Startseite » Männer » Finasterid / Dutasterid » Dutasteride und seine Nebenwirkungen
Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432819] :: Sun, 07.04.19 11:00 Zum nächsten Beitrag gehen
Hey,
ich spiele mit den Gedanken Dustasteride zu nehmen..
Bin bloß etwas unsicher wegen den Nebenwirkungen, da ich hier unterschiedliche Angaben gefunden habe.


Bei der Apotheke Medpex
Hier ist angegeben, dass es Haarausfall mit Glatzen Bildung verursacht.


Bei Shop-Apotheke
Hier wiederum steht nix von Glatzenbildung, sondern nur von Körperbehaarung.


Wenn man "avodart nebenwirkungen Haarausfall gsk" googelt findet man ein PDF in dem nix davon steht, dass es zur Glatzenbildung kommen kann. Ebenso ist da.angegeben, dass die.Chance von Impotenz innerhalb von 4 Jahren gegen 0 geht.




Was sagt ihr zu den Nebenwirkungen.(Impotenz und Glatzenbildung).
Kann leider noch keine Links posten


Gruss
Matt


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432820 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Sun, 07.04.19 11:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Warum sollte Duta Glatzenbildung verursachen?

Nebenwirkungen sind wahrscheinlicher als bei Finasterid. Aber dennoch laut den Studien kriegst du zu 90% keine.


Aber warum duta und nicht Fin?




Täglich: Finasterid 1,25mg, 2ml RU58841 3% mit 5 Tropfen Sandalore, P4 Creme 25mg 14 days on/off
Sporadisch: Ket Lotion
Geplant: Minox

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432822 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Sun, 07.04.19 11:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nimmer erstmal 2 - 3 Jahre Finasterid Wink





Big3 + Ru

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432823 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Sun, 07.04.19 11:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nehme seit 18 Monaten Fin....hab nur das Gefühl,dass es nicht wirkt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432826 ist eine Antwort auf Beitrag #432823] :: Sun, 07.04.19 11:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dann könntest du erst mal Fin mit 0,5 mg Dut einmal die Woche ergänzen und schauen, wie es anschlägt. Es scheint einige positive Erfahrungen damit zu geben.

https://www.hairlosscure2020.com/finasteride-and-low-dose-dutasteride-combination-treatment/


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432827 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Sun, 07.04.19 11:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich nehme seit 9 Jahren Avodart...meine Rettung.
Nebenwirkungen sind mir keine bewusst!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432828 ist eine Antwort auf Beitrag #432823] :: Sun, 07.04.19 11:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie ist das eigentlich bei Dutasterid, kann es hier auch wie bei Fin zur upregulation kommen, sprich dass Dut irgendwann nicht mehr wirkt???

Gibt es bei Dut auch ein PFS also PDS???? Post Dutasterid Syndrom...

Dann könntest du versuchen Dutasterid erst mal topisch zu verwenden ( mit dem Gedanken hab ich auch mal gespielt, aber es nie ausprobiert).
Vielleicht bekommst dann keine NW.

[Aktualisiert am: Sun, 07 April 2019 11:54]




Jahr 2000: 13 1/2 Jahre Propecia (von 27 bis 40), dann
für immer abgesetzt!
Ab Mitte März 2014 RU in Bifon + PG & Ket. Haare wieder dicht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432829 ist eine Antwort auf Beitrag #432828] :: Sun, 07.04.19 12:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Da der Wirkmechanismus gleich ist, sind vermutlich auch alle Nebeneffekte gleich.
"Upregulation" ist meines Wissens aber nur eine Theorie, daher kann man nicht sagen ob es unter Dut (oder FIN) eintritt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432830 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Sun, 07.04.19 12:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Naja ich hatte mich auch gewundert, aber bei der einen Apotheke steht Alopezie bis zur Glatzenbildung und bei.der anderen Körperhaar und Haarwachstum...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432833 ist eine Antwort auf Beitrag #432823] :: Sun, 07.04.19 12:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Matt200 schrieb am Sun, 07 April 2019 11:36
Nehme seit 18 Monaten Fin....hab nur das Gefühl,dass es nicht wirkt.
Ohne anständige Dokumentation wird das nichts.
Nicht nach "Gefühl" gehen sondern nach Bildern





Big3 + Ru

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432835 ist eine Antwort auf Beitrag #432829] :: Sun, 07.04.19 13:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gasthörer schrieb am Sun, 07 April 2019 12:13
Da der Wirkmechanismus gleich ist, sind vermutlich auch alle Nebeneffekte gleich.
"Upregulation" ist meines Wissens aber nur eine Theorie, daher kann man nicht sagen ob es unter Dut (oder FIN) eintritt.
Upregulation ist natürlich keine Theorie, sondern ein normaler Regulationsmechanismus des Körpers.




Aktuell: 2 % Seti

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432836 ist eine Antwort auf Beitrag #432835] :: Sun, 07.04.19 13:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Haar2O schrieb am Sun, 07 April 2019 13:08
Gasthörer schrieb am Sun, 07 April 2019 12:13
Da der Wirkmechanismus gleich ist, sind vermutlich auch alle Nebeneffekte gleich.
"Upregulation" ist meines Wissens aber nur eine Theorie, daher kann man nicht sagen ob es unter Dut (oder FIN) eintritt.
Upregulation ist natürlich keine Theorie, sondern ein normaler Regulationsmechanismus des Körpers.
Die Theorie ist, ob Upregulation der Grund fuer die vermeintlich nachlassende Wirkung ist.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432837 ist eine Antwort auf Beitrag #432836] :: Sun, 07.04.19 13:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gasthörer schrieb am Sun, 07 April 2019 13:12
Haar2O schrieb am Sun, 07 April 2019 13:08
Gasthörer schrieb am Sun, 07 April 2019 12:13
Da der Wirkmechanismus gleich ist, sind vermutlich auch alle Nebeneffekte gleich.
"Upregulation" ist meines Wissens aber nur eine Theorie, daher kann man nicht sagen ob es unter Dut (oder FIN) eintritt.
Upregulation ist natürlich keine Theorie, sondern ein normaler Regulationsmechanismus des Körpers.
Die Theorie ist, ob Upregulation der Grund fuer die vermeintlich nachlassende Wirkung ist.
Wenn das die Theorie ist, dann ist sie sicher alles andere als unrealistisch.
Es könnte auch mit den Wachstumsphasen zu tun haben.....Hmmm.

[Aktualisiert am: Sun, 07 April 2019 13:16]




Aktuell: 2 % Seti

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432847 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Sun, 07.04.19 14:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nochmal kurz zurück...wie seht ihr die Angaben von Nebenwirkungen bei den 3 unterschiedlichen Quellen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432848 ist eine Antwort auf Beitrag #432847] :: Sun, 07.04.19 14:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Matt200 schrieb am Sun, 07 April 2019 14:08
Nochmal kurz zurück...wie seht ihr die Angaben von Nebenwirkungen bei den 3 unterschiedlichen Quellen
Wie bereits gesagt wurde sind die potentiellen NWs die selben wie bei Fin..... können allerdings unter Umständen häufiger vorkommen.




Aktuell: 2 % Seti

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432849 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Sun, 07.04.19 14:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also ist das die Realität, dass es zur Glatzenbildung kommen kann.

Und dass die.Impotenz über 4 Jahre gegen 0 geht?!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432850 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Sun, 07.04.19 14:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Was auf Medplex als zusammenfassung geschrieben ist, kann auch Fehler enthalten.

Ich würde mich einfach an die offizielle Packungsbeilage halten.


https://www.medpex.de/misc/showLeaflet.do?code=13699898

--> Haarausfall (in der Regel der Körperbehaarung) oder Haarwachstum.


[Aktualisiert am: Sun, 07 April 2019 14:20]





Big3 + Ru

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432851 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Sun, 07.04.19 14:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich benutze die App von medpex und da steht folgendes
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Mangelhaftes oder fehlendes Anschwellen des männlichen Gliedes (Impotenz)
- Vermindertes sexuelles Verlangen
- Gestörter Samenerguss
- Brustbeschwerden
- Haarausfall mit Glatzenbildung beim Mann (Alopezie)
- Verminderte Körperbehaarung (Hypotrichose)
- Vermehrte Körperbehaarung (Hypertrichose)

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432852 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Sun, 07.04.19 14:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Who cares was auf Medplex steht?

---> Packungsbeilage

[Aktualisiert am: Sun, 07 April 2019 14:23]





Big3 + Ru

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432853 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Sun, 07.04.19 14:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

https://www.medpex.de/avodart-0-5mg-p4114686?q=Avodart&pn=1&fs=93.98&fp=1&fop=2

Das ist doch quasi die Packunsbeilage, oder nicht?


https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.gsk-arzneimittel.de/assetManager.xm%3Faction%3DgetFi%26id%3D04114692&ved=2ahUKEwi6zqzA_b3hAhULU1AKHV0rDCEQFjABegQIBhAC&a mp;usg=AOvVaw1Bxo-jnT-nZjeXDNNy3kQm

Und hier nochmal qas von.gsk, wo drin steht, dass Impotenz gegen 0 geht innerhalb von 4 Jahren


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432854 ist eine Antwort auf Beitrag #432853] :: Sun, 07.04.19 14:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Matt200 schrieb am Sun, 07 April 2019 14:28


Das ist doch quasi die Packunsbeilage, oder nicht?
Nein, ich habe die Packungsbeilage oben verlinkt.

Matt200 schrieb am Sun, 07 April 2019 14:28

Und hier nochmal qas von.gsk, wo drin steht, dass Impotenz gegen 0 geht innerhalb von 4 Jahren
Da steht nur, dass nach 4 Jahren Behandlung die häufigkeit an eine Impotenz zu erkranken, 0,3% betrug.

Wenn man wirklich Impotenz als Nebenwirkung bekommt, dann ist die warscheinlichkeit das dies im ersten Behandlungsjahr passiert am höchsten (5,1%).

[Aktualisiert am: Sun, 07 April 2019 14:40]





Big3 + Ru

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432857 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Sun, 07.04.19 14:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ah ok....verstanden

Und als Nebenwirkung Haarausfall??



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432864 ist eine Antwort auf Beitrag #432857] :: Sun, 07.04.19 15:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Matt200 schrieb am Sun, 07 April 2019 14:41
Ah ok....verstanden

Und als Nebenwirkung Haarausfall??

Natürlich nicht...es wird auch 'Finasteride on steroids' genannt.

Nur nicht verrückt machen lassen!!!!!!!!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432866 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Sun, 07.04.19 16:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Naja verwirrt mich nur ..ist ja ne offizielle Apotheke


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432878 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Sun, 07.04.19 17:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hat Jemand noch eine Meinung dazu??


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #432880 ist eine Antwort auf Beitrag #432827] :: Sun, 07.04.19 19:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
same. seit jahren und immer noch keine nws


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #433004 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Tue, 09.04.19 18:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wie hoch ist eigentlich die Chance, dass ausgelöste Impotenz irreversibel ist?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #433005 ist eine Antwort auf Beitrag #433004] :: Tue, 09.04.19 18:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hoch, ich glaub auch nicht das dut was für dich ist.
btw immer diese versessenheit aufs kinderkriegen .. es gibt 7 mrd menschen auf der erde, selbst wenn von heute auf morgen keine nachkommen mehr gezeugt werden kann da die nächsten 20 jahre nix passieren xD


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #433334 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Mon, 15.04.19 10:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hat da Jemand vielleicht noch eine Zahl dazu?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #433336 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Mon, 15.04.19 11:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Da gibt es keine Zahlen zu und ich erachte das generell als sehr unwahrscheinlich, sofern du absetzt wenn du Nebenwirkungen kriegst




Täglich: Finasterid 1,25mg, 2ml RU58841 3% mit 5 Tropfen Sandalore, P4 Creme 25mg 14 days on/off
Sporadisch: Ket Lotion
Geplant: Minox

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #433337 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Mon, 15.04.19 11:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also zu 99% reversibel?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #433344 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Mon, 15.04.19 12:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
War nicht das Ergebnis dieser Metastudie zu Finasterid, die Krankenakten ausgewertet hatte, dass die Nebenwirkungen in 1/3 der Fälle nach Absetzen anhalten, im Schnitt 3,5 Jahre?
Soweit ich es verstanden habe, ist die Chance, Nebenwirkungen zu bekommen gering (Wobei es ja bspw. diesen Andrologen gibt, der von ca. 10% mit Nebenwirkungen spricht). Die Chance, dass die dann langanhaltend sind, ist wiederum nicht so gering.

[Aktualisiert am: Mon, 15 April 2019 12:49]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #433345 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Mon, 15.04.19 13:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Und wie sieht es mit der Wahrscheinlich aus, dass Viagra dann nicht wirkt?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #434365 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Tue, 30.04.19 14:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kann keiner was zu Avodart und Viagra sagen??


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #434370 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Tue, 30.04.19 15:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hmm, wenn es eher psychisch bedingt wird müssen andere Sachen als Viagra ran




Täglich: Finasterid 1,25mg, 2ml RU58841 3% mit 5 Tropfen Sandalore, P4 Creme 25mg 14 days on/off
Sporadisch: Ket Lotion
Geplant: Minox

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #434375 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Tue, 30.04.19 16:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mir gings eher darum zu erfahren, ob Viagra immer wirkt wenn es zu Nebenwirkungen kommt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #434376 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Tue, 30.04.19 16:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Viagra wirkt schon indem es PDE5 hemmt, aber ob das zu einer Erektion führt ist die andere Sache.


Kannst ja mal krx oder foxi ne Nachricht schreiben, die beiden haben leider Nebenwirkungen was die Potenz angeht, kann mir nicht vorstellen dass die deswegen jetzt jahrelang kein Sex hatten.




Täglich: Finasterid 1,25mg, 2ml RU58841 3% mit 5 Tropfen Sandalore, P4 Creme 25mg 14 days on/off
Sporadisch: Ket Lotion
Geplant: Minox

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #434379 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Tue, 30.04.19 17:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für den Tipp

Vielleicht hat ja noch wer Anders Erfahrungen?!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #434855 ist eine Antwort auf Beitrag #432819] :: Sat, 11.05.19 12:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Denkt ihr es besteht die Möglichkeit bei Duta weitestgehend von NWs verschont zu bleiben, obwohl man von Fin NWs bekommt?

[Aktualisiert am: Sat, 11 May 2019 12:18]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Dutasteride und seine Nebenwirkungen [Beitrag #434872 ist eine Antwort auf Beitrag #434855] :: Sat, 11.05.19 13:50 Zum vorherigen Beitrag gehen
Major schrieb am Sat, 11 May 2019 12:18
Denkt ihr es besteht die Möglichkeit bei Duta weitestgehend von NWs verschont zu bleiben, obwohl man von Fin NWs bekommt?
Dut tut dasselbe wie Fin, nur in stärkerer Form. Es ist also unlogisch, dass jemand unter Fin NW hat und unter Dut keine. Vorausgesetzt, die NW sind echt und nicht eingebildet.

[Aktualisiert am: Sat, 11 May 2019 13:51]




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Duta rezeptfrei online kaufen
Nächstes Thema: @pilos: Dutasterid topisch - Frage zur Herstellung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fri Jul 19 14:48:30 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02032 Sekunden
Letzte 10 Themen





Partner Hairforlife FUE EUROPE