Startseite » Männer » Finasterid / Dutasterid » Finasterid-Lotion (0,0313%-ig) zur topischen Anwendung (Suche noch eine rückfettende Substanz, welche gut löslich in Ethanol ist! Rizinusöl?)
icon5.gif   Finasterid-Lotion (0,0313%-ig) zur topischen Anwendung [Beitrag #443542] :: Thu, 12 December 2019 03:47 Zum nächsten Beitrag gehen
Moin Moin,

die folgende Finasterid-Mische von Pilos wende ich an: https://www.alopezie.de/fud/index.php/t/22047/

Zitat:

1 ) 1 Tablette Proscar (zu 5mg Finasterid) in
2 ) 3 mL Wasser vollständig zerfallen lassen
3 ) 10 mL Alkohol 90-95%_Link hinzugeben, kräftig schütteln
4 ) 3 mL Propylenglycol hinzugeben
Ich hätte aber liebend gern noch eine rückfettende Substanz dadrin. Meine erste Idee ist gewesen: Isopropylpalmitat! Problem: es würde sich in der o. g. Mische praktisch nicht lösen. Man müsste dann mit Tensiden wie z.B. "Cremophor® RH 40" nachhelfen, jedoch habe ich auf solche Spielereien keine Lust. Zu teuer, zu schwer zu beschaffen, zu umständlich. Das muss einfacher gehen!

Nun habe ich einen Artikel auf Deutsche-Apotheker-Zeitung gelesen, wonach Rizinusöl gut mischbar mit Ethanol ist. Rizinusöl scheint auch rückfettende Eigenschaften zu haben. Rizinusöl scheint dem Artikel nach der No-Brainer zu sein, welchen ich wählen sollte. Spricht irgendetwas dagegen? Jojobaöl ist noch ganz interessant, allerdings finde ich gerade keine verwertbaren Angaben zur Löslichkeit in Alkoholen...

Zitat:

Rizinusöl ist deutlich polar und unterscheidet sich darin von anderen Ölen mit einer guten Löslichkeit in Ethanol, Ether und konzentrierter Essigsäure, aber nur geringer Mischbarkeit mit aliphatischen Kohlenwasserstoffen. Die Hydroxylzahl liegt bei 160168.[4] Rizinusöl ist etwa sechs bis acht Monate haltbar. Für den internationalen Handel bestehen vier Qualitätsstandards, die von der International Castor Oil Association (ICOA) festgelegt wurden.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Rizinus%C3%B6l


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid-Lotion (0,0313%-ig) zur topischen Anwendung [Beitrag #443546 ist eine Antwort auf Beitrag #443542] :: Thu, 12 December 2019 08:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

alles kontraproduktiv

auch wird sich darin nix lösen, weder jojoba noch rizi

nimm pentylene glycol und gut





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon1.gif   Aw: Finasterid-Lotion (0,0313%-ig) zur topischen Anwendung [Beitrag #443553 ist eine Antwort auf Beitrag #443546] :: Thu, 12 December 2019 14:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Thu, 12 December 2019 08:52

alles kontraproduktiv

auch wird sich darin nix lösen, weder jojoba noch rizi

nimm pentylene glycol und gut

Ja, habe leider auch gerade festgestellt, dass sich Rizinusöl nur in 90%igem Ethanol löst. Alles unter 80%ig löst sich nicht. Schade.

Pentylene Glykol ist gut? Frage


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid-Lotion (0,0313%-ig) zur topischen Anwendung [Beitrag #443556 ist eine Antwort auf Beitrag #443546] :: Thu, 12 December 2019 14:56 Zum vorherigen Beitrag gehen
Zitat:

Pentylenglycol hat aber noch einen wesentlichen Vorteil. Anders als Alkohol wirken Diole auch in hohen Dosen, nicht austrocknend, sondern feuchtigkeitsspendend. Wegen dieser Doppelfunktion gilt Pentylenglycol in der Kosmetikverordnung nicht als Konservierungsstoff.

https://www.beyer-soehne.de/pentylenglycol-pentylene-glycol-feuchtigkeitsspender-mit-antimikrobiellen-eigenschaften/
Nice! Nod

EDIT: Wenn ich aber schon Propylenglykol in der Mische habe, lohnt es sich dann noch Pentylene Glucol? PG an sich scheint ja auch ein Feuchtigkeitsspender zu sein, jedenfalls in niedrigeren Dosierungen...!?

https://www.beyer-soehne.de/propylene-glycol-zusaetzliche-feuchtigkeit-fuer-oelige-haut/

https://www.haut.de/inhaltsstoffe-inci/inci-detail/13188/

https://de.lush.com/Inhaltsstoff/propylene-glycol-0

[Aktualisiert am: Thu, 12 December 2019 22:39]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Nach 15 Monaten Pause nochmal Finasterid nehmen
Nächstes Thema: Finasterig maximale Auszeit?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Thu Aug 13 01:35:01 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01975 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE