Startseite » Allgemein » Celebrities » Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin
Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422691] :: Wed, 07.11.18 13:33 Zum nächsten Beitrag gehen
Ich nehme Fin seit 1,5 Jahren. Leider hat sich seitdem mein frontbereich stark ausgedünnt bzw meine geheimratsecken sind größer geworden. Hinzu kommt, dass meine körperbeharrung deutlich zugenommen hat. Ich habe nicht das Gefühl, dass finasterid bei mir wirkt ausser dass es Potenz fördernd ist. Ja entgegen aller Behauptungen habe ich einen starken Libido Zuwachs. Ich überlege jetzt fin abzusetzen und meine Front auffüllen zu lassen. Am Hinterkopf habe ich bisher keinen Haarausfall.


Könnte es sein, dass Fin meinen Haarausfall verschlimmert hat. Im letzten Jahr hat der Haarausfall massiv zugenommen. Oder sollte ich einfach ein anderes Fin nehmen? Reagiert mein Körper vielleicht nicht gut auf Fin? Könnte es sein, dass mein Körper einfach zuviel dht oder Testosteron produziert. Mit Potenz fördernd meine ich tatsächlich täglich könnte ich mehr als 4x. Das belastet mich seit über einem Jahr.

Zu meinem Fin :
Aktuell nehme ich 1 a pharma weil es sich gut teilen lässt und günstiger ist. Und nein, es ist keine Einbildung!


[Aktualisiert am: Wed, 07 November 2018 13:37]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422693 ist eine Antwort auf Beitrag #422691] :: Wed, 07.11.18 13:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dann bist du ein non Responder, wobei eigentlich auch hinreichend bekannt sein sollte, das FIN bei GHE überhaupt nicht gut wirkt (ist auch meine Erfahrung).

Wenn du allerdings im gesamten Frontbereich ausdünnst (sollte unter Fin nicht passieren) und sogar Potenzprobleme im gegensätzlichen Bereich hast, würde ich dir wirklich raten abzusetzen, da es bei dir genau andersrum zu wirken scheint!? Confused


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422694 ist eine Antwort auf Beitrag #422691] :: Wed, 07.11.18 13:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fin soll ja nicht wirklich etwas für die Front tun. Einige sagen, dass man die Wirkung von Fin erst nach 2 Jahren richtig einschätzen kann. Aber wenn du den Eindruck hast das es dir gar nichts bringt, dann würde ich schon ernsthaft daran denken es sein zu lassen. Denn in 1,5 Jahren sollte sich schon ein Positiver Effekt eingestellt haben.
Körperbehaarung nimmt im Alter ohnehin zu, ich nehme an du bist Mitte zwanzig. In den Jahren beginnt ganz gerne eine Umwandlung zum Affen.(Mein Eindruck) Laughing


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422695 ist eine Antwort auf Beitrag #422691] :: Wed, 07.11.18 14:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rgb24 schrieb am Wed, 07 November 2018 13:33
Ich nehme Fin seit 1,5 Jahren. Leider hat sich seitdem mein frontbereich stark ausgedünnt bzw meine geheimratsecken sind größer geworden.
Denkst du das nur, oder wurde das mit Bildern eindeutig dokumentiert ?

Wie in dem anderen Thread schon gesagt wurde, kann man sich eine "verschlechterung" auch Einbilden, vorallem bei sehr vielen Leuten der Haarstatus mit der aktuellen Psychischen Verfassung direkt zusammenhängen.
Im Satzbau erkennt man typische Bausteine die genau darauf hindeuten .

[Aktualisiert am: Wed, 07 November 2018 14:05]





Big3 + Ru

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422697 ist eine Antwort auf Beitrag #422695] :: Wed, 07.11.18 14:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bist du Celebrity, oder nur den Fin Bereich nicht gefunden ?




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422698 ist eine Antwort auf Beitrag #422697] :: Wed, 07.11.18 14:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jup. Bin celebrity. Eine richtige Prinzessin. Also sollte es wohl kein Problem sein oder?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon5.gif   Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422699 ist eine Antwort auf Beitrag #422695] :: Wed, 07.11.18 14:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es gibt zwei Bilder die ich hier mal upgeloaded hab. Find den Beitrag nur leider nicht mehr. . Ich habe ein paar Bilder auf nem alten Handy zur minox Zeit mit dem heutigen Status vergleichen. . Definitiv weniger geworden ;(




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422727 ist eine Antwort auf Beitrag #422691] :: Thu, 08.11.18 07:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nach wie vor bin ich auch der Meinung das Fin und auch Dut bei einigen die Front eher verschlechtern. Ist ja ein hartnäckiges Gerücht seit Jahren. Die Mehrheit streitet es natürlich ab und sagt es wäre der ganz normale AGA Verlauf.

