Startseite » Männer » Minoxidil » Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme  () 2 Bewertungen
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #500579 ist eine Antwort auf Beitrag #500578] :: Di., 23 Januar 2024 18:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Haarausfall20 schrieb am Tue, 23 January 2024 17:59
Und ist nun 1ML = 5mg oder 0.1ML =5mg

0,1 ml 5mg

es gibt keine pipette

alle nehmen 1 ml spritze

und zwar genau diese sorte

https://vs-medical.de/media/uploads/m-17529-6435705f24307274927341.jpg

oder man arbeitet mit tropfen

1 tropfen 2,5 mg









Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #500580 ist eine Antwort auf Beitrag #407099] :: Di., 23 Januar 2024 18:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pillos du bist und bleibst der beste ! Danke


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #500581 ist eine Antwort auf Beitrag #500580] :: Di., 23 Januar 2024 18:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wenn du mit tropfen arbeiten willst

dann mal eine kalibrierung machen

pipette füllen, absolut senkrecht halten, und langsam tropf für tropf, ein 1-2 ml spitze/gefäß füllen und zählen.

dann weißt du in etwa wieviel tropfen 1 ml bei deiner pipette sind

normalerweise so 20-25 tropfen pro mL







Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #506613 ist eine Antwort auf Beitrag #407099] :: Do., 08 Februar 2024 20:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bei mir ist auch ne komische situation: ich hab minox oral abgesetzt und jetzt paar wochen später sind die Haare viel unpigmentierte und dünner, kraftlos. Die ghe und Front sind aber trotzdem besser geworden durch das dut topisch und ru was ich nehme. Quasi nur die haarqualität ist iwie schlechter durchs minox absetzen geworden. Und zwar auch gefühlt alle Haare. Also die aga Zonen sind nach wie vor besser nur die gesamten Haare sind insgesamt iwie weißer und dünner. Hat jmd ähnliche Erfahrungen beim absetzen gemacht? Dachte ich könnte mit minox topisch es auffangen aber reicht wohl nicht oral war zu potent.

Nehme deswegen jetzt zum topischrn auch wieder 1,75mg oral fürn Angang mit rein.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #506617 ist eine Antwort auf Beitrag #506613] :: Do., 08 Februar 2024 21:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kann ich nur bestätigen 👍
Ich nehm daher topisch und oral in Kombi.

[Aktualisiert am: Do., 08 Februar 2024 21:57]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #506619 ist eine Antwort auf Beitrag #506617] :: Do., 08 Februar 2024 23:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Christian24 schrieb am Thu, 08 February 2024 21:56
Kann ich nur bestätigen 👍
Ich nehm daher topisch und oral in Kombi.
Mache ich jetzt auch. Kann das auch schon nach paar Wochen passieren?

Wie viel nimmst du oral und topisch?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #506626 ist eine Antwort auf Beitrag #506619] :: Fr., 09 Februar 2024 08:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Thu, 08 February 2024 23:04
Christian24 schrieb am Thu, 08 February 2024 21:56
Kann ich nur bestätigen 👍
Ich nehm daher topisch und oral in Kombi.
Mache ich jetzt auch. Kann das auch schon nach paar Wochen passieren?

Wie viel nimmst du oral und topisch?
Ja, die Umstellung geht recht schnell meiner Ansicht nach. Es ist wie du es beschreibst, das Gesamthaar samt Haarkranz wirkt voller.

Ich bin was Minox anbelangt absolut nebenwirkiungsfrei. 2ml tropisch kombiniert mit Ru und ca. 3-5 mg oral.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #506638 ist eine Antwort auf Beitrag #407099] :: Fr., 09 Februar 2024 14:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nimmst du das minox auf 2 Dosen verteilt oral?

[Aktualisiert am: Fr., 09 Februar 2024 14:02]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #506658 ist eine Antwort auf Beitrag #506638] :: Sa., 10 Februar 2024 07:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Fri, 09 February 2024 14:01
Nimmst du das minox auf 2 Dosen verteilt oral?
Ja


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #507816 ist eine Antwort auf Beitrag #407099] :: Fr., 12 April 2024 18:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mich würde es interessieren wie es mittlerweile bei euch allen mit oral min läuft konntet ihr den Haarausfall damit stoppen ?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #507818 ist eine Antwort auf Beitrag #407099] :: Sa., 13 April 2024 13:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Keiner der antwortet 😂


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #507922 ist eine Antwort auf Beitrag #407099] :: Do., 18 April 2024 22:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nehme mittlerweile nur noch 1,25mg da alles darüber mich aufgedunsener wirken ließ und augenringe stärker sichtbar waren..mit der Dosis keine nw...ob das minox wirkt keine ahnung da ich noch dut oral und minox topisch nehme...meine Augenbrauen und Wimpern sind aber definitiv dichter und meine Haare etwas dunkler geworden was ich alles als gutes Zeichen sehe


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #507940 ist eine Antwort auf Beitrag #507922] :: Fr., 19 April 2024 15:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nehme auch 1,2mg
und merke schon nach 1 monat deutliche veränderungen im gesicht
kenne auch viele leute aus anderen foren , die auch 1,25 nehmen, das wirkt definitiv.

auch ganz interessant
laut einer studie wirkt bei frauen 1mg oral täglich genau soviel wie 2 mal 5% topisch

Quelle
https://donovanmedical.com/hair-blog/ramos


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #508021 ist eine Antwort auf Beitrag #507940] :: Do., 25 April 2024 14:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dicht schrieb am Fri, 19 April 2024 15:05
nehme auch 1,2mg
und merke schon nach 1 monat deutliche veränderungen im gesicht
kenne auch viele leute aus anderen foren , die auch 1,25 nehmen, das wirkt definitiv.

auch ganz interessant
laut einer studie wirkt bei frauen 1mg oral täglich genau soviel wie 2 mal 5% topisch

Quelle
https://donovanmedical.com/hair-blog/ramos
Hab hier auch schon Studien gepostet...Bei männer ist 1mg oral auch ähnlich wie 2x5%

[Aktualisiert am: Do., 25 April 2024 14:30]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #508023 ist eine Antwort auf Beitrag #507940] :: Do., 25 April 2024 18:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dicht schrieb am Fri, 19 April 2024 15:05
nehme auch 1,2mg
und merke schon nach 1 monat deutliche veränderungen im gesicht
welche art veränderungen?




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #508024 ist eine Antwort auf Beitrag #508023] :: Do., 25 April 2024 19:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
als erstes hab ichs an den wimpern gemerkt das die irgendwie voller sind danach am bart und den schläfen.

Mittlerweile kann ichs am ganzen körper sehen das dort wo sowieso schon haare sind, eben noch mehr sind.

Am kopf ist es noch schwer zu sagen da es noch zu früh ist.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #508519 ist eine Antwort auf Beitrag #407099] :: Do., 23 Mai 2024 23:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Minox topisch hatte ich letztes Jahr abgesetzt und jetzt oral begonnen:
Mit 2mg auf morgens und abends verteilt
Sollte ich topisch mit dazu nehmen oder kann ich mir das sparen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #508528 ist eine Antwort auf Beitrag #508519] :: Fr., 24 Mai 2024 09:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
matt82 schrieb am Thu, 23 May 2024 23:05
Minox topisch hatte ich letztes Jahr abgesetzt und jetzt oral begonnen:
Mit 2mg auf morgens und abends verteilt
Sollte ich topisch mit dazu nehmen oder kann ich mir das sparen?
Kann nur von mir sprechen. Bei mir hat das topische abzusetzen trotz oralem minox zu Haarausfall geführt und zwar in kurzer Zeit und quasi alle Haare so bisschen. Hab dann topisch wieder dazugekommen und oral auf 1,25mg reduziert und Haare erholen sich wieder.

Wenn du ein Responder für topisches bist und es absetzt könnte es trotzdem zu einem Haarverlust kommen. Musst du testen.
Nimmst du 2mg insgesamt? Das war auch meine Dosis vor Reduktion und hat das topische eben bei mir nicht komplett ersetzen können.

Edit: Sehe du hast schon letztes Jahr abgesetzt. Nichts negatives gewesen? Dann sollte es passen. Geht idR sehr schnell wenn du Responder für topisches warst und es absetzt.

[Aktualisiert am: Fr., 24 Mai 2024 09:40]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509497 ist eine Antwort auf Beitrag #407099] :: Fr., 05 Juli 2024 21:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Für mich war das letzte Wochenende ein erkenntnisreiches We. Alte Freunde kamen und waren erschrocken wie aufgedunsen ich aussah. Auch auf den Gruppenbildern sah ich sehr aufgequollen auf.
Das kann eigentlich nur am oralen und zu viel topischen Minox liegen. Und eventuell dutasterid.
Ich setze das orale Zeugs komplett ab und gehe nur noch auf topische Sachen und auch da deutlich weniger.
Habe gemerkt es bringt einem Null relativ gute Haare zu haben wenn gleichzeitig das Gesicht schneller altert und aufgequollen ausschaut und man so älter geschätzt wird. Dann lieber wieder einen leanen Look und Geheimratsecken das ist zwar auch nicht optimal aber man wird trz als attraktiv eingestuft. Und kann vllt über ne HT nachdenken.

Gesicht ist nun mal das wichtigste.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509499 ist eine Antwort auf Beitrag #509497] :: Fr., 05 Juli 2024 22:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Fri, 05 July 2024 21:53
Für mich war das letzte Wochenende ein erkenntnisreiches We. Alte Freunde kamen und waren erschrocken wie aufgedunsen ich aussah. Auch auf den Gruppenbildern sah ich sehr aufgequollen auf.
Das kann eigentlich nur am oralen und zu viel topischen Minox liegen. Und eventuell dutasterid.
Ich setze das orale Zeugs komplett ab und gehe nur noch auf topische Sachen und auch da deutlich weniger.
Habe gemerkt es bringt einem Null relativ gute Haare zu haben wenn gleichzeitig das Gesicht schneller altert und aufgequollen ausschaut und man so älter geschätzt wird. Dann lieber wieder einen leanen Look und Geheimratsecken das ist zwar auch nicht optimal aber man wird trz als attraktiv eingestuft. Und kann vllt über ne HT nachdenken.

Gesicht ist nun mal das wichtigste.
leider berichten viele davon
minox oral soll es zwar ordentlich haare bringen, aber auch aufschwemmen

topical macht es an sich keine probleme....der haken beim oral ist die leber...das gesamte minox wird in einer spitze sulfatiert.






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509500 ist eine Antwort auf Beitrag #509497] :: Fr., 05 Juli 2024 22:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wieviel hast du genommen? und wielang ?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509501 ist eine Antwort auf Beitrag #509499] :: Fr., 05 Juli 2024 22:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Fri, 05 July 2024 22:27
Icetea schrieb am Fri, 05 July 2024 21:53
Für mich war das letzte Wochenende ein erkenntnisreiches We. Alte Freunde kamen und waren erschrocken wie aufgedunsen ich aussah. Auch auf den Gruppenbildern sah ich sehr aufgequollen auf.
Das kann eigentlich nur am oralen und zu viel topischen Minox liegen. Und eventuell dutasterid.
Ich setze das orale Zeugs komplett ab und gehe nur noch auf topische Sachen und auch da deutlich weniger.
Habe gemerkt es bringt einem Null relativ gute Haare zu haben wenn gleichzeitig das Gesicht schneller altert und aufgequollen ausschaut und man so älter geschätzt wird. Dann lieber wieder einen leanen Look und Geheimratsecken das ist zwar auch nicht optimal aber man wird trz als attraktiv eingestuft. Und kann vllt über ne HT nachdenken.

Gesicht ist nun mal das wichtigste.
leider berichten viele davon
minox oral soll es zwar ordentlich haare bringen, aber auch aufschwemmen

topical macht es an sich keine probleme....der haken beim oral ist die leber...das gesamte minox wird in einer spitze sulfatiert.


Ich denke auch topical macht deutlich weniger Probleme. Versuche trotzdem mal nur 0,8ml 5% also 40mg statt den üblichen 50mg 1/Tag. Sollte ja kein großen Unterschied long term machen? Da gab's doch mal ne Studie wo du gezeigt hast wo beides long term ähnlich war 2x 2% und 2x5%? Auch vom topischen mi ox hört man aber immer wieder von aufschwemmen, Falten usw denke das ist auch nicht ganz unproblematisch.

Wie schätzt du topisches ru58841 und dutatserid ein? Gibt es dazu auch aneksptische Berichte dass es aufschwemmt, Gesicht altern tut usw? Sonst wäre das ja die optimale Alternative zu oralem Dut für den androgenen Teil. Natürlich topisches Dut nur so 2/Woche.




[Aktualisiert am: Fr., 05 Juli 2024 22:53]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509502 ist eine Antwort auf Beitrag #509500] :: Fr., 05 Juli 2024 22:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dicht schrieb am Fri, 05 July 2024 22:30
wieviel hast du genommen? und wielang ?
Oral minox zuletzt nur noch 1,25mg. Davor schon 4mg und dann immer langsam herabgesetzt.
Selbst das 1,25mg hat aufgeschwemmt habe allerdings dazu auch topisches Mi ox 5% 1/Tag genommen!
Angefangen mit oralem Minox im Nov/Dez 23 ca.

Vielleicht haben manche keine Probleme für mich ist das orale aber keine Option mehr.

[Aktualisiert am: Fr., 05 Juli 2024 22:53]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509503 ist eine Antwort auf Beitrag #509502] :: Fr., 05 Juli 2024 23:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
phu 4 oral is schon hoch, was nebenwirkungsprofil angeht, langfristig würde ich das nicht machen. die aufschwemmung könnte eben noch aus der zeit sein und sich gespeichert haben und somit noch bei den 1,25 weitergewirkt haben.

du könntest es so probieren das du dich erstmal vom kompletten minox entgiftest mehrere monate lang und dann frisch mit 1.2 beginnst und dabei bleibst.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509504 ist eine Antwort auf Beitrag #407099] :: Fr., 05 Juli 2024 23:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die 4mg waren nicht lange hauptsächlich dann 2,5 bzw 2mg und 1,25mg. Wie lange bleibt das Wasser ?

Aber oral nehme ich nicht mehr. Topisch muss reichen. Auch wegen Hautalterung bzw Augenringe.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509640 ist eine Antwort auf Beitrag #407099] :: So., 14 Juli 2024 14:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nachdem ich mir auf Fotos in letzter Zeit sehr viel runder vorkam und generell sehr selten auf Toilette musste, habe ich es mal mit einer Auslass- und Diuretikakur probiert.
Also: 3 Tage kein orales Minoxidil mehr und dafür jeden Tag 40mg Furosemid.

Heute wiege ich 4kg weniger, von 84kg auf 80kg runter. Mein Gesicht hat wieder Kieferknochen. Natürlich fraglich, ob das jetzt schon eher ein dehydrierter Zustand ist, aber es fühlt sich auf jeden Fall "normaler" an.

Ich werde Minoxidil wieder starten und sehen, ob ich eine nachhaltige Kombination aus OM und Furosemid hinbekomme, ohne auf einer Toilette wohnen zu müssen...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509651 ist eine Antwort auf Beitrag #407099] :: Mo., 15 Juli 2024 17:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Habs deswegen auch abgesetzt
Lieber schlechtere haare und ht als schlechteres Gesicht...sah wie ne heiße Kartoffel aus


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509652 ist eine Antwort auf Beitrag #509504] :: Mo., 15 Juli 2024 18:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Fr., 05 Juli 2024 23:56
Die 4mg waren nicht lange hauptsächlich dann 2,5 bzw 2mg und 1,25mg. Wie lange bleibt das Wasser ?

ein mit wasser gefüllte ballon, leiert ja auch aus
deshalb braucht es schon länger...mit der rückbildung







Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509654 ist eine Antwort auf Beitrag #407099] :: Mo., 15 Juli 2024 18:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Die 4mg waren nicht lange hauptsächlich dann 2,5 bzw 2mg und 1,25mg. Wie lange bleibt das Wasser ?
das hängt von verschiedenen faktoren ab. allgemein kann gesagt werden das bei einem gesunden stoffwechsel und guter nierenfunktion das wasser schneller wieder verschwunden ist. mindestens 2 wochen längstens 2 monate würd ich grob schätzen. viel erfolg noch


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509655 ist eine Antwort auf Beitrag #509652] :: Mo., 15 Juli 2024 19:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Mon, 15 July 2024 18:26
Icetea schrieb am Fr., 05 Juli 2024 23:56
Die 4mg waren nicht lange hauptsächlich dann 2,5 bzw 2mg und 1,25mg. Wie lange bleibt das Wasser ?

ein mit wasser gefüllte ballon, leiert ja auch aus
deshalb braucht es schon länger...mit der rückbildung



Würde es sinn geben auf minox so ne Woche komplett zu verzichten also auch topisch um es zu beschleunigen?
Achso und denkste 40mg minox/Tag reichen aus bzw ist noch ne vernünftige Dosis oder zu wenig? Normalerweise ist ja 100mg die Dosis bzw 5ümg wenn man nur einmal anwendet...will halt so wenig wie möglich minox voll nehmen und oral garnicht mehr...nutze aber den dermapen dazu mit 24h Pause dazwischen dann sollte ja weniger minox evtl auch ausreichend sein da durch mikroneedling die sulfotransferase nachweislich erhöht wird?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509656 ist eine Antwort auf Beitrag #509655] :: Mo., 15 Juli 2024 19:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Mon, 15 July 2024 19:06
pilos schrieb am Mon, 15 July 2024 18:26
Icetea schrieb am Fr., 05 Juli 2024 23:56
Die 4mg waren nicht lange hauptsächlich dann 2,5 bzw 2mg und 1,25mg. Wie lange bleibt das Wasser ?

ein mit wasser gefüllte ballon, leiert ja auch aus
deshalb braucht es schon länger...mit der rückbildung



Würde es sinn geben auf minox so ne Woche komplett zu verzichten also auch topisch um es zu beschleunigen?
Achso und denkste 40mg minox/Tag reichen aus bzw ist noch ne vernünftige Dosis oder zu wenig? Normalerweise ist ja 100mg die Dosis bzw 5ümg wenn man nur einmal anwendet...will halt so wenig wie möglich minox voll nehmen und oral garnicht mehr...nutze aber den dermapen dazu mit 24h Pause dazwischen dann sollte ja weniger minox evtl auch ausreichend sein da durch mikroneedling die sulfotransferase nachweislich erhöht wird?
nicht nötig






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509657 ist eine Antwort auf Beitrag #509656] :: Mo., 15 Juli 2024 21:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Mo., 15 Juli 2024 19:45
Icetea schrieb am Mon, 15 July 2024 19:06
pilos schrieb am Mon, 15 July 2024 18:26
Icetea schrieb am Fr., 05 Juli 2024 23:56
Die 4mg waren nicht lange hauptsächlich dann 2,5 bzw 2mg und 1,25mg. Wie lange bleibt das Wasser ?

ein mit wasser gefüllte ballon, leiert ja auch aus
deshalb braucht es schon länger...mit der rückbildung



Würde es sinn geben auf minox so ne Woche komplett zu verzichten also auch topisch um es zu beschleunigen?
Achso und denkste 40mg minox/Tag reichen aus bzw ist noch ne vernünftige Dosis oder zu wenig? Normalerweise ist ja 100mg die Dosis bzw 5ümg wenn man nur einmal anwendet...will halt so wenig wie möglich minox voll nehmen und oral garnicht mehr...nutze aber den dermapen dazu mit 24h Pause dazwischen dann sollte ja weniger minox evtl auch ausreichend sein da durch mikroneedling die sulfotransferase nachweislich erhöht wird?
nicht nötig


Das absetzen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509666 ist eine Antwort auf Beitrag #509657] :: Di., 16 Juli 2024 21:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Mo., 15 Juli 2024 21:20
pilos schrieb am Mo., 15 Juli 2024 19:45
Icetea schrieb am Mon, 15 July 2024 19:06
pilos schrieb am Mon, 15 July 2024 18:26
Icetea schrieb am Fr., 05 Juli 2024 23:56
Die 4mg waren nicht lange hauptsächlich dann 2,5 bzw 2mg und 1,25mg. Wie lange bleibt das Wasser ?

ein mit wasser gefüllte ballon, leiert ja auch aus
deshalb braucht es schon länger...mit der rückbildung



Würde es sinn geben auf minox so ne Woche komplett zu verzichten also auch topisch um es zu beschleunigen?
Achso und denkste 40mg minox/Tag reichen aus bzw ist noch ne vernünftige Dosis oder zu wenig? Normalerweise ist ja 100mg die Dosis bzw 5ümg wenn man nur einmal anwendet...will halt so wenig wie möglich minox voll nehmen und oral garnicht mehr...nutze aber den dermapen dazu mit 24h Pause dazwischen dann sollte ja weniger minox evtl auch ausreichend sein da durch mikroneedling die sulfotransferase nachweislich erhöht wird?
nicht nötig


Das absetzen?
das topical absetzen nicht nötig




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509710 ist eine Antwort auf Beitrag #509655] :: Do., 18 Juli 2024 13:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
[quote title=Icetea schrieb am Mo., 15 Juli 2024 19:06]pilos schrieb am Mon, 15 July 2024 18:26
Icetea schrieb am Fr., 05 Juli 2024 23:56

[...]


...nutze aber den dermapen dazu mit 24h Pause dazwischen dann sollte ja weniger minox evtl auch ausreichend sein da durch mikroneedling die sulfotransferase nachweislich erhöht wird?
Wie häufig muss man denn den Dermapen nutzen um die Sulfotransferase anzukurbeln?
und sich ggfs minox oral ersparen zu können?

[Aktualisiert am: Do., 18 Juli 2024 13:36]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509711 ist eine Antwort auf Beitrag #509710] :: Do., 18 Juli 2024 13:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
matt82 schrieb am Do., 18 Juli 2024 13:24

Wie häufig muss man denn den Dermapen nutzen um die Sulfotransferase anzukurbeln?
macht das der dermapen überhaupt?

oder ist die wirkung doch über systemisch, weil die haut durchlöchert wird?






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509718 ist eine Antwort auf Beitrag #509711] :: Do., 18 Juli 2024 15:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Do., 18 Juli 2024 13:53
matt82 schrieb am Do., 18 Juli 2024 13:24

Wie häufig muss man denn den Dermapen nutzen um die Sulfotransferase anzukurbeln?
macht das der dermapen überhaupt?

oder ist die wirkung doch über systemisch, weil die haut durchlöchert wird?


https://www.reddit.com/r/HairlossResearch/comments/wcof1o/microneedling_improves_minoxidil_response_in/

In der zitierten Studie scheint es so. Gibt ja auch minox+MN Studien wo 24h gewartet wurde dazwischen. Kann natürlich trotzdem noch zu kurz gewesen sein der Zeitraum um das duechlöcherte auszuschließen. Aber zumindest scheint die Tendenz zu sein dass es daduech erhöht wird.
Aber selbst wenn es daduech ist dass mehr systemisch geht dann würde es ja trotzdem deutlich langsamer abgegeben werden ohne diese riesen Spikes was das orale hat und somit dennoch weniger Nw auch wenn über 24h vllt gleich viel systemisch geht aber halt viel gleichmäßiger und langsamer da es erst durch die Kopfhaut muss?!

[Aktualisiert am: Do., 18 Juli 2024 15:46]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509734 ist eine Antwort auf Beitrag #509718] :: Do., 18 Juli 2024 22:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea schrieb am Do., 18 Juli 2024 15:43
pilos schrieb am Do., 18 Juli 2024 13:53
matt82 schrieb am Do., 18 Juli 2024 13:24

Wie häufig muss man denn den Dermapen nutzen um die Sulfotransferase anzukurbeln?
macht das der dermapen überhaupt?

oder ist die wirkung doch über systemisch, weil die haut durchlöchert wird?


https://www.reddit.com/r/HairlossResearch/comments/wcof1o/microneedling_improves_minoxidil_response_in/

In der zitierten Studie scheint es so. Gibt ja auch minox+MN Studien wo 24h gewartet wurde dazwischen. Kann natürlich trotzdem noch zu kurz gewesen sein der Zeitraum um das duechlöcherte auszuschließen. Aber zumindest scheint die Tendenz zu sein dass es daduech erhöht wird.
Aber selbst wenn es daduech ist dass mehr systemisch geht dann würde es ja trotzdem deutlich langsamer abgegeben werden ohne diese riesen Spikes was das orale hat und somit dennoch weniger Nw auch wenn über 24h vllt gleich viel systemisch geht aber halt viel gleichmäßiger und langsamer da es erst durch die Kopfhaut muss?!
In der Studie wird mit 1,5mm  (192 Nadeln) gerollt.
In meinem Fall nutze ich auch 1,5mm, trage dann aber Minox direkt auf. Wieviel von den 100mg topisch aufgetragenem Minox geht systemisch? Was schätzt Ihr?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509735 ist eine Antwort auf Beitrag #509734] :: Do., 18 Juli 2024 23:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Wieviel von den 100mg topisch aufgetragenem Minox geht systemisch? Was schätzt Ihr?
ca 2% gehen sollen systemisch gehen, macht bei 1ml fünf prozentigem minox 1mg

wobei ich nicht denke das es das gleiche ist wie wenn dus oral schluckst, da bei 1mg oral deutlich mehr körperhaare spriessen

[Aktualisiert am: Do., 18 Juli 2024 23:19]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509737 ist eine Antwort auf Beitrag #509735] :: Do., 18 Juli 2024 23:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dicht schrieb am Do., 18 Juli 2024 23:17
Zitat:
Wieviel von den 100mg topisch aufgetragenem Minox geht systemisch? Was schätzt Ihr?
ca 2% gehen sollen systemisch gehen, macht bei 1ml fünf prozentigem minox 1mg

wobei ich nicht denke das es das gleiche ist wie wenn dus oral schluckst, da bei 1mg oral deutlich mehr körperhaare spriessen
Und wenn ich nun direkt vor dem Minox-Auftrag nadel? Mit 1,5mm?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme [Beitrag #509738 ist eine Antwort auf Beitrag #509735] :: Do., 18 Juli 2024 23:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Dicht schrieb am Do., 18 Juli 2024 23:17
Zitat:
Wieviel von den 100mg topisch aufgetragenem Minox geht systemisch? Was schätzt Ihr?
ca 2% gehen sollen systemisch gehen, macht bei 1ml fünf prozentigem minox 1mg

wobei ich nicht denke das es das gleiche ist wie wenn dus oral schluckst, da bei 1mg oral deutlich mehr körperhaare spriessen
Die zwei Peozent sind mit dem dermseoller 1,5mm eingerechnet? Oder ohne Dermaroller?
Ich glaube fast dass mehr systemisch geht wenn er sich wund needlet und danach direkt das Minox aufträgt...würde lieber 24h warten

Ja die hohen Spikes vom Minox kommen vom oralen wwnns über die leber verstoffwwchselt wird...das macht mehr nw...topisch geht es allmählich systemisch da es anderst metabolisiert wird

[Aktualisiert am: Do., 18 Juli 2024 23:25]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Minoxidil verschlimmert NICHT Haarausfall nach dem Absetzen
Nächstes Thema: Abstimmungsthread
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr. Jul 19 05:51:51 MESZ 2024

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01953 Sekunden
Partner Hairforlife FUE EUROPE