Startseite » Männer » Finasterid / Dutasterid » Fin topisch!
Aw: Fin topisch! [Beitrag #404734 ist eine Antwort auf Beitrag #404730] :: Sat, 03.02.18 23:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MIXer schrieb am Sat, 03 February 2018 21:28
Neu Studie.

hassonandwong.com/topical-finasteride-case-studies/

hassonandwong.com/topical-finasteride-update/



"Our goal was clear, we had to create a topical preparation which would be absorbed into the scalp and stay in the scalp!"

"Serum DHT levels are reduced in the order of 30% (compared with 70% with oral)."


FAIL Applaus




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #404736 ist eine Antwort auf Beitrag #404734] :: Sun, 04.02.18 00:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pandemonium schrieb am Sat, 03 February 2018 23:18
MIXer schrieb am Sat, 03 February 2018 21:28
Neu Studie.

hassonandwong.com/topical-finasteride-case-studies/

hassonandwong.com/topical-finasteride-update/



"Our goal was clear, we had to create a topical preparation which would be absorbed into the scalp and stay in the scalp!"

"Serum DHT levels are reduced in the order of 30% (compared with 70% with oral)."


FAIL Applaus


Naja, bei 2.5mg/ml weniger als 50% im Verhältnis gesenkt und stärkere Senkung in der Kopfhaut...




.
Fin von 12/2010 bis 10/2012

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #404743 ist eine Antwort auf Beitrag #404734] :: Sun, 04.02.18 09:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pandemonium schrieb am Sat, 03 February 2018 23:18
MIXer schrieb am Sat, 03 February 2018 21:28
Neu Studie.

hassonandwong.com/topical-finasteride-case-studies/

hassonandwong.com/topical-finasteride-update/



"Our goal was clear, we had to create a topical preparation which would be absorbed into the scalp and stay in the scalp!"

"Serum DHT levels are reduced in the order of 30% (compared with 70% with oral)."

FAIL Applaus

Liest sich wie der misslungene "wissenschaftliche" Aufsatz eines frischen Erstsemesters... Laughing

[Aktualisiert am: Sun, 04 February 2018 09:09]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #404749 ist eine Antwort auf Beitrag #404736] :: Sun, 04.02.18 10:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
krx schrieb am Sun, 04 February 2018 00:18
Naja, bei 2.5mg/ml weniger als 50% im Verhältnis gesenkt und stärkere Senkung in der Kopfhaut...

Steht irgendwo, wie stark es in der Kopfhaut gesenkt wird? Habe dazu nichts gefunden.




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #404752 ist eine Antwort auf Beitrag #404749] :: Sun, 04.02.18 11:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn man die 5 alpha reductase in der Kopfhaut senkt, wären doch
nichtsteroidale die bessere Wahl. Wirken nur lokal in der Kopfhaut und sind systemisch inaktiv.

Fk-143
Ly191704
wären welche, meint ihr man käme irgendwie ran!?

[Aktualisiert am: Sun, 04 February 2018 11:38]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #404766 ist eine Antwort auf Beitrag #253692] :: Sun, 04.02.18 14:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hasson & Wong behauptet ja keiner hat NW kann mir das nur so erklären, dass

1.) diese von Oral Fin auch keine hätten
2.) topisch den Placebo Effekt aktiviert und die Leute eliminiert die sich NW eingebildet haben
3.) die die welche haben, es einfach nicht melden

Ihre „Studie" zeigt auch nur 8 Patienten oder so mit teils enormen Schwankungen. Die 30% sind der Mittelwert.

Beispiel:

Mein HA hat mir damals Fin 1mg verschrieben und mich sehr beruhigt, von seinen Patienten hat noch keiner NW gehabt. Naja aber das Problem ist, er kriegt nicht mit, wenn die es einfach iwann absetzen (Punkt 1). Und Punkt 2 als ich als „erster" dann über NW geklagt habe, hat er nur gesagt, das kann nicht sein, ich solls weiter nehmen.

[Aktualisiert am: Sun, 04 February 2018 14:07]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #404767 ist eine Antwort auf Beitrag #404766] :: Sun, 04.02.18 14:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SayajinGain schrieb am Sun, 04 February 2018 14:06
Hasson & Wong behauptet ja keiner hat NW kann mir das nur so erklären, dass

1.) diese von Oral Fin auch keine hätten
2.) topisch den Placebo Effekt aktiviert und die Leute eliminiert die sich NW eingebildet haben
3.) die die welche haben, es einfach nicht melden

Ihre „Studie" zeigt auch nur 8 Patienten oder so mit teils enormen Schwankungen. Die 30% sind der Mittelwert.

Beispiel:

Mein HA hat mir damals Fin 1mg verschrieben und mich sehr beruhigt, von seinen Patienten hat noch keiner NW gehabt. Naja aber das Problem ist, er kriegt nicht mit, wenn die es einfach iwann absetzen (Punkt 1). Und Punkt 2 als ich als „erster" dann über NW geklagt habe, hat er nur gesagt, das kann nicht sein, ich solls weiter nehmen.


Was ein Blödsinn... wenn nachweislich weniger DHT systemisch gehemmt wird, sind weniger NW wahrscheinlich....




.
Fin von 12/2010 bis 10/2012

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #404778 ist eine Antwort auf Beitrag #404767] :: Sun, 04.02.18 15:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dann müsste es aber auch schlechter wirken.
Wenn du das Paper liest, dass sie angehängt haben, siehst du dass dort auch oft 50% gehemmt wurde. In 3 von 7 Fällen.

Es kann also sehr gut sein, dass die Erfolge, die präsentiert wurden, einfach Leute mit 50%+ Hemmung sind.

[Aktualisiert am: Sun, 04 February 2018 16:02]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #404785 ist eine Antwort auf Beitrag #404766] :: Sun, 04.02.18 17:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SayajinGain schrieb am Sun, 04 February 2018 14:06
1.) diese von Oral Fin auch keine hätten
2.) topisch den Placebo Effekt aktiviert und die Leute eliminiert die sich NW eingebildet haben


Thumbs Up




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #406761 ist eine Antwort auf Beitrag #253692] :: Tue, 06.03.18 08:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gibts eig irgendjemand der verdichtung oder seinen haarausfall stabilisiert hat mit topischem Fin?

Nutze seit sommer 0,016% topisch und seit 2-3 Monaten sogar in Abweschlung mit liposomen Fin von H&W. Bei mir tut sich nicht wirklich viel


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #406762 ist eine Antwort auf Beitrag #406761] :: Tue, 06.03.18 09:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SayajinGain schrieb am Tue, 06 March 2018 08:21
Gibts eig irgendjemand der verdichtung oder seinen haarausfall stabilisiert hat mit topischem Fin?

Nutze seit sommer 0,016% topisch und seit 2-3 Monaten sogar in Abweschlung mit liposomen Fin von H&W. Bei mir tut sich nicht wirklich viel

Topisches Fin geistert doch schon lange als Idee herum, wirklich gebracht hat es scheinbar nie jemandem was.
Gibt ja auch eher widersprüchliche Studien dazu.

Allgemein sind topische Antiandrogene ja bisher nicht DIE Erfolgsgeschichte. RU und Ket bringen ein wenig was, sind aber wohl für viele auch nicht ausreichend.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #439749 ist eine Antwort auf Beitrag #404730] :: Fri, 30.08.19 00:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sorry, dass ich den uralten Thread wieder hoch hole.
Ich wollte eigentlich mit Fin Oral anfangen, da mir meine Hausärtztin es vorgeschlagen hat, die bereits viele Erfahrungen mit Patienten gemacht hat. Bei NWs sollte ich es einfach absetzen sagte sie. Wie alle Medikamente habe auch dies NWs aber halt selten.
Nachdem ich mich aber hier ins Forum eingelesen habe und beängstingende Kommentare gelesen habe (meist von den gleichen Nutzern, die mir nicht ganz stabil scheinen), muss ich ehrlich zugeben, dass ich die Dinger nicht schlucken könnte, ohne ein mulmiges Gefühl dabei zu haben und das ist keine gute Voraussetzung um sich nicht lauter NWs einzubilden.

Der letzte Beitrag in diesem Thread ist über zwei Jahre her. Wie ist der Stand heute?
Gibt es mittlerweile mehr Erfahrungen von Nutzern, die Fin ausschließlich topisch nehmen?

Ich habe bisher noch gar keine Mittel gegen HA genommen.

[Aktualisiert am: Fri, 30 August 2019 00:42]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #439750 ist eine Antwort auf Beitrag #253692] :: Fri, 30.08.19 07:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hab es eine Zeit lang getestet und ähnliche Nebenwirkungen davon bekommen wie von oral, jedoch leicht abgeschwächt. Ob es gewirkt hat kann ich nicht beurteilen

Muss jeder selbst ausprobieren

[Aktualisiert am: Fri, 30 August 2019 10:08]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #439773 ist eine Antwort auf Beitrag #439750] :: Fri, 30.08.19 19:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jeder Experte behauptet, der DHT-Wert im Blut sei völlig irrelevant, da das für die Haare schädliche DHT sowieso nur lokal in der Kopfhaut gebildet wird.
Aber warum dann nicht Fin topisch? Wer kam auf diese absurde Idee, das Zeug oral anzuwenden und warum?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #439784 ist eine Antwort auf Beitrag #253692] :: Sat, 31.08.19 01:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ist es denn so, dass es topisch in der Kopfhaut angewendet eher am Kopf ankommt als im Blut?
Gibt es dafür irgendwelche Nachweise? Ich bin echt neugierig.

[Aktualisiert am: Sat, 31 August 2019 01:06]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #441315 ist eine Antwort auf Beitrag #253692] :: Thu, 03.10.19 17:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Habe jetzt auch schon von mehreren Haarexperten den Vorschlag erhalten FIN topisch anzuwenden. Insbesondere da diese nachvollziehen konnten, dass man bei den NW von der oralen Einnahme kein Fin nehmen möchte.

Allerdings verunsichert dieser Thread einen schon... Gibt es neue Erkenntnisse?
Und gibt es eine Salbe oder eine fertige Flüssigkeit zu kaufen? Selber mixen ist eigentlich nicht so meins... Würde es zusätzlich zu Minoxidil nehmen...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #441319 ist eine Antwort auf Beitrag #439750] :: Thu, 03.10.19 19:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Fri, 30 August 2019 07:34
Ich hab es eine Zeit lang getestet und ähnliche Nebenwirkungen davon bekommen wie von oral, jedoch leicht abgeschwächt.
Ist bei mir genauso.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #441338 ist eine Antwort auf Beitrag #253692] :: Fri, 04.10.19 15:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bei mir wirkt es in Kombi mit Minox ohne Nebenwirkungen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #441339 ist eine Antwort auf Beitrag #441338] :: Fri, 04.10.19 17:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tsquared. schrieb am Fri, 04 October 2019 15:29
Bei mir wirkt es in Kombi mit Minox ohne Nebenwirkungen
Hattest du es vorher oral mit Nebenwirkungen genommen oder direkt topisch?
Mischt ihr es alle selber?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #441365 ist eine Antwort auf Beitrag #253692] :: Sat, 05.10.19 19:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Unter Oral verminderte Libido.

3 Tabletten mit 5 mg ins Minox Fläschchen und fertig. Bin seit Mai dabei und merke dass die Haare dicker werden, ich kann nur nicht sagen ob es an Minox oder Fin liegt, oder beides


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #441369 ist eine Antwort auf Beitrag #441365] :: Sat, 05.10.19 20:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@tsquared: hast du denn mit minox und Fin topisch zeitgleich angefangen? Oder wieso könnte es auch am minox liegen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #441377 ist eine Antwort auf Beitrag #253692] :: Sun, 06.10.19 06:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zeitgleich somit fraglich was nun wirkt ist mir aber auch gerade egal Wink

Hab allerdings leider noch nicht den Status wie unter Fin Oral.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #441943 ist eine Antwort auf Beitrag #441377] :: Fri, 25.10.19 20:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich möchte nun mal fin topisch mit Minox (nach Pilos) probieren. Da ich nur alkoholarmes Minox habe, muss ich das fin vorher in alc auflösen lassen. Ich habe eine 5mg fin Tablette (von Sandoz, ist schon was älter) in eine 4 ml Mischung aus Wodka und Softasept gelegt. Da sich die Tablette nach 3 h nicht aufgelöst hat, habe ich sie zerkleinert und wieder in die Mischung gegeben. Nun nach über 24 h hat es sich immer noch nicht richtig aufgelöst, es sind noch kleine Teile übrig. Woran liegt es? Ist die Tablette zu alt?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #442071 ist eine Antwort auf Beitrag #441943] :: Tue, 29.10.19 19:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es hat nun mit dem Auflösen der Fin Tablette doch geklappt- musste nur etwas schütteln.

Ich habe mich für die Minoxidil-Lotion mit fin (0,025 %)nach der Selbsthilfe von pilos entschieden. In der Mischung ist jetzt noch mein restliches RU vorhanden, ich denke es kann nicht schaden. Hatte RU seit einigen Jahren mit Minox ohne nennenswerten Erfolg genutzt.

Ich trage die Lotion nun täglich abends seit 4 Tagen auf, hab bisher keinerlei Wirkungen/ Nebenwirkungen. Als ich vor einigen Jahren fin oral nahm, hatte ich bereits nach 2 Tagen (bei Einnahme von 0,5mg) Nebenwirkungen. Fin hatte damals aber auch extremen Haarwuchs gebracht und den Haarausfall komplett gestoppt.

Wie lange könnte es bei der Lotion dauern bis fin seine Wirkung/ Nebenwirkungen entfaltet? Dauert es damit länger als bei fin oral?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #442092 ist eine Antwort auf Beitrag #441943] :: Tue, 29.10.19 21:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hair_dream schrieb am Fri, 25 October 2019 21:28
Nun nach über 24 h hat es sich immer noch nicht richtig aufgelöst, es sind noch kleine Teile übrig. Woran liegt es? Ist die Tablette zu alt?
es liegt daran, dass sich die leute nicht nach der selbsthilfe halten, sondern jeder frei schnauze panscht Razz

https://www.alopezie.de/fud/index.php/f/10/






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #442093 ist eine Antwort auf Beitrag #442092] :: Tue, 29.10.19 21:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Tue, 29 October 2019 21:32
hair_dream schrieb am Fri, 25 October 2019 21:28
Nun nach über 24 h hat es sich immer noch nicht richtig aufgelöst, es sind noch kleine Teile übrig. Woran liegt es? Ist die Tablette zu alt?
es liegt daran, dass sich die leute nicht nach der selbsthilfe halten, sondern jeder frei schnauze panscht Razz

https://www.alopezie.de/fud/index.php/f/10/


Hab nur das alkoholarme Minox und das fin von Sandoz da, dachte es könnte auch damit klappen. Wie kann ich es mischen, dass es sich besser auflöst?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #442099 ist eine Antwort auf Beitrag #442093] :: Wed, 30.10.19 09:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hair_dream schrieb am Tue, 29 October 2019 22:50
pilos schrieb am Tue, 29 October 2019 21:32
hair_dream schrieb am Fri, 25 October 2019 21:28
Nun nach über 24 h hat es sich immer noch nicht richtig aufgelöst, es sind noch kleine Teile übrig. Woran liegt es? Ist die Tablette zu alt?
es liegt daran, dass sich die leute nicht nach der selbsthilfe halten, sondern jeder frei schnauze panscht Razz

https://www.alopezie.de/fud/index.php/f/10/


Hab nur das alkoholarme Minox und das fin von Sandoz da, dachte es könnte auch damit klappen. Wie kann ich es mischen, dass es sich besser auflöst?
man sprengt die fin tab indem man es übernacht in 1-2 ml wasser stehen lässt.

füllstoffe können sich auch nicht lösen Exclamation





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #442113 ist eine Antwort auf Beitrag #399844] :: Wed, 30.10.19 21:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
capelli123 schrieb am Tue, 14 November 2017 15:55
Soo Leute wieder mal ein Update - ziehe das mit Fin topisch weiterhin durch; jeweils am morgen und nicht über die Nacht. Habe eh 3mm schnitt, darum kein grosses Problem für mich.

Haare immer noch exakt dasselbe, versuche mir auch Haare raus zu zupfen - schwierig, noch im normalen Bereich wie unter Fin Oral. Potenz: verstärkte Erektionen durch den Tag und morgens.
in 3 Monaten werde ich nochmals ein Spermiogramm machen zum Vergleich.
Hallo Capelli,
Wie sieht es bei dir inzwischen aus?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #443421 ist eine Antwort auf Beitrag #442113] :: Sun, 08.12.19 13:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Persönliches Update:
Fin 0,025 % (mit Minox nach pilos) seit 25.10.2019, zudem noch RU drin, da RU- Einnahme seit Jahren

- bisher überhaupt keine Nebenwirkungen
- Wirkung noch nicht zu beurteilen. Vielleicht fallen ein paar weniger Haare aus als vorher mit only RU in Minox

Sofern eine zu beurteilende positive Wirkung eintritt, werde ich RU nicht mehr beimischen. Bei Fin oral hatte ich jedenfalls bereits nach 2-3 Tagen Einnahme (geringe Dosis) starke Nebenwirkungen, jedoch auch immer eine sehr positive Wirkung. Bin gespannt, ob Fin topisch ähnlich gut wirkt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #443454 ist eine Antwort auf Beitrag #443421] :: Mon, 09.12.19 23:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Hairdream: Ziehe mind. 5 Monate durch, Wirkung kommt erst spät. Es kann sich erstmal verschlechtern und dann wächst es dicker nach.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #443462 ist eine Antwort auf Beitrag #443454] :: Tue, 10.12.19 02:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja, werde es auf jeden Fall so lange durchziehen. Schade, dass es so wenige hier gibt, die fin topisch ausprobieren. Ein Versuch ist es doch wert. Die Studien dazu sind alle positiv.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #443463 ist eine Antwort auf Beitrag #443462] :: Tue, 10.12.19 04:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Weil es n scheiß bringt

Nebenwirkung = Wirkung

Ist ja wohl klar

[Aktualisiert am: Tue, 10 December 2019 04:52]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #443466 ist eine Antwort auf Beitrag #443463] :: Tue, 10.12.19 07:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bringt bei mir keinen Scheiß. Immer diese halbwahren pauschalisieren Aussagen hier, und jeder glaubt es. Ich probiere es jetzt seit über 2 Monaten (vorher nur minox und ein paar Kleinigkeiten), und seit dem Auftrag von Fin werden die Haare immer dichter.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #443503 ist eine Antwort auf Beitrag #253692] :: Wed, 11.12.19 08:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hätte halt Angst das Fin Topisch irgendwie Hirntumore oder so auslösen kann

Was meint ihr?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #443504 ist eine Antwort auf Beitrag #443503] :: Wed, 11.12.19 11:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Boschi96 schrieb am Wed, 11 December 2019 08:56
Hätte halt Angst das Fin Topisch irgendwie Hirntumore oder so auslösen kann

Was meint ihr?
Davor nicht gerade, aber vor Erektionsproblemen, Depressionen, Brainfog etc.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #443511 ist eine Antwort auf Beitrag #443503] :: Wed, 11.12.19 13:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Boschi96 schrieb am Wed, 11 December 2019 08:56
Hätte halt Angst das Fin Topisch irgendwie Hirntumore oder so auslösen kann

Was meint ihr?
Hirntumor?! Hat das jemand davon bekommen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #443512 ist eine Antwort auf Beitrag #443511] :: Wed, 11.12.19 13:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hair_dream schrieb am Wed, 11 December 2019 13:23
Boschi96 schrieb am Wed, 11 December 2019 08:56
Hätte halt Angst das Fin Topisch irgendwie Hirntumore oder so auslösen kann

Was meint ihr?
Hirntumor?! Hat das jemand davon bekommen?
Nein.

Wer sich da Sorgen macht, sollte lieber als erstes seine Handynutzung hinterfragen.




"Der Plural von 'Anekdote' ist nicht 'Evidenz'."
- Alan I. Leshner

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #443516 ist eine Antwort auf Beitrag #253692] :: Wed, 11.12.19 14:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sicher das man da nix bekommen kann?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #443517 ist eine Antwort auf Beitrag #443516] :: Wed, 11.12.19 15:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Boschi96 schrieb am Wed, 11 December 2019 14:27
Sicher das man da nix bekommen kann?
Wieso sollte ein Stoff der per se nicht krebserregend ist bei topischer applikation krebs im Gehirn auslösen? Benutzt du kein shampoo? Kriegst du Achselkrebs von Deo?




- ket mische
- microneedling 1x Woche 1.5mm

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Fin topisch! [Beitrag #443957 ist eine Antwort auf Beitrag #443517] :: Wed, 25.12.19 22:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Klasse Ergebnis mit 6 % Minox und 0,05 % Fin- Kombi

https://www.prohairclinic.com/de/blog/alternative-fur-orale-finasteride-funktioniert-wirklich-beispiel


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Finasterid Erfahrungen mit niedriger Dosis?
Nächstes Thema: Fin abgesetzt - Erfahrung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mon Jan 20 17:00:04 CET 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02479 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem


Medizinische Beratung



Jessica



Partner Hairforlife FUE EUROPE