Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » DUPA 2.
DUPA 2. [Beitrag #442527] :: Wed, 13.11.19 16:15 Zum nächsten Beitrag gehen
Liebe Forummitglieder,

ich hatte vor einem Jahr schon mal gepostet gehabt mit der Vermutung auf DUPA, da mir sonst einfach nichts mehr einfällt. Ich weiß die Tipps, die ich damals bekam auch sehr zu schätzen. Ich began mit Voltaren zusätzlich zu Minoxidil. Leider bisher mit null Erfolg. Minoxidil benutze ich seit ca. 1 1/2 Jahren.
So langsam bin ich wirklich nur verzweifelt. Meiner dicken Mähne brauche ich nicht mehr nachzutrauern, aber gerne würde ich keine Lichten Stellen haben.
Weiter war die Idee, dass ich die Pille absetzen und Progesteron zuführen sollte. Dies habe ich noch nicht gemacht. Aber ich hatte Haarausfall vor der Pille. Absolut keine Veränderung. Und vor der Pille waren die Hormone in Ordnung. Die Pille(antiandrogen) nahm ich wegen der vermuteten AGA. Wobei sich die Ärzte unschlüssig waren, da einfach der ganze Kopf betroffen ist.
Ich bin weiblich und 28 Jahre.
Eine Kopfhautbiopsie wurde gemacht und vernarbende Alopecie ausgeschlossen.
Ist es einfach am Ende wirklich DUPA und man kann nichts dagegen machen? Oder habt ihr noch irgendwelche Anregungen?
Könnte es doch etwas anderes sein. Weiß mittlerweile nicht mehr an welcher Stelle des Kopfes ich kaschieren soll.
Wäre für jeden Tipp dankbar.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: DUPA 2. [Beitrag #442528 ist eine Antwort auf Beitrag #442527] :: Wed, 13.11.19 16:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


wieviel in welcher form diclo?

minox und fin sollen laut literatur auch bei dupa helfen







Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: DUPA 2. [Beitrag #442530 ist eine Antwort auf Beitrag #442527] :: Wed, 13.11.19 17:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
für mich als unwissenden:
was ist DUPA? Ich kenne
nur Dua Lipa Wink


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: DUPA 2. [Beitrag #442533 ist eine Antwort auf Beitrag #442527] :: Wed, 13.11.19 17:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Habe eine zeitlang das Voltaren Gel genommen mit milsäure hiernach:
https://www.alopezie.de/fud/index.php/m/264987/#msg_264987

Danach nur noch das Gel aufgetragen. Wie viel genau kann ich dir nicht sagen. Trage es dünn direkt auf die Kopfhaut auf, ohne Einmassieren.

Sieht das für dich wie DUPA aus? Oder kann es auch Chronisches telogenes effluvium sein? Wie finde ich das in erster Linie raus? Wie wahrscheinlich ist das?
Ist das doch einfach eine fiesere Form der AGA oder nicht?

Bin mittlerweile wirklich am Rande der Verzweiflung.

Lieben Dank pilos.


@chess: DUPa ( diffuse unpatterned Alopecia) meines Wissens nach angeblich eine Form des genetischen bedingten Haarausfalls, jedoch ist dabei der ganze Kopf betroffen. Also auch die AGA resistenten Stellen. Das ist ist zumindest mein Wissen darüber. Das scheint aber nicht so klar zu sein wie die klassische AGA und selten.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: DUPA 2. [Beitrag #442534 ist eine Antwort auf Beitrag #442527] :: Wed, 13.11.19 17:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
puh, wirklich selten.

ich habe übrigens noch einige
volatren spray übrig. die waren
am höchsten dosiert mit diclo,
aber inzw. außer handel. du
kannst dich gerne melden, bei
Interesse (hab aber keine Ahnung
ob dir das überhaupt helfen kann.
bin in diesem Thema leider nicht
drin.)


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: DUPA 2. [Beitrag #442535 ist eine Antwort auf Beitrag #442527] :: Wed, 13.11.19 17:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das ist sehr lieb von dir. Ich weiß es leider auch nicht. Ich weiß nicht mal was ich nun habe. Ärzte hier sagen mir immer nur AGA passt nicht, weil der ganze Kopf betroffen ist. Habe manchmal das Gefühl, dass sie das hier nicht kennen. Aber in den Staaten dagegen schon.

@ pilos: Microneedling wollte ich schon länger austesten.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: DUPA 2. [Beitrag #442548 ist eine Antwort auf Beitrag #442527] :: Thu, 14.11.19 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hat wirklich sonst niemand mehr eine Idee? Sad


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: DUPA 2. [Beitrag #442549 ist eine Antwort auf Beitrag #442548] :: Thu, 14.11.19 15:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


finasterid soll in bis zu 50% der fälle eine wirkung haben





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: DUPA 2. [Beitrag #442551 ist eine Antwort auf Beitrag #442527] :: Thu, 14.11.19 16:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke pilos. Das habe ich auch gelesen. Nur für mich kommt Finasterid als junge Frau nicht in Betracht. Möchte noch Kinder haben und möchte ungern so dermaßen mit meinen Hormonen spielen, wenn die bisher in Ordnung sind. Sad

Nichts anderes? So hoffnungslos die Situation? Sad
Findest du, dass das Bild sehr verdächtig nach DuPa aussieht oder könnte doch etwas anderes sein?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: DUPA 2. [Beitrag #442552 ist eine Antwort auf Beitrag #442551] :: Thu, 14.11.19 17:29 Zum vorherigen Beitrag gehen


bei frauen gibt es keine probleme
sofern man nicht gerade schwanger ist


mit bilder ist immer so eine sache






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Criniton meine Erfahrung
Nächstes Thema: Allergan Invests $25 Million Into New Hair Loss Drugs
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mon Dec 09 00:52:49 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01537 Sekunden
Letzte 10 Themen





Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Partner Hairforlife FUE EUROPE