Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » Eure Einschätzungen was ist möglich
Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440292] :: Wed, 11.09.19 20:45 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,

ich habe schon ein Thread erstellt gehabt im Haartransplantation Forum kann keine links Posten da keine 5 Beiträge. Mir wurde im Forum Finasterid RU und Minoxidil empfohlen und von einer HT abgeraten wegen des Haarausfallmusters.

Ich habe jetzt am Freitag einen Termin bei meinem Hausarzt da wollte ich 5mg Finasterid verschreiben lassen da ich erst am 26 einen Termin beim Hautarzt bekommen habe.
Sollte ich auch mein Blut checken lassen? Auf welche Werte sollte ich speziell eingehen also das die kontrolliert werden sollten?

Nochmal paar Infos zu mir.

Ich bin 30 Jahre alt, komme aus Stuttgart südländischer Abstammung. Mein Haarausfall hat wahrscheinlich schon mit 25 oder so angefangen habe es selber nie so beachtet,
bis mich ein bekannter mal darauf hinwies, dass ich doch dünnere Haare habe wie zuvor. Also habe ich im Internet bisschen gestöbert und bin auf Minoxidil 5% gestoßen.

Darauf hab ich 1 Jahr Minoxidil verwendet was nichts gebracht hat. Also der Status hat sich weder verbessert noch verschlechtert.

Und ja was soll ich sagen, bis jetzt weiter nichts unternommen da ich davon ausgegangen bin, das wird sich irgendwie schon von selber einpendeln war ja aber nicht der fall.

Nun möchte ich es richtig angehen 1,25 mg Finasterid 4 tage on 1 Tag off eventuell noch topisch Minoxidil 5% jeden Tag abends einmal Wie lange sollte ich das einwirken lassen? Habe es damals 12 h drin gelassen und ausgewaschen. Dermaroller 1mm alle 2-3 tage.

Des Weiteren habe ich das Seit der Pubertät und zwar fetten meine Haare extrem schnell muss Sie jeden Tag waschen. Ich habe auch Juckreiz und vermehrt sieht man auch auf den Bildern Pickel Entzündungen am Kopf, kann das von einem Pilz kommen? Ich trage auch oft Caps und habe dies immer darauf geschoben, das Jucken wahrscheinlich davon kommt, weil die Kopfhaut zu wenig atmet.

Was ich Zurzeit mache, alle 2 tage Dermarolling 1mm und anschließend ein Gemisch aus 1 Zwiebel 5 Knoblauch zähen 1 Esslöffel Olivenöl 1 Esslöffel Bio Apfelessig den ausgepresste Saft auf die Kopfhaut einmassieren und nach 2-3 h auswaschen.

Seitdem ich dies mache, ist das mit dem Juckreiz wirklich viel besser geworden ich weiß zwar nicht woran das liegt, aber wenn ich anfangen sollte Finasterid zu nehmen soll ich mir dann Minoxidil 5% als Topping besorgen oder meine eigene Mixur weiter topisch anwenden? Bin für Ratschläge und für jede Hilfe offen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440293 ist eine Antwort auf Beitrag #440292] :: Wed, 11.09.19 20:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
leerer Beitrag


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440294 ist eine Antwort auf Beitrag #440292] :: Wed, 11.09.19 20:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
leerer Beitrag


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440295 ist eine Antwort auf Beitrag #440292] :: Wed, 11.09.19 20:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
leerer Beitrag


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440296 ist eine Antwort auf Beitrag #440292] :: Wed, 11.09.19 20:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
leerer Beitrag


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440297 ist eine Antwort auf Beitrag #440292] :: Wed, 11.09.19 20:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
leerer Beitrag


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440298 ist eine Antwort auf Beitrag #440292] :: Wed, 11.09.19 20:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
leerer Beitrag


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440299 ist eine Antwort auf Beitrag #440292] :: Wed, 11.09.19 20:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
leerer Beitrag


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440300 ist eine Antwort auf Beitrag #440292] :: Wed, 11.09.19 20:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
leerer Beitrag


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440301 ist eine Antwort auf Beitrag #440292] :: Wed, 11.09.19 20:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
könnte mann die Bilder zusammen fassen Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440307 ist eine Antwort auf Beitrag #440292] :: Wed, 11.09.19 21:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Höchste Zeit das Thema jetzt ernsthaft anzugehen Pistole

Du scheinst SebEx zu haben. Probier mal die Ket Lotion, ggf. Criniton und piroctone.

Ob deine Öl Mischung ds so das wahre ist...




Seit Juli '18:
0.25 mg Fin ED
Ket-Lotion mit PO E3D

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440325 ist eine Antwort auf Beitrag #440292] :: Thu, 12.09.19 14:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für deine Antwort würde auch ein Ketozolin 2% Shampoo gehen ? Und könnte bitte jemand wegen dem Blutcheck schreiben also auf welche Werte man eingeht oder zum Haarausfall führt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440350 ist eine Antwort auf Beitrag #440292] :: Fri, 13.09.19 09:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
War eben beim Hausarzt. Der mit strikt abgeraten hat Finasterid zu nehmen und was das für ein Gift wäre schwere Eingriff in den Hormonhaushalt usw. er würde mir das auf jeden Fall nicht verschreiben. Habe noch am 27 ein Termin beim Dermatologen mal schauen was Sie zu dem Thema sagt. Ansonsten muss ich mir das Zeug wohl oder übel Online besorgen. Ich habe vor ein Großes Blutbild machen zu lassen welche Werte Vitamin D Zink DHT ? Sollte ich checken lassen wäre nicht schlecht, wenn mehr Leute hier antworten 500 Aufrufe eine Antwort ist schon ziemlich mager.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440354 ist eine Antwort auf Beitrag #440325] :: Fri, 13.09.19 10:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
noname38 schrieb am Thu, 12 September 2019 14:08
Danke für deine Antwort würde auch ein Ketozolin 2% Shampoo gehen ? Und könnte bitte jemand wegen dem Blutcheck schreiben also auf welche Werte man eingeht oder zum Haarausfall führt.
Klar, ist halt längst nicht so effektiv ...

Würde auf jeden Fall mal Schilddrüsenwerte checken lassen




Seit Juli '18:
0.25 mg Fin ED
Ket-Lotion mit PO E3D

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440420 ist eine Antwort auf Beitrag #440350] :: Sat, 14.09.19 15:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
noname38 schrieb am Fri, 13 September 2019 09:07
War eben beim Hausarzt. Der mit strikt abgeraten hat Finasterid zu nehmen und was das für ein Gift wäre schwere Eingriff in den Hormonhaushalt usw. er würde mir das auf jeden Fall nicht verschreiben. Habe noch am 27 ein Termin beim Dermatologen mal schauen was Sie zu dem Thema sagt. Ansonsten muss ich mir das Zeug wohl oder übel Online besorgen. Ich habe vor ein Großes Blutbild machen zu lassen welche Werte Vitamin D Zink DHT ? Sollte ich checken lassen wäre nicht schlecht, wenn mehr Leute hier antworten 500 Aufrufe eine Antwort ist schon ziemlich mager.
Fin brauchst eh nicht. Gibt genug andere DHT-Hemmer, z.B. topisches Zink.
Oder der Reishi-Pilz.
Aber DHT-Hemmung bewirkt leider auch keine Wunder.
Fin lässt nur bei 30% der Probanden Haare sprießen.
40% erleben einen Stopp des HA und bei weiteren 30% schreitet die AGA sogar weiter fort.
Für diese mickrige Wirkung Nebenwirkungen der Libido in Kauf zu nehmen, halte ich für übertrieben.
Zink wäre sicher besser. Es senkt DHT und erhöht gleichzeitig sogar die Libido.
Aber das hört die Pharma nicht gerne. Very Happy




TOPISCH:
30% Nelkenöl, 70% Creme mit Magnesiumsulfat, Arginin, Forskolin + ein paar Tropfen Knoblauch- und Thymianöl
12 Std/Tag mit Folie

ORAL zur IGF-1-Erhöhung:
6 g Capsaicin, 70 mg Isoflavone, 2 g Himbeerketon

Figernägel reiben ca. 10 Min/Tag
Start: 1.7.2019
Und Kopfmassagen, u.a. auch des Temporalis-Muskel
(seit Okt.)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440433 ist eine Antwort auf Beitrag #440307] :: Sat, 14.09.19 17:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MarioHeinz schrieb am Wed, 11 September 2019 22:38

Ob deine Öl Mischung ds so das wahre ist...
das ist keine ölmischung, das ist ein salatdressing Wink


also als blutwert vor fin kann man sinvoll nur AAND bestimmen...androstandiol glucuronid

ket kann man natürlich immer nehmen

https://www.alopezie.de/fud/index.php/m/273092/#msg_273092

auch CRINITON Anti Schuppen Lösung

und auch das PO (kommt noch)

alle drei abwechselnd

ja fin oral ist nicht für alle bekömmlich...das musst du entscheiden

diclofenac ist auch einen versuch wert

natürlich gibt es noch viele mehr oder weniger experimentelle sachen die gehen








[Aktualisiert am: Sat, 14 September 2019 18:02]




Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440439 ist eine Antwort auf Beitrag #440433] :: Sat, 14.09.19 22:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 14 September 2019 17:53
MarioHeinz schrieb am Wed, 11 September 2019 22:38

Ob deine Öl Mischung ds so das wahre ist...
das ist keine ölmischung, das ist ein salatdressing Wink


also als blutwert vor fin kann man sinvoll nur AAND bestimmen...androstandiol glucuronid

ket kann man natürlich immer nehmen

https://www.alopezie.de/fud/index.php/m/273092/#msg_273092

auch CRINITON Anti Schuppen Lösung

und auch das PO (kommt noch)

alle drei abwechselnd

ja fin oral ist nicht für alle bekömmlich...das musst du entscheiden

diclofenac ist auch einen versuch wert

natürlich gibt es noch viele mehr oder weniger experimentelle sachen die gehen

Hi Pilos, also ich habe das jetzt so verstanden, dass ich zu 20 ml Ket Shampoo je 10ml SOFTASEPT dazu mische.

Kann ich das einfach hochrechnen oder müsste ich noch was beachten, wenn ich mir die 120 ml Ket Shampoo besorge und 60 ml SOFTASEPT dazugebe?

Anwendung alle 2 Tage jeweils 30 min 3ml einwirken lassen und danach ausspülen ist das so auch richtig?

3ml sind ja ziemlich wenig, Trage ich das nur auf die betroffene stelle auf bei mir oben die Platte statt überall wie bei einem Shampoo?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440440 ist eine Antwort auf Beitrag #440439] :: Sat, 14.09.19 22:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
noname38 schrieb am Sat, 14 September 2019 23:16

Kann ich das einfach hochrechnen oder müsste ich noch was beachten, wenn ich mir die 120 ml Ket Shampoo besorge und 60 ml SOFTASEPT dazugebe?

Anwendung alle 2 Tage jeweils 30 min 3ml einwirken lassen und danach ausspülen ist das so auch richtig?

3ml sind ja ziemlich wenig, Trage ich das nur auf die betroffene stelle auf bei mir oben die Platte statt überall wie bei einem Shampoo?
nix hochrechnen

immer 30 ml portionen machen

bevor du fragen stellst, solltes du den link ganz genau durchlesen, den das hast du nicht gemacht, wenn solche anwendungsfragen kommen Arrow





Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440462 ist eine Antwort auf Beitrag #440440] :: Sun, 15.09.19 17:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 14 September 2019 22:19
noname38 schrieb am Sat, 14 September 2019 23:16

Kann ich das einfach hochrechnen oder müsste ich noch was beachten, wenn ich mir die 120 ml Ket Shampoo besorge und 60 ml SOFTASEPT dazugebe?

Anwendung alle 2 Tage jeweils 30 min 3ml einwirken lassen und danach ausspülen ist das so auch richtig?

3ml sind ja ziemlich wenig, Trage ich das nur auf die betroffene stelle auf bei mir oben die Platte statt überall wie bei einem Shampoo?
nix hochrechnen

immer 30 ml portionen machen

bevor du fragen stellst, solltes du den link ganz genau durchlesen, den das hast du nicht gemacht, wenn solche anwendungsfragen kommen Arrow

Sorry pilos hab halt nicht soviel Ahnung von der ganzen Materie. Frage halt lieber nach bevor ich was falsch mache.

Also mische ich 10ml SOFTASEPT mit 20 ml Ket schüttel es und trage jeweils 3ml alle 2 Tage auf die Platte max 30-60 Min. einwirken lassen und auswaschen.

Das habe ich aus deinem Artikel herausgelesen, falls die Anwendung immer noch Fehler hat, könntest du mir bitte erklären, was ich falsch machen würde?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440463 ist eine Antwort auf Beitrag #440462] :: Sun, 15.09.19 19:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


richtig
und mit pipette auftragen





Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440473 ist eine Antwort auf Beitrag #440463] :: Sun, 15.09.19 20:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Und warum soll man deiner Meinung nach ket nicht mehr mit PO benutzen sondern beides einzeln?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440503 ist eine Antwort auf Beitrag #440292] :: Mon, 16.09.19 09:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallo,

habe ich irgendwas nicht mitbekommen? Aber warum willst du eigentlich FIN nehmen? Du hast doch keine AGA? Oder willst du mit FIN das DHT senken um dem Ekzem entgegen zu wirken?

LG




Fin und unregelmäßig Minox seit 2010.
Minox seit 2011 nicht mehr.
Nur noch Fin und Ket
2013 ein knappes Jahr nichts verwendet aufgrund einer schweren Krankheit.
Seit 06.06.2016 DUT/FIN/KET/MINOX; ab 10/2017 kein Dut mehr.Derzeit: FIN, KET-Minox
ab 29.06.2018.: 0,1ml Minox oral /täglich

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440529 ist eine Antwort auf Beitrag #440503] :: Mon, 16.09.19 17:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sinner85 schrieb am Mon, 16 September 2019 09:15
hallo,

habe ich irgendwas nicht mitbekommen? Aber warum willst du eigentlich FIN nehmen? Du hast doch keine AGA? Oder willst du mit FIN das DHT senken um dem Ekzem entgegen zu wirken?

LG
Wie gesagt ich gehe davon aus das ich AGA habe. Vater nw6 Onkel auch Opa genauso. Bei der Mutter Seite haben die Männer volleres Haar.

Und ob es ein Pilz ist der das Aga verursacht hat weiß ich nicht wie kriegt man sowas heraus?

Habe erst noch ein Termin beim Dermatologen, wenn Sie mir überhaupt etwas zu meiner Platte sagen kann.

Das Fin würde ich zum DHT hemmen nehmen. Ich gehe davon aus das meine Platte oben zumindest DHT nicht so verträgt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440531 ist eine Antwort auf Beitrag #440529] :: Mon, 16.09.19 18:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
noname38 schrieb am Mon, 16 September 2019 17:48
Sinner85 schrieb am Mon, 16 September 2019 09:15
hallo,

habe ich irgendwas nicht mitbekommen? Aber warum willst du eigentlich FIN nehmen? Du hast doch keine AGA? Oder willst du mit FIN das DHT senken um dem Ekzem entgegen zu wirken?

LG
Wie gesagt ich gehe davon aus das ich AGA habe. Vater nw6 Onkel auch Opa genauso. Bei der Mutter Seite haben die Männer volleres Haar.

Und ob es ein Pilz ist der das Aga verursacht hat weiß ich nicht wie kriegt man sowas heraus?

Habe erst noch ein Termin beim Dermatologen, wenn Sie mir überhaupt etwas zu meiner Platte sagen kann.

Das Fin würde ich zum DHT hemmen nehmen. Ich gehe davon aus das meine Platte oben zumindest DHT nicht so verträgt.
Sorry hab das eine foto vom oberkopf übersehen.




Fin und unregelmäßig Minox seit 2010.
Minox seit 2011 nicht mehr.
Nur noch Fin und Ket
2013 ein knappes Jahr nichts verwendet aufgrund einer schweren Krankheit.
Seit 06.06.2016 DUT/FIN/KET/MINOX; ab 10/2017 kein Dut mehr.Derzeit: FIN, KET-Minox
ab 29.06.2018.: 0,1ml Minox oral /täglich

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440541 ist eine Antwort auf Beitrag #440503] :: Mon, 16.09.19 19:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sinner85 schrieb am Mon, 16 September 2019 09:15
hallo,

habe ich irgendwas nicht mitbekommen? Aber warum willst du eigentlich FIN nehmen? Du hast doch keine AGA? Oder willst du mit FIN das DHT senken um dem Ekzem entgegen zu wirken?

LG

Hast du dir die Bilder überhaupt angeschaut?

Dünnt am Oberkopf komplett aus, siehe Fotos nasse Haare.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440543 ist eine Antwort auf Beitrag #440420] :: Mon, 16.09.19 19:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2019-Norwood-null schrieb am Sat, 14 September 2019 15:15
noname38 schrieb am Fri, 13 September 2019 09:07
War eben beim Hausarzt. Der mit strikt abgeraten hat Finasterid zu nehmen und was das für ein Gift wäre schwere Eingriff in den Hormonhaushalt usw. er würde mir das auf jeden Fall nicht verschreiben. Habe noch am 27 ein Termin beim Dermatologen mal schauen was Sie zu dem Thema sagt. Ansonsten muss ich mir das Zeug wohl oder übel Online besorgen. Ich habe vor ein Großes Blutbild machen zu lassen welche Werte Vitamin D Zink DHT ? Sollte ich checken lassen wäre nicht schlecht, wenn mehr Leute hier antworten 500 Aufrufe eine Antwort ist schon ziemlich mager.
Fin brauchst eh nicht. Gibt genug andere DHT-Hemmer, z.B. topisches Zink.
Oder der Reishi-Pilz.
Aber DHT-Hemmung bewirkt leider auch keine Wunder.
Fin lässt nur bei 30% der Probanden Haare sprießen.
40% erleben einen Stopp des HA und bei weiteren 30% schreitet die AGA sogar weiter fort.
Für diese mickrige Wirkung Nebenwirkungen der Libido in Kauf zu nehmen, halte ich für übertrieben.
Zink wäre sicher besser. Es senkt DHT und erhöht gleichzeitig sogar die Libido.
Aber das hört die Pharma nicht gerne. Very Happy
Wieso hast du dann ne Glatze?
15 Jahre bist du hier im Forum und verstehst trotzdem nicht die Zusammenhänge..
Falls Zink wirklich DHT senkt und das im gleichen Maße wie Fin(muss es ja um die Aga dann zu stoppen) wird man exakt die selben Nebenwirkungen haben wie mit Fin...
Die Potenzprobleme entstehen durch die DHT Unterdrückung...

Edit: Bist du nicht dieser Typ der sich Sperma auf den Kopf geschmiert hat und bei Amazon eine Karnevalsperrücke bestellen wollte um sie auf einer Hochzeit zu tragen? 😁

[Aktualisiert am: Mon, 16 September 2019 19:17]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440546 ist eine Antwort auf Beitrag #440543] :: Mon, 16.09.19 19:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mal ne andere frage, hat jemand mit dem Dermaroller oder der gleichen die Ket-Lotion zusammen angewandt? Würde das machen wenn es möglich ist.

Ich geh mit dem Dermaroller nicht gerade zimperlich um hab dann überall kleine Blutungen auf dem Schädel. Wenn ich auf die wunden Ket-Lotion auftrage könnte das der Kopfhaut schaden?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440552 ist eine Antwort auf Beitrag #440543] :: Mon, 16.09.19 21:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Boschi96 schrieb am Mon, 16 September 2019 19:05
Bis-2019-Norwood-null schrieb am Sat, 14 September 2019 15:15
noname38 schrieb am Fri, 13 September 2019 09:07
War eben beim Hausarzt. Der mit strikt abgeraten hat Finasterid zu nehmen und was das für ein Gift wäre schwere Eingriff in den Hormonhaushalt usw. er würde mir das auf jeden Fall nicht verschreiben. Habe noch am 27 ein Termin beim Dermatologen mal schauen was Sie zu dem Thema sagt. Ansonsten muss ich mir das Zeug wohl oder übel Online besorgen. Ich habe vor ein Großes Blutbild machen zu lassen welche Werte Vitamin D Zink DHT ? Sollte ich checken lassen wäre nicht schlecht, wenn mehr Leute hier antworten 500 Aufrufe eine Antwort ist schon ziemlich mager.
Fin brauchst eh nicht. Gibt genug andere DHT-Hemmer, z.B. topisches Zink.
Oder der Reishi-Pilz.
Aber DHT-Hemmung bewirkt leider auch keine Wunder.
Fin lässt nur bei 30% der Probanden Haare sprießen.
40% erleben einen Stopp des HA und bei weiteren 30% schreitet die AGA sogar weiter fort.
Für diese mickrige Wirkung Nebenwirkungen der Libido in Kauf zu nehmen, halte ich für übertrieben.
Zink wäre sicher besser. Es senkt DHT und erhöht gleichzeitig sogar die Libido.
Aber das hört die Pharma nicht gerne. Very Happy
Wieso hast du dann ne Glatze?
15 Jahre bist du hier im Forum und verstehst trotzdem nicht die Zusammenhänge..
Falls Zink wirklich DHT senkt und das im gleichen Maße wie Fin(muss es ja um die Aga dann zu stoppen) wird man exakt die selben Nebenwirkungen haben wie mit Fin...
Die Potenzprobleme entstehen durch die DHT Unterdrückung...

Edit: Bist du nicht dieser Typ der sich Sperma auf den Kopf geschmiert hat und bei Amazon eine Karnevalsperrücke bestellen wollte um sie auf einer Hochzeit zu tragen? 😁
Er versteht sehr wohl die Zusammenhänge, hat eben aber auch alternative Ansätze und denkt bisschen um die Ecken, sollte nicht verkehrt sein.

Dir sollte aber auch klar sein, das man eine AGA (in den meisten Fällen) nicht wirklich aufhalten kann. Auch nicht mit Fin/Dut. Also warte erstmal bis du auch ü30 bist, wie wir. Dann siehst du das ganze vllt auch etwas nüchterner. Mit 22 hatte ich auch noch eine gute Matte, heute mit mitte 30 immer weniger. So richtig los gings mit 30. Von daher...auch Zeit und Erfahrung kann die AGA nicht stoppen. Es gibt kein sicheres bzw potentes Mittel! Das sollte uns allen langsam klar sein. Sonst gäbe es auch keine Männer mit Glatzen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440687 ist eine Antwort auf Beitrag #440552] :: Wed, 18.09.19 23:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kann ich die Ket Lotion später mit einem beliebigen Shampoo auswaschen oder nur Wasser zum auswaschen verwenden?

Nachdem ich die Lotion aufgetragen habe, kann ich mir eine Mütze drüber ziehen ?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #440688 ist eine Antwort auf Beitrag #440687] :: Wed, 18.09.19 23:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
noname38 schrieb am Wed, 18 September 2019 23:16
Kann ich die Ket Lotion später mit einem beliebigen Shampoo auswaschen oder nur Wasser zum auswaschen verwenden?

Nachdem ich die Lotion aufgetragen habe, kann ich mir eine Mütze drüber ziehen ?
Ja und ja
Also kannst ruhig ein Shampoo deiner Wahl nehmen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #441058 ist eine Antwort auf Beitrag #440292] :: Thu, 26.09.19 13:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Leute,

kleines Update war beim Dermatologen. Sie hat mir auch Androgenetischen Haarausfall Diagnostiziert Entzündungen der Haarfolikeln hieß es. Ich soll Finasterid einehmen habe 5mg verschrieben bekommen in 5 teilen jeden Tag 1mg.

Wenn es wirkt die Dosis runterfahren und immer schauen ob irgendwelche Nebenwirkungen vorhanden sind. Zudem hab ich erzählt das ich die Ket Lotion Auftrage und Sie meinte das ist gut, ich solle aber alle 6 Monate den Wirkstoff ändern also ein anderes Antischuppenshampoo nehmen. Dafür hab ich auch ein Rezept erhalten. Habe mal beides unten als Bild zugefügt.

[Aktualisiert am: Thu, 26 September 2019 13:24]


  • Anhang: Lotion.JPG
    (Größe: 154.52KB, 67 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #441060 ist eine Antwort auf Beitrag #440292] :: Thu, 26.09.19 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kann jemand zu dene was sagen ? Der Wirkstoff ist ja immer gleich.

[Aktualisiert am: Thu, 26 September 2019 13:26]


  • Anhang: Fin.JPG
    (Größe: 342.20KB, 63 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Eure Einschätzungen was ist möglich [Beitrag #441080 ist eine Antwort auf Beitrag #441060] :: Thu, 26.09.19 18:05 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hatte ich schon. Einwandfrei, bei Bezug in Deutschland gelisteter Finasterid-Präparate gibt es keinen Unterschied außer den Preis.

Außer: Die Teilbarkeit ist bei runden Pillen natürlich besser (die runden blauen, auch Heumann).

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Finasterid Alternative ohne Nebenwirkungen ?
Nächstes Thema: Haarverdicker- 20% mehr Volumen ?!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sun Oct 20 09:46:45 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02296 Sekunden
Letzte 10 Themen





Partner Hairforlife FUE EUROPE