Also ich bin auch der Meinung das Fin mein Deckhaar und hinten stabilisiert hat, jedoch vorne an den GHE Ecken genau das Gegenteil einbrachte.

Eben ein Eingriff ins Hormonsystem. Und das die GHE Haare mit anderer genetischer Sensibilität belegt sind als der non-AGA Bereich, das wissen wir bereits.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422729 ist eine Antwort auf Beitrag #422691] :: Thu, 08.11.18 08:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bei mir werden die Geheimratsecken trotz Fin ebenfalls größer. RU, Minox und Ket helfen übrigens auch nicht.
Ich sehe mich gezwungen mich langsam an Dut ranzutasten. Irgendwas muss ja mal helfen.




HA nicht gestoppt! Kein Mittel hilft.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422751 ist eine Antwort auf Beitrag #422729] :: Thu, 08.11.18 16:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mlecko schrieb am Thu, 08 November 2018 08:28
Bei mir werden die Geheimratsecken trotz Fin ebenfalls größer. RU, Minox und Ket helfen übrigens auch nicht.
Ich sehe mich gezwungen mich langsam an Dut ranzutasten. Irgendwas muss ja mal helfen.
so würde ich an die Sache nicht rangehen, sonst bringst du dich noch um, wenn dir gar nix was bringt - was sehr wahrscheinlich ist!

bei langsam schleichenden GHEs bringt eigentlich nur ne HT was! Keiner - aber auch wirklich keiner hat im Forum hier gut dokumentierte Erfolge in den GHEs! Selbst super Responder wie Arash - bei denen alles sonst wieder super zugewachsen ist - behalten die GHEs!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422753 ist eine Antwort auf Beitrag #422691] :: Thu, 08.11.18 18:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kommt auf die größe der GHE an denke ich.

Ich hab an der kompletten haarlinie (zu denen eben auch die GHE gehören) aufjedenfall neue haare bekommen und verdichtet


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422769 ist eine Antwort auf Beitrag #422691] :: Fri, 09.11.18 08:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rgb24 schrieb am Wed, 07 November 2018 13:33
Ich nehme Fin seit 1,5 Jahren. Leider hat sich seitdem mein frontbereich stark ausgedünnt bzw meine geheimratsecken sind größer geworden. Hinzu kommt, dass meine körperbeharrung deutlich zugenommen hat. Ich habe nicht das Gefühl, dass finasterid bei mir wirkt ausser dass es Potenz fördernd ist. Ja entgegen aller Behauptungen habe ich einen starken Libido Zuwachs. Ich überlege jetzt fin abzusetzen und meine Front auffüllen zu lassen. Am Hinterkopf habe ich bisher keinen Haarausfall.


Könnte es sein, dass Fin meinen Haarausfall verschlimmert hat. Im letzten Jahr hat der Haarausfall massiv zugenommen. Oder sollte ich einfach ein anderes Fin nehmen? Reagiert mein Körper vielleicht nicht gut auf Fin? Könnte es sein, dass mein Körper einfach zuviel dht oder Testosteron produziert. Mit Potenz fördernd meine ich tatsächlich täglich könnte ich mehr als 4x. Das belastet mich seit über einem Jahr.

Zu meinem Fin :
Aktuell nehme ich 1 a pharma weil es sich gut teilen lässt und günstiger ist. Und nein, es ist keine Einbildung!

Mich würde dein Alter auch interessieren.

Vorallem warum die Körperbehaarung zugenommen hat.

Angeblich sollte um die 30ig die Körperbehaarung voll ausgebildet sein und dann um die 40 eher wieder abnehmen.

an alle: Kann das wer bestätigen? Smile

LG




Fin und unregelmäßig Minox seit 2010.
Minox seit 2011 nicht mehr.
Nur noch Fin und Ket
2013 ein knappes Jahr nichts verwendet aufgrund einer schweren Krankheit.
Seit 06.06.2016 DUT/FIN/KET/MINOX; ab 10/2017 kein Dut mehr.Derzeit: FIN, KET-Minox
ab 29.06.2018.: 0,1ml Minox oral /täglich

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422770 ist eine Antwort auf Beitrag #422769] :: Fri, 09.11.18 08:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Entschuldigung, ich war die letzten Tage sehr beschäftigt.

Ich bin 25 Jahre. Früher hatte ich so dichten Haarwuchs, dass regelmäßig ausgedünnt werden musste. Jetzt ist das nicht mehr notwendig. Mein "pinny" ist fast nicht mehr vorhanden und die geheimratsecken lassen sich auch immer schwerer bedecken.
Ich werde Fin noch bis Juni nehmen. Wenn sich die ghe weiter Ausprägen werde ich es absetzen. Ich bin in der glücklichen Lage keine nw zu haben bis auf Potenzzuwwchs.

Viele studien haben den front Bereich einfach nicht bei der Wirksamkeit von Fin nicht berücksichtigt. Eigentlich sollte Fin auch vorn wirken zumindest hat mir das der Mann aus der haarambukanz von doc Wolff erklärt



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422783 ist eine Antwort auf Beitrag #422770] :: Fri, 09.11.18 14:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rgb24 schrieb am Fri, 09 November 2018 08:15
Viele studien haben den front Bereich einfach nicht bei der Wirksamkeit von Fin nicht berücksichtigt. Eigentlich sollte Fin auch vorn wirken zumindest hat mir das der Mann aus der haarambukanz von doc Wolff erklärt

Finasteride in the treatment of men with frontal male pattern hair loss, Leyden et al, 1999

https://pdfs.semanticscholar.org/a6c1/c844b5bc91b0f20d1d361761e7949179e02c.pdf




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422924 ist eine Antwort auf Beitrag #422770] :: Mon, 12.11.18 14:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rgb24 schrieb am Fri, 09 November 2018 08:15

Viele studien haben den front Bereich einfach nicht bei der Wirksamkeit von Fin nicht berücksichtigt. Eigentlich sollte Fin auch vorn wirken zumindest hat mir das der Mann aus der haarambukanz von doc Wolff erklärt

bester joke heute Laughing

einen zu fragen, der von denen bezahlt wird...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422925 ist eine Antwort auf Beitrag #422783] :: Mon, 12.11.18 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pandemonium schrieb am Fri, 09 November 2018 14:10
Rgb24 schrieb am Fri, 09 November 2018 08:15
Viele studien haben den front Bereich einfach nicht bei der Wirksamkeit von Fin nicht berücksichtigt. Eigentlich sollte Fin auch vorn wirken zumindest hat mir das der Mann aus der haarambukanz von doc Wolff erklärt

Finasteride in the treatment of men with frontal male pattern hair loss, Leyden et al, 1999

https://pdfs.semanticscholar.org/a6c1/c844b5bc91b0f20d1d361761e7949179e02c.pdf
ich rede explizit von GHEs.. in dem Artikel steht mit keinem Wort TEMPLES!
Klar "restored" es auch die frontal "Hairline".. aber nicht explizit die Temples!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422929 ist eine Antwort auf Beitrag #422925] :: Mon, 12.11.18 16:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ka$h schrieb am Mon, 12 November 2018 14:34
Pandemonium schrieb am Fri, 09 November 2018 14:10
Rgb24 schrieb am Fri, 09 November 2018 08:15
Viele studien haben den front Bereich einfach nicht bei der Wirksamkeit von Fin nicht berücksichtigt. Eigentlich sollte Fin auch vorn wirken zumindest hat mir das der Mann aus der haarambukanz von doc Wolff erklärt

Finasteride in the treatment of men with frontal male pattern hair loss, Leyden et al, 1999

https://pdfs.semanticscholar.org/a6c1/c844b5bc91b0f20d1d361761e7949179e02c.pdf
ich rede explizit von GHEs.. in dem Artikel steht mit keinem Wort TEMPLES!
Klar "restored" es auch die frontal "Hairline".. aber nicht explizit die Temples!
Thema des Threads ist aber auch Front und nicht nur GHES...




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Frontbereich /geheimratsecken schlechter trotz Fin [Beitrag #422930 ist eine Antwort auf Beitrag #422691] :: Mon, 12.11.18 17:14 Zum vorherigen Beitrag gehen
kann mir auch schwer vorstellen, dass Fin daran schuld ist. Vielleicht wäre der Verlauf auch ohne Fin genauso gewesen. Lässt sich also nur darüber spekulieren. Ich habe Fin auch 3 Jahre genommen. Bei mir war keine Veränderung in den GHE auch nach dem absetzen. Schwer zu sagen.

Mit 25 Jahren ist der HA voll im Gange. Das wird sich wieder legen wenn du älter wirst. Leider ist das ziemlich frustrierend in dem Alter ich kann dich also gut verstehen ( War bei mir nicht anders) . Gib nicht auf und mach weiter! Ob mit oder ohne Fin irgendwas wird schon helfen. Wichtig ist erst mal den Status weiter zu halten bis der HA schwächer wird. Aufgeben ist keine Option Nod

Viele Grüße




Ket + Minoxidil + Dermaroller 1,5mm + Sägepalmenextrakt alle 2 Tage seit 8 Monaten
Zusammenfassung

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Models mit Glatze?
Nächstes Thema: Daredevil 2003 Affleck mit Haarteil
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fri Jul 19 14:49:59 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02047 Sekunden
Letzte 10 Themen





Partner Hairforlife FUE EUROPE