Startseite » Allgemein » Ernährung und NEM » rohes Gemüse gegen AGA
rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #410130] :: Thu, 26.04.18 18:33 Zum nächsten Beitrag gehen
Androgenetische Alopezie einfach Wegessen: https://www.springeraesthetik.de/haut-und-ernaehrung/alopezie/androgenetische-alopezie-einfach-weg-essen/15526558

Ob denn was dran sein mag?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #410135 ist eine Antwort auf Beitrag #410130] :: Thu, 26.04.18 18:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

märchen Arrow




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #410154 ist eine Antwort auf Beitrag #410130] :: Thu, 26.04.18 21:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ein Fall für
TKKG oder
die Brüder
Grimm Razz


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #410159 ist eine Antwort auf Beitrag #410130] :: Thu, 26.04.18 23:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
odomos schrieb am Thu, 26 April 2018 18:33
Androgenetische Alopezie einfach Wegessen

Very Happy https://youtu.be/DT-BqWNkybg?t=41s
So sieht Glatze wegessen aus, nix Mittelmeerkost!




Mein Erfahrungsbericht
Minox oral & topisch :: Ket-Criniton :: RU

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #410164 ist eine Antwort auf Beitrag #410130] :: Fri, 27.04.18 00:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Solche verallgemeinerten Ernährungstipps sind immer Bullshit.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #410754 ist eine Antwort auf Beitrag #410130] :: Mon, 07.05.18 15:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
odomos schrieb am Thu, 26 April 2018 18:33
Androgenetische Alopezie einfach Wegessen: https://www.springeraesthetik.de/haut-und-ernaehrung/alopezie/androgenetische-alopezie-einfach-weg-essen/15526558

Ob denn was dran sein mag?


Märchen...




TOPISCH:
30% Nelkenöl, 70% Creme mit Magnesiumsulfat, Arginin, Forskolin + ein paar Tropfen Knoblauch- und Thymianöl
12 Std/Tag mit Folie

ORAL zur IGF-1-Erhöhung:
6 g Capsaicin, 70 mg Isoflavone, 2 g Himbeerketon

Figernägel reiben ca. 10 Min/Tag
Start: 1.7.2019
Und Kopfmassagen, u.a. auch des Temporalis-Muskel
(seit Okt.)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #412734 ist eine Antwort auf Beitrag #410130] :: Thu, 07.06.18 09:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bullshit


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #412738 ist eine Antwort auf Beitrag #410130] :: Thu, 07.06.18 10:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
na joa, hab den artikel nicht gelesen, aber nachdem ich anfang 2017 auf WFPB umgestiegen ist, hat sich an meiner aga nichts mehr getan.
kein neuwuchs, aber komplettstopp.
kann natürlich immer sein, dass man einfach seinen "endzustand" erreicht hat, aber der zeitpunkt war schon ziemlich exakt bei mir. und wenn man sich anschaut, welche krankheiten man mit der richtigen ernährung sonst noch vermeiden oder gar heilen kann und wie gut ich mich allgemein seitdem fühle, würd's mich nicht wundern. schließlich gibt es zig lebensmittel, die einerseits "inflammation" in deinem körper auslösen und andere, die diese aktiv bekämpfen. ernährung im bezug speziell auf aga ist nicht ausreichend erforscht, aber wenn man bedenkt, welche auswirkungen ernährung in alle richtung auf den körper haben kann, würd ich es nicht dem zufall überlassen.
aga kann wie die meisten krankheiten kann halt viele auslöser und begünstiger haben.

gute ernährung würde ich allgemein jedem empfehlen, wenn nicht für aga, dann für alles andere. Wink


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #412739 ist eine Antwort auf Beitrag #412738] :: Thu, 07.06.18 10:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hab manchmal so das Gefühl, manche nehmen ihr AGA Problem nicht ernst genug...😜😋
Wasch mir den Rücken, aber mach mich nicht nass!




Jahr 2000: 13 1/2 Jahre Propecia (von 27 bis 40), dann
für immer abgesetzt!
Ab Mitte März 2014 RU in Bifon + PG & Ket. Haare wieder dicht!
Ab August 2019 Dermaroller ( 1mm).

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #412743 ist eine Antwort auf Beitrag #412739] :: Thu, 07.06.18 11:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #413166 ist eine Antwort auf Beitrag #410130] :: Wed, 13.06.18 13:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich ernähre mich so was von gesund da müsste ich eine Haarpracht haben wie Rapunzel.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #413172 ist eine Antwort auf Beitrag #413166] :: Wed, 13.06.18 13:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Manchmal wird es schon abenteuerlich in diesem Forum. Wenn diese Theorie stimmen sollte, würde es kaum glatzköpfige Vegetarier geben.
Mit irgendeiner Form von Ernährung wird man AGA niemals bekämpfen können.

[Aktualisiert am: Wed, 13 June 2018 13:50]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #413189 ist eine Antwort auf Beitrag #413172] :: Wed, 13.06.18 19:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
vegetarisch ist ja nicht mit gesund gleichzustellen Rolling Eyes
inflammation, durchblutung etc. kann man halt alles mit ernährung beeinflussen.
inwiefern man damit das foranschreiten der aga beeinflussen kann niemand sagen und wird von person zu person auch unterschiedlich sein. aussagekräftige studien gibt es dazu halt nicht.
einfach so zu behaupten, dass es keine verbindung zwischen aga und ernährung gibt ist aber naiv


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #413195 ist eine Antwort auf Beitrag #413189] :: Wed, 13.06.18 20:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
h2495318 schrieb am Wed, 13 June 2018 19:57
vegetarisch ist ja nicht mit gesund gleichzustellen Rolling Eyes
Habe ich nie behauptet. Ich finde komplett fleisch- u. fischlose Ernährung sogar problematisch. Es geht ja aber im Thread um „rohes Gemüse" und ich unterstellte Vegetariern dieses in größeren Mengen zu sich zu nehmen.

h2495318 schrieb am Wed, 13 June 2018 19:57
aussagekräftige studien gibt es dazu halt nicht.
einfach so zu behaupten, dass es keine verbindung zwischen aga und ernährung gibt ist aber naiv
Umgekehrt ist es also nicht naiv, zu meinen, dass man durch Ernährung den Hormonhaushalt so heftig beeinflussen kann, dass AGA besiegt werden kann? Ich meine, nicht das ich mir es nicht wünschen würde, aber glauben tu ich es nicht. Gesunde Ernährung ist generell eine gute Sache und manche Lebensmitteln fördern stärkeres Haar etc. - aber die Genetik wird es kaum beeinflussen. Und falls es doch ein Lebensmittel geben würde, müsste man aller Voraussicht nach einseitig so dermaßen viel davon essen, dass es bestimmt auch wieder nicht gesund wäre.

Nix für ungut, aber rohes Gemüse gegen AGA hört sich für mich maximal nach esoterischem Unfug an.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #413259 ist eine Antwort auf Beitrag #413195] :: Thu, 14.06.18 09:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
durch Ernährung den Hormonhaushalt so heftig beeinflussen kann, dass AGA besiegt werden kann
habe ich doch auch nirgendwo geschrieben ^^

Zitat:
die Genetik wird es kaum beeinflussen
wie bisher eben keine behandlung Nod

Zitat:
rohes Gemüse gegen AGA hört sich für mich maximal nach esoterischem Unfug an
sehe ich auch so, habe mich von anfang auch nicht auf den gelinkten beitrag bezogen - mein fehler wohl. Rolling Eyes
ich meine nur, dass man den zusammenhang zwischen aga und ernährung nicht unter den teppich kehren sollte.
manchen hilft ket shampoo alleine, manchen ernährung und bei eben wieder anderen hälts auch unter dut und co nicht auf.

Zitat:
Gesunde Ernährung ist generell eine gute Sache
genau mein punkt, weswegen ich es keinesfalls ausser der rechnung nehmen würde bei aga. die nebenwirkungen sind halt nur positiv Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #419206 ist eine Antwort auf Beitrag #410130] :: Sun, 16.09.18 17:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Für die Verdaung gibt es vieles was hilft - hier geht es aber um AGA, und da bewirkt das überhaupt nichts!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #422603 ist eine Antwort auf Beitrag #410130] :: Mon, 05.11.18 18:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
haha so ein quatsch Laughing




Finasterid nach 3 Jahren mit 28J abgesetzt. Aktuell: Ket + Minoxidil + Dermaroller 1,5mm alle 2 Tage seit 2 Jahren. GHE fast verschwunden.
Zusammenfassung

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #422803 ist eine Antwort auf Beitrag #410130] :: Fri, 09.11.18 19:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die Zusammensetzung unserer Nahrung in Kombination mit unseren genetischen Anlagen und unserer Umgangsweise mit Stressfaktoren könnte man als Hauptfaktoren, unsere Gesundheit betreffend, bezeichnen.

Bei AGA geht es immer noch um Hormonverhältnisse, Prostaglandinausschüttung, Ionenkanäle/Elektrolytgleichgewicht.
Ein besonders "Nährstoffreiches" Gemüse oder NEM wird das kaum beeinflussen, außer ein bestimmter Mangel wird dann gedeckt und damit zB Entzündungen reduziert, die der Haut oder den Kapillaren schaden könnten.
Es kann auch bei Unverträglichkeiten, oder "Leaky gut" sein, dass man Stoffwechselprodukte oder teils unverdaute Nahrungsbestandteile, die über "Lücken" im Darm ins Blut gelangen, nicht gut abbauen kann, die dann zu Ekzemen und Talgüberschuss führen, bzw Autoimmunprozesse anheizen- was ja möglicherweise AGA-die Kopfhaut betreffend- anheizen kann.

Wirksame Stoffe können Flavonoide, Terpene, Sterole/Sterine, Fettsäuren in verschiedenen Verhältnissen, Aminosäruen (spez. bei Mangel oder Veganer Ernährung), etc sein, die entweder selbst eine modulierende Wirkung auf Prostaglandine, Androgene/Rezeptoren für Androgene haben, oder einen Mangel an "Bausteinen" ausgleichen können.

Wenn jetzt in rohem Gemüse zB bestimmte Enzyme, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe/ätherische Öle, etc sind, die im Vergleich zu Kochkost besser verfügbar sind, dann kann es sein, dass manche rohe Pflanzen/Gemüsesorten einen positiven Einfluss auch bei AGA (über Umwege) haben könnten.

Nur ist das nicht leicht herauszufinden.

[Aktualisiert am: Fri, 09 November 2018 19:05]




Aktuell ab 07 2017: topisch Frontal Voltarenlösung 0,8% und PGE2 0,25mg/mL
NEMs Vitamin B Komplex, Grünpflanzenpulver, Maca Wurzel, Kurweise (Miltivitamin, Oreganoöl, Grapefruitkernextrakt).
SHAMPOO: Wechselnd, möglichst wenig synthetische Stoffe
Abgesetzt: DUT 04-10 2015 wegen brainfog abgesetzt 0,25mg 2x/Wo. 2012/ 2014 je 6 Monate FIN versucht- anhaltendes Shedding+ Verdacht Upregulation+Brainfog.
TOPISCH: RU58841 3 2014 bis 2017 on/off keine pos. Wirkung.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #422807 ist eine Antwort auf Beitrag #422803] :: Fri, 09.11.18 19:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kann ich mir nicht vorstellen Remolan.
Guck mal, was sich manche Bodybuilder alles an Nem`s reinpfeifen und trotzdem AGA oder ne Glatze haben.
Is manchmal schon krank, sich täglich 20-30 Pillen zu genehmigen.




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #431267 ist eine Antwort auf Beitrag #410130] :: Fri, 15.03.19 14:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Spannend!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: rohes Gemüse gegen AGA [Beitrag #431277 ist eine Antwort auf Beitrag #422803] :: Fri, 15.03.19 19:12 Zum vorherigen Beitrag gehen
REMOLAN schrieb am Fri, 09 November 2018 19:02
Wirksame Stoffe können Flavonoide, Terpene, Sterole/Sterine, Fettsäuren in verschiedenen Verhältnissen, Aminosäruen (spez. bei Mangel oder Veganer Ernährung), etc sein, die entweder selbst eine modulierende Wirkung auf Prostaglandine, Androgene/Rezeptoren für Androgene haben, oder einen Mangel an "Bausteinen" ausgleichen können.
kP warum ein Mangel gleichzusetzen mit einer veganen Ernährung ist... Rolling Eyes


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Silicium Gel
Nächstes Thema: Fish oil supplements linked to prostate cancer
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mon Nov 18 12:03:38 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02963 Sekunden
Letzte 10 Themen





Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Partner Hairforlife FUE EUROPE