Startseite » Männer » Sonstige Produkte bei Haarausfall » Cialis (Tadalafil) Potenzkur
Cialis (Tadalafil) Potenzkur [Beitrag #465049] :: Tue, 13 July 2021 22:56 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo,

ich benutze seit Jahren Finasterid 0,5mg und bin von der Wirkung her sehr zufrieden. Doch leider hab ich das Gefühl , dass es unten rum bei mir schwer ist eine Erektion aufrecht zu erhalten.
Es ist mir bewusst , dass es sehr wahrscheinlich von Fin kommt und durch das Absetzen es sich wieder bessern würde , dennoch möchte ich diese Wirkung nicht missen!
Daher meine Frage , hat jemand Erfahrung mit einer täglichen Einnahme von Tadalafil( Cialis) 5mg ? Optimal wäre natürlich die Erfahrung mit einer Einnahme von Fin und Tadalafil gleichzeitig?
Nochmal, ich bin mir dem Einfluss von Fin bewusst.
Bitte um Beiträge

Grüße


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cialis (Tadalafil) Potenzkur [Beitrag #465061 ist eine Antwort auf Beitrag #465049] :: Wed, 14 July 2021 09:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heyho,

also ich bin prinzipiell eher weniger vorsichtig und nehme selbst auch fin.

Natürlich weiß man nicht, ob deine Problematik von Fin kommt.

Ich habe aber in den vergangenen Jahren die Beobachtung gemacht, dass sehr viele der User, die über langanhaltende Nebenwirkungen, auch nach absetzen, von fin klagen häufig die sind, die zuvor die Nebenwirkungen erstmal ignoriert haben.

Ob da nun tatsächlich was strukturelles ist, oder ob es psychosomatisch ist, ist dabei ja erstmal Wurst.

Irgendwie finde ich es aber auch absurd, wenn man doch relativ starke Medikamente einsetzt, um Nebenwirkungen eines anderen Medikaments zu unterdrücken.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cialis (Tadalafil) Potenzkur [Beitrag #465361 ist eine Antwort auf Beitrag #465049] :: Fri, 23 July 2021 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Natürlich kann diese Nebenwirkung vom Fin kommen, dies ist
ja seit Jahren in Studien belegt. Lass die Finger von Cialis, Viagra
oder Sildenafil, ohne vorher mit einem Urologen gesprochen zu haben,
ich gebe meinem Vorredner Recht, bitte nicht Feuer mit Feuer
bekämpfen...
LG
hairlikeabear




www.hairlikeabear.de
Alternativlösungen bei Haarausfall
service@hairlikeabear.de
#niewiederGlatze



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cialis (Tadalafil) Potenzkur [Beitrag #465377 ist eine Antwort auf Beitrag #465361] :: Sat, 24 July 2021 00:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Lass die Finger von Cialis, Viagra
oder Sildenafil,
Viagra und Sildenafil ist übrigens das Gleiche. *klugscheiß*
Es gibt Sildenafil, Tadalafil ( Cialis) , Vardenafil ( Levitra) und Avanafil( Spedra).

[Aktualisiert am: Sat, 24 July 2021 00:28]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cialis (Tadalafil) Potenzkur [Beitrag #465385 ist eine Antwort auf Beitrag #465049] :: Sat, 24 July 2021 11:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja, das weiss ich, es war eher auf die Namensgebungen der
Hersteller und nicht auf die Wirkstoffe bezogen.
Nichts desto trotz würde ich einen Arzt mit ins Boot nehmen
und abklären, ob die Potenzstörungen mit Fin in Verbindung
stehen.




www.hairlikeabear.de
Alternativlösungen bei Haarausfall
service@hairlikeabear.de
#niewiederGlatze



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cialis (Tadalafil) Potenzkur [Beitrag #465386 ist eine Antwort auf Beitrag #465049] :: Sat, 24 July 2021 11:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die machen ja lediglich Gefäßerweiterung.
Da kannst auch Citrullin, Apfelessig oder Rote-Beete-Extrakt nehmen.

Was die Potenz auch SEHR steigert ist Lecithin. Gibts bei DM für knapp 5 € als Granulat.

Dazu noch etwas Zink + Vitamin B6. Das erhöht Testosteron.




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
NORWOOD
PACKT
DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cialis (Tadalafil) Potenzkur [Beitrag #465396 ist eine Antwort auf Beitrag #465385] :: Sat, 24 July 2021 17:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hairlikeabear schrieb am Sat, 24 July 2021 11:44
Ja, das weiss ich, es war eher auf die Namensgebungen der
Hersteller und nicht auf die Wirkstoffe bezogen.
Nichts desto trotz würde ich einen Arzt mit ins Boot nehmen
und abklären, ob die Potenzstörungen mit Fin in Verbindung
stehen.
Wenn Finasterid genommen wird, darf man zu 99,9% davon ausgehen das hiervon die Ursache ausgeht. Es sei denn man ist bereits in einem so hohen Alter wo es
untenrum generell schwieriger wird.
Sich bei Problemen mit Finasterid an Ärzte zu klammern ist reinste
Zeitverschwendung.
Ausser vielleicht bei den 3 Spezis in Deutschland, wobei die auch keine wirklichen
Lösungen anbieten können.
Dermatologen lassen sich ihr Wundermittel nicht mies machen und Urologen
argumentieren mit ihren Hunderten von Patienten die keine Probleme haben - nur die sind in der Regel 65+ und haben eine Prostatahyperplasie.

Absetzen, sofort!!!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cialis (Tadalafil) Potenzkur [Beitrag #465409 ist eine Antwort auf Beitrag #465049] :: Sun, 25 July 2021 09:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Man sollte das trotzdem nicht pauschalisieren, es gibt genug
Männer die trotz Fin keine Probleme haben. Alles kann, nichts
muss. Ich habe mich damals gegen Fin entschieden, zum einen
wegen der möglichen Nebenwirkungen zum anderen, wenn man
es absetzt, weiss man nie genau was mit der Haarsituation passieren
wird. Es sollte jedem selbst überlassen sein frei entscheiden zu dürfen.
LG
hairlikeabear




www.hairlikeabear.de
Alternativlösungen bei Haarausfall
service@hairlikeabear.de
#niewiederGlatze



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cialis (Tadalafil) Potenzkur [Beitrag #465411 ist eine Antwort auf Beitrag #465409] :: Sun, 25 July 2021 11:15 Zum vorherigen Beitrag gehen
Es ist eben auch die Frage, in welchem Alter schlucke ich Fin.
Ein 20 jähriger wird wahrscheinlich unter Fin weniger Potenzprobleme bekommen, als jemand mit 40+.
Mit zunehmenden Alter wird ja Potenz und Libido ( Ausnahmen gibts immer) mit der Zeit etwas schwächer, und Fin arbeitet mit den Jahren auch noch dagegen.
Und wenn du das ZEUGS 20-30 Jahre schluckst, werden einige eben damit Schwierigkeiten bekommen!
Ich hab damals mit Ende 39 gemerkt, dass mir Fin nicht mehr gut tut!

[Aktualisiert am: Sun, 25 July 2021 15:09]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Die Hoffnung stirbt zuletzt..... GT20029
Nächstes Thema: Zink als Alternative zu Finasterid
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Sep 18 00:19:15 CEST 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02449 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE