Startseite » Männer » Sonstige Produkte bei Haarausfall » Zink als Alternative zu Finasterid
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #471903 ist eine Antwort auf Beitrag #471898] :: Sun, 09 January 2022 19:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sun, 09 January 2022 17:57
die verbindung steht doch in der zutatenliste Wink

https://m.media-amazon.com/images/I/819t85B++3L._AC_SL1500_.jpg

die ganzen füllstoffe machen den saft zu einem kleister


Du wirst dich auch ärgern, weil die Füllstoffe ewig die Kanüle verstopfen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #471957 ist eine Antwort auf Beitrag #464242] :: Mon, 10 January 2022 13:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ok Danke.
Der Hier eignet sich also am besten?
https://www.amazon.de/gp/product/B01N9T8KA7/ref=crt_ewc_title_dp_5?ie=UTF8&psc=1&smid=A16MT96AKIUQ8P


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #471958 ist eine Antwort auf Beitrag #471957] :: Mon, 10 January 2022 13:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MIXer schrieb am Mon, 10 January 2022 14:11
Ok Danke.
Der Hier eignet sich also am besten?
https://www.amazon.de/gp/product/B01N9T8KA7/ref=crt_ewc_title_dp_5?ie=UTF8&psc=1&smid=A16MT96AKIUQ8P

vergiss die kapseln, zu teuer und nicht zu gebrauchen Wink





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #472613 ist eine Antwort auf Beitrag #469874] :: Sun, 23 January 2022 00:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Yssorok schrieb am Fri, 26 November 2021 18:41
Hallo,

hab mir jetzt diese Mischung gemacht wie hier mal vorgeschlagen


10 ml PG
10 ml Alkohol (96%)
80 ml Wasser
650mg Arginin
900 mg Zinc-Gluconate
0,6g Milchsäure 80%


Wie oft am Tag und wieviel soll man auftragen?

Danke,

LG Yssorok
Nabend,
Wie ist der Stand bei dir?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #472633 ist eine Antwort auf Beitrag #472613] :: Sun, 23 January 2022 13:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo,

da ich diese Mischung erst seit Ende Nov. benutze, kann ich natürlich noch nicht viel sagen...

Aber es fühlt sich gut an, kein Kopfhautjucken mehr. Trage es immer am Abend auf (ca 2 - 3 ml)

Wenn es eingezogen ist, schmier ich mir vor dem in's Bett gehen noch Zinkcreme auf die Birne.

Minox hab ich topisch komplett abgesetzt, nur noch oral.

Ich meld mich in 1 -2 Monaten noch mal Wink

LG Yssorok


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #472650 ist eine Antwort auf Beitrag #472633] :: Mon, 24 January 2022 00:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Yssorok schrieb am Sun, 23 January 2022 13:58
Hallo,

da ich diese Mischung erst seit Ende Nov. benutze, kann ich natürlich noch nicht viel sagen...

Aber es fühlt sich gut an, kein Kopfhautjucken mehr. Trage es immer am Abend auf (ca 2 - 3 ml)

Wenn es eingezogen ist, schmier ich mir vor dem in's Bett gehen noch Zinkcreme auf die Birne.

Minox hab ich topisch komplett abgesetzt, nur noch oral.

Ich meld mich in 1 -2 Monaten noch mal Wink

LG Yssorok
Danke für den Zwischenstand. Demnächst will ich es auch probieren.
Vitamin B6 tust du nicht rein? Die Amerikaner machen das ja bei diesem 'Zix' immer rein.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #472666 ist eine Antwort auf Beitrag #472650] :: Mon, 24 January 2022 18:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hair_dream schrieb am Mon, 24 January 2022 01:28

Vitamin B6 tust du nicht rein? Die Amerikaner machen das ja bei diesem 'Zix' immer rein.
aber als b6-p5p









Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #472669 ist eine Antwort auf Beitrag #472666] :: Mon, 24 January 2022 21:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Mon, 24 January 2022 18:02
hair_dream schrieb am Mon, 24 January 2022 01:28

Vitamin B6 tust du nicht rein? Die Amerikaner machen das ja bei diesem 'Zix' immer rein.
aber als b6-p5p

In diesem Forum nimmt es niemand zu einer Zink-Lotion hinzu? Gibt es einen Grund?

pilos schrieb am Wed, 23 June 2021 13:14
Yagel schrieb am Wed, 23 June 2021 13:48
In der Patent-Datei sind ja verschiedene Rezepturen aufgelistet.

Wenn ich es richtig verstanden habe, müsste es für 100ml ja so funktionieren:

60ml Wasser
650mg Arginin
900mg Zinc-Gluconate
25 ml Alcohol
2 ml PG
0,6 g Milchsäure 80%

10ml Ascorbinsäure separat

Oder eben
10 ml PG
10 ml Alkohol (96%)
80 ml Wasser
650mg Arginin
900 mg Zinc-Gluconate
0,6g Milchsäure 80%
muss sich jeder aussuchen, was er haben möchte
Wie viel B6-p5p müsste ich hinzumischen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #472914 ist eine Antwort auf Beitrag #472669] :: Sun, 30 January 2022 16:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich würde P5P auch gerne dazumischen!
Gibt es hierzu eine genau Anleitung bzw. Umrechnung?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #472917 ist eine Antwort auf Beitrag #472914] :: Sun, 30 January 2022 17:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
würde sagen 0,15%





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #472966 ist eine Antwort auf Beitrag #464242] :: Mon, 31 January 2022 18:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hat jemand einen Link zu dem Ami Forum?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #472977 ist eine Antwort auf Beitrag #472966] :: Mon, 31 January 2022 19:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MIXer schrieb am Mon, 31 January 2022 18:48
Hat jemand einen Link zu dem Ami Forum?
https://www.hairlosstalk.com/interact/threads/my-zix-experience-how-b6-and-zinc-have-saved-my-hair.101629/

Ich verstehe die Erfahrungen dort so, dass es einige gibt, die mit Zix es zumindest geschafft haben den Status zu halten


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473063 ist eine Antwort auf Beitrag #472917] :: Tue, 01 February 2022 23:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wären 0,15% nicht sehr wenig (100ml = 0,15ml)?
Ich stelle nur deswegen die Frage, weil dies im Vergleich zur "Zix"-Mischung relativ wenig ist!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473180 ist eine Antwort auf Beitrag #472613] :: Fri, 04 February 2022 21:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Yssorok schrieb am Fri, 26 November 2021 18:41
Hallo,

hab mir jetzt diese Mischung gemacht wie hier mal vorgeschlagen


10 ml PG
10 ml Alkohol (96%)
80 ml Wasser
650mg Arginin
900 mg Zinc-Gluconate
0,6g Milchsäure 80%


Wie oft am Tag und wieviel soll man auftragen?

Danke,

LG Yssorok
Wenn ich die Konzentration mit dem Faktor x erhöhen möchte, ist folgender Ansatz in der Näherung richtig?
10 ml PG
10 ml Alkohol (96%)
80 ml Wasser
X * 650mg Arginin
X * 900 mg Zinc-Gluconate
X * 0,6g Milchsäure 80%

Bitte um freundliche, kurze Rückmeldung

Danke und Grüße
Haircules




NW 5
Topicals:
- VoltarenGel: 24/05/2013 - 09/2013; 1-2/Tag. Ohne Wirkung
- Cet: 09/2012 - 01/2013; 1-2/Tag. Ohne Wirkung
- Regaine Minox: 07/2010 - dato; 1/Tag. Sehr gute Wirkung in den ersten beiden Jahren, danach wieder Haarausfall
- KetShampoo: 07/2010 - dato; sehr selten. Wirkung unbekannt

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473182 ist eine Antwort auf Beitrag #473180] :: Fri, 04 February 2022 22:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


ja





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473202 ist eine Antwort auf Beitrag #464503] :: Sat, 05 February 2022 14:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Yagel schrieb am Fri, 25 June 2021 21:02
Würde das so funktionieren

650mg Arginin https://www.amazon.de/Arginin-Base-Pulver-500-Gramm/dp/B01N8YQLJP/ref=sr_1_20?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=arginin+base&qid=1624647612&sr=8-20

Eine kleine Menge Milchsäure bis Ph Wert 5,5 https://www.amazon.de/Arauner-Kitzinger-Milchs%C3%A4ure-80-125g/dp/B001AMAR5K/ref=sr_1_5?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=milchs%C3%A4ure+80%25&qid=1624647648&a mp;a mp;sr=8-5

Dann 900 mg hiervon https://www.amazon.de/Zink-Kapseln-Zufriedenheitsgarantie-Mangelerscheinungen-Zinkgluconat/dp/B01N9T8KA7/ref=sr_1_7?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=zink+gluconate& amp; amp;qid=1624630296&sr=8-7

80ml Wasser
10 ml Pentylene Glycol
10ml 96% Alkohol


Hallo Yagel,
a. hast du die Zinc Kapseln genommen, die du verlinkt hattest?
b. das sind Zinc Bisglycinate, nicht Zinc Gluconate. Macht dies einen Unterschied?
c. je Kapsel sind dort 90mg Zinc Bisglycinate enthalten. Bedeutet dies, dass du für 900mg Zinc Gluconate einfach 10 Kapseln genommen hast?
Danke und Grüße
Haircules




NW 5
Topicals:
- VoltarenGel: 24/05/2013 - 09/2013; 1-2/Tag. Ohne Wirkung
- Cet: 09/2012 - 01/2013; 1-2/Tag. Ohne Wirkung
- Regaine Minox: 07/2010 - dato; 1/Tag. Sehr gute Wirkung in den ersten beiden Jahren, danach wieder Haarausfall
- KetShampoo: 07/2010 - dato; sehr selten. Wirkung unbekannt

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473866 ist eine Antwort auf Beitrag #464242] :: Sun, 20 February 2022 17:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,
habe eine Zink-Arginin-Lösung gemischt und das ganze dokumentiert, siehe Anhang.
Habe die Links zu den Produkten aus dem Forum zusammengesammelt und in den Anhang kopiert.
Konstruktive Rückmeldungen sind willkommen.
Bei Rückfragen gerne melden.

Auch nehme ich diese Nachricht zum Anlass mich nach dem Stand der anderen User zu erkundigen.
Gibt es Updates?

Beste Grüße
Haircules




NW 5
Topicals:
- VoltarenGel: 24/05/2013 - 09/2013; 1-2/Tag. Ohne Wirkung
- Cet: 09/2012 - 01/2013; 1-2/Tag. Ohne Wirkung
- Regaine Minox: 07/2010 - dato; 1/Tag. Sehr gute Wirkung in den ersten beiden Jahren, danach wieder Haarausfall
- KetShampoo: 07/2010 - dato; sehr selten. Wirkung unbekannt

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473867 ist eine Antwort auf Beitrag #473866] :: Sun, 20 February 2022 17:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

reismehl absetzen lassen und nicht wieder aufwirbeln

das problem mit dem reismehl...man weiß nie ob auch zink ausfällt

würde auf kapseln verzichten

eher einen group buy für 250 gramm zink gluconat machen

und viel zu viel versandkosten, wenn man alles und alle einzeln einkauft....








Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473871 ist eine Antwort auf Beitrag #473867] :: Sun, 20 February 2022 17:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Sun, 20 February 2022 17:17

reismehl absetzen lassen und nicht wieder aufwirbeln

das problem mit dem reismehl...man weiß nie ob auch zink ausfällt

würde auf kapseln verzichten

eher einen group buy für 250 gramm zink gluconat machen

und viel zu viel versandkosten, wenn man alles und alle einzeln einkauft....




danke für das prompte Feedback.
Ich hatte vorher bereits nach reinem Zink Gluconat gesucht, bin aber erst heute fündig geworden, und zwar hier
Ich mische dann die Tage neu.

MfG
Haircules




NW 5
Topicals:
- VoltarenGel: 24/05/2013 - 09/2013; 1-2/Tag. Ohne Wirkung
- Cet: 09/2012 - 01/2013; 1-2/Tag. Ohne Wirkung
- Regaine Minox: 07/2010 - dato; 1/Tag. Sehr gute Wirkung in den ersten beiden Jahren, danach wieder Haarausfall
- KetShampoo: 07/2010 - dato; sehr selten. Wirkung unbekannt

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473872 ist eine Antwort auf Beitrag #473871] :: Sun, 20 February 2022 17:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Geht auch zink sulfat?das hab ich noch als pulver hier....


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473873 ist eine Antwort auf Beitrag #473871] :: Sun, 20 February 2022 17:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Haircules schrieb am Sun, 20 February 2022 18:43

Ich hatte vorher bereits nach reinem Zink Gluconat gesucht, bin aber erst heute fündig geworden, und zwar hier

viel zu teuer








Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473893 ist eine Antwort auf Beitrag #473871] :: Sun, 20 February 2022 22:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Haircules schrieb am Sun, 20 February 2022 17:43
pilos schrieb am Sun, 20 February 2022 17:17

reismehl absetzen lassen und nicht wieder aufwirbeln

das problem mit dem reismehl...man weiß nie ob auch zink ausfällt

würde auf kapseln verzichten

eher einen group buy für 250 gramm zink gluconat machen

und viel zu viel versandkosten, wenn man alles und alle einzeln einkauft....




danke für das prompte Feedback.
Ich hatte vorher bereits nach reinem Zink Gluconat gesucht, bin aber erst heute fündig geworden, und zwar hier
Ich mische dann die Tage neu.

MfG
Haircules
Vielen Dank für das klasse Skript, sehr informativ! Interessiert mich sehr. Bitte weiter berichten.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473985 ist eine Antwort auf Beitrag #464242] :: Wed, 23 February 2022 15:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
So,

leider hab ich kein gutes "Vorher" Foto --> Schnappschuss aus dem Büro, beim Essen Laughing

Hab gerade versucht mit dem Handy ein ähnliches hin zu bekommen.

Lichteinfall ist direkt von oben, zwei fette Neonröhren.

Haare hab ich jetzt auch kurzer, seitlich 1,8mm, oben 3,5mm...

Aber was man sieht ist, das es hinten oben seitlich dichter geworden ist.

Allerdings kann ich nicht sagen, in wie weit der Status vom 18.11.2021, vom "Minox-absetzen" beeinflusst war - war vorher sicher besser, aber auch nicht so gut wie jetzt.

...und ja ich weiss, ...keine guten Vergleichfotos... Thumbs Down

Werd schauen das ich beim nächsten Mal, falls sich noch was tut, bessere hin bekomme... Wink

LG Yssorok


  • Anhang: HA2.jpg
    (Größe: 143.27KB, 121 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473986 ist eine Antwort auf Beitrag #473985] :: Wed, 23 February 2022 15:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Und sorry, ...das zweite Bild ist natürlich von heute 23.02.202"2" Nod


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473988 ist eine Antwort auf Beitrag #473985] :: Wed, 23 February 2022 17:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Yssorok schrieb am Wed, 23 February 2022 15:52
So,

leider hab ich kein gutes "Vorher" Foto --> Schnappschuss aus dem Büro, beim Essen Laughing

Hab gerade versucht mit dem Handy ein ähnliches hin zu bekommen.

Lichteinfall ist direkt von oben, zwei fette Neonröhren.

Haare hab ich jetzt auch kurzer, seitlich 1,8mm, oben 3,5mm...

Aber was man sieht ist, das es hinten oben seitlich dichter geworden ist.

Allerdings kann ich nicht sagen, in wie weit der Status vom 18.11.2021, vom "Minox-absetzen" beeinflusst war - war vorher sicher besser, aber auch nicht so gut wie jetzt.

...und ja ich weiss, ...keine guten Vergleichfotos... Thumbs Down

Werd schauen das ich beim nächsten Mal, falls sich noch was tut, bessere hin bekomme... Wink

LG Yssorok
Hallo Yssorok,
Danke für den Zwischenstand. Schaut tatsächlich ein wenig besser aus. Bitte weiter berichten und viel Erfolg weiterhin.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473990 ist eine Antwort auf Beitrag #473988] :: Wed, 23 February 2022 17:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ist ja der wahnsinn! Die gesamte obere fläche ist ja wieder behaart. Ojay,geheimratsecken, aber vorher war es ja viel schlimmer.
Wie sieht es mit der tonsur aus?

Und welche Mischung hast du genommen? Die aus der pdf datei?

[Aktualisiert am: Wed, 23 February 2022 17:15]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473991 ist eine Antwort auf Beitrag #464242] :: Wed, 23 February 2022 17:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Könnte man alternierend mit Zink-Lotion und Minox
einen besseren Effekt als nur mit Minox erwarten?
Vielleicht wäre es ein ganzheitlicheres Vorgehen...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473992 ist eine Antwort auf Beitrag #464242] :: Wed, 23 February 2022 18:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Der Wahnsinn wär wenn ich oben wieder die Dichte wie auf den Seiten hätte Laughing

Aber zugegeben, mit der kurzen Haarlänge fällt mein HA nicht mehr so auf, da ja jetzt überall Haarstoppeln sind.

Wenn sie allerdings länger werden, sieht man aber schon noch deutlich den Übergang, eben auch bei der Tonsur, da hier die Dichte am niedrigsten ist.

Und die Geheimratsecken hatte ich schon mit 22, bin jetzt 45 ... da wächst sicher nie mehr was Very Happy

Ich benutz die hier:

10 ml PG
10 ml Alkohol (96%)
80 ml Wasser
650mg Arginin
900 mg Zinc-Gluconate
0,6g Milchsäure 80%

Außerdem schmier ich noch Zinksalbe.

LG Yssorok


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473993 ist eine Antwort auf Beitrag #473991] :: Wed, 23 February 2022 19:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
el huevo schrieb am Wed, 23 February 2022 17:58
Könnte man alternierend mit Zink-Lotion und Minox
einen besseren Effekt als nur mit Minox erwarten?
Vielleicht wäre es ein ganzheitlicheres Vorgehen...
Ich glaub hier mal gelesen zu haben, dass beides kontraproduktiv ist oder keinen Mehrwert hat?

[Aktualisiert am: Wed, 23 February 2022 19:03]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473995 ist eine Antwort auf Beitrag #473993] :: Wed, 23 February 2022 19:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Welche zinksalbe denn? Kenne immer nur diese die von der Konsistenz her wie penatencreme sind....

Danke auch für die rezeptur. Ist es richtig, dass da 80%wasser rein muss? Ganz schön viel....aber wenns funktioniert


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #473996 ist eine Antwort auf Beitrag #472633] :: Wed, 23 February 2022 20:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Yssorok schrieb am Sun, 23 January 2022 14:58

Minox hab ich topisch komplett abgesetzt, nur noch oral.
minox oral nicht unterschätzen

wieviel mg/tag?






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #474012 ist eine Antwort auf Beitrag #473995] :: Thu, 24 February 2022 09:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fliesengott schrieb am Wed, 23 February 2022 19:52
Welche zinksalbe denn? Kenne immer nur diese die von der Konsistenz her wie penatencreme sind....

Danke auch für die rezeptur. Ist es richtig, dass da 80%wasser rein muss? Ganz schön viel....aber wenns funktioniert
Abtei Zink Wundpflege

Die Rezeptur hab ich hier im Threadverlauf gefunden...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #474013 ist eine Antwort auf Beitrag #473996] :: Thu, 24 February 2022 09:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Wed, 23 February 2022 20:04
Yssorok schrieb am Sun, 23 January 2022 14:58

Minox hab ich topisch komplett abgesetzt, nur noch oral.
minox oral nicht unterschätzen

wieviel mg/tag?


mg/tag kann ich nicht sagen.

Normal morgens und abends ein Tropfen aus der Pipette.

Manchmal wird's aber auch nur einer am Tag und ab und zu (aber eher selten) vergess ich ganz drauf...



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #474014 ist eine Antwort auf Beitrag #474013] :: Thu, 24 February 2022 09:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Yssorok schrieb am Thu, 24 February 2022 10:10
pilos schrieb am Wed, 23 February 2022 20:04
Yssorok schrieb am Sun, 23 January 2022 14:58

Minox hab ich topisch komplett abgesetzt, nur noch oral.
minox oral nicht unterschätzen

wieviel mg/tag?


mg/tag kann ich nicht sagen.

Normal morgens und abends ein Tropfen aus der Pipette.

Manchmal wird's aber auch nur einer am Tag und ab und zu (aber eher selten) vergess ich ganz drauf...

1 tropfen 5% aus der beigefügten minox-pipette sind ca. 3 mg






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #474018 ist eine Antwort auf Beitrag #474014] :: Thu, 24 February 2022 11:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Seit wann nimmst du denn ca. 5mg Minox oral?
Deine guten Ergebnisse können sehr wahrscheinlich vom Minox kommen.
5mg sind schon viel für oral...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #474019 ist eine Antwort auf Beitrag #474018] :: Thu, 24 February 2022 11:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
el huevo schrieb am Thu, 24 February 2022 11:12
Seit wann nimmst du denn ca. 5mg Minox oral?
Deine guten Ergebnisse können sehr wahrscheinlich vom Minox kommen.
5mg sind schon viel für oral...
Hab gerade im Thread "Minoxidil oral - Möglichkeiten der Einnahme" nachgeschaut.

So ca. seit März 2019 dürfte ich es oral nehmen, allerdings noch unregelmässiger als jetzt, da ich es ja topisch auch noch genutzt habe.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #474718 ist eine Antwort auf Beitrag #464242] :: Mon, 14 March 2022 12:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey Leute,
ich habe mir die hier vorgeschlagene Lösung vor ein paar Tagen auch zusammengemischt. Bereits nach dieser sehr kurzen Zeit kann ich feststellen, dass sie bei mir, genauso wie Fin, Schlafstörung verursacht. Daraus kann ich schließen, dass die Hemmung der 5a Reduktase tatsächlich eintritt. Bei Fin hielten die Schlafprobleme 3-4 Tage nach Einnahme oder dem Auftragen an. Ich werde nun beobachten wie es sich bei der Zink-Arginin Mixtur verhält und dann eventuell die Frequentierung sowie die Dosierung anpassen.
LG


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #474839 ist eine Antwort auf Beitrag #464413] :: Wed, 16 March 2022 15:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

kann weg-

[Aktualisiert am: Wed, 16 March 2022 15:08]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
icon10.gif   Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #475182 ist eine Antwort auf Beitrag #465459] :: Sun, 27 March 2022 01:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
solinco schrieb am Mon, 26 July 2021 12:17
pilos schrieb am Mon, 26 July 2021 10:13

alles easy
ich mache es, wenn mehr leute dazukommen

Thumbs Up
Also auf geht's Leute
Ich warte lieber auf Clascoterone bzw. Pyrilutamide. Razz




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Zink als Alternative zu Finasterid [Beitrag #475183 ist eine Antwort auf Beitrag #469330] :: Sun, 27 March 2022 01:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Yssorok schrieb am Wed, 17 November 2021 15:07
Hallo,

weil ich hier grad zufällig diesen Zink Thread lese.

Hatte Wunden auf dem Kopf, die ich wochenlang mit Zinksalbe eingeschmiert habe (Minox hab ich inzwischen nicht benutzt, wende ich schon seit Jahren an)

Kurzzeitig war mein Status besser als wie mit Minox (auch von anderen angesprochen worden)

Jetzt Status wieder wie vor Zink, wenn nicht sogar schlechter, hab auch wieder mit Minox angefangen.

Zufall oder vielleicht doch das Zink - keine Ahnung Laughing

LG Yssorok
Zink schmieren sich die Leute doch auch auf den Anus, damit das Hämorhoiden-Leiden besser wird. Interessant! Shocked

[Aktualisiert am: Sun, 27 March 2022 15:05]




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Dermaroller 2.0 - doch stark unterschätzt?
Nächstes Thema: Estradiol und Estriol topisch gegen Ghe
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue May 17 19:58:54 CEST 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04871 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE