Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » Hilfe (Tonsur wird Lichter und Lichter )
Hilfe [Beitrag #438194] :: Sun, 21.07.19 22:15 Zum nächsten Beitrag gehen
Meine Geschichte:

Sommer 2018:
Eine Freundin fällt auf das ich langsam eine "Platte" bekomme. An dem Tag war ich Duschen und dadurch schien die Kopfhaut ziemlich durch. Ab diesem Zeitpunkt habe ich mich viel belesen und geschaut was man dagegen tun kann.

Ich bin 25 Jahre und bin definitiv noch nicht bereit für eine Glatze:

- Dezember 2018 - HT meiner Geheimratsecken (ursprünglich für die Tonsur da, aber Arzt meinte es wäre alles noch zu dicht)
- Minoxidil seit August 2018
- Diverse Supplements: Sägepalm, Kürbiskern, Biotin, Zink, D3, K2, 03, Vitamin C
- 4 PRP Behandlungen an der Tonsur inkl Needling
- Needling zuhause (nicht konsequent mit 0,5 bis 1,5)
- Haarkuren mit Vitaminen und Biotin
- seit 1 Woche - NeofoliticsShampoo

(Im Moment benutze ich Streuhaar für das Selbstbewusstsein)

Foto von heute.

Hat jemand einen Rat, Einschätzungen- bin für alle Tipps zu haben.

Lg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #438209 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Mon, 22.07.19 12:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
fin




Zaditen (Histamin, Mastzellen)
Duta 0,1mg / Tag in Ethanol 96%
Betnovate Scalp - nach Bedarf
Pirocton, Climbazol, Miconazol, Ichthyol, Salicyls.
Ket
Criniton nach Bedarf
Vitalpilze; Reishi, Hericium
Schwarzkümmelöl oral (im Moment PAUSE)
Chinesische Kräuter oral (gegen Seb. Ekzem, Haarausfall, Histamin, Hitze)
PRP Oberkopf und Augenbrauen

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #438211 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Mon, 22.07.19 12:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sofort Finasterid und Minoxidil sonst kannst du es vergessen




Täglich: Finasterid 1,25mg
Seit 7/19 25mg Progesteron sublingual 14 on/Off
25mg Clomid
Melanotan 2 für geile Bräune

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #438212 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Mon, 22.07.19 12:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Er nimmt doch schon Minox!

Welche art von PRP war es und hat es was gebracht?

Würde Finasterid ausprobieren wenn du keine Nebenwirkungen bekommst. Ansonsten iwas mit dem Wirkstoff Bimatoprost


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #438213 ist eine Antwort auf Beitrag #438212] :: Mon, 22.07.19 13:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Mon, 22 July 2019 13:52
Ansonsten iwas mit dem Wirkstoff Bimatoprost

teuers placebo

ket po und criniton

https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&th=34143&goto=438175&#msg_438175







Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #438217 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Mon, 22.07.19 14:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mit fin und weiter minox hast du gute chancen würd ich sagen.

Ohne vermutlich nicht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #438219 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Mon, 22.07.19 14:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mein Arzt hat mir Fin verschrieben, habe aber das Rezept seit einer Woche hier liegen. Etwas Angst was mit meinem Körper passiert.

PRP hat bei mir gar nichts geholfen, leider! Habe die Eigenblut Therapie ausprobiert.

Das Shampoo von Neofolitics ist doch KET oder? Zumindest habe ich das so gelesen.

Po und Criniton habe ich das erste mal gehört. Gleich mal informieren.
@ Pilos - du würdest kein Fin nehmen?

FIN ist ja grundsätzlich für den Erhalt der Haare und Minox für das Wachstum oder?
Hab ich das so richtig interpretiert.

RU kommt erstmal nicht in Frage? Wollte die Flüssige Form ausprobieren.

[Aktualisiert am: Mon, 22 July 2019 14:59]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #438229 ist eine Antwort auf Beitrag #438219] :: Mon, 22.07.19 17:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bezüglich deines Haarstatus macht Finasterid mehr Sinn als Ru. Ru wäre eine Alternative wenn du was orales wie Fin ablehnst. Die kosmetisch befriedigensten Ergebnisse, wirst du wohl bei der Ausgangslage (Stand 2019) mit der Kombination Minox+Fin und leichtem needling erreichen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #438248 ist eine Antwort auf Beitrag #438213] :: Tue, 23.07.19 10:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Mon, 22 July 2019 13:06
blub10 schrieb am Mon, 22 July 2019 13:52
Ansonsten iwas mit dem Wirkstoff Bimatoprost
teuers placebo

ket po und criniton

https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&th=34143&goto=438175&#msg_438175



Sorry aber Bullshit. Bimatoprost ist als wirksames Medikament in den USA für verminderters Wimpernwachstum zugelassen und es gab einige Studien zum Thema Aga. Mögliche Nebenwirkung sogar auf dem Beipackzettel: Haarwachstum an anderen Stellen des Körpers. Ich habe bereits nach wenigen Wochen Anwendung Ergebnisse gehabt (auch Haarwachstum an anderen Stellen des Körpers)

Das kann man von topischen Finasterid nicht sagen (Zulassung, einheitliche Herstellung/Rezeptur)

[Aktualisiert am: Tue, 23 July 2019 10:10]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #438249 ist eine Antwort auf Beitrag #438219] :: Tue, 23.07.19 10:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
flo1234 schrieb am Mon, 22 July 2019 14:42
Mein Arzt hat mir Fin verschrieben, habe aber das Rezept seit einer Woche hier liegen. Etwas Angst was mit meinem Körper passiert.

PRP hat bei mir gar nichts geholfen, leider! Habe die Eigenblut Therapie ausprobiert.

Das Shampoo von Neofolitics ist doch KET oder? Zumindest habe ich das so gelesen.

Po und Criniton habe ich das erste mal gehört. Gleich mal informieren.
@ Pilos - du würdest kein Fin nehmen?

FIN ist ja grundsätzlich für den Erhalt der Haare und Minox für das Wachstum oder?
Hab ich das so richtig interpretiert.

RU kommt erstmal nicht in Frage? Wollte die Flüssige Form ausprobieren.
PRP ist immer Eigenblut. Die Frage ist wo hast du es gemacht und welches System wurde verwendet (gibt verschiedene Hersteller, einige arbeiten mit Kit andere mit Zentrifugen)

Finasterid sollte vor RU ausprobiert werden. 1. Wegen der erwiesenen Wirksamkeit (RU Studien wurden lediglich an Affen durchgeführt!) 2. Wegen des niedrigeren Risikos (Stichwort China Labor + keine Studien am Menschen)

[Aktualisiert am: Tue, 23 July 2019 10:16]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #438250 ist eine Antwort auf Beitrag #438248] :: Tue, 23.07.19 10:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Tue, 23 July 2019 11:09
pilos schrieb am Mon, 22 July 2019 13:06
blub10 schrieb am Mon, 22 July 2019 13:52
Ansonsten iwas mit dem Wirkstoff Bimatoprost
teuers placebo

ket po und criniton

https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&th=34143&goto=438175&#msg_438175



Sorry aber Bullshit. Bimatoprost ist als wirksames Medikament in den USA für verminderters Wimpernwachstum zugelassen und es gab einige Studien zum Thema Aga. Mögliche Nebenwirkung sogar auf dem Beipackzettel: Haarwachstum an anderen Stellen des Körpers. Ich habe bereits nach wenigen Wochen Anwendung Ergebnisse gehabt (auch Haarwachstum an anderen Stellen des Körpers)

Das kann man von topischen Finasterid nicht sagen (Zulassung, einheitliche Herstellung/Rezeptur)

so so...du weißt also mehr als wir Laughing


das haben wir schon vor jahre durch Arrow


https://www.alopezie.de/fud/index.php/m/245381/#msg_245381

nicht nicht mal 0,1% wirkt

erst die 0,01-0,033% pisse

https://www.alopezie.de/fud/index.php?SQ=42d8854000a8cafc1f88306dc49b9746&t=search&srch=bimatoprost&btn_submit=Suche&field=all&forum_limiter=&attach=0&search_logic=AND& sort_order=DESC&author=pilos





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #438252 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Tue, 23.07.19 10:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kann gerne bei Bedarf Vorher Nachher Bilder von mir auf Latisse only reinstellen Razz

Und Fakt ist das es als Medikament für Wimpernwachtum durch Verlängerung der Wachtunsphase zugelassen ist

Kannst du das auch für deine Self Made Ket Lotion machen und diese mit einem FDA Approval belegen?

[Aktualisiert am: Tue, 23 July 2019 10:52]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #438256 ist eine Antwort auf Beitrag #438252] :: Tue, 23.07.19 11:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Tue, 23 July 2019 11:46
Kann gerne bei Bedarf Vorher Nachher Bilder von mir auf Latisse only reinstellen Razz

Und Fakt ist das es als Medikament für Wimpernwachtum durch Verlängerung der Wachtunsphase zugelassen ist

Kannst du das auch für deine Self Made Ket Lotion machen und diese mit einem FDA Approval belegen?
wimpern sind keine kopfhaare
wimpern erkranken auch nicht an der AGA
äpfeln sind keine birnen auch wenn beide kernobst Wink
wiseo soll ich etwas belegen, was mich weder interessiert noch objekt der begierde ist Very Happy




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #438309 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Wed, 24.07.19 11:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Klar sind Wimpern sind keine Kopfhaare, aber Hypertrichose wird als mögliche Nebenwirkung angegeben. Und bei mir fand diese tatsächlich statt, ähnlich wie bei Minoxidil. Die Kopfhaare wurden tatsächlich dicker und dichter

Zum 2. Okay dagegen kann ich nicht argumentieren;)

[Aktualisiert am: Wed, 24 July 2019 11:46]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #438353 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Wed, 24.07.19 21:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
So nehme jetzt FIN seit 2 Tagen, dazu Minox und Needling. Mal sehen was sich tut.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #439232 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Fri, 16.08.19 06:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Servus!

Nehme das Produkt in den nächsten Tagen 1 Monat. Der Haarausfall geht munter weiter Sad

Wenn ich morgens die Haare kämme sind allein schon 80 Haare ab, davon kleine
Und auch lange. Ist normal oder, da Fin erst nach 3 Monaten wirkt?

Wenn mehr kleine als lange Haare ausfallen, hat das was zu bedeuten?
Ich mache Kraftsport und nehme dazu nur Protein (vegan) - habe gelesen, das alles steigert den DHT Wert und damit die Haarausfall-Rate?

Probiere jetzt auch nur jeden 2. Tag die Haare zu waschen. Sinnvoll?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #439241 ist eine Antwort auf Beitrag #439232] :: Fri, 16.08.19 11:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
flo1234 schrieb am Fri, 16 August 2019 06:17
Servus!

Nehme das Produkt in den nächsten Tagen 1 Monat. Der Haarausfall geht munter weiter Sad

Wenn ich morgens die Haare kämme sind allein schon 80 Haare ab, davon kleine
Und auch lange. Ist normal oder, da Fin erst nach 3 Monaten wirkt?

Wenn mehr kleine als lange Haare ausfallen, hat das was zu bedeuten?
Ich mache Kraftsport und nehme dazu nur Protein (vegan) - habe gelesen, das alles steigert den DHT Wert und damit die Haarausfall-Rate?

Probiere jetzt auch nur jeden 2. Tag die Haare zu waschen. Sinnvoll?
Ja ist ganz normal, einfach weiter nehmen

Und auch 1mg nehmen; nicht iwelche Experimente mit 0,125mg der so, kannst du später machen aber nicht jetzt
Minox ggf noch dazu




Täglich: Finasterid 1,25mg
Seit 7/19 25mg Progesteron sublingual 14 on/Off
25mg Clomid
Melanotan 2 für geile Bräune

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #439301 ist eine Antwort auf Beitrag #439241] :: Sat, 17.08.19 20:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Servus!

Aber kann das sein, dass durch Fin der Haarausfall erstmal schlimmer wird? Eine Art Shedding? Nehme jetzt 1 Monat Fin und am Ende des Tages bin mittlerweile bei Doppel so viel.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #439315 ist eine Antwort auf Beitrag #439232] :: Sun, 18.08.19 03:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
flo1234 schrieb am Fri, 16 August 2019 06:17
Servus!
Nehme das Produkt in den nächsten Tagen 1 Monat. Der Haarausfall geht munter weiter Sad
Das hat nichts zu bedeuten, die Haare die jetzt ausfallen, haben den Abwurf bereits mehrere Wochen vorher eingeleitet. Nach ca. 3 Monaten sollten sich im Idealfall verlängerte Wachstumsphasen in Form von weniger HA bemerkbar machen.
Fin ist nicht unbedingt für Sheddings berüchtigt, aber es kann durchaus dazu kommen. Die Krüppelhaare müssen weichen. Der Prozess ist aber um einiges Langatmiger als bei Minox, aber auch langanhaltender wenn es funzt.
Zitat:
Wenn ich morgens die Haare kämme sind allein schon 80 Haare ab, davon kleine
Und auch lange. Ist normal oder, da Fin erst nach 3 Monaten wirkt?
Nicht alle kleinen Haare die Ausfallen sind automatisch miniaturisierte Haare, aber in der Regel kann man bei wütender Aga schon davon ausgehen. Ein Monat Fin kann da noch nicht viel dran ändern.

Zitat:

Ich mache Kraftsport und nehme dazu nur Protein (vegan) - habe gelesen, das alles steigert den DHT Wert und damit die Haarausfall-Rate?
Ich denke, wenn man natürliche Dht Booster konsumiert, man die Dht Bildung mit Fin aber zu 70% blockt, beißt die Maus kein Faden ab. Wahrscheinlicher ist, dass es zu Dht Typ1 oder Testo konvertiert wird.

Zitat:
Probiere jetzt auch nur jeden 2. Tag die Haare zu waschen. Sinnvoll?
Persönliches Empfinden. Die Haare die ab gehen, gehen eh ab. An sich profitiert die Haargesundheit durch schonende Haarpflege, aber vertalgte Kopfhaut (nicht Haar) sollte stets gereinigt werden.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #439416 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Tue, 20.08.19 10:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich bin immer wieder erstaunt und erschüttert wie schnell hier Finasterid empfohlen wird. Tu dir bitte selbst einen Gefallen und lass sofort die Finger davon, sobald du Nebenwirkungen feststellst.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #439429 ist eine Antwort auf Beitrag #439416] :: Tue, 20.08.19 18:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Servus!

Also Nebenwirkungen konnte ich bisher keine feststellen. Aber sobald ich welche merke und die sich nicht einstellen, dann werde ich absetzen und es mit RU probieren.

Es ist wirklich schlimm, 1 Monat Fin und es fallen aufeinmal 80-100 Haare mehr aus.
(Kämen am Morgen und Duschen am Abend)

Habe gehört es gibt kein Shedding bei FIN, jetzt doch?

Danke für alle Tipps!
Hoff ich bekomm das in Griff mit eurer Hilfe, da die Arztbesuche weniger erfolgreich sind. 0815 Antworten


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #439430 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Tue, 20.08.19 18:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Natürlich kann es auch bei Fin Shedding geben.
Ob es wirkt sieht man allerfrühestens nach 3, eher 6 Monaten. Einfach weiter nehmen und beobachten.




Fin - 2,5 mg die Woche

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #439562 ist eine Antwort auf Beitrag #439430] :: Sat, 24.08.19 07:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://www.haarerkrankungen.de/aktuelles/haarsinglenewsmeldung.php?newsid=20020202https://www.haarerkrankungen.de/aktuelles/haarsinglenewsmeldung.php?newsid=20020202


Komisch, gibt es da zwei Meinungen, weil das Internet sagt, dass nur bei Minox Shedding existiert, bei FIN gibts das nicht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #439620 ist eine Antwort auf Beitrag #439562] :: Mon, 26.08.19 06:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die Seite ist Confused ..naja, ich sag's mal so. Die Experten dort geben sich alle Mühe die Leute zu beschwichtigen.

Man kann den eventuell vermehrten Abwurf der Haare zu Beginn der Finasterideinnahme nicht wirklich mit dem Ausmaß an Shedding vergleichen, den Minox auslösen kann. Bei Minox werden nicht nur die bereits schwächelnden Haare vorzeitig abgeworfen (in dem Fall ist es mit einem Fin- Shedding" vergleichbar), es kommt auch häufig dazu, dass die Haarzyklen sich etwas verschieben und viele Haare in der Ruhephase vorzeitig ausfallen.

Die Haare kommen aber in der Regel stärker zurück, wenn es wirkt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #439623 ist eine Antwort auf Beitrag #439429] :: Mon, 26.08.19 10:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
flo1234 schrieb am Tue, 20 August 2019 19:21
und die sich nicht einstellen,
das heißt...wie lange abwarten?..könnte auch wieder zu spät sein

kommt zwar nur bei 1 in 10.000 vor

aber es heißt ja auch immer lotto 1:140 mio...es spielen aber 8 mio und trotzdem gewinnt meistens einer...so viel zu 1:140 mio Laughing




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #445532 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Mon, 10.02.20 20:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo liebe User,

bin jetzt mittlerweile bei meiner 3. Packung Fin.

Anfänglich hörte der Haarausfall auf, doch jetzt fängt es wieder verstärkt an. Wie kann das sein? Hat jemand eine Idee?

P.S. Nebenwirkungen sind noch keine da, Bezug auf Libido


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #445533 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Mon, 10.02.20 21:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hier das Foto aus dem Waschbecken:


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #445534 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Mon, 10.02.20 21:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mindestens 1 Jahr Fin nehmen und abwarten und Geduld haben.

Alles andere ist Banane.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #445535 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Mon, 10.02.20 21:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Aber wie kann das sein. Erst so gut und jetzt aufeinmal/ plötzlich viel mehr.
Wie kann man sich das erklären?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #445537 ist eine Antwort auf Beitrag #445535] :: Mon, 10.02.20 23:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
flo1234 schrieb am Mon, 10 February 2020 21:44
Aber wie kann das sein. Erst so gut und jetzt aufeinmal/ plötzlich viel mehr.
Wie kann man sich das erklären?
Vorausgesetzt du hast schon ein großes Blutbild gemacht und alle Werte sind I.O.....
Die einzigen beiden Mittel die es derzeit gibt sind Fin und Minox. Auch wenn dir hier sehr viel eingeredet wird und es natürlich auch nett gemeint ist, so rate ich dir dein Geld zu sparen und nichts davon anzuwenden, weil: bringt nichts.
Bezogen auf deine Haare im Waschbecken... lass dich von den ausgefallenen Haaren nicht verrückt machen und mache lieber alle paar Monate Bilder von deinem Status. Bei jedem Menschen läuft der „Fellwechsel" unterschiedlich ab. Es kann sein, dass sich dein Haar schneller verabschiedet und neues nachwächst- daher eignen sich Fotos besser.
Als Beispiel: beobachte mal wieviele Haare die Frauen verlieren, überall sind ihre Haare verteilt Smile aber dennoch haben die meistens einen vollen Schopf Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #445539 ist eine Antwort auf Beitrag #445535] :: Tue, 11.02.20 08:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
flo1234 schrieb am Mon, 10 February 2020 21:44
Aber wie kann das sein. Erst so gut und jetzt aufeinmal/ plötzlich viel mehr.
Wie kann man sich das erklären?
Ausschlaggebend ist der Haarstatus. Wenn dieser sich in weiteren 6 Monaten+ unter fin verschlechtert, wäre das Grund zur Besorgnis.
Fallen aber weiter Haare aus, bleibt der Status ungefähr unverändert, ist es schon mal ein gutes Zeichen.
6-12 Monate mußt du fin testen, um zu wissen ob es
Wirkt,
oder nur den HA verlangsamt,
oder du gar nicht drauf ansprichst.




20 Jahre erfolgreich gegen die AGA?????!
Im Juli 2020 update ich dann meinen ausführlichen und sachlichen Erfahrungsbericht in meinem Thread.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #445540 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Tue, 11.02.20 09:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für die Antworten. Dann werde ich jetzt mal die 12 Monate vollmachen und schauen.

Das Problem was ich habe, meine Tonsur ist durch Fin verschwunden und jetzt ab der 3. Packung wieder da und der Haarausfall ist auch wieder da, als würde ich FIN gar nicht mehr einnehmen. Auch von der Haarzahl im Becken, ist ca. die gleiche wie ohne Fin vor ca. 6 Monaten.

Mach mir Sorgen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #445544 ist eine Antwort auf Beitrag #445540] :: Tue, 11.02.20 10:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bilder sagen mehr als tausend Worte! Thumbs Up




20 Jahre erfolgreich gegen die AGA?????!
Im Juli 2020 update ich dann meinen ausführlichen und sachlichen Erfahrungsbericht in meinem Thread.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #445605 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Wed, 12.02.20 18:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo, ein Bild von meiner "Haarpracht". Reicht nicht das Bild der Haare im Becken?
Das ist doch nicht normal, wenn man Fin nimmt oder?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #445609 ist eine Antwort auf Beitrag #445605] :: Wed, 12.02.20 19:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
flo1234 schrieb am Wed, 12 February 2020 18:51
Hallo, ein Bild von meiner "Haarpracht". Reicht nicht das Bild der Haare im Becken?
Das ist doch nicht normal, wenn man Fin nimmt oder?
Ich weiss es ist ein unangenehmes gefühl wenn man soviele Haare im Waschbecken findet aber ist im Prinzip für die Haarlichtung bedeutungslos bzw. korreliert nicht damit. Mein Dermatologe hat mir gesagt, dass er Patienten hat bei denen der Haarausfall ab Finasterideinnahme subjektiv gestiegen ist aber die Haare sich trotzden verdichtet haben, da einfach vielmehr nachgewachsen ist.
Am besten machst du alle 3-6 Monate mal Bilder von deinem Status. Wenn du auf diesen Bildern dann die Verbesserung siehst wirst du auch überzeugt sein, dass es nicht auf die Anzahl täglich verlorener Haare ankommt


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #445936 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Thu, 20.02.20 18:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Finde es nur komisch, dass es gut würde durch das Medikament und sich dann schnell wieder verschlechtert hat. Das Medikament sollte es ja reduzieren.

Sind ja schon harte Mittel und wenn die nicht wirken ..


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #445983 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Fri, 21.02.20 16:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bild1


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #445984 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Fri, 21.02.20 16:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bild2


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #445985 ist eine Antwort auf Beitrag #438194] :: Fri, 21.02.20 16:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Leute,

hier die Fotos von meinem momentanen Haarstatus mit Finasterid. Wie gesagt keine Nebenwirkungen bisher (toitoitoi). Aber Anfang von Finasterid fielen mir maximal 20 Jahre mit Styling und Wäsche aus. Und jetzt seht was im Abfluss landet, bin echt am verzweifeln. Hat jemand eine Idee?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Hilfe [Beitrag #445986 ist eine Antwort auf Beitrag #445985] :: Fri, 21.02.20 16:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
flo1234 schrieb am Fri, 21 February 2020 16:48
Hallo Leute,

hier die Fotos von meinem momentanen Haarstatus mit Finasterid. Wie gesagt keine Nebenwirkungen bisher (toitoitoi). Aber Anfang von Finasterid fielen mir maximal 20 Jahre mit Styling und Wäsche aus. Und jetzt seht was im Abfluss landet, bin echt am verzweifeln. Hat jemand eine Idee?
Du hast glücklicherweise noch viel Haar - also erst einmal positiv sehen Thumbs Up

Hast du denn ein Foto vor dem Start mit Fin? Ansonsten ist es schwierig ein Fazit zu ziehen. Egal wieviele Haare du verlierst, einfach mal 3 weitere Monate nehmen und nochmal ein Photo schiessen. Wenn es dann schlechter als heute ist kanmst du dir Sorgen machen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: PRP Eignung und Arztauswahl
Nächstes Thema: Warnung vor Bestellung bei BIOVEA.com
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sun Feb 23 01:44:35 CET 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04068 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem


Medizinische Beratung



Jessica



Partner Hairforlife FUE EUROPE