Startseite » Männer » Allgemeines zum Thema Haarausfall » Topicals und lange Haare
Topicals und lange Haare [Beitrag #164793] :: Mon, 03.08.09 23:19 Zum nächsten Beitrag gehen
Hi Jungs.
Ich habe mal ne pragmatische Frage. Und zwar ich habe so 10-20cm langes Haar (siehe Profilpic) und nehme Fin und Spiro topisch. Mische die beiden Lotions vor dem Auftragen zusammen und habe so 6ml Lösung und versuche so gut es geht mit der Pipette den kompletten Oberkopf zu benetzen. Habe nur oft das Gefühl, dass davon zuviel in den Haaren landet und zu wenig aufm Kopf, so dass es immer noch nicht benetzte Stellen gibt. Mache dies mit der Pipette vom Kirkland Minox.

Hat jemand eine Idee, wie ich die topicals effektiver verteilen kann? Irgendwelche Hilfsmittel, Vorgehensweisen? Oder sollte ich die 6ml auf 8ml strecken?

Gruß


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: Topicals und lange Haare [Beitrag #164795 ist eine Antwort auf Beitrag #164793] :: Tue, 04.08.09 00:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mit 6 ml kommst du nicht klar?
Also ich kenn das Problem, hab auch 40cm. Ich mach mir erst nen Mittelscheitel und geh von der Stirn mit ner Pipette in ner ZickZack-Bewegung bis zum Hinterkopf. Also immer so 1-2cm links vom Scheitel, dann rüber nach rechts. Dann mach ich nen Seitenscheitel links bzw. rechts und mach das gleiche von der GHE ausgehend. Komm da eigentlich immer mit 2-3ml klar.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: Topicals und lange Haare [Beitrag #164797 ist eine Antwort auf Beitrag #164793] :: Tue, 04.08.09 00:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also, das Problem hatte ich früher auch - das bedeutet, du hast definitiv noch zu viele Haare auf dem Kopf Razz
Mach's so, wie mein Vorredner. Von rechts nach links oder umgekehrt im Abstand von jeweils 1-2cm Scheitel ziehen und von vorne bis hinten (oder wieder umgekehrt) Punkt für Punkt die Pipette aufsetzen und durch leichtes Drücken die Lotion auf die Kopfhaut bringen. Hinten, am Wirbel, bewege ich die Pipette zusätzlich noch in einem Radios von 2-3cm auf der Kopfhaut.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: Topicals und lange Haare [Beitrag #164821 ist eine Antwort auf Beitrag #164793] :: Tue, 04.08.09 11:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich ziehe mir immer eine Einwegspritze auf (ohne Nadel ! Wink ) und gebe damit immer kleine Stösse an verschiedene Stellen der Kopfhaut. Mit der anderen Hand bürste ich um die Durchblutung anzuregen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: Topicals und lange Haare [Beitrag #164837 ist eine Antwort auf Beitrag #164793] :: Tue, 04.08.09 15:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oder du kaufst dir eine flasche pantostin

das hat einen sehr guten applikator

http://www.alopezie.de/website/images/pagemaster/PSNPackungS penderalfa500.jpg





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: Topicals und lange Haare [Beitrag #164839 ist eine Antwort auf Beitrag #164793] :: Tue, 04.08.09 15:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ist der so Ähnlich, wie der von ell Cranell? Avon habe ich sogar noch ne Flasche. Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Gast
Re: Topicals und lange Haare [Beitrag #164846 ist eine Antwort auf Beitrag #164837] :: Tue, 04.08.09 17:19 Zum vorherigen Beitrag gehen
pilos schrieb am Die, 04 August 2009 15:37

oder du kaufst dir eine flasche pantostin

das hat einen sehr guten applikator

http://www.alopezie.de/website/images/pagemaster/PSNPackungS penderalfa500.jpg





Jup, kann ich bestätigen. Hab auch lange Haare. Ein bisschen was geht davon zwar auch in die Haare, aber das meiste kommt auf der Kopfhaut an.


Den Beitrag einem Moderator melden

 
 
Vorheriges Thema: DHT - Hinterkopf
Nächstes Thema: Wunsch der Haartransplantation
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fri Dec 13 05:45:30 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01619 Sekunden
Letzte 10 Themen





Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Partner Hairforlife FUE EUROPE