Home » Allgemein » Haare und Haarausfall » Finasterid und Alkohol?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Finasterid und Alkohol? [Beitrag #84023] :: Wed, 18.07.07 20:49 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,

bei vielen Medikamenten heisst es ja, dass mensch während der Zeit der Einnahme auf den Genuß von Alkohol weitestgehend verzichten soll.

Ich habe gute zwei Jahre Mirtazapin nehmen müssen (ein Antidepressivum), der Arzt meinte allerdings, dass ein "massvoller Alkoholkonsum" zu vertreten sei. Nun, ich bin kein Säufer, aber ab und an trinke ich einige Gläser Bier oder Wein. Bei Mirtazapin gab es nie Probleme.

Wie ist das bei Fin?
Ich nehme seit heute Propecia, und in der Packungsbeilage findet sich kein entsprechender Hinweis.

Meinungen?




"Problemzonen": GHE und dünne Front
"Kampfstoffe":Finasterid vom 17.07.2006 bis April 2010; HA ging unverändert weiter, daher teure Meds abgesetzt.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: Finasterid und Alkohol? [Beitrag #84029 ist eine Antwort auf Beitrag #84023] :: Wed, 18.07.07 21:15 Zum vorherigen Beitrag gehen
Ist generell kein Problem. Manche haben festgestellt, dass sie weniger vertragen, Wechselwirkungen gibts da aber insgesamt nicht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Proscar
Nächstes Thema: Medikamentenfälschungen??
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]
Letzte 10 Themen





Partner Hairforlife FUE EUROPE