Startseite » Allgemein » Alternativ » Neue Studie: Cannabis erhöht das Haarwachstum um 93,5%
Neue Studie: Cannabis erhöht das Haarwachstum um 93,5% [Beitrag #471832] :: Sun, 09 January 2022 00:02 Zum nächsten Beitrag gehen
Arrow https://publications.sciences.ucf.edu/cannabis/index.php/Cannabis/article/view/78

Sehr seltsam!

Denn in der Studie von 2017 hieß es noch,
dass Cannabis zum Ausfall der Haare führt:
https://faseb.onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1096/fj.06-7689com




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
Norwood-0 bis Sommer 2022!
NORWOOD PACKT DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Neue Studie: Cannabis erhöht das Haarwachstum um 93,5% [Beitrag #471846 ist eine Antwort auf Beitrag #471832] :: Sun, 09 January 2022 09:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Sun, 09 January 2022 01:02
Arrow https://publications.sciences.ucf.edu/cannabis/index.php/Cannabis/article/view/78

Sehr seltsam!

Denn in der Studie von 2017 hieß es noch,
dass Cannabis zum Ausfall der Haare führt:
https://faseb.onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1096/fj.06-7689com
so war das schon immer mit studien....




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Neue Studie: Cannabis erhöht das Haarwachstum um 93,5% [Beitrag #471924 ist eine Antwort auf Beitrag #471832] :: Sun, 09 January 2022 23:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Könnte mir schon vorstellen das irgendein Stoff in Canabis,das Haarwachstum, wenn topisch angewendet fördern kann.

BACCO


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Neue Studie: Cannabis erhöht das Haarwachstum um 93,5% [Beitrag #471966 ist eine Antwort auf Beitrag #471832] :: Mon, 10 January 2022 16:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CBD ist also das Wunderstöffchen, denke aber, wie bei allem im AGA Bereich sollte man aber die Kirc
he im Dorf lassen Cool.

https://ilesol.com/3-4-mg-of-cbd-once-a-day-leads-to-93-5-increase-in-hair-growth/

BACCO


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Neue Studie: Cannabis erhöht das Haarwachstum um 93,5% [Beitrag #471974 ist eine Antwort auf Beitrag #471966] :: Mon, 10 January 2022 19:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bacco schrieb am Mon, 10 January 2022 16:42
CBD ist also das Wunderstöffchen, denke aber, wie bei allem im AGA Bereich sollte man aber die Kirc
he im Dorf lassen Cool.

https://ilesol.com/3-4-mg-of-cbd-once-a-day-leads-to-93-5-increase-in-hair-growth/

BACCO
Eine Zunahme von 120% ist aber schon
krass viel.
Meinst du nicht, Pilos?
Ich frage mich, auf welchem Wirkmechanismus
das beruhen soll.
Ich gehe ja immer noch davon aus,
dass AGA durch Kopfhautverspannungen
und Durchblutungsstörungen ausgelöst wird.
Woraufhin dann auch DHT zunimmt.
In wie weit greift CBD da ein?
Und kann man das Zeug in jedem Coffeeshop kaufen?




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
Norwood-0 bis Sommer 2022!
NORWOOD PACKT DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Neue Studie: Cannabis erhöht das Haarwachstum um 93,5% [Beitrag #471981 ist eine Antwort auf Beitrag #471832] :: Mon, 10 January 2022 22:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

Marihuana hemmt die Bindung von Dihydrotestosteron an den Androgenrezeptor
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/6249575/




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
Norwood-0 bis Sommer 2022!
NORWOOD PACKT DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Neue Studie: Cannabis erhöht das Haarwachstum um 93,5% [Beitrag #471989 ist eine Antwort auf Beitrag #471974] :: Tue, 11 January 2022 13:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Mon, 10 January 2022 19:17

Ich frage mich, auf welchem Wirkmechanismus
das beruhen soll.
Am ehesten die entzündungshemmende Wirkung. Prinzipiell ist AGA ja nix anderes als eine Entzündung der Haarfollikel (die wirkliche Challenge ist herauszufinden wie diese Entzündung getriggert wird) und sowohl THC als auch CBD haben stark entzündungshemmende Eigenschaften.

Würde mir hier aber keine großen Hoffnungen machen. Gibt jede Menge Dauerkiffer mit AGA. ^^


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Neue Studie: Cannabis erhöht das Haarwachstum um 93,5% [Beitrag #471991 ist eine Antwort auf Beitrag #471989] :: Tue, 11 January 2022 13:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pistole istude schrieb am Tue, 11 January 2022 13:44
Norwood-packt-das-an schrieb am Mon, 10 January 2022 19:17

Ich frage mich, auf welchem Wirkmechanismus
das beruhen soll.
Am ehesten die entzündungshemmende Wirkung. Prinzipiell ist AGA ja nix anderes als eine Entzündung der Haarfollikel (die wirkliche Challenge ist herauszufinden wie diese Entzündung getriggert wird) und sowohl THC als auch CBD haben stark entzündungshemmende Eigenschaften.

Würde mir hier aber keine großen Hoffnungen machen. Gibt jede Menge Dauerkiffer mit AGA. ^^
Der Dermaroller wirkt gegen AGA und
fördert Entzündungen.
Wie erklärst du dir das?




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
Norwood-0 bis Sommer 2022!
NORWOOD PACKT DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Neue Studie: Cannabis erhöht das Haarwachstum um 93,5% [Beitrag #471998 ist eine Antwort auf Beitrag #471989] :: Tue, 11 January 2022 17:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Habe mich mal bissl belesen,die haben in der Studie zwischen 3-4mg Täglich topisch auf die Kopfhaut aufgetragen.

Bacco


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Neue Studie: Cannabis erhöht das Haarwachstum um 93,5% [Beitrag #472005 ist eine Antwort auf Beitrag #471974] :: Tue, 11 January 2022 21:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Mon, 10 January 2022 19:17
Bacco schrieb am Mon, 10 January 2022 16:42
CBD ist also das Wunderstöffchen, denke aber, wie bei allem im AGA Bereich sollte man aber die Kirc
he im Dorf lassen Cool.

https://ilesol.com/3-4-mg-of-cbd-once-a-day-leads-to-93-5-increase-in-hair-growth/

BACCO
Ich gehe ja immer noch davon aus,
dass AGA durch Kopfhautverspannungen
und Durchblutungsstörungen ausgelöst wird.
Woraufhin dann auch DHT zunimmt.

Wieso soll DHT zunehmen, wenn bei einer schlechteren Durchblutung weniger T in dem Bereich zur Verfügung steht?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Neue Studie: Cannabis erhöht das Haarwachstum um 93,5% [Beitrag #472008 ist eine Antwort auf Beitrag #472005] :: Tue, 11 January 2022 23:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andree schrieb am Tue, 11 January 2022 21:05
Norwood-packt-das-an schrieb am Mon, 10 January 2022 19:17
Bacco schrieb am Mon, 10 January 2022 16:42
CBD ist also das Wunderstöffchen, denke aber, wie bei allem im AGA Bereich sollte man aber die Kirc
he im Dorf lassen Cool.

https://ilesol.com/3-4-mg-of-cbd-once-a-day-leads-to-93-5-increase-in-hair-growth/

BACCO
Ich gehe ja immer noch davon aus,
dass AGA durch Kopfhautverspannungen
und Durchblutungsstörungen ausgelöst wird.
Woraufhin dann auch DHT zunimmt.
Wieso soll DHT zunehmen, wenn bei einer schlechteren Durchblutung weniger T in dem Bereich zur Verfügung steht?
Weniger Durchblutung bedeutet weniger Sauerstoff.
Je niedriger der Sauerstoffgehalt,
desto mehr DHT wird aus T gebildet.
In sauerstoffreichen Geweben wird aus T das E2
gebildet.
E2 ist gut für die Haare.
DHT schlecht.






Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
Norwood-0 bis Sommer 2022!
NORWOOD PACKT DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Neue Studie: Cannabis erhöht das Haarwachstum um 93,5% [Beitrag #472044 ist eine Antwort auf Beitrag #472008] :: Wed, 12 January 2022 23:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Tue, 11 January 2022 23:55
Andree schrieb am Tue, 11 January 2022 21:05
Norwood-packt-das-an schrieb am Mon, 10 January 2022 19:17
Bacco schrieb am Mon, 10 January 2022 16:42
CBD ist also das Wunderstöffchen, denke aber, wie bei allem im AGA Bereich sollte man aber die Kirc
he im Dorf lassen Cool.

https://ilesol.com/3-4-mg-of-cbd-once-a-day-leads-to-93-5-increase-in-hair-growth/

BACCO
Ich gehe ja immer noch davon aus,
dass AGA durch Kopfhautverspannungen
und Durchblutungsstörungen ausgelöst wird.
Woraufhin dann auch DHT zunimmt.
Wieso soll DHT zunehmen, wenn bei einer schlechteren Durchblutung weniger T in dem Bereich zur Verfügung steht?
Weniger Durchblutung bedeutet weniger Sauerstoff.
Je niedriger der Sauerstoffgehalt,
desto mehr DHT wird aus T gebildet.
In sauerstoffreichen Geweben wird aus T das E2
gebildet.
E2 ist gut für die Haare.
DHT schlecht.


Habe als erstes an Diabetiker gedacht wie ich deine These gelesen habe. Deren Durchblutung wird konstant schlechter. Die müssten dann ja, wenn deine Theorie stimmt, erhöhte DHT Werte haben oder nicht?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Neue Studie: Cannabis erhöht das Haarwachstum um 93,5% [Beitrag #472054 ist eine Antwort auf Beitrag #472044] :: Thu, 13 January 2022 10:38 Zum vorherigen Beitrag gehen
Andree schrieb am Wed, 12 January 2022 23:08
Norwood-packt-das-an schrieb am Tue, 11 January 2022 23:55
Andree schrieb am Tue, 11 January 2022 21:05
Norwood-packt-das-an schrieb am Mon, 10 January 2022 19:17
Bacco schrieb am Mon, 10 January 2022 16:42
CBD ist also das Wunderstöffchen, denke aber, wie bei allem im AGA Bereich sollte man aber die Kirc
he im Dorf lassen Cool.

https://ilesol.com/3-4-mg-of-cbd-once-a-day-leads-to-93-5-increase-in-hair-growth/

BACCO
Ich gehe ja immer noch davon aus,
dass AGA durch Kopfhautverspannungen
und Durchblutungsstörungen ausgelöst wird.
Woraufhin dann auch DHT zunimmt.
Wieso soll DHT zunehmen, wenn bei einer schlechteren Durchblutung weniger T in dem Bereich zur Verfügung steht?
Weniger Durchblutung bedeutet weniger Sauerstoff.
Je niedriger der Sauerstoffgehalt,
desto mehr DHT wird aus T gebildet.
In sauerstoffreichen Geweben wird aus T das E2
gebildet.
E2 ist gut für die Haare.
DHT schlecht.


Habe als erstes an Diabetiker gedacht wie ich deine These gelesen habe. Deren Durchblutung wird konstant schlechter. Die müssten dann ja, wenn deine Theorie stimmt, erhöhte DHT Werte haben oder nicht?
So ist es.
Tatsächlich ist der Anteil an AGA bei
Diabetikern auch besonders hoch!




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
Norwood-0 bis Sommer 2022!
NORWOOD PACKT DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: SMP in einer Sitzung?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sat Jan 29 00:12:31 CET 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02343 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE