Startseite » Forschung » Studien Dutasterid » Dutasterid Studie
Dutasterid Studie [Beitrag #285142] :: Fri, 29.11.13 16:05 Zum nächsten Beitrag gehen
http://www.accessdata.fda.gov/drugsatfda_docs/label/2010/021319s022lbl.pdf


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #361193 ist eine Antwort auf Beitrag #285142] :: Sat, 02.04.16 18:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26893187


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #361203 ist eine Antwort auf Beitrag #361193] :: Sun, 03.04.16 00:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chribe schrieb am Sat, 02 April 2016 18:56
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26893187

Danke. Werde mir morgen oder übermorgen den Volltext zu Gemüte führen. Mich interessiert vor allem die Haar-Performance im Langzeit-Vergleich zu Fin. Vermute ja, dass sich Dut und Fin auf die ganz lange Sicht (5 Jahre +) nicht viel nehmen. 2 Einschränkungen hat die Studie leider: 52 Wochen (13 Monate) ist immer noch ziemlich wenig und die Studienteilnehmer sind Japaner. Man bräuchte eine 5 Jahres-Studie.




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #361208 ist eine Antwort auf Beitrag #285142] :: Sun, 03.04.16 01:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dut wurde ja vor kurzem in Japan für die Behandlung von AGA zugelassen. Zagallo heißt das Zeug dort.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #361211 ist eine Antwort auf Beitrag #361208] :: Sun, 03.04.16 02:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chribe schrieb am Sun, 03 April 2016 01:22
Dut wurde ja vor kurzem in Japan für die Behandlung von AGA zugelassen. Zagallo heißt das Zeug dort.

0,5 mg Dut gegen Haarausfall. Die sind doch wahnsinnig.




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #361213 ist eine Antwort auf Beitrag #361211] :: Sun, 03.04.16 09:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pandemonium schrieb am Sun, 03 April 2016 03:08

0,5 mg Dut gegen Haarausfall. Die sind doch wahnsinnig.



mehr als wahnsinnig Dead






Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #361218 ist eine Antwort auf Beitrag #285142] :: Sun, 03.04.16 11:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
0,5 mg 1-2x /Woche langt sicher auch.




(3 Wo on/1 Wo off)
- 3% Redensyl + Sandalore + Himbeerketon /E2D
- Garnier Fructis Stemoxydil + Sandalore + Himbeerketon /E2D
- Kieselsäuregel und L-Carnithin topical für Talghemmung /ED

Abgesetzt (brachte nix): Dut oral (08/2014-02/2016), Fin oral/topisch (02/2016-09/2018) Minox (10/2014-05/2017), Dermaroller, Seti (03/2016-11/2017), Stemox, Adenosine (10/2015-11/2017), MDV3100 1,5%, RU58841

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #361230 ist eine Antwort auf Beitrag #285142] :: Sun, 03.04.16 13:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Täglich 0,5 mg wird dem männlichen Körper definitiv nicht gut tun. Wundert mich auch ein wenig das man die Menge nicht angepasst hat. Bei fin sind ja auch 5 mg für Prostata Behandlungen erdacht und man evaluierte 1 mg als gute Menge für die Behandlung von AGA. Da sollte es doch durch bereits vorhandene Studien erkennbar sein das 0,1-0,2 mg dut am Tag bereits extrem gute Ergebnisse bringen können.




1 mal täglich 1 ml 5% Minoxidil +
1 mal täglich 40-50 mg Diclofenac +
1 ml Multi Ket + 1% Pirocton +
0,5 ml Mischung ätherischer Öle (Rosmarin 4%,Lavendel 3%, Teebaum 1,5%)

1 mal Wöchentliche Anwendung des Derma Rollers (1,5 mm) anschließend Kokos- und Emuöl für einige Stunden einwirken lassen.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #361233 ist eine Antwort auf Beitrag #361230] :: Sun, 03.04.16 13:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Obes89 schrieb am Sun, 03 April 2016 13:36
Täglich 0,5 mg wird dem männlichen Körper definitiv nicht gut tun. Wundert mich auch ein wenig das man die Menge nicht angepasst hat. Bei fin sind ja auch 5 mg für Prostata Behandlungen erdacht und man evaluierte 1 mg als gute Menge für die Behandlung von AGA. Da sollte es doch durch bereits vorhandene Studien erkennbar sein das 0,1-0,2 mg dut am Tag bereits extrem gute Ergebnisse bringen können.

Es soll wohl auch als 0,1mg Variante erscheinen. https://www.pmda.go.jp/files/000207921.pdf
Aber dann kann man auch gleich 1mg Fin nehmen - und hat dann auch nicht die extreme Halbwertszeit am Hals.

[Aktualisiert am: Sun, 03 April 2016 13:49]




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #361240 ist eine Antwort auf Beitrag #361233] :: Sun, 03.04.16 16:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pandemonium schrieb am Sun, 03 April 2016 13:47
Obes89 schrieb am Sun, 03 April 2016 13:36
Täglich 0,5 mg wird dem männlichen Körper definitiv nicht gut tun. Wundert mich auch ein wenig das man die Menge nicht angepasst hat. Bei fin sind ja auch 5 mg für Prostata Behandlungen erdacht und man evaluierte 1 mg als gute Menge für die Behandlung von AGA. Da sollte es doch durch bereits vorhandene Studien erkennbar sein das 0,1-0,2 mg dut am Tag bereits extrem gute Ergebnisse bringen können.

Es soll wohl auch als 0,1mg Variante erscheinen. https://www.pmda.go.jp/files/000207921.pdf
Aber dann kann man auch gleich 1mg Fin nehmen - und hat dann auch nicht die extreme Halbwertszeit am Hals.


Ok interessant und ja man könnte dann auch gleich bei fin bleiben, aber es kann durchaus sein das manche Leute mit dut mehr Erfolg haben werden je nachdem ob gewisse Haare vll. mehr durch die 5ar1 angegriffen werden, was ja bei manchen Leuten in der Front stärker der Fall sein soll als bei anderen, so weit ich gehört habe. Question Exclamation Und 0,1 mg dut hemmen doch auch deutlich stärker als 1 mg fin.

[Aktualisiert am: Sun, 03 April 2016 16:07]




1 mal täglich 1 ml 5% Minoxidil +
1 mal täglich 40-50 mg Diclofenac +
1 ml Multi Ket + 1% Pirocton +
0,5 ml Mischung ätherischer Öle (Rosmarin 4%,Lavendel 3%, Teebaum 1,5%)

1 mal Wöchentliche Anwendung des Derma Rollers (1,5 mm) anschließend Kokos- und Emuöl für einige Stunden einwirken lassen.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #361252 ist eine Antwort auf Beitrag #361240] :: Sun, 03.04.16 19:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Obes89 schrieb am Sun, 03 April 2016 16:05
je nachdem ob gewisse Haare vll. mehr durch die 5ar1 angegriffen werden, was ja bei manchen Leuten in der Front stärker der Fall sein soll als bei anderen, so weit ich gehört habe. Question Exclamation


Dafür gibt es keine Belege. Wohl aber stichhaltige Indizien, dass die 5AR1 vernachlässigt werden kann:

http://www.alopezie.de/fud/index.php/mv/msg/26605/357031/#msg_357031

+

S. 300:

"Men have nearly 3-fold greater total and type II 5a-R in frontal versus occipital follicles."

Occipital = Hinterkopf, d.h. nicht von AGA betroffene Region.



Zitat:
Und 0,1 mg dut hemmen doch auch deutlich stärker als 1 mg fin.


Dut 0,1 mg ~ 70%: http://smg.photobucket.com/user/hairlosspage/media/dutast4.gif.html

Fin 1 mg ~ 70%: http://www.propecianow.net/wp-content/uploads/2013/08/propecia-dht-inhibition-curve.jpg

Wink




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #361259 ist eine Antwort auf Beitrag #361252] :: Sun, 03.04.16 20:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pandemonium schrieb am Sun, 03 April 2016 19:12
Obes89 schrieb am Sun, 03 April 2016 16:05
je nachdem ob gewisse Haare vll. mehr durch die 5ar1 angegriffen werden, was ja bei manchen Leuten in der Front stärker der Fall sein soll als bei anderen, so weit ich gehört habe. Question Exclamation


Dafür gibt es keine Belege. Wohl aber stichhaltige Indizien, dass die 5AR1 vernachlässigt werden kann:

http://www.alopezie.de/fud/index.php/mv/msg/26605/357031/#msg_357031

+

S. 300:

"Men have nearly 3-fold greater total and type II 5a-R in frontal versus occipital follicles."

Occipital = Hinterkopf, d.h. nicht von AGA betroffene Region.



Zitat:
Und 0,1 mg dut hemmen doch auch deutlich stärker als 1 mg fin.


Dut 0,1 mg ~ 70%: http://smg.photobucket.com/user/hairlosspage/media/dutast4.gif.html

Fin 1 mg ~ 70%: http://www.propecianow.net/wp-content/uploads/2013/08/propecia-dht-inhibition-curve.jpg

Wink



Ah sehr interessant. Danke mein Freund Smile Hier lernt man immer dazu Thumbs Up




1 mal täglich 1 ml 5% Minoxidil +
1 mal täglich 40-50 mg Diclofenac +
1 ml Multi Ket + 1% Pirocton +
0,5 ml Mischung ätherischer Öle (Rosmarin 4%,Lavendel 3%, Teebaum 1,5%)

1 mal Wöchentliche Anwendung des Derma Rollers (1,5 mm) anschließend Kokos- und Emuöl für einige Stunden einwirken lassen.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #362590 ist eine Antwort auf Beitrag #285142] :: Sat, 23.04.16 10:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://www.google.com/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fimages.ddccdn.com%2Fpro%2Fimages%2Fdc330e70-a1d3-400b-3aaf-46067e3fd090%2Favodart-spl-image-08.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.drugs.com%2Fpro%2Fav odart.html&docid=FMC6dg3dJUSHLM&tbnid=Gv1r2FoNxQLvKM%3A&w=554&h=350&client=safari&bih=1018&biw=1643&ved=0ahUKEwjj47mTraTMAhUD8ywKHSVhD504ZBAzCB4oGzAb&iact=mrc&u act=8

http://www.drugs.com/pro/avodart.html
http://www.drugs.com/tamsulosin.html


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #362597 ist eine Antwort auf Beitrag #362590] :: Sat, 23.04.16 13:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hako1986 schrieb am Sat, 23 April 2016 11:43
https://www.google.com/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fimages.ddccdn.com%2Fpro%2Fimages%2Fdc330e70-a1d3-400b-3aaf-46067e3fd090%2Favodart-spl-image-08.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.drugs.com%2Fpro%2Fav odart.html&docid=FMC6dg3dJUSHLM&tbnid=Gv1r2FoNxQLvKM%3A&w=554&h=350&client=safari&bih=1018&biw=1643&ved=0ahUKEwjj47mTraTMAhUD8ywKHSVhD504ZBAzCB4oGzAb&iact=mrc&u act=8

http://www.drugs.com/pro/avodart.html
http://www.drugs.com/tamsulosin.html


was willst uns damit sagen?







Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #362600 ist eine Antwort auf Beitrag #362597] :: Sat, 23.04.16 13:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 23 April 2016 13:22
hako1986 schrieb am Sat, 23 April 2016 11:43
https://www.google.com/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fimages.ddccdn.com%2Fpro%2Fimages%2Fdc330e70-a1d3-400b-3aaf-46067e3fd090%2Favodart-spl-image-08.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.drugs.com%2Fpro%2Fav odart.html&docid=FMC6dg3dJUSHLM&tbnid=Gv1r2FoNxQLvKM%3A&w=554&h=350&client=safari&bih=1018&biw=1643&ved=0ahUKEwjj47mTraTMAhUD8ywKHSVhD504ZBAzCB4oGzAb&iact=mrc&u act=8

http://www.drugs.com/pro/avodart.html
http://www.drugs.com/tamsulosin.html


was willst uns damit sagen?

So wie ich das verstanden habe.
Soll DUTASTERID mit TAMSULOSIN besser wirken.
Oder irre ich mich???






Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #362601 ist eine Antwort auf Beitrag #362600] :: Sat, 23.04.16 13:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
So wie ich das verstanden habe.
Soll DUTASTERID mit TAMSULOSIN besser wirken.
Oder irre ich mich???


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #362602 ist eine Antwort auf Beitrag #362601] :: Sat, 23.04.16 14:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hako1986 schrieb am Sat, 23 April 2016 14:37
So wie ich das verstanden habe.
Soll DUTASTERID mit TAMSULOSIN besser wirken.
Oder irre ich mich???


nur was hat die prostata-entspannung

https://de.wikipedia.org/wiki/Tamsulosin

mit den haaren zu tun?








Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #362607 ist eine Antwort auf Beitrag #362602] :: Sat, 23.04.16 16:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die Studie zeigt es so.
Was sagst du dazu?
Mir kam das auch auch irgendwie komisch vor.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #362609 ist eine Antwort auf Beitrag #362607] :: Sat, 23.04.16 16:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hako1986 schrieb am Sat, 23 April 2016 17:05
Die Studie zeigt es so.
Was sagst du dazu?
Mir kam das auch auch irgendwie komisch vor.



ist für haare uninteressant






Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #362918 ist eine Antwort auf Beitrag #362609] :: Tue, 26.04.16 22:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hilft tamsulosin auch gegen Haarausfall?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #369007 ist eine Antwort auf Beitrag #285142] :: Wed, 13.07.16 22:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Weiss jemand, was es mit den zwei unterschiedlichen Dosierungen von Zagallo (also 0,5 mg und 0,1 mg täglich) auf sich hat?

Also z.B. zunächst mal die 0,5 mg-Variante, um ein gewisses Depot aufzubauen, später aber auf 0,1 mg umzusteigen?
Oder 0,5 mg dauerhaft bei stärkerer AGA, 0,1 mg für leichtere Fälle?



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #369013 ist eine Antwort auf Beitrag #369007] :: Wed, 13.07.16 22:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
steppi schrieb am Wed, 13 July 2016 22:13
Oder 0,5 mg dauerhaft bei stärkerer AGA, 0,1 mg für leichtere Fälle?


Gehe ich mal von aus.

Aus dem Beipackzettel der 0,1 mg Variante:

"Dosing schedule (How to take this medicine)
・Your dosing schedule prescribed by your doctor is<< to be written by a healthcare professional>>
・In general, for male adults, take 1 capsule (0.1mg of the active ingredient) once a day. This medicine may be replaced with a high-dose capsule (0.5 mg of the active ingredient) once a day as needed. Strictly follow the instructions."

http://www.rad-ar.or.jp/siori/english/dl.cgi?n=36274&file=../kusuri_sp_e/000000000_36274_nosp.doc




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #379542 ist eine Antwort auf Beitrag #285142] :: Thu, 05.01.17 09:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eine neue (2017) kleine Studie vergleicht Dutasterid vs Finasterid.
Abstrakt:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27549867
Volltext:
http://www.ijdvl.com/text.asp?2017/83/1/47/188652

Mit sowas könnte man evtl zum Arzt und Rezept für Dutasterid als off-label Anwendung bekommen. Sofern der Arzt English versteht Very Happy




Time, the great one, destroyer of worlds

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #379546 ist eine Antwort auf Beitrag #379542] :: Thu, 05.01.17 09:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für den Link! Leider ging die Studie nur über 6 Monate und ist daher nur begrenzt brauchbar. Auch zeigte eine sehr gute ähnliche Studie bereits, dass Dut zu Beginn etwas bessere Ergebnisse brachte. Interessant wäre die lange Sicht, 5 Jahre und mehr. Die frühere Studie ließ bereits die Vermutung zu, dass sich dann beide Medikamente nicht mehr viel nehmen.




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #379597 ist eine Antwort auf Beitrag #285142] :: Thu, 05.01.17 17:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Relativ betrachtet bringt Dutasterid in der Studie rund 6 mal mehr Neuwuchs - d.h. Finasterid 1,7% und Dutasterid 10,3% mehr Haare. Das ist schon ein drastischer Unterschied.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #379600 ist eine Antwort auf Beitrag #379597] :: Thu, 05.01.17 19:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

was ist schon relativ
schaut euch doch die bilder an


http://www.ijdvl.com/article.asp?issn=0378-6323;year=2017;volume=83;issue=1;spage=47;epage=54;aulast=Shanshanwal

url copy paste ohne zeilenumbruch



[Aktualisiert am: Thu, 05 January 2017 19:02]




Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #379653 ist eine Antwort auf Beitrag #379600] :: Fri, 06.01.17 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Thu, 05 January 2017 19:00

was ist schon relativ
schaut euch doch die bilder an


http://www.ijdvl.com/article.asp?issn=0378-6323;year=2017;volume=83;issue=1;spage=47;epage=54;aulast=Shanshanwal

url copy paste ohne zeilenumbruch




Figure 3b sind auch noch Muttermale gewachsen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #379693 ist eine Antwort auf Beitrag #285142] :: Fri, 06.01.17 16:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das werden wohl temporäre Tattoos sein, um exakt den gleichen Kopfhautabschnitt zum Vergleich vorher - nachher zu bestimmen.
Aber schon stark, wir die Fast-Halbglatze mit Dutasterid zuwächst.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #379702 ist eine Antwort auf Beitrag #379693] :: Fri, 06.01.17 17:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
steppi schrieb am Fri, 06 January 2017 16:10

Aber schon stark, wir die Fast-Halbglatze mit Dutasterid zuwächst.


Zuwächst? Finde die Ergebnisse eher mager, bzw. kosmetisch kaum relevant.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #379921 ist eine Antwort auf Beitrag #379702] :: Mon, 09.01.17 09:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich meinte den Fall 3a mit Dutasterid, nach 6 Monaten so ein Ergebnis finde ich herausragend.

Fall 3b (mit den Markierungen) war in der Finasterid-Gruppe.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasterid Studie [Beitrag #380611 ist eine Antwort auf Beitrag #379702] :: Wed, 18.01.17 17:41 Zum vorherigen Beitrag gehen
chribe schrieb am Fri, 06 January 2017 17:34
steppi schrieb am Fri, 06 January 2017 16:10

Aber schon stark, wir die Fast-Halbglatze mit Dutasterid zuwächst.


Zuwächst? Finde die Ergebnisse eher mager, bzw. kosmetisch kaum relevant.


Mager? Smile

Das sind Welten für AGA geplagte!!




low Fin/Dut + Minox + Ket
Status: NW1

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Dutasteride potentiell neuroprotektiv
Nächstes Thema: Finasterid/Dutasterid-Kombinationstherapie
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Jul 20 12:05:14 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02110 Sekunden
Letzte 10 Themen





Partner Hairforlife FUE EUROPE