Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » Nach 7 Jahren wieder hier. Revolution übersehen oder alles wie gehabt? (Minox und Fin immer noch das gute alte Team?)
Nach 7 Jahren wieder hier. Revolution übersehen oder alles wie gehabt? [Beitrag #456107] :: Tue, 27 October 2020 11:31 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo,

nach einigen Jahren hat es mich mal wieder hierhin verschlagen (meinen alten Usernamen kann ich nicht reaktivieren). Ich nehme seit Jahren mehr oder weniger jeden 3. Tag 1mg Finasterid mit gelegentlichen Pausen dazwischen und 1x wöchentlich das KET-Shampoo, ansonsten war es das auch schon.

Mein Haarstatus verschlechtert sich jährlich minimal, wobei es an der Front mittlerweile sehr dünn wird. Ich habe damals gute Erfahrung mit Tretinoin + Minoxidil gemacht aber das ewig "Schmieren" ging mir zu sehr auf die Nerven. Ich überlege allerdings wieder "einzusteigen" und frage mich, ob es mittlerweile neue Produkte / Wirkstoffe gibt oder ich wieder auf die guten alten Bekannten zurückgreifen kann.

Anbei ein aktueller Status.

/fud/index.php/fa/30573/0/

Danke und Gruß
Pity


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nach 7 Jahren wieder hier. Revolution übersehen oder alles wie gehabt? [Beitrag #456112 ist eine Antwort auf Beitrag #456107] :: Tue, 27 October 2020 16:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Isn't It A Pity_1 schrieb am Tue, 27 October 2020 11:31
Hallo,

nach einigen Jahren hat es mich mal wieder hierhin verschlagen (meinen alten Usernamen kann ich nicht reaktivieren). Ich nehme seit Jahren mehr oder weniger jeden 3. Tag 1mg Finasterid mit gelegentlichen Pausen dazwischen und 1x wöchentlich das KET-Shampoo, ansonsten war es das auch schon.

Mein Haarstatus verschlechtert sich jährlich minimal, wobei es an der Front mittlerweile sehr dünn wird. Ich habe damals gute Erfahrung mit Tretinoin + Minoxidil gemacht aber das ewig "Schmieren" ging mir zu sehr auf die Nerven. Ich überlege allerdings wieder "einzusteigen" und frage mich, ob es mittlerweile neue Produkte / Wirkstoffe gibt oder ich wieder auf die guten alten Bekannten zurückgreifen kann.

Anbei ein aktueller Status.

/fud/index.php/fa/30573/0/

Danke und Gruß
Pity
Die Verschlechterung könnte aber auch durch die unterschiedlichen Lichtverhältnisse vorgetäuscht werden, d.h. da hat sich eigentlich gar nichts verändert, bloß das sieht nur so aus.

Um deine Frage zu beantworten: Nach wie vor sind Finasterid, Minoxidil und der Dermaroller dein bester Freund. Thumbs Up

[Aktualisiert am: Tue, 27 October 2020 16:33]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nach 7 Jahren wieder hier. Revolution übersehen oder alles wie gehabt? [Beitrag #456118 ist eine Antwort auf Beitrag #456107] :: Tue, 27 October 2020 19:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nach wie vor keine cure....

Was eventuell eine Möglichkeit wäre, ist eine Minidosis Minoxidil oral.
Ich war das ewige Geschmiere auch irgendwann leid und hab es abgesetzt, aber Nebenwirkungen vorher unbedingt abwägen.

Ich wollte jetzt bald mal mit einer Minidosis von 1mg starten für zwei bis drei Monate und mal schauen was passiert.

Du kannst dir mal Minox oral Thead durchlesen. Das ist meiner Meinung nach der einzige neue Ansatz der letzten Jahre.

Ich wähle bewusst erstmal eine Minidosis, da ich generell schon sehr niedrigen Blutdruck habe und eine weitere Reduzierung vermeiden möchte. Es gibt auch User die >5mg oral ohne Probleme nehmen.

1mg sollte eigentlich safe sein bei mir. Topisch habe ich in der Regel 1-2ml benutzt, was 50-100mg entspricht. Da ist bestimmt auch 1mg systemisch gegangen, was mir nie Probleme gemacht hat. We will see....




Fin seit 1999 - 1mg bis 2008, EOD bis 2016, aktuell E3D

NW 1,5 relativ stabil, leicht schleichend Richtung NW2
----------------------------------------------------------------------
Abgesetzt nach jeweils > ein Jahr: Foligain, Cetrizin,
Vitamin E topisch, Minox+Ketcreme, Isoflavone,
Minoxfoam morgens, Fin topisch, Minox/Stemox, Rizinusöl(3/4Jahr), Wounding 1,5mm weekly (1,5 Jahre),
abgesetzt nach 8 Jahren(09/18): Minox ab 2011 1x abends, ab 04/2017 Minox/RU4%

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Nach 7 Jahren wieder hier. Revolution übersehen oder alles wie gehabt? [Beitrag #456216 ist eine Antwort auf Beitrag #456118] :: Thu, 29 October 2020 14:38 Zum vorherigen Beitrag gehen
peci123 schrieb am Tue, 27 October 2020 19:40
Nach wie vor keine cure....

Was eventuell eine Möglichkeit wäre, ist eine Minidosis Minoxidil oral.
Ich war das ewige Geschmiere auch irgendwann leid und hab es abgesetzt, aber Nebenwirkungen vorher unbedingt abwägen.

Ich wollte jetzt bald mal mit einer Minidosis von 1mg starten für zwei bis drei Monate und mal schauen was passiert.

Du kannst dir mal Minox oral Thead durchlesen. Das ist meiner Meinung nach der einzige neue Ansatz der letzten Jahre.

Ich wähle bewusst erstmal eine Minidosis, da ich generell schon sehr niedrigen Blutdruck habe und eine weitere Reduzierung vermeiden möchte. Es gibt auch User die >5mg oral ohne Probleme nehmen.

1mg sollte eigentlich safe sein bei mir. Topisch habe ich in der Regel 1-2ml benutzt, was 50-100mg entspricht. Da ist bestimmt auch 1mg systemisch gegangen, was mir nie Probleme gemacht hat. We will see....
Minox oral.... oh je.. da hatte ich mir etwas mehr erwartet..

Gibt es da Standard-Studien dazu im Vergleich zu 5% topisch? Diese hier z.B.

Minoxidil 1 mg oral versus
minoxidil 5% topical solution for
the treatment of female-pattern hair
loss: A randomized clinical trial


Effectiveness and safety of low-dose
oral minoxidil in male androgenetic
alopecia


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Optimale Ernährung für Kinder mit genetischen HA Risiken
Nächstes Thema: My Story - Schnuggi
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Wed Nov 25 12:42:56 CET 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02073 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE