Startseite » Off topic » Off topic allgemein » @pilos et. al.: ACC und Zink (ZMA) gleichzeitig einnehmbar?
@pilos et. al.: ACC und Zink (ZMA) gleichzeitig einnehmbar? [Beitrag #440735] :: Fri, 20.09.19 03:19 Zum nächsten Beitrag gehen
Hi,

kann man ACC (600 mg) und Zink (ZMA, also Zink in Form von aspartat und monomethionin) bedenkenlos zusammen einnehmen, oder verhindert das ACC durch Komplexbildung die Aufnahme des Zink?

Gruß
Kaus Klinski


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: @pilos et. al.: ACC und Zink (ZMA) gleichzeitig einnehmbar? [Beitrag #440740 ist eine Antwort auf Beitrag #440735] :: Fri, 20.09.19 09:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

sehe kein problem
das zink ist ja bereits als methionin chelat







Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: @pilos et. al.: ACC und Zink (ZMA) gleichzeitig einnehmbar? [Beitrag #440741 ist eine Antwort auf Beitrag #440735] :: Fri, 20.09.19 09:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vielen Dank.

Zu wieviel Prozent bist Du Dir sicher, dass es nichts ausmacht? Wink

Gruß
Kaus Klinski



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: @pilos et. al.: ACC und Zink (ZMA) gleichzeitig einnehmbar? [Beitrag #440744 ist eine Antwort auf Beitrag #440741] :: Fri, 20.09.19 10:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


keine bedenken Wink




Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: @pilos et. al.: ACC und Zink (ZMA) gleichzeitig einnehmbar? [Beitrag #440765 ist eine Antwort auf Beitrag #440735] :: Fri, 20.09.19 20:20 Zum vorherigen Beitrag gehen
OK, ich verlasse mich auf Dich Wink

Vielen Dank nochmal.

Gruß
Kaus Klinski


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Seit Jahren im Forum der gleiche Mist
Nächstes Thema: Die Ursache ALLER Krankheiten
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue Oct 15 04:10:24 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02264 Sekunden
Letzte 10 Themen





Partner Hairforlife FUE EUROPE