Startseite » Allgemein » Alternativ » Darmsanierung (- wem hats was bei AA gebracht?)
Darmsanierung [Beitrag #202379] :: Wed, 23.03.11 22:07 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallöchen Smile

Ich habe Alopezia Universalis. Ein Heilpraktiker meinte nun, dass dagegen eine Darmsanierung das Non Plus Ultra sei. Habe da aber noch nie was drüber gelesen. Wer von euch hat Erfahrungen mit Darmsanierung im Bezug auf Alopezie?

Liebe Grüße


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Darmsanierung [Beitrag #202394 ist eine Antwort auf Beitrag #202379] :: Thu, 24.03.11 10:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Schreib mal Ab-2008-Norwood-null an, der macht das soweit ich weiß, öfter mal.




50ml Lösung (3-4 ml/Tag, abends):
15 ml Minoxidil 5%
35 ml Pantostin
10 mg Cetirizin (Seit Ende 09/12)
3 mg Melatonin
25 μg L-Thyroxin

+ L-Thyroxin 50 μg oral

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Darmsanierung [Beitrag #202416 ist eine Antwort auf Beitrag #202379] :: Thu, 24.03.11 18:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Davon habe ich noch nicht gehört, aber warum nicht? Es schadet ja nich und einen Versuch ist es alle Mal wert!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Gast
Aw: Darmsanierung [Beitrag #202481 ist eine Antwort auf Beitrag #202379] :: Sat, 26.03.11 14:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eine Darmsanierung ist definitiv das non-plus-ultra - für IHN!

besonders wenn er dir noch Wundermittel wie Bakterien, Heilpilze, Candida-Bekämpfung und kolloidale Mineralien anschwafeln kann.
(kolloidale Mineralien sind wahrscheinlich alle Mineralien, die an Chlor gebunden sind: Natriumchlorid, Kaliumchlorid, Kalziumchlorid, ...
in jedem Aquarienhandel für wenig Geld erhältlich)

PS: Schau dir mal die Webseite agenki*de an, der Betreiber redet ständig von Darmsanierung, hat aber selber HA, wie jeder leicht sehen kann.


Den Beitrag einem Moderator melden

 
 
Aw: Darmsanierung [Beitrag #202497 ist eine Antwort auf Beitrag #202481] :: Sun, 27.03.11 01:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi,

eine Darmsanierung an und für sich - sehe ich als sinnvoll an, um den Körper bei der Arbeit zu unterstützen und alten Müll zu entfernen.

Für Haarausfall gibt es viel mehr Gründe, als von denen man je von den lieben Ärzten bzw Pharma Firmen hört.
Es geht hauptsächlich ums Geld - und jemanden auszunehmen.

Gründe für Haarausfall kann zum Beispiel ein eitriger Zahn sein. Der muss auch nicht weh tun. Aber auch spezielle Kunststofffüllungen führen zum Haarausfall (natürlich gibts auch andere Materialien)

Möchte somit hier alle Aufwecken - alles was nicht von natur aus in uns ist - kann unverträglich für uns sein.

lg Stefan


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Darmsanierung [Beitrag #202500 ist eine Antwort auf Beitrag #202497] :: Sun, 27.03.11 10:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kann den Eindruck nur bestätigen. Egal ob Heilpraktiker, Minox-Präperate, Kopfhautensäuerung oder Fin. Alle wollen sie natürlich nur dein Bestes - dein Geld.
Vielen Heilpraktikern unsterstelle ich unlängst, eine Theorie, die sie selbst eigentlich gar nicht ganz verstehen, weil fundierte Studien dazu fehlen, zur Abzocke zu missbrauchen. Diverse Hersteller von Präparaten zu diesem Thema schmeissen volkommen überteuerte basische Produkte auf den Markt, die kein Mensch zur Entsäuerung/Sanierung braucht. Und von Regaine würde ich zugerne mal eine Aufrechnung haben, mit der Gegenüberstellung von Entwicklungs-, Herstellungs- und Vertriebstkosten einer Pulle und dessen Verkaufspreis.

[Aktualisiert am: Sun, 27 March 2011 10:19]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Darmsanierung [Beitrag #399559 ist eine Antwort auf Beitrag #202379] :: Thu, 09.11.17 21:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo liebe AGA-geplagte,

das Ganze hat m.E. nichts (direktes) mit HA zu tun, dennoch möchte ich gern wissen ob jemand schon Erfahrungen mit Darmsanierungen gemacht hat, falls ja womit?
was ihr davon haltet etc.?

Wie gesagt, es ginge mir dabei eher um die allgemeine Gesundheit, Stärkung des Immunsystems usw.

Danke im Voraus!

Beste Grüße


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Darmsanierung [Beitrag #399573 ist eine Antwort auf Beitrag #202379] :: Fri, 10.11.17 08:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
alopezie univeresalis wird durch ein chromosom vererbt und wartet drauf aktiv zu werden. dann gehen haare am gesamten körper aus.

Es hieß damals mal dasss es eine Rheumamedikament gibt, dass die Universalis bekämpft. Irgendein JAK-Inhibitor. Frag mal deinen Arzt speziell danach.

War eine US Studie


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Darmsanierung [Beitrag #399617 ist eine Antwort auf Beitrag #399573] :: Fri, 10.11.17 19:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey,
ich muss gestehen, dass ich mich einfach in den Thread eingenistet habe um keinen neuen zu eröffnen, ich hoffe der/die TE sieht es mir nach. Eventuell hilft ja dein Tip. Ich habe allerdings keine A. universalis, mir geht im Allgemeinen um das Thema Darmsanierung: Erfahrungen, Wmpfehlungen usw.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Darmsanierung [Beitrag #399628 ist eine Antwort auf Beitrag #202379] :: Sat, 11.11.17 10:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich war mal bei ner Heilpraktikerin gegen haarausfall ganz am Anfang als ich noch kein Plan hatte. Kann nur sagen, es ist noch viel erschreckener wie unfassbar wenig Ahnung die haben! Alles Abzocke und traurig wieviele Menschen auf den Müll reinfallen.

Sie war überzeugt davon, dass jeder sein HA stoppen kann, es fehlt nur an Mineralien wie Magnesium usw. Der beste Beweis sei sie selbst, die natürlich einfach keine Aga hatte.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Darmsanierung [Beitrag #408645 ist eine Antwort auf Beitrag #202379] :: Fri, 06.04.18 21:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eine Darmsanierung und Stoffwechselkur allgemein kann schon wahre Wunder bewirken was Autoimunkrankheiten wie Rheuma ect. angeht. ( Meine Frau hatte Reuma deswegen kann ich das bestätigen. Und wir haben Viele Menschen kennengelernt die auch dadurch erfolge hatten.Auch viele Allergien konnten geheilt
werden. Tatsächlich gibt´s auch Leute denen die Haare nachgewachsen sind durch die Stoffwechselkur. Ich kann natürlich nicht sagen ob die auch Aga geplagt waren.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Darmsanierung [Beitrag #413527 ist eine Antwort auf Beitrag #202379] :: Tue, 19.06.18 13:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie bist du die Darmsanierung angegangen? Mit was macht man so was am besten?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Darmsanierung [Beitrag #415553 ist eine Antwort auf Beitrag #202379] :: Tue, 17.07.18 11:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Natürlich kommen auch noch Ernährung, Bewegung und Psyche dazu


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Darmsanierung [Beitrag #415558 ist eine Antwort auf Beitrag #202379] :: Tue, 17.07.18 13:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich mache gerade auch eine Darmsanierung mit spagyrischen Sprays und Pflanzenpräparaten, Bittersalz und Ausleittee. Schaue auch sehr auf meine Ernährung.
Haarausfall habe ich trotzdem.
Nehme Duta gegen den erblichen Haarverlust.

lg ocean




Nalcrom (Histamin, Mastzellen)
Zaditen (Histamin, Mastzellen)
Telfast 180 (Histamin)
Duta 0,5 ca. 2-mal /Woche
Pirocton-/Ket-Shampoo, äth. Öle
Betnovate-/Mometason-Lotion nach Bedarf, circa 1-2/ Woche
Zink, Vitamin C, Flohsamen, Korianderöl
NEW: Schwarzes Maca

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Darmsanierung [Beitrag #415624 ist eine Antwort auf Beitrag #202379] :: Wed, 18.07.18 16:29 Zum vorherigen Beitrag gehen
Als ich damals die Darmsanierung gemacht habe, hatte ich vor ihr gute Haare. Ob jetzt die Haare besser werden habe ich nicht mitbekommen, aber dem Körper schadet es keineswegs!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Clarelux vs Betagalen vs Alpicort
Nächstes Thema: Neue Studie: Rosmarinöl genauso effektiv wie Minox!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue Jul 23 03:15:53 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02106 Sekunden
Letzte 10 Themen





Partner Hairforlife FUE EUROPE