Startseite » Männer » Allgemeines zum Thema Haarausfall » Erfahrung mit Scalp Fibrotischem Haarausfall? (Fibrosis)
Erfahrung mit Scalp Fibrotischem Haarausfall? (Fibrosis) [Beitrag #472744] :: Wed, 26 January 2022 18:22
Hallo zusammen,

Ich habe mich die ganze Zeit gewundert wieso PRP bei mir langfristig den HA verschlimmert hatte und warum meine transplantierten Haare meist dünner werden und nach ca 12 Monaten Post OP ausfallen.

Nun hab ich bisschen recherchiert und bin zufällig bei Dr Feller gelesen dass PRP zu Fibrose führen kann, gleiches gilt für Haartransplantationen

https://fellermedical.com/hair-transplants-vs-prp/

https://www.dovepress.com/optimal-management-of-frontal-fibrosing-alopecia-a-practical-guide-peer-reviewed-fulltext-article-CCID#cit0010


Hatte jemand von euch fibrotischen HA diagnostiziert und erfolgreich behandelt? Im internet steht, das z.B. Cortison oder Hydroxychloroquine. Ich würde auf orale Versionen wenn möglich verzichten wollen

Sollte ich mal eine Biopsi machen lassen auf mögliche Fibrose?

Kennt jemand sonst ein Forum zum Thema Behabdlung von fibrotidchen HA? Danke

[Aktualisiert am: Wed, 26 January 2022 19:57]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Socken = Haarausfall => Paradox
Nächstes Thema: Vitamin D - Androgenetische Alopezie
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mon May 16 10:10:40 CEST 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03166 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE