Startseite » Allgemein » Alternativ » Topisches Östrogen aus der Natur gegen AGA?
Topisches Östrogen aus der Natur gegen AGA? [Beitrag #465213] :: Mon, 19 July 2021 21:53 Zum nächsten Beitrag gehen
Was haltet Ihr davon?
https://www.scinexx.de/news/biowissen/verweiblicht-durch-aetherische-oele/

Zwei ätherische Öle: Teebaum und Lavendel sollen östrogenartig wirken.
Wir wissen, dass DHT-Hemmer nur die AGA stoppen, aber nicht umkehren.
Umkehren sollen aber Östrogene! Weil sie die Fibrose abbauen und die Haut weich machen.
Das ist ja genau das, was wir suchen.

Teebaumöl ist allerdings meist SEHR unverträglich.
Wenn dann Lavendelöl!

[Aktualisiert am: Tue, 20 July 2021 05:59] vom Moderator




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
NORWOOD
PACKT
DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Östrogen aus der Natur gegen AGA? [Beitrag #465222 ist eine Antwort auf Beitrag #465213] :: Tue, 20 July 2021 10:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

aufgewärmter alter kaffee




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Östrogen aus der Natur gegen AGA? [Beitrag #465223 ist eine Antwort auf Beitrag #465222] :: Tue, 20 July 2021 10:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Tue, 20 July 2021 10:05

aufgewärmter alter kaffee
Ich kenne keinen, der das jemals versucht hat.
Du etwa?




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
NORWOOD
PACKT
DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Östrogen aus der Natur gegen AGA? [Beitrag #465239 ist eine Antwort auf Beitrag #465223] :: Tue, 20 July 2021 18:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2022-Norwood-0 schrieb am Tue, 20 July 2021 10:54
pilos schrieb am Tue, 20 July 2021 10:05

aufgewärmter alter kaffee
Ich kenne keinen, der das jemals versucht hat.
Du etwa?
Ich. Lavendel (später dann auch Teeb.), ergänzend zu den Standards. Sehr lange sogar. Aber in der geringeren (d.h. anti-androgenen) Konzentration von 0.005% oder so. Lavendel ist ein Gutes. Nur nicht weltbewegend..


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Östrogen aus der Natur gegen AGA? [Beitrag #465243 ist eine Antwort auf Beitrag #465213] :: Tue, 20 July 2021 19:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Teebaumöl kann bei Männern zu Brustwachstum führen. Die kommen wahrscheinlich eher als Haarfollikel Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Östrogen aus der Natur gegen AGA? [Beitrag #465245 ist eine Antwort auf Beitrag #465223] :: Tue, 20 July 2021 20:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anno 2011 hatte ich fast das ganze Jahr über teebaumol, phytoestrogene usw.. Die Haut war schön.. Die Haare wurden immer schlechter

Es ist nicht vergleichbar mit echtem E2

Als ich 2015 normale männliche hormonwerte hatte und dazu E2 auf ca 60 pg/ml pushte
Waren die haare, haut und das ganze erscheungsbild tatsächlich besser


[Aktualisiert am: Tue, 20 July 2021 20:55]




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Östrogen aus der Natur gegen AGA? [Beitrag #465251 ist eine Antwort auf Beitrag #465239] :: Tue, 20 July 2021 22:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallowelt schrieb am Tue, 20 July 2021 18:55
Bis-2022-Norwood-0 schrieb am Tue, 20 July 2021 10:54
pilos schrieb am Tue, 20 July 2021 10:05

aufgewärmter alter kaffee
Ich kenne keinen, der das jemals versucht hat.
Du etwa?
Ich. Lavendel (später dann auch Teeb.), ergänzend zu den Standards. Sehr lange sogar. Aber in der geringeren (d.h. anti-androgenen) Konzentration von 0.005% oder so. Lavendel ist ein Gutes. Nur nicht weltbewegend..
0,005%? Warum so wenig? Warum nicht 5 oder 10%?
Sogar 10% Pfefferminzöl ist gegen Spannungskopfschmerzen als Medikament zugelassen.




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
NORWOOD
PACKT
DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Östrogen aus der Natur gegen AGA? [Beitrag #465252 ist eine Antwort auf Beitrag #465245] :: Tue, 20 July 2021 22:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Tue, 20 July 2021 20:54
Anno 2011 hatte ich fast das ganze Jahr über teebaumol, phytoestrogene usw.. Die Haut war schön.. Die Haare wurden immer schlechter

Es ist nicht vergleichbar mit echtem E2

Als ich 2015 normale männliche hormonwerte hatte und dazu E2 auf ca 60 pg/ml pushte
Waren die haare, haut und das ganze erscheungsbild tatsächlich besser

Hast du es auch topisch angewandt? Und in welcher Konzentration?




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
NORWOOD
PACKT
DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Östrogen aus der Natur gegen AGA? [Beitrag #465265 ist eine Antwort auf Beitrag #465251] :: Wed, 21 July 2021 10:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2022-Norwood-0 schrieb am Tue, 20 July 2021 23:55
Warum nicht 5 oder 10%?
weil nicht alle...einen knall haben Dead




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Östrogen aus der Natur gegen AGA? [Beitrag #465278 ist eine Antwort auf Beitrag #465251] :: Wed, 21 July 2021 14:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2022-Norwood-0 schrieb am Tue, 20 July 2021 22:55

0,005%? Warum so wenig? Warum nicht 5 oder 10%?
Der von dir verlinkte Artikel zeigt nicht die original Arbeit zu den Ölen. Ich wollte eher die antiandrogene Wirkung. Steht aber alles irgendwo hier im Forum (d.h. müsste..), du hast dir nicht mal die Mühe gemacht vorher zu suchen. Sondern haust einfach eine Behauptung raus..


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Östrogen aus der Natur gegen AGA? [Beitrag #465282 ist eine Antwort auf Beitrag #465278] :: Wed, 21 July 2021 15:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallowelt schrieb am Wed, 21 July 2021 14:21
Bis-2022-Norwood-0 schrieb am Tue, 20 July 2021 22:55

0,005%? Warum so wenig? Warum nicht 5 oder 10%?
Der von dir verlinkte Artikel zeigt nicht die original Arbeit zu den Ölen. Ich wollte eher die antiandrogene Wirkung. Steht aber alles irgendwo hier im Forum (d.h. müsste..), du hast dir nicht mal die Mühe gemacht vorher zu suchen. Sondern haust einfach eine Behauptung raus..
Du hast also nur einen isolierten Wirkstoff aus Lavendelöl verwendet oder wie?




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
NORWOOD
PACKT
DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Östrogen aus der Natur gegen AGA? [Beitrag #465324 ist eine Antwort auf Beitrag #465282] :: Thu, 22 July 2021 16:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2022-Norwood-0 schrieb am Wed, 21 July 2021 15:40

Du hast also nur einen isolierten Wirkstoff aus Lavendelöl verwendet oder wie?
Nein, Lavendelöl - das eine bivalente Wirkung zeigt: bei sehr geringer Dosierung antiandrogen, bei höherer Dosierung pro-östrogen. Auch wirkt Lavendelöl sedierend.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Östrogen aus der Natur gegen AGA? [Beitrag #465325 ist eine Antwort auf Beitrag #465213] :: Thu, 22 July 2021 16:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Da wäre noch Cimifuga; mit "Cimi" gibt es sogar ein Fertigprodukt, mit teilweise guten Reviews (falls man denen Glauben schenken kann..).


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Topisches Östrogen aus der Natur gegen AGA? [Beitrag #465336 ist eine Antwort auf Beitrag #465324] :: Thu, 22 July 2021 20:05 Zum vorherigen Beitrag gehen
hallowelt schrieb am Thu, 22 July 2021 16:07
Bis-2022-Norwood-0 schrieb am Wed, 21 July 2021 15:40

Du hast also nur einen isolierten Wirkstoff aus Lavendelöl verwendet oder wie?
Nein, Lavendelöl - das eine bivalente Wirkung zeigt: bei sehr geringer Dosierung antiandrogen, bei höherer Dosierung pro-östrogen. Auch wirkt Lavendelöl sedierend.
Pro östrogen ist besser!
Aber was heißt hohe Dosis?
5%?




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
NORWOOD
PACKT
DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Spermidin Kapseln
Nächstes Thema: STUDIE: Chamaecyparis obtusa-Öl
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Sep 18 01:13:03 CEST 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03553 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE