Startseite » Männer » Finasterid / Dutasterid » Finasterid 6. Monate Update
Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #447778] :: Wed, 08 April 2020 16:54 Zum nächsten Beitrag gehen
So 6. Monate Finasterideinnahme sind jetzt rum und ich wollte euch einfach mal berichten. Ich bin momentan 19 Jahre alt und nehme Finasterid seit dem 07.10.2019. Da mir ein paar Monate zuvor mir erst richtig aufgefallen ist dass meine linke Geheimratsecken lichter wurde. Haare habe ich aber schon mit 15 verloren (schätze das lag aber einfach am Haarzyklus). Haare wurden bei Beginn der Einnahme abrasiert um am besten zu sehen wie die Haare wirklich aussahen die Länge betrug ca. 6-10mm. Nach 2 Monaten dachte ich der Haarausfall wurde gestoppt, aber das lag einfach daran, dass die Haare so kurz waren und man das kaum gemerkt hat. Heisst ich habe bis jetzt ganz normal wie immer Haare verloren, aber seit ca. 1 Woche verliere ich überdurchschnittlich viele Haare so wie ich es garnicht kenne. Könnte ein mögliches Shedding sein? Keine Ahnung, möglicherweise ein Anzeichen dafür dass es wirkt. Haare wurden aufjedenfall dicker und stabiler meiner Meinung nach. Dosis war am Anfang ca. 2 Monate lang 0,5mg am Tag und danach für einen Monat 3x die Woche 1mg. Ab dann ganz normal 1mg/Tag. Nebenwirkungen bis heute keine ausser etwas trockene Augen, aber das auch nur bei 1mg/Tag. Ob die Haare an den Geheimratsecken Neuwuchs oder Miniaturisierte Haare sind kann ich leider nicht beurteilen. Unten packe ich mal alle meine Bilder rein.


  • Anhang: IMG_3789.JPG
    (Größe: 471.90KB, 724 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_3788.JPG
    (Größe: 423.46KB, 569 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_3790.JPG
    (Größe: 579.34KB, 589 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #447779 ist eine Antwort auf Beitrag #447778] :: Wed, 08 April 2020 16:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bilder von Heute.


  • Anhang: IMG_3792.JPG
    (Größe: 507.38KB, 578 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_3793.JPG
    (Größe: 477.06KB, 471 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_3791.JPG
    (Größe: 543.41KB, 478 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #451306 ist eine Antwort auf Beitrag #447778] :: Sun, 28 June 2020 15:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Update: Verliere immer noch einige Haare, aber subjektiv hat sich was an meinen Geheimratsecken getan. Eure Meinungen sind herzlich willkommen Smile
Anmerkung: Hab mal kurz topisches minox probiert aber nur an den GHE, da ich auf dem ganzen Kopf noch zu viele Haare habe. Seit ca einer Woche nehme ich jetzt orales Minox. 2,5mg morgens 2,5mg abends. Finasterid Standart 1mg am Tag






  • Anhang: IMG_5257.jpg
    (Größe: 954.03KB, 281 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_5250.jpg
    (Größe: 986.06KB, 225 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #451307 ist eine Antwort auf Beitrag #451306] :: Sun, 28 June 2020 15:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Verliere immer noch einige Haare,
Was heißt einige Haare genau?
Ca.80-100 am Tag die ausfallen, dürfte der normale Wert sein.




Über 20 Jahre erfolgreich gegen die AGA.
Siehe update: ausführlicher und sachlicher Erfahrungsbericht in meinem Thread.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #451308 ist eine Antwort auf Beitrag #451307] :: Sun, 28 June 2020 15:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Sun, 28 June 2020 15:16
Zitat:
Verliere immer noch einige Haare,
Was heißt einige Haare genau?
Ca.80-100 am Tag die ausfallen, dürfte der normale Wert sein.
Wenn ich die Haare zähle die während dem Duschen ausfallen und dann am Waschbecken während ich die trockne müsste das etwas zwischen 100 und 200 sein. Mittlerweile lasse ich die aber an der Luft trocknen um den "psychischen" Schock zu mildern so sehe ich etwa ca 50 Haare die ausfallen, aber könnte tatsächlich sein, dass es mittlerweile bei ca. 100 Haaren am Tag ist.

Könnte ich noch deine Meinung zu den GHE bekommen? Gibt es eine Besserung oder täusche ich mich da?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #451313 ist eine Antwort auf Beitrag #451308] :: Sun, 28 June 2020 16:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sehe an den GHEs eine Verbesserung, aber du hast auch mehr Haare zwischen Augenbrauen und Schläfen bekommen. Auch an der Stirn bist du behaarter als vorher meine ich. Kommt vom oralen Minox.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #451324 ist eine Antwort auf Beitrag #451313] :: Sun, 28 June 2020 19:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
jozef77 schrieb am Sun, 28 June 2020 16:47
Sehe an den GHEs eine Verbesserung, aber du hast auch mehr Haare zwischen Augenbrauen und Schläfen bekommen. Auch an der Stirn bist du behaarter als vorher meine ich. Kommt vom oralen Minox.
An meinen Schläfen hatte ich immer schon danke Haare, aber minimal mehr wurde es auf jeden Fall. Das mit der Stirn stimmt auch da sind sehr kleine feine vellus Haare, die man aber mit dem bloßen Auge nicht erkennt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #451363 ist eine Antwort auf Beitrag #447778] :: Mon, 29 June 2020 11:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hi,


also du hast minimale Geheimratsecken...sonst sehe ich null Anzeichen von AGA. Und da du erst 19 bist würde ich das fin echt dezenter anwenden.
Und bezüglich Haarausfallsrate: Mach dich nicht fertig mit dem wie vile Haare ausfallen. Wichtig ist das sich der Status kaum ändert. Meine Freundin hat die dichtesten Haare die ich je gesehen habe und verliert bestimmt mehr als 120 Haare pro Tag.
Und auch Freunde von mir verlieren weitaus mehr als 100Haare/ am Tag und haben null AGA.
LG




Fin und unregelmäßig Minox seit 2010.
Minox seit 2011 nicht mehr.
Nur noch Fin und Ket
2013 ein knappes Jahr nichts verwendet aufgrund einer schweren Krankheit.
Seit 06.06.2016 DUT/FIN/KET/MINOX; ab 10/2017 kein Dut mehr.Derzeit: FIN, KET-Minox
ab 29.06.2018.: 0,1ml Minox oral /täglich

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #451366 ist eine Antwort auf Beitrag #451306] :: Mon, 29 June 2020 12:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tr35 schrieb am Sun, 28 June 2020 15:08

Anmerkung: Hab mal kurz topisches minox probiert aber nur an den GHE, da ich auf dem ganzen Kopf noch zu viele Haare habe. Seit ca einer Woche nehme ich jetzt orales Minox. 2,5mg morgens 2,5mg abends. Finasterid Standart 1mg am Tag
Moment, du bist 19, hast nur ein Paar Haare die dir abfallen und schiebst dir lauter Panik orales 5mg Minox pro Tag welches gravierend herzschädlich ist für dein junges Alter und topst es noch mit Fin?

Bist du dir bewusst, dass du gerade deiner Gesundheit übelst eine in die Fresse reinhaust!? Laughing

Du schießt mit Kanonen auf Spatzen mein Lieber. Orales Minox ist einer der letzten Optionen bei agressivstem AGA und auch dann nimmt man nicht mal orales Minox und versucht Alternativen zu nehmen.

Vergiss das orale Minox sofort lieber

[Aktualisiert am: Mon, 29 June 2020 12:27]




Dut 0.5mg e2d
Dermaroller 2mm e7d
Minoxidil 5% 2ml jeden Abend
Ket-Shampoo 3 x wöchentlich
Vitamin D3 5000 I.E. täglich
Taxifolin 100mg tägich

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #451375 ist eine Antwort auf Beitrag #451366] :: Mon, 29 June 2020 14:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anagen schrieb am Mon, 29 June 2020 12:14
tr35 schrieb am Sun, 28 June 2020 15:08

Anmerkung: Hab mal kurz topisches minox probiert aber nur an den GHE, da ich auf dem ganzen Kopf noch zu viele Haare habe. Seit ca einer Woche nehme ich jetzt orales Minox. 2,5mg morgens 2,5mg abends. Finasterid Standart 1mg am Tag
Moment, du bist 19, hast nur ein Paar Haare die dir abfallen und schiebst dir lauter Panik orales 5mg Minox pro Tag welches gravierend herzschädlich ist für dein junges Alter und topst es noch mit Fin?

Bist du dir bewusst, dass du gerade deiner Gesundheit übelst eine in die Fresse reinhaust!? Laughing

Du schießt mit Kanonen auf Spatzen mein Lieber. Orales Minox ist einer der letzten Optionen bei agressivstem AGA und auch dann nimmt man nicht mal orales Minox und versucht Alternativen zu nehmen.

Vergiss das orale Minox sofort lieber



Der Risiken bin ich mir durchaus, aber mit low dose Minox kann man eigentlich ziemlich sicher fahren.. gibt auch menschen die sich 10mg ballern. Ich verstehe das mit meinem Alter, aber wieso nicht die Mähne so lange halten wie möglich statt erst zu handeln wenn die Aga sichtbar ist?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #451381 ist eine Antwort auf Beitrag #451375] :: Mon, 29 June 2020 15:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tr35 schrieb am Mon, 29 June 2020 14:29
Anagen schrieb am Mon, 29 June 2020 12:14
tr35 schrieb am Sun, 28 June 2020 15:08

Anmerkung: Hab mal kurz topisches minox probiert aber nur an den GHE, da ich auf dem ganzen Kopf noch zu viele Haare habe. Seit ca einer Woche nehme ich jetzt orales Minox. 2,5mg morgens 2,5mg abends. Finasterid Standart 1mg am Tag
Moment, du bist 19, hast nur ein Paar Haare die dir abfallen und schiebst dir lauter Panik orales 5mg Minox pro Tag welches gravierend herzschädlich ist für dein junges Alter und topst es noch mit Fin?

Bist du dir bewusst, dass du gerade deiner Gesundheit übelst eine in die Fresse reinhaust!? Laughing

Du schießt mit Kanonen auf Spatzen mein Lieber. Orales Minox ist einer der letzten Optionen bei agressivstem AGA und auch dann nimmt man nicht mal orales Minox und versucht Alternativen zu nehmen.

Vergiss das orale Minox sofort lieber


Der Risiken bin ich mir durchaus, aber mit low dose Minox kann man eigentlich ziemlich sicher fahren.. gibt auch menschen die sich 10mg ballern. Ich verstehe das mit meinem Alter, aber wieso nicht die Mähne so lange halten wie möglich statt erst zu handeln wenn die Aga sichtbar ist?
Gebe ich dir grundsätzlich recht. Aber wenn man dein Alter + Status berücksichtigt, würde ich halt einfach langsamer loslegen. Vielleicht mal nur mit KET und Mini Dosen Minox oral. Hinzu kann es auch sein das je früher du anfängst, desto früher reagiert dein Körper nicht mehr auf FIN und co. AUch solche Fälle gibt es. Ich Nehme auch seit 10 Jahren FIN und minox (auch oral) und habe null Nebenwirkungen (außer Psycho vielleicht), aber trotzdem rate ich dir vorsichtiger zu sein. Aber am Ende musst du das eh selbst für dich entscheiden. Ist wie gesagt nur ein Ratschlag...

LG




Fin und unregelmäßig Minox seit 2010.
Minox seit 2011 nicht mehr.
Nur noch Fin und Ket
2013 ein knappes Jahr nichts verwendet aufgrund einer schweren Krankheit.
Seit 06.06.2016 DUT/FIN/KET/MINOX; ab 10/2017 kein Dut mehr.Derzeit: FIN, KET-Minox
ab 29.06.2018.: 0,1ml Minox oral /täglich

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #451382 ist eine Antwort auf Beitrag #451381] :: Mon, 29 June 2020 15:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sinner85 schrieb am Mon, 29 June 2020 15:04
tr35 schrieb am Mon, 29 June 2020 14:29
Anagen schrieb am Mon, 29 June 2020 12:14
tr35 schrieb am Sun, 28 June 2020 15:08

Anmerkung: Hab mal kurz topisches minox probiert aber nur an den GHE, da ich auf dem ganzen Kopf noch zu viele Haare habe. Seit ca einer Woche nehme ich jetzt orales Minox. 2,5mg morgens 2,5mg abends. Finasterid Standart 1mg am Tag
Moment, du bist 19, hast nur ein Paar Haare die dir abfallen und schiebst dir lauter Panik orales 5mg Minox pro Tag welches gravierend herzschädlich ist für dein junges Alter und topst es noch mit Fin?

Bist du dir bewusst, dass du gerade deiner Gesundheit übelst eine in die Fresse reinhaust!? Laughing

Du schießt mit Kanonen auf Spatzen mein Lieber. Orales Minox ist einer der letzten Optionen bei agressivstem AGA und auch dann nimmt man nicht mal orales Minox und versucht Alternativen zu nehmen.

Vergiss das orale Minox sofort lieber

Der Risiken bin ich mir durchaus, aber mit low dose Minox kann man eigentlich ziemlich sicher fahren.. gibt auch menschen die sich 10mg ballern. Ich verstehe das mit meinem Alter, aber wieso nicht die Mähne so lange halten wie möglich statt erst zu handeln wenn die Aga sichtbar ist?
Gebe ich dir grundsätzlich recht. Aber wenn man dein Alter + Status berücksichtigt, würde ich halt einfach langsamer loslegen. Vielleicht mal nur mit KET und Mini Dosen Minox oral. Hinzu kann es auch sein das je früher du anfängst, desto früher reagiert dein Körper nicht mehr auf FIN und co. AUch solche Fälle gibt es. Ich Nehme auch seit 10 Jahren FIN und minox (auch oral) und habe null Nebenwirkungen (außer Psycho vielleicht), aber trotzdem rate ich dir vorsichtiger zu sein. Aber am Ende musst du das eh selbst für dich entscheiden. Ist wie gesagt nur ein Ratschlag...

LG

Danke für deine Meinung! Ich würde eigentlich auch Fin weglassen, aber durch Fin sind meine Haare wieder deutlich dicker und den Neuwuchs wollte ich durch Minox oral pushen. Ich werde natürlich mit den Minox Dosierungen mal bisschen rumspielen, habe einfach mal mit 5mg am Tag angefangen um zu sehen wie das wirkt. Gehe die Tage auch stück für stück runter. Vorsichtig versuche ich allemal zu sein. Wie sieht es denn bei dir aus durch dein Regime alles gut oder geht der Haarausfall noch weiter?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #451383 ist eine Antwort auf Beitrag #451382] :: Mon, 29 June 2020 15:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tr35 schrieb am Mon, 29 June 2020 15:24
Sinner85 schrieb am Mon, 29 June 2020 15:04
tr35 schrieb am Mon, 29 June 2020 14:29
Anagen schrieb am Mon, 29 June 2020 12:14
tr35 schrieb am Sun, 28 June 2020 15:08

Anmerkung: Hab mal kurz topisches minox probiert aber nur an den GHE, da ich auf dem ganzen Kopf noch zu viele Haare habe. Seit ca einer Woche nehme ich jetzt orales Minox. 2,5mg morgens 2,5mg abends. Finasterid Standart 1mg am Tag
Moment, du bist 19, hast nur ein Paar Haare die dir abfallen und schiebst dir lauter Panik orales 5mg Minox pro Tag welches gravierend herzschädlich ist für dein junges Alter und topst es noch mit Fin?

Bist du dir bewusst, dass du gerade deiner Gesundheit übelst eine in die Fresse reinhaust!? Laughing

Du schießt mit Kanonen auf Spatzen mein Lieber. Orales Minox ist einer der letzten Optionen bei agressivstem AGA und auch dann nimmt man nicht mal orales Minox und versucht Alternativen zu nehmen.

Vergiss das orale Minox sofort lieber
Der Risiken bin ich mir durchaus, aber mit low dose Minox kann man eigentlich ziemlich sicher fahren.. gibt auch menschen die sich 10mg ballern. Ich verstehe das mit meinem Alter, aber wieso nicht die Mähne so lange halten wie möglich statt erst zu handeln wenn die Aga sichtbar ist?
Gebe ich dir grundsätzlich recht. Aber wenn man dein Alter + Status berücksichtigt, würde ich halt einfach langsamer loslegen. Vielleicht mal nur mit KET und Mini Dosen Minox oral. Hinzu kann es auch sein das je früher du anfängst, desto früher reagiert dein Körper nicht mehr auf FIN und co. AUch solche Fälle gibt es. Ich Nehme auch seit 10 Jahren FIN und minox (auch oral) und habe null Nebenwirkungen (außer Psycho vielleicht), aber trotzdem rate ich dir vorsichtiger zu sein. Aber am Ende musst du das eh selbst für dich entscheiden. Ist wie gesagt nur ein Ratschlag...

LG
Danke für deine Meinung! Ich würde eigentlich auch Fin weglassen, aber durch Fin sind meine Haare wieder deutlich dicker und den Neuwuchs wollte ich durch Minox oral pushen. Ich werde natürlich mit den Minox Dosierungen mal bisschen rumspielen, habe einfach mal mit 5mg am Tag angefangen um zu sehen wie das wirkt. Gehe die Tage auch stück für stück runter. Vorsichtig versuche ich allemal zu sein. Wie sieht es denn bei dir aus durch dein Regime alles gut oder geht der Haarausfall noch weiter?
Wäre ich bei allem oral geblieben, hätte ich meinen Status unverändert halten können. Aber Viele Topicals (KET Lotion usw...) habe ich nicht vertragen und aufgrund von einem starkem Ekzem sind mir in letzter Zeit doch paar Haare verloren gegangen. Aber wenn ich mein Kopfhautproblem wieder im Griff habe, sollte es passen. Es ist halt ein ewiges probieren....was wirkt, was man verträgt und so weiter.

LG




Fin und unregelmäßig Minox seit 2010.
Minox seit 2011 nicht mehr.
Nur noch Fin und Ket
2013 ein knappes Jahr nichts verwendet aufgrund einer schweren Krankheit.
Seit 06.06.2016 DUT/FIN/KET/MINOX; ab 10/2017 kein Dut mehr.Derzeit: FIN, KET-Minox
ab 29.06.2018.: 0,1ml Minox oral /täglich

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #454533 ist eine Antwort auf Beitrag #447778] :: Mon, 21 September 2020 13:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
So mal wieder ein Update nach 3 Monaten:

Ich glaube ich bin durch das Minox am shedden an den Geheimratsecken. Einige Haare sind länger geworden, aber noch nicht so dick wie das Haupthaar. Die kleinen Härchen sind weniger geworden, durch das hoffentliche Shedding. Mein Regimen: 3 mal wöchentlich 1 mg Finasterid, Minoxidil oral 2,5mg nachts täglich und je nach lust und laune ab und an mal topisches Minox aber auch nur an den Geheimratsecken. Nebenwirkungen habe ich keine.
Bilder sind im Anhang


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #454701 ist eine Antwort auf Beitrag #454533] :: Wed, 23 September 2020 13:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tr35 schrieb am Mon, 21 September 2020 13:39
So mal wieder ein Update nach 3 Monaten:

Ich glaube ich bin durch das Minox am shedden an den Geheimratsecken. Einige Haare sind länger geworden, aber noch nicht so dick wie das Haupthaar. Die kleinen Härchen sind weniger geworden, durch das hoffentliche Shedding. Mein Regimen: 3 mal wöchentlich 1 mg Finasterid, Minoxidil oral 2,5mg nachts täglich und je nach lust und laune ab und an mal topisches Minox aber auch nur an den Geheimratsecken. Nebenwirkungen habe ich keine.
Bilder sind im Anhang
Deine und meine ghe ähnel sich sehr nur mit dem unterschied das ich 31 bin. Deine GHE weden definitiv nicht mehr dicht, dass einzige was du verhindern kannst, ist ein voranschreiten deine GHE.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Finasterid 6. Monate Update [Beitrag #455091 ist eine Antwort auf Beitrag #454701] :: Fri, 02 October 2020 16:14 Zum vorherigen Beitrag gehen
dertrichogram schrieb am Wed, 23 September 2020 13:36
tr35 schrieb am Mon, 21 September 2020 13:39
So mal wieder ein Update nach 3 Monaten:

Ich glaube ich bin durch das Minox am shedden an den Geheimratsecken. Einige Haare sind länger geworden, aber noch nicht so dick wie das Haupthaar. Die kleinen Härchen sind weniger geworden, durch das hoffentliche Shedding. Mein Regimen: 3 mal wöchentlich 1 mg Finasterid, Minoxidil oral 2,5mg nachts täglich und je nach lust und laune ab und an mal topisches Minox aber auch nur an den Geheimratsecken. Nebenwirkungen habe ich keine.
Bilder sind im Anhang
Deine und meine ghe ähnel sich sehr nur mit dem unterschied das ich 31 bin. Deine GHE weden definitiv nicht mehr dicht, dass einzige was du verhindern kannst, ist ein voranschreiten deine GHE.

Da magst du sehr wahrscheinlich Recht haben, aber ich führe mein Regimen mal so weiter und vielleicht klappt's ja doch wer weiß. So oder so bin ich zurzeit mit meinem Haarstatus zufrieden.
Danke für deine Rückmeldung!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Finasterid längliche Tabletten ordentlich dosieren? Lösung?
Nächstes Thema: Fin zur Überbrückung von Haarausfall-Schüben
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Wed Oct 28 06:00:45 CET 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02658 Sekunden
Partner Hairforlife FUE EUROPE