Startseite » Männer » Allgemeines zum Thema Haarausfall » Socken = Haarausfall => Paradox
Socken = Haarausfall => Paradox [Beitrag #472644] :: Sun, 23 January 2022 19:47 Zum nächsten Beitrag gehen
Sicher ist vielen bereits aufgefallen,
dass das Tragen von Socken zu Haarausfall führt,
zumindest, wenn sie zu eng sind.
Natürlich beschränkt sich der HA nur
auf die Bereiche, wo die Socke war.

Ich finde das paradox, denn durch Massagen
wird die Kopfhaut ja auch platt gedrückt.
Und das soll dann gegen Haarausfall
wirken.

Wie ist das zu erklären?




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
Norwood-0 bis Sommer 2022!
NORWOOD PACKT DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Socken = Haarausfall => Paradox [Beitrag #472655 ist eine Antwort auf Beitrag #472644] :: Mon, 24 January 2022 08:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Socken zu Haarausfall höre ich tatsächlich zum ersten Mal Shocked


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Socken = Haarausfall => Paradox [Beitrag #472657 ist eine Antwort auf Beitrag #472644] :: Mon, 24 January 2022 09:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Sun, 23 January 2022 19:47
Sicher ist vielen bereits aufgefallen,
dass das Tragen von Socken zu Haarausfall führt,
zumindest, wenn sie zu eng sind.
Natürlich beschränkt sich der HA nur
auf die Bereiche, wo die Socke war.

Ich finde das paradox, denn durch Massagen
wird die Kopfhaut ja auch platt gedrückt.
Und das soll dann gegen Haarausfall
wirken.

Wie ist das zu erklären?
Reibung und druck
Fehlen der Wachstumsfaktoren Ü50 usw

Hat Pilos schon mal genauer erläutert. Wink




Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Socken = Haarausfall => Paradox [Beitrag #472661 ist eine Antwort auf Beitrag #472657] :: Mon, 24 January 2022 13:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mike. schrieb am Mon, 24 January 2022 09:24
Norwood-packt-das-an schrieb am Sun, 23 January 2022 19:47
Sicher ist vielen bereits aufgefallen,
dass das Tragen von Socken zu Haarausfall führt,
zumindest, wenn sie zu eng sind.
Natürlich beschränkt sich der HA nur
auf die Bereiche, wo die Socke war.

Ich finde das paradox, denn durch Massagen
wird die Kopfhaut ja auch platt gedrückt.
Und das soll dann gegen Haarausfall
wirken.

Wie ist das zu erklären?
Reibung und druck
Fehlen der Wachstumsfaktoren Ü50 usw

Hat Pilos schon mal genauer erläutert. Wink
Reibung hat man beim Dermaroller auch.
Und Druck bei den Massagen.
Trotzdem wirken beide Therapien GEGEN HA.
Das ist ja das Paradoxon.




Heilmittel gegen AGA aus der Natur: Ohne Wenn und Aber!
Norwood-0 bis Sommer 2022!
NORWOOD PACKT DAS AN

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Socken = Haarausfall => Paradox [Beitrag #472663 ist eine Antwort auf Beitrag #472644] :: Mon, 24 January 2022 17:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Was? Socken auf dem kopf oder was?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Socken = Haarausfall => Paradox [Beitrag #472664 ist eine Antwort auf Beitrag #472663] :: Mon, 24 January 2022 17:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Faktisch schrieb am Mon, 24 January 2022 17:21
Was? Socken auf dem kopf oder was?

Sturmhauben, Einbrecher leiden besonders häufig unter Haarausfall


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Socken = Haarausfall => Paradox [Beitrag #472665 ist eine Antwort auf Beitrag #472644] :: Mon, 24 January 2022 17:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
An den Schienbeinen, Waden und Kniespitzen gehen die Haare mit dem Alter meistens ganz weg. Definitiv sind dafür effektiv verantwortlich: altersbedingte Hautveränderungen, Reibung, Spannung, Stöße,..Trockenheit durch Verkümmerung von Blutgefäßen und subkutanem Fett aggraviert...
Bindegewebsverhärtung, Calcifikation von eigentlich weichem Gewebe mitunter durch häufige/chronische Entzündungsreaktionen und in Zuge dessen Blutgefäßverkümmerung,...
Da kommt die Reperatur irgendwann nicht mehr nach, abgesehen von Zellteilungsgrenzen und hormonellen Faktoren...
Da gibts ja auch die Theorie, dass an Punkten mit höherer Spannung und Reibung Haare allgemein schlechter wachsen, etwa am Oberkopf.
Das spielt schon mit, da besteht finde ich kein Zweifel.

Für mich ist das ein Grund, warum ich so oft es geht, auch im Winter, in kurzen Hosen unterwegs bin, habe keine Lust auf trockene abgeriebene Schienbein/Wadenhaut Razz




Shampoo: Ket 1%, ZnSO4 0,25%, Pirocton Olamin 0,5%(Folie 10-15min). Topical: Spiro 2% Ansatz.
Microneedling 0,5-1mm 1x/Woche Ansatz. NEM: Morgens: B-Komplex (+MTHF); Abends: ZMA-Mineral-Komplex, EPA/DHA, Astaxanthin. Winter: VitD/K2 topisch; Intravenös Vitamin C 750-2250mg 1x/Woche; Quercetin + Bromelain +EAAs 10-15g nach Sport.

Abgesetzt: DUT 2015 brainfog. 2012/ 2014 je 6 Monate FIN- Dauershedding+ Verdacht AR-Upregulation+Brainfog.
RU58841 3 2014 bis 2018 on/off keine pos. Wirkung.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Socken = Haarausfall => Paradox [Beitrag #472680 ist eine Antwort auf Beitrag #472664] :: Tue, 25 January 2022 07:46 Zum vorherigen Beitrag gehen
edit...

[Aktualisiert am: Tue, 25 January 2022 20:11]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Topisches Fin + Minox
Nächstes Thema: Erfahrung mit Scalp Fibrotischem Haarausfall? (Fibrosis)
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue May 17 19:32:23 CEST 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03545 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE