Startseite » Männer » Allgemeines zum Thema Haarausfall » Topisches Dutasterid oder was an der Front?
Topisches Dutasterid oder was an der Front? [Beitrag #470835] :: Fri, 17 December 2021 21:09 Zum nächsten Beitrag gehen
Dut hat angeblich ein etwas zu hohes Molekulargewicht, um die Haut bezüglich AGA gut genug zu penetrieren.
Trotzdem wird es von manchen verwendet.
Wäre topisches Dut, Finasterid oder Spironolacton oder CB-03-01 besser, besonders im Bezug auf die frontalen Kopfhaare?

Theoretisch wäre ein AR Rezeptorblocker der DHT und Testosteron verdrängt das Beste, bzw ein Stoff der die Androgensynthese generell lokal hemmt.
Fin und Dut haben das potentielle Problem, dass sie die 5-ar Typ 2/ 1-2 hemmen, aber Testosteron weiter sein Unwesen auf der Kopfhaut treibt.

Gibt es erfahrene User die kategorisch sagen können, was an der Front überhaupt potentiell sinnvoll ist?




Shampoo: Ket 1%, ZnSO4 0,25%, Pirocton Olamin 0,5%(Folie 10-15min). Topical: Spiro 2% Ansatz.
Microneedling 0,5-1mm 1x/Woche Ansatz. NEM: Morgens: B-Komplex (+MTHF); Abends: ZMA-Mineral-Komplex, EPA/DHA, Astaxanthin. Winter: VitD/K2 topisch; Intravenös Vitamin C 750-2250mg 1x/Woche; Quercetin + Bromelain +EAAs 10-15g nach Sport.

Abgesetzt: DUT 2015 brainfog. 2012/ 2014 je 6 Monate FIN- Dauershedding+ Verdacht AR-Upregulation+Brainfog.
RU58841 3 2014 bis 2018 on/off keine pos. Wirkung.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Dutasterid oder was an der Front? [Beitrag #470843 ist eine Antwort auf Beitrag #470835] :: Sat, 18 December 2021 01:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Wäre topisches Dut, Finasterid oder Spironolacton oder CB-03-01 besser, besonders im Bezug auf die frontalen Kopfhaare?
RU noch mitgerechnet, sind das wohl die besten Mittel gegen die AGA.
Jetzt gilt es nur noch herauszufinden, welches davon am effektivsten (in der Front) bei dir selbst wirkt.




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Dutasterid oder was an der Front? [Beitrag #470863 ist eine Antwort auf Beitrag #470843] :: Sat, 18 December 2021 17:44 Zum vorherigen Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Sat, 18 December 2021 01:22
Zitat:
Wäre topisches Dut, Finasterid oder Spironolacton oder CB-03-01 besser, besonders im Bezug auf die frontalen Kopfhaare?
RU noch mitgerechnet, sind das wohl die besten Mittel gegen die AGA.
Jetzt gilt es nur noch herauszufinden, welches davon am effektivsten (in der Front) bei dir selbst wirkt.

Stimmt, RU58841 gehört auch dazu- das hat bei mir zwar scheinbar den Haaransatz sehr stabil gehalten aber die Kopfhaut war beleidigt und hatte teilweise brainfog und verstärkt Depris als Nebenwirkung.. wie bei oralem Fin war das nur sogar ärger leider inklusive niedrigem Blutdruck und absoluter Erschlagenheit Bored

Was von denen wäre denkst du allgemein betrachtet sinnvoller zu probieren? Also statistisch gesehen wie viel es tendenziell Leuten bringt 😅




Shampoo: Ket 1%, ZnSO4 0,25%, Pirocton Olamin 0,5%(Folie 10-15min). Topical: Spiro 2% Ansatz.
Microneedling 0,5-1mm 1x/Woche Ansatz. NEM: Morgens: B-Komplex (+MTHF); Abends: ZMA-Mineral-Komplex, EPA/DHA, Astaxanthin. Winter: VitD/K2 topisch; Intravenös Vitamin C 750-2250mg 1x/Woche; Quercetin + Bromelain +EAAs 10-15g nach Sport.

Abgesetzt: DUT 2015 brainfog. 2012/ 2014 je 6 Monate FIN- Dauershedding+ Verdacht AR-Upregulation+Brainfog.
RU58841 3 2014 bis 2018 on/off keine pos. Wirkung.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: HT bei der first hair clinic in Frankfurt
Nächstes Thema: Rauchen und Haarausfall
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mon May 16 09:45:09 CEST 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03166 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE