Startseite » Off topic » Off topic allgemein » Will the COVID Omicron variant change the world again?
Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #469901] :: Sat, 27 November 2021 18:04 Zum nächsten Beitrag gehen
https://podcasts.apple.com/us/podcast/the-podcast-by-kevinmd/id1515033137?i=1000543196810




„Jeder kann ein Leben voll luxuriösen Müßiggangs führen, wenn der von den Maschinen produzierte Wohlstand geteilt wird, oder aber die meisten Menschen könnten erbärmlich arm werden, wenn die Besitzer der Maschinen erfolgreich gegen eine Verteilung des Wohlstands vorgehen"

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #469906 ist eine Antwort auf Beitrag #469901] :: Sat, 27 November 2021 18:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Legende schrieb am Sat, 27 November 2021 19:04
https://podcasts.apple.com/us/podcast/the-podcast-by-kevinmd/id1515033137?i=1000543196810
in 3 wochen weiß man mehr






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #469920 ist eine Antwort auf Beitrag #469906] :: Sat, 27 November 2021 20:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://www.businesswire.com/news/home/20211126005595/en/Moderna-Announces-Strategy-to-Address-Omicron-B.1.1.529-SARS-CoV-2-Variant


die neue mRNA-Technologie könnte uns am Ende wieder den ***** retten.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #469925 ist eine Antwort auf Beitrag #469906] :: Sat, 27 November 2021 21:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb
in 3 wochen weiß man mehr
Sag jetzt nicht Weihnachten fällt aus Uh Oh




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #469968 ist eine Antwort auf Beitrag #469901] :: Sun, 28 November 2021 12:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://twitter.com/EllingUlrich/status/1464588940200091648




„Jeder kann ein Leben voll luxuriösen Müßiggangs führen, wenn der von den Maschinen produzierte Wohlstand geteilt wird, oder aber die meisten Menschen könnten erbärmlich arm werden, wenn die Besitzer der Maschinen erfolgreich gegen eine Verteilung des Wohlstands vorgehen"

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #469986 ist eine Antwort auf Beitrag #469906] :: Sun, 28 November 2021 15:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sat, 27 November 2021 18:18

in 3 wochen weiß man mehr
Solange brauchst du nicht warten..




Wenn es was Wirksames gegen AGA gibt, warum haben dann so viele AGA?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470011 ist eine Antwort auf Beitrag #469901] :: Sun, 28 November 2021 18:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Even though total cases across South Africa are still relatively low, health authorities are seeing a definite pattern in the people who are arriving in the hospital with serious illness: They’re younger and largely not fully vaccinated. “We’re seeing a marked change in the demographic profile of patients with COVID-19,” Rudo Mathivha, head of the intensive care unit at Soweto’s Baragwanath Hospital, said at an online press briefing. “Young people, in their 20s to just over their late 30s, are coming in with moderate to severe disease, some needing intensive care. About 65 percent are not vaccinated and most of the rest are only half-vaccinated.”
https://twitter.com/sailorrooscout/status/1464622927333232640




„Jeder kann ein Leben voll luxuriösen Müßiggangs führen, wenn der von den Maschinen produzierte Wohlstand geteilt wird, oder aber die meisten Menschen könnten erbärmlich arm werden, wenn die Besitzer der Maschinen erfolgreich gegen eine Verteilung des Wohlstands vorgehen"

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470060 ist eine Antwort auf Beitrag #470011] :: Mon, 29 November 2021 10:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kurze verständnisfrage, ist es überhaupt möglich das eine neue variante die wahrscheinlich delta ersetzten wird, mildere symptome und weniger tote mit sich bringt? Heisst infektiöser, langlebiger ,..aber nicht tödlicher?




Minox+ Ru+Voltaren+bifon Lösung/ Morgens
Ket lotion+PO oder Criniton / e3d
Oral Fin 0,25mg / e3d
Omega 3 reiche Ernährung

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470061 ist eine Antwort auf Beitrag #470060] :: Mon, 29 November 2021 10:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Timberlands schrieb am Mon, 29 November 2021 10:31
Kurze verständnisfrage, ist es überhaupt möglich das eine neue variante die wahrscheinlich delta ersetzten wird, mildere symptome und weniger tote mit sich bringt? Heisst infektiöser, langlebiger ,..aber nicht tödlicher?

Prof. Ulrichs zu Omikron: "Auf jeden Fall schützen unsere Impfstoffe" | WELT INTERVIEW


https://www.youtube.com/watch?v=GVZg-1_9Lg8





Viele Grüße,
Mona
_______________

Team Alopezie.de
mona@alopezie.de
05741-9096906

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470068 ist eine Antwort auf Beitrag #469901] :: Mon, 29 November 2021 13:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Panikmache ohne Ende... Bored




Seit Februar 2006 Fin

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470077 ist eine Antwort auf Beitrag #469901] :: Tue, 30 November 2021 07:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Und Biontech erweitert die Impfstoffe und passen sie an, heißt es.
Hoffe wir müßen dann nicht NOCH MEHR BOOSTERN als sonst.
Ab WANN gilt man nun als UNGEIMPFT? Nach 5 oder 6 Monaten nach der 2. Impfung?
Oder erst nach 11 Monaten???

[Aktualisiert am: Tue, 30 November 2021 07:16]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470079 ist eine Antwort auf Beitrag #470077] :: Tue, 30 November 2021 09:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Tue, 30 November 2021 07:12
Und Biontech erweitert die Impfstoffe und passen sie an, heißt es.
Hoffe wir müßen dann nicht NOCH MEHR BOOSTERN als sonst.
Ab WANN gilt man nun als UNGEIMPFT? Nach 5 oder 6 Monaten nach der 2. Impfung?
Oder erst nach 11 Monaten???
also in ö haben sie das kürzlich von 12 auf 9 monate reduziert.
d.h. den 3.stich benötigt man spätestens nach 9 Monaten, sonst gilt man ab diesem Zeitpunkt wieder als ungeeimpft.
weiss aber nicht, wie das in D ist


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470097 ist eine Antwort auf Beitrag #469901] :: Wed, 01 December 2021 02:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Warum heisst das Ding überhaupt Omikron und nicht Epsilon?
Waren wir zuletzt nicht bei Delta?

Gruß
KK




"Double the dose and hope for the most" ;->

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470114 ist eine Antwort auf Beitrag #470097] :: Wed, 01 December 2021 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
I do not care


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470125 ist eine Antwort auf Beitrag #470079] :: Wed, 01 December 2021 16:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kumulu schrieb am Tue, 30 November 2021 10:44
Sonic Boom schrieb am Tue, 30 November 2021 07:12
Und Biontech erweitert die Impfstoffe und passen sie an, heißt es.
Hoffe wir müßen dann nicht NOCH MEHR BOOSTERN als sonst.
Ab WANN gilt man nun als UNGEIMPFT? Nach 5 oder 6 Monaten nach der 2. Impfung?
Oder erst nach 11 Monaten???
also in ö haben sie das kürzlich von 12 auf 9 monate reduziert.
d.h. den 3.stich benötigt man spätestens nach 9 Monaten, sonst gilt man ab diesem Zeitpunkt wieder als ungeeimpft.
weiss aber nicht, wie das in D ist
https://www.rtl.de/cms/impfstatus-soll-nur-noch-sechs-monate-gueltig-sein-corona-plaene-der-ampel-liegen-rtl-vor-4875586.html

also wenn die sich wirklich einbilden, die leute würden alle 6 monate den scheiß mitmachen...dann haben sie sich geschnitten

aber 2022 sind ja auch 4 landtagswahlen...mal sehen was rauskommen wird Wink




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470152 ist eine Antwort auf Beitrag #470125] :: Thu, 02 December 2021 09:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Pilos: Ich hab kürzlich gehört, dass man die Booster insgesamt 3 mal anwenden muß ( vielleicht alle 6 Monate) bis die Impfung dann komplett abgeschlossen ist, und wohl für immer.
Die nächsten 10 Jahre boostern? Da mach ich dann auch nicht mit!
Hab jetzt meinen Booster Mitte Januar beim Hausarzt.
Irgendwann muß doch das Chaos mal wieder enden!
Hieß ja mal, nach 2 Jahren läßt dann mal so ne Pandemie nach.
Die 2 Jahre haben wir jetzt diesen Monate erreicht... Dead

[Aktualisiert am: Thu, 02 December 2021 09:40]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470153 ist eine Antwort auf Beitrag #470152] :: Thu, 02 December 2021 10:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Thu, 02 December 2021 10:38
@Pilos: Ich hab kürzlich gehört, dass man die Booster insgesamt 3 mal anwenden muß ( vielleicht alle 6 Monate) bis die Impfung dann komplett abgeschlossen ist, und wohl für immer.
Die nächsten 10 Jahre boostern? Da mach ich dann auch nicht mit!
eine impfung die nur mit ständig gepushten antikörperlevels funktioniert...ist keine impfung...sie ist eine chronifizierungs-goldgrube....wie die ideale pille....sie darf nicht heilen, sondern nur symptome unterdrücken .... der junkie-patient ist der PERFEKTE pharma-patient Arrow








Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470155 ist eine Antwort auf Beitrag #470153] :: Thu, 02 December 2021 12:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Thu, 02 December 2021 11:01
Sonic Boom schrieb am Thu, 02 December 2021 10:38
@Pilos: Ich hab kürzlich gehört, dass man die Booster insgesamt 3 mal anwenden muß ( vielleicht alle 6 Monate) bis die Impfung dann komplett abgeschlossen ist, und wohl für immer.
Die nächsten 10 Jahre boostern? Da mach ich dann auch nicht mit!
eine impfung die nur mit ständig gepushten antikörperlevels funktioniert...ist keine impfung...sie ist eine chronifizierungs-goldgrube....wie die ideale pille....sie darf nicht heilen, sondern nur symptome unterdrücken .... der junkie-patient ist der PERFEKTE pharma-patient Arrow
die goldgrube
super gemacht
damit man bei der kleinsten veränderung man einen neuen am besten genaus so selektiven impfstoff bastelt, damit bei der ünernächsten änderung wieder einen impstoff bastelt......dann kann man impfen und boostern bis zum erbrechen


https://www.youtube.com/watch?v=QsyYP2_zBYI&t=1480s



[Aktualisiert am: Thu, 02 December 2021 13:44]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470163 ist eine Antwort auf Beitrag #470155] :: Thu, 02 December 2021 16:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
das impf-abo

Prim. Univ.-Doz. Dr. Christoph Wenisch
4. Med. Abt. mit Infektiologie, SMZ Süd – KFJ-Spital der Stadt Wien

1x im monat impfen Laughing

https://t.me/unzAT/3022


[Aktualisiert am: Thu, 02 December 2021 16:39]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470164 ist eine Antwort auf Beitrag #470153] :: Thu, 02 December 2021 17:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Thu, 02 December 2021 10:01
Sonic Boom schrieb am Thu, 02 December 2021 10:38
@Pilos: Ich hab kürzlich gehört, dass man die Booster insgesamt 3 mal anwenden muß ( vielleicht alle 6 Monate) bis die Impfung dann komplett abgeschlossen ist, und wohl für immer.
Die nächsten 10 Jahre boostern? Da mach ich dann auch nicht mit!
eine impfung die nur mit ständig gepushten antikörperlevels funktioniert...ist keine impfung...sie ist eine chronifizierungs-goldgrube....wie die ideale pille....sie darf nicht heilen, sondern nur symptome unterdrücken .... der junkie-patient ist der PERFEKTE pharma-patient Arrow





Thumbs Up




Nebenbei kommt und eine real wirtschaftliche Krise und starke inflation bei der Hintertür rein.. Dazu politisch Kommunistische Züge...

Wir werden uns wundern was noch alles gehen wird
Wir werden für den gleichen Konsum mehr arbeiten müssen um uns über Wasser zu halten....




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470165 ist eine Antwort auf Beitrag #470164] :: Thu, 02 December 2021 19:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Thu, 02 December 2021 17:00
pilos schrieb am Thu, 02 December 2021 10:01
Sonic Boom schrieb am Thu, 02 December 2021 10:38
@Pilos: Ich hab kürzlich gehört, dass man die Booster insgesamt 3 mal anwenden muß ( vielleicht alle 6 Monate) bis die Impfung dann komplett abgeschlossen ist, und wohl für immer.
Die nächsten 10 Jahre boostern? Da mach ich dann auch nicht mit!
eine impfung die nur mit ständig gepushten antikörperlevels funktioniert...ist keine impfung...sie ist eine chronifizierungs-goldgrube....wie die ideale pille....sie darf nicht heilen, sondern nur symptome unterdrücken .... der junkie-patient ist der PERFEKTE pharma-patient Arrow




Thumbs Up




Nebenbei kommt und eine real wirtschaftliche Krise und starke inflation bei der Hintertür rein.. Dazu politisch Kommunistische Züge...

Wir werden uns wundern was noch alles gehen wird
Wir werden für den gleichen Konsum mehr arbeiten müssen um uns über Wasser zu halten....
Die Ammis drucken jedes Jahr Unmengen an Geld aus dem nichts, die Fed it außer Rand und Band.
Wenn die Scheisse den Ventilator trifft,
Sitzen wir alle mit im Boot.




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5200 FUT

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470166 ist eine Antwort auf Beitrag #470165] :: Thu, 02 December 2021 19:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


wir bezahlen jetzt schon
nächstes jahr dann noch mehr..und mehr und mehr

deine leistung / arnbeit wird inflationär .. weniger wert bei lohn x

ausgaben werden start steigen .. 20 % und mehr im schnitt


mit nebenjobs kann man sich dann über wasser halten um das auszugleichen






Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470168 ist eine Antwort auf Beitrag #470166] :: Thu, 02 December 2021 20:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Thu, 02 December 2021 19:27


wir bezahlen jetzt schon
nächstes jahr dann noch mehr..und mehr und mehr

deine leistung / arnbeit wird inflationär .. weniger wert bei lohn x

ausgaben werden start steigen .. 20 % und mehr im schnitt


mit nebenjobs kann man sich dann über wasser halten um das auszugleichen


Trotzdem wird gebaut wie blöd. Efh sprießen wie pilze aus dem Boden. So schlimm kann es nicht sein Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470174 ist eine Antwort auf Beitrag #470168] :: Thu, 02 December 2021 21:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen



das sind noch die ausläufer


zukünftige projekte sind kaum mehr realisierbar
rohstoffknappheit, hohe preise bei arbeit und material machen es unleistbar
wenn der zins steigt, ist die party vorbei

viele die zu teuer gebaut haben werden schwierigkeiten bekommen

realwirtschaftlich geht es momentan auch bergab. das schmälert die bonität








Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470548 ist eine Antwort auf Beitrag #470155] :: Fri, 10 December 2021 04:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Thu, 02 December 2021 13:14
pilos schrieb am Thu, 02 December 2021 11:01
Sonic Boom schrieb am Thu, 02 December 2021 10:38
@Pilos: Ich hab kürzlich gehört, dass man die Booster insgesamt 3 mal anwenden muß ( vielleicht alle 6 Monate) bis die Impfung dann komplett abgeschlossen ist, und wohl für immer.
Die nächsten 10 Jahre boostern? Da mach ich dann auch nicht mit!
eine impfung die nur mit ständig gepushten antikörperlevels funktioniert...ist keine impfung...sie ist eine chronifizierungs-goldgrube....wie die ideale pille....sie darf nicht heilen, sondern nur symptome unterdrücken .... der junkie-patient ist der PERFEKTE pharma-patient Arrow
die goldgrube
super gemacht
damit man bei der kleinsten veränderung man einen neuen am besten genaus so selektiven impfstoff bastelt, damit bei der ünernächsten änderung wieder einen impstoff bastelt......dann kann man impfen und boostern bis zum erbrechen




Bis zum erbrechen boostern

https://www.n-tv.de/panorama/Biontech-Chef-Booster-besser-nach-drei-Monaten-article22989584.html

Will ich sehen wie lange die Leute das mitmachen werden Arrow


[Aktualisiert am: Fri, 10 December 2021 09:37]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470552 ist eine Antwort auf Beitrag #470548] :: Fri, 10 December 2021 09:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

alle 3 monate die lymphknoten in einem Vaccine-associated hypermetabolic lymphadenopathy zu erhalten...ist bestimmt sehr gesund....

https://www.itnonline.com/article/covid-19-vaccine-can-cause-false-positive-cancer-diagnosis

https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fmed.2021.798095/full

https://pubs.rsna.org/doi/10.1148/rycan.2021210038

https://jamanetwork.com/journals/jamaoncology/fullarticle/2780591

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33966088/

https://link.springer.com/article/10.1007/s00259-021-05579-7

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33591026/



[Aktualisiert am: Fri, 10 December 2021 09:58]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470777 ist eine Antwort auf Beitrag #470155] :: Wed, 15 December 2021 12:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Thu, 02 December 2021 13:14
pilos schrieb am Thu, 02 December 2021 11:01
Sonic Boom schrieb am Thu, 02 December 2021 10:38
@Pilos: Ich hab kürzlich gehört, dass man die Booster insgesamt 3 mal anwenden muß ( vielleicht alle 6 Monate) bis die Impfung dann komplett abgeschlossen ist, und wohl für immer.
Die nächsten 10 Jahre boostern? Da mach ich dann auch nicht mit!
eine impfung die nur mit ständig gepushten antikörperlevels funktioniert...ist keine impfung...sie ist eine chronifizierungs-goldgrube....wie die ideale pille....sie darf nicht heilen, sondern nur symptome unterdrücken .... der junkie-patient ist der PERFEKTE pharma-patient Arrow
die goldgrube
super gemacht
damit man bei der kleinsten veränderung man einen neuen am besten genaus so selektiven impfstoff bastelt, damit bei der ünernächsten änderung wieder einen impstoff bastelt......dann kann man impfen und boostern bis zum erbrechen


https://www.youtube.com/watch?v=QsyYP2_zBYI&t=1480s



https://www.nachdenkseiten.de/?p=78940





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470779 ist eine Antwort auf Beitrag #470548] :: Wed, 15 December 2021 16:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Fri, 10 December 2021 04:43

Will ich sehen wie lange die Leute das mitmachen werden Arrow
Lange! In meinem Umfeld haben die meisten kein Problem damit, das einzige was sie kritisch sehen ist ob der Termin klappt..🙈




Wenn es was Wirksames gegen AGA gibt, warum haben dann so viele AGA?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470781 ist eine Antwort auf Beitrag #470779] :: Wed, 15 December 2021 18:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dreg schrieb am Wed, 15 December 2021 17:39
pilos schrieb am Fri, 10 December 2021 04:43

Will ich sehen wie lange die Leute das mitmachen werden Arrow
Lange! In meinem Umfeld haben die meisten kein Problem damit, das einzige was sie kritisch sehen ist ob der Termin klappt..🙈
solche bürger hätte sich die Margot sehr gerne gewünscht...dann gebe es die ddr heute noch Wink

[Aktualisiert am: Wed, 15 December 2021 18:05]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470810 ist eine Antwort auf Beitrag #470781] :: Thu, 16 December 2021 21:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Wed, 15 December 2021 18:05

solche bürger hätte sich die Margot sehr gerne gewünscht...dann gebe es die ddr heute noch Wink
Und alle Querdenker im Chor:
„Liebe, Freiheit und keine Diktatur.“


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470812 ist eine Antwort auf Beitrag #470810] :: Thu, 16 December 2021 23:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marsl schrieb am Thu, 16 December 2021 22:45
pilos schrieb am Wed, 15 December 2021 18:05

solche bürger hätte sich die Margot sehr gerne gewünscht...dann gebe es die ddr heute noch Wink
Und alle Querdenker im Chor:
„Liebe, Freiheit und keine Diktatur.“
leute welche 40 J bevormundet wurden, haben ein anderes gespür, wenn sie an die kandare genommen werden sollen...

die wessis sind die kotau-er Wink




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470817 ist eine Antwort auf Beitrag #470812] :: Fri, 17 December 2021 07:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Thu, 16 December 2021 23:57
Marsl schrieb am Thu, 16 December 2021 22:45
pilos schrieb am Wed, 15 December 2021 18:05

solche bürger hätte sich die Margot sehr gerne gewünscht...dann gebe es die ddr heute noch Wink
Und alle Querdenker im Chor:
„Liebe, Freiheit und keine Diktatur.“
leute welche 40 J bevormundet wurden, haben ein anderes gespür, wenn sie an die kandare genommen werden sollen...

die wessis sind die kotau-er Wink
Das mag sein - spricht nur nicht automatisch dafür dass sie den richtigen Riecher haben. Außerdem macht es die Personen, die sich einer sinnvollen Impfung unterziehen noch lange nicht zu Marionetten des Staates.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470818 ist eine Antwort auf Beitrag #470817] :: Fri, 17 December 2021 08:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marsl schrieb am Fri, 17 December 2021 07:58
Außerdem macht es die Personen, die sich einer sinnvollen Impfung unterziehen noch lange nicht zu Marionetten des Staates.
Da hast du absolut recht 😉




Wenn es was Wirksames gegen AGA gibt, warum haben dann so viele AGA?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470822 ist eine Antwort auf Beitrag #470817] :: Fri, 17 December 2021 09:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marsl schrieb am Fri, 17 December 2021 08:58

Das mag sein - spricht nur nicht automatisch dafür dass sie den richtigen Riecher haben. Außerdem macht es die Personen, die sich einer sinnvollen Impfung unterziehen noch lange nicht zu Marionetten des Staates.
von 1 impfung weiß ich nix.... nur von einer ganzen impf-reihe...mit einem mega-selektiven-impfstoff als selbsterhaltender absatzmarkt....mit nicht ganz geklärten nutzen bei 95% der unter 60 Jährigen....



[Aktualisiert am: Fri, 17 December 2021 09:21]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470824 ist eine Antwort auf Beitrag #470822] :: Fri, 17 December 2021 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Fri, 17 December 2021 09:17
Marsl schrieb am Fri, 17 December 2021 08:58

Das mag sein - spricht nur nicht automatisch dafür dass sie den richtigen Riecher haben. Außerdem macht es die Personen, die sich einer sinnvollen Impfung unterziehen noch lange nicht zu Marionetten des Staates.
von 1 impfung weiß ich nix.... nur von einer ganzen impf-reihe...mit einem mega-selektiven-impfstoff als selbsterhaltender absatzmarkt....mit nicht ganz geklärten nutzen bei 95% der unter 60 Jährigen....


Thumbs Up




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470825 ist eine Antwort auf Beitrag #470822] :: Fri, 17 December 2021 12:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Fri, 17 December 2021 09:17
Marsl schrieb am Fri, 17 December 2021 08:58

Das mag sein - spricht nur nicht automatisch dafür dass sie den richtigen Riecher haben. Außerdem macht es die Personen, die sich einer sinnvollen Impfung unterziehen noch lange nicht zu Marionetten des Staates.
von 1 impfung weiß ich nix.... nur von einer ganzen impf-reihe...mit einem mega-selektiven-impfstoff als selbsterhaltender absatzmarkt....mit nicht ganz geklärten nutzen bei 95% der unter 60 Jährigen....


Deine erste Aussage zu dem Impfstoffen als "selbsterhaltender absatzmarkt" kannst du uns ja gerne mal beweise. Ansonsten ist es einfach eine haltlose Unterstellung.
1. Bei vielen Impfstoffen benötigt es mehr als 1 Dosis
2. Wenn sich das Virus verändert müssen teils auch die Impfstoffe angepasst werden.
Wir beobachten aktuell nichts, was es in ähnlicher Form nicht bereits gegeben hätte.

Und zu der Aussage:
"mit nicht ganz geklärten nutzen bei 95% der unter 60 Jährigen...." Hältst du leider weiterhin absoluten BS hoch. In Deutschland wird keine Impfung empfohlen, bei der der individuelle Nutzen der Impfung bzw. verhinderte Risiko der Infektion nicht mindestens leicht (bei Corona übrigens in jeder Altergruppe sehr deutlich) gegenüber dem Risiko der Infektion selbst erhöht ist.
Guck dir gerne die STIKO-Empfehlungen und Begründungen an (und die STIKO ist im weltweiten Vergleich relativ übervorsichtig).

[Aktualisiert am: Fri, 17 December 2021 12:41]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470826 ist eine Antwort auf Beitrag #470825] :: Fri, 17 December 2021 13:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marsl schrieb am Fri, 17 December 2021 13:20

Deine erste Aussage zu dem Impfstoffen als "selbsterhaltender absatzmarkt" kannst du uns ja gerne mal beweise. Ansonsten ist es einfach eine haltlose Unterstellung.
1. Bei vielen Impfstoffen benötigt es mehr als 1 Dosis
2. Wenn sich das Virus verändert müssen teils auch die Impfstoffe angepasst werden.
Wir beobachten aktuell nichts, was es in ähnlicher Form nicht bereits gegeben hätte.

Und zu der Aussage:
"mit nicht ganz geklärten nutzen bei 95% der unter 60 Jährigen...." Hältst du leider weiterhin absoluten BS hoch. In Deutschland wird keine Impfung empfohlen, bei der der individuelle Nutzen der Impfung bzw. verhinderte Risiko der Infektion nicht mindestens leicht (bei Corona übrigens in jeder Altergruppe sehr deutlich) gegenüber dem Risiko der Infektion selbst erhöht ist.
Guck dir gerne die STIKO-Empfehlungen und Begründungen an (und die STIKO ist im weltweiten Vergleich relativ übervorsichtig).[/quote
super selektiven impfstoff mit nur 1 epitop...bisschen mutation schon ist der saft für die katze.

ein "richtiger" impfschutz besteht nicht aus dem system ein leben lang so viele antikörper auf vorrat zu halten, als würde man ununterbrochen eine infektion durchmachen... Dead ...

ein impfschutz besteht aus T und B Zellen nicht aus reine antikörper...

eine impfung welche keine sterile immunität bringt..ist auch keine "impfung"....

aber da bist du besonders resistent Wink

es gibt 6 mio genesene, dunkelziffer mindestens 15 mio....jetzt presst man die auch noch in die geimpfte gruppe rein...dann gibt es nur noch geimpfte und ungeimpfte......zumal die genesenen eine fast 100% bombenimmunität besitzen...ohne antikörper und ohne boostern...macht sich aber mit deren natürlichen immunität...einen schlanken fuß für die wirksamkeit der impfung....so bisschen mit fremden federn schmücken...in der politik nennt man das die gestohlene revolution Wink

aber kannst ja beim booster 4-5-6 ...wieder melden





[Aktualisiert am: Fri, 17 December 2021 13:28]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Booster [Beitrag #470831 ist eine Antwort auf Beitrag #469901] :: Fri, 17 December 2021 16:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moin, seid Ihr alle schon geboostert?




10/2010 = 3200 Grafts FUE - Prohairclinic
10/2011 = 3000 Grafts FUE - Prohairclinic
11/2012 = 1000 Grafts FUE (BHT) - FUE Hairtransplant

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Will the COVID Omicron variant change the world again? [Beitrag #470832 ist eine Antwort auf Beitrag #470826] :: Fri, 17 December 2021 17:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

booster.....zum nachdenken Wink



[Aktualisiert am: Fri, 17 December 2021 17:47]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Booster [Beitrag #470833 ist eine Antwort auf Beitrag #470831] :: Fri, 17 December 2021 18:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
MatteStattPlatte schrieb am Fri, 17 December 2021 16:54
Moin, seid Ihr alle schon geboostert?
Ich ja. Bei meiner Arbeitsstelle hab ich einen Termin bekommen...




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Impfung so la la
Nächstes Thema: RETIN-A 0.1% Bezugsquelle?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mon Jan 24 21:28:16 CET 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03581 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE