Startseite » Männer » Sonstige Produkte bei Haarausfall » RU-Anwenderthread - Teil 4  () 3 Bewertungen
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #463797 ist eine Antwort auf Beitrag #463723] :: Tue, 01 June 2021 17:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sie versenden noch aus GB, außer sie hätten es im letzten Monat geändert, was ich nicht glaube.

Tramadol schrieb am Sun, 30 May 2021 10:44
Wäre es eigentlich sinnvoll, nach dem Microneedling mehr als 24h mit dem Auftragen von RU zu warten? Die Haut ist (bei mir) am nächsten Tag nämlich teilweise noch ziemlich gerötet. Andererseits wird die Wirkung von RU nicht gerade besser, wenn man es nur an 5 von 7 Tagen benutzt ...
Die Microverletzungen sind bereits nach wenigen Minuten oberflächlich geschlossen. Wenn du befürchtest, etwas könnte in die Blutbahn geraten, dann warte ein paar Stunden, wenn du ganz sicher gehen willst, setze halt einen kompletten Tag aus. Die Kopfhaut kann mehrere Tage brauchen, um sich davon vollständig zu erholen, offene Wundkanäle sollten da aber schon längst verschlossen sein. Topicals die hauptsächlich aus Alk bestehen, sollten da eigentlich keine Probleme machen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #463944 ist eine Antwort auf Beitrag #355910] :: Sun, 06 June 2021 12:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also bei mir hat sich der Haarausfall nun doch verbessert. Bin knapp 2 Monate mit RU dabei. Haarausfall etwas weniger und die Haare sehen optisch deutlich besser aus und sind auch griffiger.

Falls sich was ändert, werde ich berichten.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #463945 ist eine Antwort auf Beitrag #463944] :: Sun, 06 June 2021 13:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bleib am Ball Sonny! Thumbs Up
Bei mir war es damals auch so die Zeit, 9-10 Wochen, als sich die Haare ( deutlich) verbesserten, der Haarausfall aber bis dahin noch nicht komplett gestoppt war. Smile




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #463947 ist eine Antwort auf Beitrag #355910] :: Sun, 06 June 2021 15:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Von wo beziehst du dein Ru zur Zeit Sonic?

Mfg Bacco


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #463958 ist eine Antwort auf Beitrag #463947] :: Mon, 07 June 2021 07:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hab dir ne PN geschrieben.




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #463959 ist eine Antwort auf Beitrag #463958] :: Mon, 07 June 2021 08:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bringt langfristig nix


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #463961 ist eine Antwort auf Beitrag #463958] :: Mon, 07 June 2021 11:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic bitte kannst du es mir auch beantworten!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #463965 ist eine Antwort auf Beitrag #463961] :: Mon, 07 June 2021 13:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dieter2020 schrieb am Mon, 07 June 2021 11:13
Sonic bitte kannst du es mir auch beantworten!
😂😂😂


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #463976 ist eine Antwort auf Beitrag #355910] :: Tue, 08 June 2021 13:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich wäre auch überaus dankbar, wenn man mir die Bezugsquelle nennen könnte.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #463978 ist eine Antwort auf Beitrag #463965] :: Tue, 08 June 2021 14:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tom10 schrieb am Mon, 07 June 2021 13:12
dieter2020 schrieb am Mon, 07 June 2021 11:13
Sonic bitte kannst du es mir auch beantworten!
😂😂😂
Tom, darf ich mal fragen, was du so nimmst, und wie dein Haarstatus ist?
*neugierigbin* Smile




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #463990 ist eine Antwort auf Beitrag #463978] :: Tue, 08 June 2021 16:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Tue, 08 June 2021 14:12
Tom10 schrieb am Mon, 07 June 2021 13:12
dieter2020 schrieb am Mon, 07 June 2021 11:13
Sonic bitte kannst du es mir auch beantworten!
😂😂😂
Tom, darf ich mal fragen, was du so nimmst, und wie dein Haarstatus ist?
*neugierigbin* Smile
Na klar 😉 ... Haarstatus stabil seit über 3 Jahren... Ich mach eigentlich nur PRP. Mit 40 denke ich habe ich auch das gröbste hinter mir.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #463992 ist eine Antwort auf Beitrag #463976] :: Tue, 08 June 2021 18:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bei actifolic fand ich es bisher ganz nett




Duta 0,05mg/Tag, Ket-Shampoo, Ciclopirox-Shampoo, Steinkohlenteer-Shampoo (immer mal Wirkstoff wechseln), Salicyl-Lotion 3%, Minox 5%&Fin 0,25% topisch, RU / Pilze: Reishi, Hericium, Agaricus Blazei / Darmsanierung nach Dr.Probst / Sonstige Medis: Lyrica, Fexofenadin, Rivotril, CBD 16%, Itraconazol 2 Tage/Monat / Laserkamm Hairmax

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #463994 ist eine Antwort auf Beitrag #463990] :: Tue, 08 June 2021 20:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@ Tom10: Ich glaube nicht das man AGA-mäßig mit 40 aus dem gröbsten raus ist! Dead Wäre aber schön.




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464004 ist eine Antwort auf Beitrag #463994] :: Wed, 09 June 2021 07:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mit 40 nur GHE und das Resthaar dicht, ich denk mal da wird auch in nächster Zeit nix grosses mehr anbrennen 😂 Geht vielleicht später noch mal verstärkt los im, höheren Alter. 😎


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464005 ist eine Antwort auf Beitrag #464004] :: Wed, 09 June 2021 08:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dann hast nen guten Status. Thumbs Up




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464008 ist eine Antwort auf Beitrag #464005] :: Wed, 09 June 2021 10:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
In dieser Sache Glück gehabt... In anderen Sachen Pech....So ist das Leben 😉


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464060 ist eine Antwort auf Beitrag #355910] :: Thu, 10 June 2021 17:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich will mir eine 50ml 5% Lösung mit Pentylene Glycol herstellen.
In welcher Reihenfolge sollte man die Bestandteile mischen?

1. 30 sofasept
2,5 LV41
Ru
12,5 pent
5 Wasser

2. 30 softasept
12,5 pent
2,5 lv41
Ru
5 Wasser

[Aktualisiert am: Thu, 10 June 2021 17:50]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464061 ist eine Antwort auf Beitrag #464060] :: Thu, 10 June 2021 18:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
1 ist einfacher

wasser zum schluss erst wenn klar gelöst







Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464089 ist eine Antwort auf Beitrag #463992] :: Fri, 11 June 2021 15:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Oceanboy schrieb am Tue, 08 June 2021 18:03
bei actifolic fand ich es bisher ganz nett
Ich bin gerade auf der Website von Actifoli, irre ich mich oder sind die Preise da deutlich höher als bei Anagenic? Zum Teil 100% oder mehr.

Außerdem habe ich eben eine Bestellung bei Anagenic aufgegeben, nachdem ich aber hier in den letzten Beiträgen gelesen habe das es dort immer wieder Probleme gibt hoffe ich auf einen reibungslosen Ablauf Uh Oh





31 Jahre - Diffuser HA nach Ludwig
Entdeckt: Dezember 2016

Seit 23.01.2017:
1mg Fin tägl.
1-2 mal Minox 5% tägl.

Seit 16.11.17 ergänzend:

Jeden 2. Tag Ket Hardcore Lotion 45min Einwirkzeit und Ket Shampoo

Neues Regime:2021

RU 5% täglich 100mg
Minoxidil 5% täglich 3ml
3 mal die Woche Ket + PO

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464090 ist eine Antwort auf Beitrag #464089] :: Fri, 11 June 2021 15:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patrick_Bateman schrieb am Fri, 11 June 2021 15:05
Oceanboy schrieb am Tue, 08 June 2021 18:03
bei actifolic fand ich es bisher ganz nett
Ich bin gerade auf der Website von Actifoli, irre ich mich oder sind die Preise da deutlich höher als bei Anagenic? Zum Teil 100% oder mehr.

Außerdem habe ich eben eine Bestellung bei Anagenic aufgegeben, nachdem ich aber hier in den letzten Beiträgen gelesen habe das es dort immer wieder Probleme gibt hoffe ich auf einen reibungslosen Ablauf Uh Oh

... ist mir jetzt nix besonders aufgefallen, was die Preise angeht...




Duta 0,05mg/Tag, Ket-Shampoo, Ciclopirox-Shampoo, Steinkohlenteer-Shampoo (immer mal Wirkstoff wechseln), Salicyl-Lotion 3%, Minox 5%&Fin 0,25% topisch, RU / Pilze: Reishi, Hericium, Agaricus Blazei / Darmsanierung nach Dr.Probst / Sonstige Medis: Lyrica, Fexofenadin, Rivotril, CBD 16%, Itraconazol 2 Tage/Monat / Laserkamm Hairmax

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464096 ist eine Antwort auf Beitrag #355910] :: Sat, 12 June 2021 04:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die Probleme kämen vom Zoll, aber das wäre schon Pech.

Die Preise sind aktuell ziemlich gleich. Anagen ein bisschen günstiger, zahlst aber mehr am Versand.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464276 ist eine Antwort auf Beitrag #464096] :: Fri, 18 June 2021 22:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eine ganz blöde Frage an alle Anwender:
Wenn ihr RU aufträgt, WO setzt ihr an?
Ich beginne immer am Hinterkopf, also an meinen Tonsurwirbeln, und ziehe die Spritze dann nach vorne.
Da meine Haare gerade länger sind, ergibt das immer ein Chaos!
Jetzt hab ich ( bei zurückgekämmten Haaren) entgegengesetzt angefangen, also an der Stirn. Die Spritzte zieht sich so problemloser über den Kopf bis zum hinteren Wirbel.
Ist zwar gehopft wie gesprungen, scheint aber die bessere Variante zu sein!

[Aktualisiert am: Fri, 18 June 2021 22:41]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464287 ist eine Antwort auf Beitrag #464276] :: Sat, 19 June 2021 04:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Fri, 18 June 2021 22:12
Eine ganz blöde Frage an alle Anwender:
Wenn ihr RU aufträgt, WO setzt ihr an?
Ich beginne immer am Hinterkopf, also an meinen Tonsurwirbeln, und ziehe die Spritze dann nach vorne.
Da meine Haare gerade länger sind, ergibt das immer ein Chaos!
Jetzt hab ich ( bei zurückgekämmten Haaren) entgegengesetzt angefangen, also an der Stirn. Die Spritzte zieht sich so problemloser über den Kopf bis zum hinteren Wirbel.
Ist zwar gehopft wie gesprungen, scheint aber die bessere Variante zu sein!
Mein Problem ist eher, dass ich danach die Frisur im Arsch ist, weil feucht. Ist das bei Dir nicht?

lg ocean




Duta 0,05mg/Tag, Ket-Shampoo, Ciclopirox-Shampoo, Steinkohlenteer-Shampoo (immer mal Wirkstoff wechseln), Salicyl-Lotion 3%, Minox 5%&Fin 0,25% topisch, RU / Pilze: Reishi, Hericium, Agaricus Blazei / Darmsanierung nach Dr.Probst / Sonstige Medis: Lyrica, Fexofenadin, Rivotril, CBD 16%, Itraconazol 2 Tage/Monat / Laserkamm Hairmax

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464291 ist eine Antwort auf Beitrag #464287] :: Sat, 19 June 2021 08:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Oceanboy schrieb am Sat, 19 June 2021 04:56
Sonic Boom schrieb am Fri, 18 June 2021 22:12
Eine ganz blöde Frage an alle Anwender:
Wenn ihr RU aufträgt, WO setzt ihr an?
Ich beginne immer am Hinterkopf, also an meinen Tonsurwirbeln, und ziehe die Spritze dann nach vorne.
Da meine Haare gerade länger sind, ergibt das immer ein Chaos!
Jetzt hab ich ( bei zurückgekämmten Haaren) entgegengesetzt angefangen, also an der Stirn. Die Spritzte zieht sich so problemloser über den Kopf bis zum hinteren Wirbel.
Ist zwar gehopft wie gesprungen, scheint aber die bessere Variante zu sein!
Mein Problem ist eher, dass ich danach die Frisur im Arsch ist, weil feucht. Ist das bei Dir nicht?

lg ocean


Benutzt du eine stumpfe Kanüle zum auftragen? Damit kommt eigentlich nichts an die Haare.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464292 ist eine Antwort auf Beitrag #464291] :: Sat, 19 June 2021 08:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tome27 schrieb am Sat, 19 June 2021 09:36

Benutzt du eine stumpfe Kanüle zum auftragen? Damit kommt eigentlich nichts an die Haare.
macht er nicht Arrow




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464297 ist eine Antwort auf Beitrag #464089] :: Sat, 19 June 2021 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patrick_Bateman schrieb am Fri, 11 June 2021 15:05
Oceanboy schrieb am Tue, 08 June 2021 18:03
bei actifolic fand ich es bisher ganz nett
Ich bin gerade auf der Website von Actifoli, irre ich mich oder sind die Preise da deutlich höher als bei Anagenic? Zum Teil 100% oder mehr.

Außerdem habe ich eben eine Bestellung bei Anagenic aufgegeben, nachdem ich aber hier in den letzten Beiträgen gelesen habe das es dort immer wieder Probleme gibt hoffe ich auf einen reibungslosen Ablauf Uh Oh

Du weisst, dass Anageninc 30 ml Flaschen anbietet? Actifolic bietet 50ml Flaschen an. Anageninc ist deutlich teurer umgerechnet. Auch die Versandkosten sind viel höher ($30).

Oceanboy schrieb am Sat, 19 June 2021 04:56
Sonic Boom schrieb am Fri, 18 June 2021 22:12
Eine ganz blöde Frage an alle Anwender:
Wenn ihr RU aufträgt, WO setzt ihr an?
Ich beginne immer am Hinterkopf, also an meinen Tonsurwirbeln, und ziehe die Spritze dann nach vorne.
Da meine Haare gerade länger sind, ergibt das immer ein Chaos!
Jetzt hab ich ( bei zurückgekämmten Haaren) entgegengesetzt angefangen, also an der Stirn. Die Spritzte zieht sich so problemloser über den Kopf bis zum hinteren Wirbel.
Ist zwar gehopft wie gesprungen, scheint aber die bessere Variante zu sein!
Mein Problem ist eher, dass ich danach die Frisur im Arsch ist, weil feucht. Ist das bei Dir nicht?

lg ocean
Ich wende RU abends an, nachdem ich geduscht habe (auf sauberem und getrocknetem Haar). So kann es die ganze Nacht einziehen und morgens wasche und style ich mein Haar.






[Aktualisiert am: Sat, 19 June 2021 10:34]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464350 ist eine Antwort auf Beitrag #355910] :: Mon, 21 June 2021 10:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Klar Leute, ihr habt natürlich Recht, ich habe mir auf Actifolic fälschlicherweise die Preise von der CB-03-01 Solution 60 ml angesehen, stolze 220€ Smile

Ich würde mir dort gerne auch das RU bestellen, vorerst das vorgemixte in 5%, jetzt sehe ich das dort mehrere Varianten angeboten werden, das normale RU, dann eine Variante mit Pirocton Olamin und eine mit PO und Essential Oils.

Was glaubt ihr über diese Varianten, lohnt sich das Kombi Präperat? Aufpreis wären 10€ gegenüber der RU only Mische.





31 Jahre - Diffuser HA nach Ludwig
Entdeckt: Dezember 2016

Seit 23.01.2017:
1mg Fin tägl.
1-2 mal Minox 5% tägl.

Seit 16.11.17 ergänzend:

Jeden 2. Tag Ket Hardcore Lotion 45min Einwirkzeit und Ket Shampoo

Neues Regime:2021

RU 5% täglich 100mg
Minoxidil 5% täglich 3ml
3 mal die Woche Ket + PO

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464351 ist eine Antwort auf Beitrag #355910] :: Mon, 21 June 2021 11:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Servus.
Dann werde ich wohl auch mal bei ActiFolic bestellen. Wollte wieder Fin nehmen aber habe hier ein ganz schlechtes Bauchgefühl dabei...

RU dann 1x Abends drauf über Nacht?
Mit dem Regaine Schaum war das bei längeren Haaren halt immer super leicht... stell mir das bei der Lösung schwierig vor ... Man komm tja schlecht an die Kopfhaut.

Kann ich zusätzlich noch Regaine drauf schmieren oder macht das keinen Sinn mehr? Zwei Wirkstoffe auf der Kopfhaut stell ich mir nicht so gut vor.

Gibt es Empfehlungen zwecks "Spritze" oder ähnliches zum Auftragen von RU (Amazon?) - habe soetwas gefunden: https://amzn.to/2TOe4Cj

Obwohl - darüber muss ich mir aktuell keine Gedanken machen. Hab sie vor 2 Wochen erstmal abrasiert Smile

Wie lange halten 50ML?
Habe gelesen, dass 50mg / ml sind. Man soll etwa 30 mg nehmen. Gehen wir von 50mg aus und ich mache immer eine 1ml spritze. Dann komme ich mit den 55mg von Actifolic 55 Tage aus - richtig? Dann wäre das vom Preis noch voll in Ordnung. Hoffe, dass RU genau so gut wie Fin wirkt - auch wenn ich immer noch nicht ganz verstehe, wie ich es mit Haaren gut und flächendeckend auf dem Kopf auftrage.

Patrick_Bateman schrieb am Mon, 21 June 2021 10:14

Ich würde mir dort gerne auch das RU bestellen, vorerst das vorgemixte in 5%, jetzt sehe ich das dort mehrere Varianten angeboten werden, das normale RU, dann eine Variante mit Pirocton Olamin und eine mit PO und Essential Oils.

Was glaubt ihr über diese Varianten, lohnt sich das Kombi Präperat? Aufpreis wären 10€ gegenüber der RU only Mische.

Interessiert mich auch! Würde gerne heute noch bestellen. Scheint ja wirklich wie Fin zu wirken mit hoffentlich etwas weniger Nebenwirkungen da topical.

EDIT: Ach noch eine Frage: Würde ein Dermaroller die Wirkung signifikant verstärken?

Liebe Grüße

[Aktualisiert am: Mon, 21 June 2021 16:14]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464375 ist eine Antwort auf Beitrag #464351] :: Tue, 22 June 2021 09:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es sind immer wieder die gleichen Fragen zu RU. Ist auch verständlich.
Wirkt es genau so gut wie Fin?
Müßt ihr leider selber testen. Beim einen wirkt Fin, beim anderen Minox, etc besser.
Jeder reagiert etwas anders auf die Wirkung und bekommt mögliche Nebenwirkungen.
Wichtig ist, das ihr mit der Spritze und abgesägter Kanüle, direkt auf die Kopfhaut kommt!
Dann in feinen Bahnen, den kompletten Oberkopf eindecken.
Kurze Haare sind von Vorteil.
Abends ist es am idealsten. Dann kann die Substanz über N8 gut einziehen. Ne Stunde vor dem zu Bett gehen auftragen.
Die Freundin merkt das auch nicht. Bei mir riecht man nur das Bifonhaarwasser, das ist recht angenehm.
Ne hohe Dosis wird wohl zunächst besser wirken, als ne niedrige ( wenn ihr selber mischt).
Morgens kann man noch was anders zusätzlich auftragen.
Wichtig ist eben, dass sich beide Stoffe nicht behindern.
Mir persönlich reichen meine ca 25 ml ungefähr 15 Tage. Ich zöger es aber mit den 7 Tagen Pausen noch mal hinaus.
Selbermischen ist wesentlich billiger. Dann ist natürlich die Frage, wie hoch mische ich. Verwende ich ne Minidosis von 400 mg oder doch lieber 700 oder 900 mg ( bei ca 25 ml).
Dass muß man alles selbst herausfinden.
Besser höher anfangen, und dann nach und nach herunterschrauben. Niedriger als 400 mg bin ich nie gegangen. 1,5 ml ( bis 2 ) in der Spritze sollten es für den Oberkopf sein.
Habt ihr Nebenwirkungen, oder Angst davor, setzt es wieder ab.
Wirkt c.b. stärker als RU?
Ich hab es noch nicht getestet. Gelesen hab ich hier öfters, dass RU stärker wirkt.
Es wurde auch schon behauptet, Fin wäre noch stärker als Ru.
Dut ist vielleicht noch stärker als Fin?!?! ( Deshalb würd ich DUTASTERID NIE SCHLUCKEN!) usw. Eine Kombination ist daher auch möglich.
Und der Dermaroller kann zur Unterstützung verwendet werden, ja!
Auch hier gilt: Ausprobieren.

Es gibt kein 100% Schema.
Auch kommt es darauf an, wie stark eine Alopezie verläuft.
MACHT NICHT DEN FEHLER, und greift zu Fin oder RU, nur weil die Geheimratsecken 1-2 mm gewachsen sind!!!
Erst mit der Chemiekeule beginnen, wenn es [langsam bzw richtig] losgeht!

Der Haarausfall muß vorhanden sein, um eine Wirkung zu erzielen.
Ich kann nicht nen Norwoodstatus 1 haben, fin schlucken, und dann behaupten,“ Also das RU wirkt bei mir nicht, ich komme gar nicht auf Norwood 0!“

Immer realistisch bleiben. Ist die Glatze erst einmal ausgebildet, ist es zu spät mit allem!
[Auch wenn das hier ein bestimmter User immer wieder sich erhofft und behauptet]
Rechtzeitig muß gehandelt werden, aber nicht zu früh.
Ist schwierig, ich weiß!
Dann wünsch ich euch weiterhin gutes Gelingen.👍
Grüße Sonic





[Aktualisiert am: Tue, 22 June 2021 09:47]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464382 ist eine Antwort auf Beitrag #355910] :: Tue, 22 June 2021 14:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Würde mich mal interessieren, wie es sich mit den ätherischen Ölen ,in der neu Ru Mischung von Actifolic verhält.
Behindert sich da Irgend etwas in der Wirkung?

Bacco


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Aw: RU-Anwenderthread - Teil 4 [Beitrag #464384 ist eine Antwort auf Beitrag #464382] :: Tue, 22 June 2021 14:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bacco schrieb am Tue, 22 June 2021 15:05
Würde mich mal interessieren, wie es sich mit den ätherischen Ölen ,in der neu Ru Mischung von Actifolic verhält.
Behindert sich da Irgend etwas in der Wirkung?

Bacco

würde immer alles pur, ohne zusätze kaufen Exclamation




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Closed [Beitrag #464714 ist eine Antwort auf Beitrag #464384] :: Sat, 03 July 2021 09:43 Zum vorherigen Beitrag gehen
An dieser Stelle schließen wir.


Weiter geht´s im "RU-Anwenderthread - Teil 5":

https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&th=36644&goto=464460#msg_464460




Viele Grüße,
Mona
_______________

Team Alopezie.de
mona@alopezie.de
05741-9096906

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken
 
Vorheriges Thema: Ru beziehen und mischen
Nächstes Thema: Sebamed Anti Haarausfall Schaum Intensiv
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fri Jul 23 22:21:01 CEST 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05714 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE