Startseite » Männer » Minoxidil » Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg!
Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #459924] :: Sun, 07 February 2021 21:07 Zum nächsten Beitrag gehen
Hi,

Bin 30 und habe seit letztem Jahr verstärkt Sport angefangen und festgestellt, dass im gleichen Zuge plötzlich viel mehr Haare ausfallen und meine Front sowie Tonsur deutlich am ausdünnen ist.
Ein ersten Anlauf mit Minox hatte ich letztes Jahr für ca. 6 Monate gemacht. Das erste Mal Minox wollte ich etwas "schonender" angehen und habe es deshalb nur Abends aufgetragen und am Wochenende teils weggelassen. Ergebnis war auch nicht wirklich vielversprechend. Hatte nicht das Gefühl dass etwas nachkommt oder der Ausfall deutlich weniger wird.
Hatte weiterhin über 100 Hare am Tag "rausholen" können.
Habe nun nach ca. 2 Monate Pause wieder mit Minox angefangen. Dieses mal aber richtig. Morgens und Abends den Oberkopf mit 5% Minox Lösung eingedeckt.
Aktuell nach dem Prinzip: "Alles oder Nichts". Entweder Minox haut jetzt alles raus oder alles weg und es gibt ne Glatze. Keine Lust mehr mich mit dem Mist rumzuärgern. Hormonkram kommt nicht in Frage und HT ist zu früh und ggf. ist das Ergebnis eh nicht ausreichend gut.

Nach Woche 1 hatte ich statt den üblichen 150 Haare pro Tag langsam gegen 200 Harre ohne großen Aufwand mit der Hand rausgeholt (teils 3 Stück pro Hand). Nicht reißen, nur durchfahren!
Seit Woche 3 geht's nun richtig ab da oben!!! Soeben 450 Haare rausgeholt. Gestern noch gewaschen und geföhnt und heute 450 Haare!!! Und ich könnte noch weiter machen.. Jedes Mal mit der Hand durchfahren hat fast immer mind. 1 Haar rausgeholt. Teils hatte ich pro Durchfahrt 5-10 Haare in der Hand! Da bekommt man fast ne Shock und denkt man kann jetzt alles einfach ausreißen. Das Alles oder Nichts Prinzip scheint es etwas zu ernst zu nehmen.

Hatte jemand ähnliche Erfahrungen mit Minoxidil?
Wie heftig war der Shading Effekt?
Wie viel Haarausfall ist dabei denn noch "normal"?
Darf man das überhaupt noch als "positives Zeichen" des guten Ansprechens auf Minox deuten?


Ob da oben schon Neuwuchs entsteht kann ich aktuell noch nicht sagen. Bezweifle ich aber nach erst 3 Wochen sehr und natürlich sind ein par Stoppel da aber die dürften schon vor dem Start mit Minox dagewesen sein. Als nächstes dürften auch erstmal die ganzen ausgefallen Haare nachkommen. Was danach dann wirklich als "Neu" kommt werd ich wohl erst in 3-6 Monaten sehen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #459926 ist eine Antwort auf Beitrag #459924] :: Sun, 07 February 2021 21:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


minoxidil alleine ist problematisch

auch reagiert jeder anders auf minox






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #459927 ist eine Antwort auf Beitrag #459926] :: Sun, 07 February 2021 21:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sun, 07 February 2021 21:29

minoxidil alleine ist problematisch

auch reagiert jeder anders auf minox
Naja was anderes bleibt mir wohl nimmer. Den Dermaroller könnte ich noch dazunehmen.
Noch stehts um meine Haare gut aber ein Ausdünnen sowie eine Miniaturisierung der Haare ist deutlich erkennbar.
Hormonell kommt für mich absolut nicht in Frage. Mögliche Langzeitschäden will ich meiden.
Erhoffe mir durch frühes Anwenden von Minox die Haare noch etwas zu halten.

Wie meinst du das mit "problematisch"?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #459928 ist eine Antwort auf Beitrag #459927] :: Sun, 07 February 2021 22:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


musst trotzdem was dazunehmen.

ist ja nicht alles als topical hormonell...z.b. ket und diclo





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #459929 ist eine Antwort auf Beitrag #459928] :: Sun, 07 February 2021 22:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sun, 07 February 2021 22:07


musst trotzdem was dazunehmen.

ist ja nicht alles als topical hormonell...z.b. ket und diclo


Merci
Wegen dem Ket. Das lese ich oft aber ein genaues Produkt dazu habe ich noch nicht gefunden. Ist z.B. das hier gemeint?
Ketozolin 2%, 120 ml Shampoo: https://www.amazon.de/gp/product/B00EMGLQS8/ref=ox_sc_saved_title_2?smid=A1ZT1MBHHDCTX0&psc=1


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #459930 ist eine Antwort auf Beitrag #459929] :: Sun, 07 February 2021 22:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

ja

https://www.alopezie.de/fud/index.php/m/273092/#msg_273092





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #459943 ist eine Antwort auf Beitrag #459924] :: Mon, 08 February 2021 12:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Genau davor habe ich auch etwas Schiss, dass die Haare durch Minox mehr ausgehen.
Deshalb möchte ich es eigentlich nur Abends und in Kombination nehmen.

Egal wie viel ich lese, ich werde nicht schlauer.
Natürlich ist es bei jedem individuell, aber eine "Basisanleitung" muss es doch irgendwo geben?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #459955 ist eine Antwort auf Beitrag #459943] :: Mon, 08 February 2021 20:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
alopezie01 schrieb am Mon, 08 February 2021 12:18
Genau davor habe ich auch etwas Schiss, dass die Haare durch Minox mehr ausgehen.
Deshalb möchte ich es eigentlich nur Abends und in Kombination nehmen.

Egal wie viel ich lese, ich werde nicht schlauer.
Natürlich ist es bei jedem individuell, aber eine "Basisanleitung" muss es doch irgendwo geben?
Ging mir genau so.. Man findet zwar viel zu Minox aber iwie endet es immer iwo unvollendet.
Das ganze mit Minox langsam angehen dachte ich eben auch. Wie beschrieben war in meinem Fall nicht viel Erfolg zu verzeichnen.
Ich für meinen Teil teste es jetzt ein letztes mal vollumfänglich (ggf nehme ich mal noch den Dermaroller und KET dazu). Wenns das alles nix bringt ists halt so und ich muss mich damit abfinden...
Falls Minox Nebenwirkungen wie "sunken Eys", geschwollenes Gesicht, heftige Müdigkeit mit sich bringt werd ichs auch absetzen. Haare aber nen "Minox"-Gesicht bringt mir dann auch nix.
Mittlerweile hab ich mich eh lang genug damit aufgehalten... ist sicher einfacher gesagt als getan aber bevor ich Hormone nehme oder ne HT mache die aktuell eh zu früh ist und ggf nicht das gewünschte Ergebnis bringt, ists ggf besser damit einfach abzuschließen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #459977 ist eine Antwort auf Beitrag #459955] :: Tue, 09 February 2021 12:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
HansPeter schrieb am Mon, 08 February 2021 20:58
alopezie01 schrieb am Mon, 08 February 2021 12:18
Genau davor habe ich auch etwas Schiss, dass die Haare durch Minox mehr ausgehen.
Deshalb möchte ich es eigentlich nur Abends und in Kombination nehmen.

Egal wie viel ich lese, ich werde nicht schlauer.
Natürlich ist es bei jedem individuell, aber eine "Basisanleitung" muss es doch irgendwo geben?
Ging mir genau so.. Man findet zwar viel zu Minox aber iwie endet es immer iwo unvollendet.
Das ganze mit Minox langsam angehen dachte ich eben auch. Wie beschrieben war in meinem Fall nicht viel Erfolg zu verzeichnen.
Ich für meinen Teil teste es jetzt ein letztes mal vollumfänglich (ggf nehme ich mal noch den Dermaroller und KET dazu). Wenns das alles nix bringt ists halt so und ich muss mich damit abfinden...
Falls Minox Nebenwirkungen wie "sunken Eys", geschwollenes Gesicht, heftige Müdigkeit mit sich bringt werd ichs auch absetzen. Haare aber nen "Minox"-Gesicht bringt mir dann auch nix.
Mittlerweile hab ich mich eh lang genug damit aufgehalten... ist sicher einfacher gesagt als getan aber bevor ich Hormone nehme oder ne HT mache die aktuell eh zu früh ist und ggf nicht das gewünschte Ergebnis bringt, ists ggf besser damit einfach abzuschließen.
Bis eben von pilos beschrieben, hatte ich auch noch nie gelesen, dass Minox immer schiefgeht, wenn man es als Alleingabe nimmt.
Wie ist denn Dein Plan jetzt? Ich werde hier auch nicht schlauer.
Einmal täglich auftragen, mit RU gemischt, dazu ein Ket Schampoo im Wechsel mit nem milden Schmapoo, und zweimal wöchentlich die GHE Stellen mit nem Dermaroller drüber für 10 Minten.
Oder bin ich völlig daneben?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #459978 ist eine Antwort auf Beitrag #459977] :: Tue, 09 February 2021 12:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenn man sich hier informiert hätte, Minox only heisst:

- ggbf Shedding nach Beginn oder nach absetzen (schlechterer Status also nach Beginn! siehe min9 youtube unten)
- ggbf Gereizte, trockene gerötete Kopfhaut,
- Wirken in der Regel nur ein paar Jahre (Wirkung nimmt immer mehr ab)
- selten, andere NWs wie Bludtruck, falten etc
- wirkt nicht bei jedem/weis nicht mehr der Anteil


https://www.youtube.com/watch?v=wW_AFkK-X30

[Aktualisiert am: Tue, 09 February 2021 12:16]




PRP (seit März 2018) MSM Kapseln (seit März 2022)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #459989 ist eine Antwort auf Beitrag #459978] :: Tue, 09 February 2021 15:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://www.youtube.com/watch?v=Md0EWiRUjHo

Er hat mehrere Beispiele von komplettem Restore. Informationen gibt es viele, aber ganz unterschiedliche Meinungen auch hier im Forum @Tom10. Auch dazu ob Minox only und wie lange die Wirkung hält.

@HansPeter: Ich habe das CastorOil vergessen, wovon er im Video spricht. Aber 2-3mal pro Woche für 2h auftragen einwirken lassen und rauswaschen halte ich für sehr aufwendig in Kombination mit täglichem Minoxidil und 2tägig RU und dann auch noch 1mal pro Woche Dermaneedling.

@Tom10:
Ich hab viel gelesen, aber mich noch nicht entschieden, es ist einfach zu unklar. Was, wann, wie oft in welcher Menge, und das ohne eine Doktorarbeit drauß zu machen.

- Ket Shampoo und NT Shampoo im Wechsel
- Minox 5% Lsg. + RU 3% alle 2 Tage im Wechsel mit Minox 5% (nur abends, wg. zu trockener Kopfhaut)
- 1 mal wöchentlich mit 1,5mm Dermapen

Das habe ich so verstanden?

[Aktualisiert am: Tue, 09 February 2021 15:37]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #459993 ist eine Antwort auf Beitrag #459989] :: Tue, 09 February 2021 16:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich weis nicht warum du dir solche ***Edit. Forenregeln > Keine Beleidigungen!***

Es ging mir um die langfristigkeit von Minox. Es kann Erfolg bei Responder haben aber der ist in der Regel nicht langfristig.

Konkret, du kannst ja mal eine Umfrage starten wieviele hier im Forum Leute mit Minox only langfristig Erfolg haben (10 Jahren plus).

[Aktualisiert am: Tue, 16 March 2021 08:15] vom Moderator




PRP (seit März 2018) MSM Kapseln (seit März 2022)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #460001 ist eine Antwort auf Beitrag #459977] :: Tue, 09 February 2021 17:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
alopezie01 schrieb am Tue, 09 February 2021 12:02

Bis eben von pilos beschrieben, hatte ich auch noch nie gelesen, dass Minox immer schiefgeht, wenn man es als Alleingabe nimmt.
Wie ist denn Dein Plan jetzt? Ich werde hier auch nicht schlauer.
Einmal täglich auftragen, mit RU gemischt, dazu ein Ket Schampoo im Wechsel mit nem milden Schmapoo, und zweimal wöchentlich die GHE Stellen mit nem Dermaroller drüber für 10 Minten.
Oder bin ich völlig daneben?
Mein aktueller Plan:
Auch wenn Minox only angeblich oft nichts langfristiges ist werde ich erstmal nur damit weitermachen. D.h. Morgens und Abends den gesamten Oberkopf mit minox befeuchten. Das für mind. die nächsten 6 Monate. Sollte sich währenddessen der Status nicht verschlimmern sowie schwerwiegende Nebenwirkungen wie aufgequollenes Gesicht, Sunken Eyes, Herzrasen whatever auftreten, setz ich die Behandlung für vermutlich weitere 6 Monate fort. Wenn nach 12 Monaten sich gar nichts bemerkbar macht, wirds wahrscheinlich auch nimmer viel Sinn machen noch nen Jahr dran zu hängen. Bewerte ich aber in einem Jahr neu.
Dazu werde ich wieder ab und an mal den Dermaroller nehmen (ohne mit Minox zu kombinieren).
Über Ket mache ich mich noch schlau. Scheint aber nicht viel dagegen zu sprechen.

Sonstiges:
RU fällt raus. Zu wenig getestet.
Fin und Co. sowieso nein... auch wenn es bzgl. DHT sehr viel Sinn machen würde.
HT wäre ne Option falls man weiß wo die Fahrt (NW Skala) hingeht bzw. es Sinn macht und ich mit ner Glatze absolut nicht klar komme.

Plan zur Pflege den ich gerade fahre:
Was ich bei meinem ersten Versuch mit Minox festgestellt hatte war, dass ich Schuppen (oder Minox Reste) bekommen habe und, was viel schlimmer war, mit der Zeit sehr trocken bzw. strohig aussehendes Haar. Mit solch nem Haar kann man dann leider auch nichts mehr wirklich anfangen. Damals hatte ich noch iwelche Sensitiv Shampoos etc. genutzt aber die lassen das Haar auch nicht gesünder aussehen.
Aktuell nehme ich ein Oil-Repair Schampoo (Balea vom DM) und Balea Hitzeschutz- und Pflegespray. Erst das Schampoo und vor dem Föhnen das Spray. Damit sehen die Haare wieder wirklich gesund (nicht fettig!) aus.
Gegen Minox bedingte Schuppen/Rückstände habe ich noch nichts... ggf eben das KET.

Shampoo: https://www.dm.de/balea-spuelung-oil-repair-intensiv-p4058172313134.html
Pflegespray: https://www.dm.de/balea-professional-hitzeschutz-und-pflegespray-p4058172185106.html


Update:
Ursprünglich hatte ich ja mal wegen dem extremen Shading geschrieben.
Gestern waren es 350 Haare.. hätte auch noch mehr rausholen können aber ich denk die Zahl um 400 dürfte so hinhauen. Was es heute wird werd ich noch sehen.

[Aktualisiert am: Tue, 09 February 2021 17:23]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #460036 ist eine Antwort auf Beitrag #459993] :: Wed, 10 February 2021 15:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tom10 schrieb am Tue, 09 February 2021 16:13
Ich weis nicht warum ***Edit. Forenregeln > Keine Beleidigungen!***

Es ging mir um die langfristigkeit von Minox. Es kann Erfolg bei Responder haben aber der ist in der Regel nicht langfristig.

Konkret, du kannst ja mal eine Umfrage starten wieviele hier im Forum Leute mit Minox only langfristig Erfolg haben (10 Jahren plus).
Weil er komplett Studienbezogen arbeitet und die Follower Ihre Resultate posten, welche teilweise komplette Haarwiederherstellungen zeigen.
Und sein Aussehen hat doch nix mit der Qualität seines Contents zutun.
Versteh ich nicht. Haters gonna hate. Finde Deine Beiträge hier trotzdem gut.

z.B.:
https://www.youtube.com/watch?v=4kWPkuFZMvY
https://www.youtube.com/watch?v=xeHHNo6yJws

@HansPeter:
1. Ich würde die von mir genannten Shampoos nehmen. Gegen Ket + ein sanftes spriht gar nix.
2. Je nachdem welches Minox Du nimmst, hast Du trockene / schuppige haut oder auch nicht. Hier wurde Qgain empfohlen oder Regain Schaum (was ich so gelesen habe)
3. Dermaroller find ich persönlich gut.

PS.: Habe selbst keine Erfolge zu verzeichnen, weil ich mir unschlüssig bin.
Gegen Dut / Fin habe ich mich auch entschieden, möchte aber RU58841 testen.

Biotin / B7 hochdosiert kannst Du Oral nehmen.



[Aktualisiert am: Tue, 16 March 2021 08:16] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #460039 ist eine Antwort auf Beitrag #460036] :: Wed, 10 February 2021 15:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
alopezie01 schrieb am Wed, 10 February 2021 16:01
Tom10 schrieb am Tue, 09 February 2021 17:13
Ich weis nicht warum ***Edit. Forenregeln > Keine Beleidigungen!***
Und sein Aussehen hat doch nix mit der Qualität seines Contents zutun.
Versteh ich nicht. Haters gonna hate.
Thumbs Up

in einem AGA forum, keine krasse oberflächlichkeiten zu finden, wäre auch auch nicht anders zu erwarten.


[Aktualisiert am: Tue, 16 March 2021 08:16] vom Moderator




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #460041 ist eine Antwort auf Beitrag #460039] :: Wed, 10 February 2021 15:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vielleicht ist es oberflächlich.Der Typ ist mir einfach schlicht unsympathisch. Dann bin ich wohl ein Hater Smile




PRP (seit März 2018) MSM Kapseln (seit März 2022)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #460042 ist eine Antwort auf Beitrag #460041] :: Wed, 10 February 2021 15:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tom10 schrieb am Wed, 10 February 2021 16:51
Der Typ ist mir einfach schlicht unsympathisch.
musst ihm ja nicht heiraten Wink




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #461285 ist eine Antwort auf Beitrag #459924] :: Mon, 15 March 2021 10:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kurzes Update:
Es sind nun knapp 6 Wochen vergangen. Gefühlt reduziert sich der Ausfall nun auf ca. 200 Haare/Tag (180 gerade ohne Duschen gezählt). Immer noch zu viel. Da ich aber den ganzen Oberkopf mit Minox benetze und nicht immer jede Stelle erwische, gehe ich davon aus, dass der Shading Effekt etwas länger dauern kann.
Weitere Updates folgen in meinem Vorstellungsthread: https://www.alopezie.de/fud/index.php/m/460609/#msg_460609


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #461286 ist eine Antwort auf Beitrag #460041] :: Mon, 15 March 2021 11:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tom10 schrieb am Wed, 10 February 2021 15:51
Vielleicht ist es oberflächlich.Der Typ ist mir einfach schlicht unsympathisch. Dann bin ich wohl ein Hater Smile
unsymphatisch wegen seinem Aussehen, oh man Dead


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #461287 ist eine Antwort auf Beitrag #461286] :: Mon, 15 March 2021 13:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
***Edit. Forenregeln > Keine Beleidigungen!***



[Aktualisiert am: Tue, 16 March 2021 08:17] vom Moderator




PRP (seit März 2018) MSM Kapseln (seit März 2022)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #461845 ist eine Antwort auf Beitrag #461285] :: Wed, 24 March 2021 15:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
HansPeter schrieb am Mon, 15 March 2021 10:24
Kurzes Update:
Es sind nun knapp 6 Wochen vergangen. Gefühlt reduziert sich der Ausfall nun auf ca. 200 Haare/Tag (180 gerade ohne Duschen gezählt). Immer noch zu viel. Da ich aber den ganzen Oberkopf mit Minox benetze und nicht immer jede Stelle erwische, gehe ich davon aus, dass der Shading Effekt etwas länger dauern kann.
Weitere Updates folgen in meinem Vorstellungsthread: https://www.alopezie.de/fud/index.php/m/460609/#msg_460609
Ich habe gestern erst etwas angesehen dass Minox eine Lebensentscheidung ist.
Hintergrund ist, dass die Haarfolikel sich irgendwie ans Minox gewöhnen (wie auch immer keine Ahnung).

Das hindert mich davor es selbst zu benutzen. Die Angst, dass alles wieder ausfällt, oder NOCH mehr, wenn ich es nichtmehr nutze.

Wie sind Eure Erfahrungen damit?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #461850 ist eine Antwort auf Beitrag #459924] :: Wed, 24 March 2021 16:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ist der Haarausfall nunweg? Wenn nicht, würde ich Silizium (lebenskraftpur) nehmen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #462262 ist eine Antwort auf Beitrag #461850] :: Tue, 06 April 2021 11:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nein, noch nicht. Aber der Shedding-Effect scheint aufzuhören. Nach Zählungen +/- 150 Haare/Tag


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #472349 ist eine Antwort auf Beitrag #459924] :: Tue, 18 January 2022 00:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
In deinem Fall würde ich unbedingt weiter machen! minoxidil wirkt sehr gut bei regelmässiger Anwendung. Um so mehr Haare du verlierst am Anfang der Behandlung, umso bessere Resultate kannst du erwarten! Ich hatte das so genannte Shading innerhalb von 5 Jahren mindestens 4 mal. Immer wenn ich das Minoxidil vernachlässigt habe, bemerkte ich wie sich die Haare ausdünnen über den gesamten Kopf. Sobald ich Minox wieder regelmässig angewendet habe sind noch einige ausgendünnte Haare ganz ausgefallen jedoch sind (min 2 monate später) bei regelmässiger anwendung Die ausgefallenen ausgedünten Haare wieder dicker und gesünder nachgewachsen. 450 haare weniger nach therapie beginn bedeutet dicke beute, glaub mir.
Pflege einen Gesunden Lebensstiel und vermeide Stress. Willst du den Haarstatus den du vor drei Jahren hattest, kannst du ruhig 1 Jahr finasterid (1mg) einnehmen. nach absetzen lassen die Nebenwirkungen nach.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #472350 ist eine Antwort auf Beitrag #472349] :: Tue, 18 January 2022 00:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
jemand_anderson schrieb am Tue, 18 January 2022 00:17
In deinem Fall würde ich unbedingt weiter machen! minoxidil wirkt sehr gut bei regelmässiger Anwendung. Um so mehr Haare du verlierst am Anfang der Behandlung, umso bessere Resultate kannst du erwarten! Ich hatte das so genannte Shading innerhalb von 5 Jahren mindestens 4 mal. Immer wenn ich das Minoxidil vernachlässigt habe, bemerkte ich wie sich die Haare ausdünnen über den gesamten Kopf. Sobald ich Minox wieder regelmässig angewendet habe sind noch einige ausgendünnte Haare ganz ausgefallen jedoch sind (min 2 monate später) bei regelmässiger anwendung Die ausgefallenen ausgedünten Haare wieder dicker und gesünder nachgewachsen. 450 haare weniger nach therapie beginn bedeutet dicke beute, glaub mir.
Pflege einen Gesunden Lebensstiel und vermeide Stress. Willst du den Haarstatus den du vor drei Jahren hattest, kannst du ruhig 1 Jahr finasterid (1mg) einnehmen. nach absetzen lassen die Nebenwirkungen nach.
Habe vergessen zu sagen das du unbedingt alpecin Schampon verwenden sollst! Nur so hat das minox bei mir gewirkt...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #472480 ist eine Antwort auf Beitrag #459924] :: Thu, 20 January 2022 11:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hat es bei dir geholfen? Hast du ggf Bilder wo man einen Vergleich sehen kann?
Habs wieder abgesetzt. Gestoppt wurde der Haarausfall leider nicht.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Heftiger Shading Effekt durch Minoxidil. 450 Haare gerade weg! [Beitrag #472484 ist eine Antwort auf Beitrag #472480] :: Thu, 20 January 2022 12:44 Zum vorherigen Beitrag gehen
HansPeter schrieb am Thu, 20 January 2022 11:09
Hat es bei dir geholfen? Hast du ggf Bilder wo man einen Vergleich sehen kann?
Habs wieder abgesetzt. Gestoppt wurde der Haarausfall leider nicht.
Minoxidil stoppt den Haarausfall auch nicht, sondern regt nur das Haarwachstum an. Also Fin/Dut um DHT zu senken und den Haarausfall zu verlangsamen und Minox um das Wachstum anzuregen.





https://ibb.co/Bc2pqFd

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme
Nächstes Thema: Minox abgesetzt,Folgen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue May 17 19:24:06 CEST 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04488 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE