Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » Ich bin bereit für eine Haartransplantation
Ich bin bereit für eine Haartransplantation [Beitrag #463938] :: Sun, 06 June 2021 11:26 Zum nächsten Beitrag gehen
Finasterid hat mir zwar Einiges gebracht (das wenn ich mir die Haare zur Seite bürste und fixiere mit zB Haarspray; man die kahlen Stellen kaum noch sieht bis auf hinten),

aber die Nebenwirkungen sind einfach Mist auf Dauer und das Verhältnis von Wirkung zu Nebenwirkung wird nun mal immer schlechter bzw es ist es mir irgendwann nicht mehr wert weiter Finasterid zu nehmen.

Nun gibt es ja FUT , FUE was ich jetzt so gesehen habe, die Frage ist nur was bei meinem Haarstatus und meinem Budget dafür (bis zu 5000€ würde ich ja ausgeben dafür aber nicht mehr) in Frage kommt? Die eine Methode hinterlässt halt weniger bzw keine sichtbaren Narben aber habe gelesen das die Verdichtung damit weniger ist und es ist natürlich teurer diese Methode, die andere Methode hinterlässt halt Narben aber soll eine bessere Anwuchsrate haben?

Was ich noch beachten muss vermutlich ist wie DHT empfindlich die Haare im potenziellen Spenderbereich sind, mein Vater zB der Kopf sieht schon so aus als scheinen die Haare an den Seiten und im Nacken bis oben hin stellenweiße nicht mehr so dicht zu sein, da müsst ich nochmal gucken.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bin bereit für eine Haartransplantation [Beitrag #463939 ist eine Antwort auf Beitrag #463938] :: Sun, 06 June 2021 11:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weitere Bilder,
habe halt auf den Bildern mal zur Seite gebürstet und auch mal die Scheitel in 2 Richtungen gemacht, damit man die Unterschiede sieht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bin bereit für eine Haartransplantation [Beitrag #463940 ist eine Antwort auf Beitrag #463938] :: Sun, 06 June 2021 11:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
-....


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bin bereit für eine Haartransplantation [Beitrag #463941 ist eine Antwort auf Beitrag #463938] :: Sun, 06 June 2021 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ffff


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bin bereit für eine Haartransplantation [Beitrag #463942 ist eine Antwort auf Beitrag #463938] :: Sun, 06 June 2021 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ffffgg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bin bereit für eine Haartransplantation [Beitrag #463943 ist eine Antwort auf Beitrag #463938] :: Sun, 06 June 2021 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
vgg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bin bereit für eine Haartransplantation [Beitrag #463946 ist eine Antwort auf Beitrag #463938] :: Sun, 06 June 2021 14:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
selbst mit HT wirst du weiterhin FIN nehmen müssen. Am besten du fragst direkt im Teil "Haartransplantation" ganz oben im Reiter nach. Dort bekommt du bessere Aussagen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bin bereit für eine Haartransplantation [Beitrag #464457 ist eine Antwort auf Beitrag #463938] :: Thu, 24 June 2021 19:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jemand vielleicht hier der sich mit FUT bzw halt Haartransplantationen auskennt? Eine Einschätzung anhand meiner Bilder, wieviele Grafts ich benötigen würde wäre ganz nett.

Ich bin inzwischen etwas gebildeter bzgl der Thematik und würde FUT in Erwägung ziehen.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bin bereit für eine Haartransplantation [Beitrag #464471 ist eine Antwort auf Beitrag #463938] :: Fri, 25 June 2021 09:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die Fotos sind leider nicht sehr scharf, aber man erkennt das du nicht das klassische Haarausfall Muster hast, sondern du dünnst diffus auf dem Oberkopf aus.
Ein paar Bilder von deiner Haarlinie würden helfen, je nachdem wie stark die zurück gewichen ist und wie groß die Geheimratsecken sind werden entweder
um einiges mehr oder weniger Grafts notwendig sein.

Außerdem hängt die Anzahl deiner benötigten Grafts auch von deiner Vorstellung deiner Haarlinie ab, für diese können nämlich viele Grafts drauf gehen, je
nachdem wie du diese wählst und wie stark diese bereits bei dir angegriffen ist, da du aber HA nach Ludwig Schema hast denke ich das größere Problem wie auf den Bildern zu sehen ist der Scheitelbereich bzw. Oberkopf.

Ich würde schätzen bei moderater Haarlinie ca. 2500-3000 Grafts, wie gesagt, paar bessere Bilder von Haarlinie würden helfen, dein Status ist an sich gar nicht so schlimm, aber bei diffuser Ausdünnung wirkt es bei gewissen Lichtverhältnissen manchmal sehr kritisch
Ich glaube die 5000€ wirst du auch auf jeden Fall brauchen.

Und Finasterid wirst du ebenfalls nach der HT brauchen, sonst gehen dir die anderen Haare flöten sofern du keine anderen DHT Blocker im Regime hast

[Aktualisiert am: Fri, 25 June 2021 09:17]




31 Jahre - Diffuser HA nach Ludwig
Entdeckt: Dezember 2016

Seit 23.01.2017:
1mg Fin tägl.
1-2 mal Minox 5% tägl.

Seit 16.11.17 ergänzend:

Jeden 2. Tag Ket Hardcore Lotion 45min Einwirkzeit und Ket Shampoo

Neues Regime:2021

RU 5% täglich 100mg
Minoxidil 5% täglich 3ml
3x die Woche Ket + PO
1x wöchentlich Microneedling 1,8mm Kopfhaut

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bin bereit für eine Haartransplantation [Beitrag #464472 ist eine Antwort auf Beitrag #464471] :: Fri, 25 June 2021 09:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
HA sollte stabil bzw sehr langsam sein vor einer HT. Sonst ist davon abzuraten. FUT macht nur dann Sinn wenn du sicher bist dass du deine Haare niemals abrasiert. Das mit der Anwuchsrate zwischen FUE und FUT kann ich so nicht bestätigen, wenn überhaupt sind die Unterschiede nur sehr minimal. Viel wichtiger ist zu welchem Operator du gehst, damit du die Chancen für ein gutes Ergebnis auf deiner Seite hast.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bin bereit für eine Haartransplantation [Beitrag #464962 ist eine Antwort auf Beitrag #464457] :: Sun, 11 July 2021 11:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Boy schrieb am Thu, 24 June 2021 19:12
Jemand vielleicht hier der sich mit FUT bzw halt Haartransplantationen auskennt? Eine Einschätzung anhand meiner Bilder, wieviele Grafts ich benötigen würde wäre ganz nett.

Ich bin inzwischen etwas gebildeter bzgl der Thematik und würde FUT in Erwägung ziehen.

Wenn du eine FUT durchführen lässt, dann sollte der noch jungfräuliche Donor maximal geerntet werden.
Bitte bedenke das Kurzhaarfrisuren im Bereich des Donors
die Narbe durchschimmern lassen können, ich spreche aus Erfahrung
da ich selber eine FUT hatte.
Bei einer FUT ist eigentlich immer die maximale Entnahme von
Grafts das Ziel. Wer unter 2500 Grafts eine Narbe am Hinterkopf
risikieren möchte oder ein Sales Manager einer Klinik dir dazu raten sollte, dann lauf weg. Eine FUT wird nach aktuellem Stand der Transplantation heute eigentlich nur noch für grosse Umverteilungen durchgeführt.
Informiere dich bitte bei guten Kliniken wir Hattingen Hair oder Hairmedic. Diese sind unserer Meinung nach Stand jetzt die führenden in Deutschland, bzw. in der Schweiz. Ich habe etliche Männer gesehen, überwiegend mit türkischem Hintergrund, die bei Billiganbietern waren, den letzten erst gestern, mittlerweile spreche ich die Männer such an, weil man einen Blick dafür bekommt, wenn die Haarlinie z.B. aufgrund zuvieleer Multigrafts unnatürlich wirkt. Der nette Mann gestern war mei Medical Exclusive. Ohne ihn nach dem Anbieter gefragt zu haben, habe ich auf diese Klinik oder Elitehair getippt und ins schwarze getroffen.
Fazit: nehmt Geld in die Hand und lasst es ordentlich machen, angefangen bei der Beratung. Es ist euer Kopf, der Donor ist begrenzt, akzeptiert auch mal ein nein von einer Klinik, wenn die der Meinung ist das euere
Erwartungshaltung nicht erfüllt werden kann.
Die guten Ärzte erkennt man daran, das sie dann die Repair Operationen durchführen und das ist noch viel andpruchsvoller als eine stinknormale Erst oder Zweittransplantation.




www.hairlikeabear.de
Alternativlösungen bei Haarausfall
service@hairlikeabear.de
#niewiederGlatze



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bin bereit für eine Haartransplantation [Beitrag #464971 ist eine Antwort auf Beitrag #464962] :: Sun, 11 July 2021 19:40 Zum vorherigen Beitrag gehen
habe auf Youtube mir mal so ne FUT Operation angeschaut...da wird doch schon recht tief
reingeschnitten, wenn ich mal an dieser Stelle vom Donor im Laufe des Lebens eine Verletzung
bekommen sollte, geht die Stelle vielleicht auf?

Überhaupt sieht die FUE auf Youtube doch schon freundlicher aus von der Prozedur her...

naja ich hoffe das Dutasterid ballert, erst damit angefangen, wenn das wirkt kann ich mir das mit der Transplantation später nochmal überlegen. Meine Haare so an sich sind ja noch einigermaßen
vorhanden, müssen nur dicker werden und etwas Neuwuchs würde auch helfen, Finasterid hat auf
jeden Fall geholfen aber noch nicht zufriedenstellend, wenn Dutasterid nochmal eine Verbesserung
schafft dann bin ich mega glücklich. Mal die Monate abwarten.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Topisch Durchblutung steigern Brennessel
Nächstes Thema: Ist das Ophiasis?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fri Sep 17 23:39:53 CEST 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01762 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE