Startseite » Männer » Finasterid / Dutasterid » Schlafstörungen & Finasterid
Schlafstörungen & Finasterid [Beitrag #476740] :: Wed, 18 May 2022 11:21 Zum nächsten Beitrag gehen
Hat noch jmd hier im Forum Erfahrungen gemacht mit Schlafstörungen bei Einnahme von Fin?

Ich hab sehr lange meine Schlafstörungen nicht dem Finasterid zugeschrieben, da ich generell kein guter Schläfer bin. Nachdem ich nach knapp 2 Jahren Pause wieder Finasterid nehme haben sich meine Schlafstörungen nun wieder sehr verstärkt und verändert.

Ich schlafe nicht nur schlecht durch Stress und Grübeln, sondern eben oft auch ohne erkennbaren Grund. D.h. quälendes stundenlanges Wachliegen ohne sich müde zu fühlen, ohne Grübelei. Oder müde schnell einschlafen, aber nach kurzer Zeit wieder aufwachen, gefolgt von stundenlangem Wachliegen ohne sich müde zu fühlen.

Irgendjmd. Erfahrungen damit?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Schlafstörungen & Finasterid [Beitrag #476743 ist eine Antwort auf Beitrag #476740] :: Wed, 18 May 2022 12:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja,
Restless Legs + Schlafstörungen (Spät einschlafen, mitten in der Nacht aufwachen).

Hab das mal auf meiner Apple Watch getrackt,
durschnittliche Schlafzeit (1 Monat vor und nach Fin) ~7 Stunden, während FIN (1 Monat) 5 Stunden...





Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5200 FUT

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Schlafstörungen & Finasterid [Beitrag #476744 ist eine Antwort auf Beitrag #476743] :: Wed, 18 May 2022 12:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kannst du dich erinnern ob du Restless Legs durch das nicht Schlafen bekommen hast, also quasi als Folge je später die Nacht wurde, oder anders herum, also dass es quasi da war und Du deswegen auch nicht Schlafen konntest?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Schlafstörungen & Finasterid [Beitrag #476746 ist eine Antwort auf Beitrag #476740] :: Wed, 18 May 2022 13:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich frage, weil mir auch das bekannt vorkommt. In diesen schlechten Nächten habe ich eine Art Ziehen in den Beinen, das aber erst im Verlauf der Nacht kommt und dann zunimmt ... habe das bisher eher als Folge/ Stress durch das nicht Einschlafen können eingeordnet.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Schlafstörungen & Finasterid [Beitrag #476747 ist eine Antwort auf Beitrag #476744] :: Wed, 18 May 2022 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wallace911 schrieb am Wed, 18 May 2022 12:27
Kannst du dich erinnern ob du Restless Legs durch das nicht Schlafen bekommen hast, also quasi als Folge je später die Nacht wurde, oder anders herum, also dass es quasi da war und Du deswegen auch nicht Schlafen konntest?
>also dass es quasi da war und Du deswegen auch nicht Schlafen konntest?
Sorum




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5200 FUT

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Schlafstörungen & Finasterid [Beitrag #476748 ist eine Antwort auf Beitrag #476747] :: Wed, 18 May 2022 16:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
daniel91 schrieb am Wed, 18 May 2022 14:47
wallace911 schrieb am Wed, 18 May 2022 12:27
Kannst du dich erinnern ob du Restless Legs durch das nicht Schlafen bekommen hast, also quasi als Folge je später die Nacht wurde, oder anders herum, also dass es quasi da war und Du deswegen auch nicht Schlafen konntest?
>also dass es quasi da war und Du deswegen auch nicht Schlafen konntest?
Sorum
Alles klar interessant, hab mich nie mit dem Thema Restless Legs auseinander gesetzt. Hab das wie gesagt auch als Stress-Symptom abgetan.

D.h. du hast Fin nur ein Monat genommen, als Tablette wahrscheinlich? Weil bei mir fingen jetzt die Probleme schleichend nach Wochen erst wieder an.

Ich war wegen den Schlafstörungen bei diversen Ärzten und auf Grund der Beschreibung wurde immer ein hormonelles Problem vermuetet und die Schilddrüse untersucht, war alles in Ordnung und das Fazit war dann natürlich: stressbedingt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Schlafstörungen & Finasterid [Beitrag #476749 ist eine Antwort auf Beitrag #476740] :: Wed, 18 May 2022 16:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
RLS kann während des schlafes die ganze Zeit aktiv sein auch ohne das man es selber merkt, es ist auch möglich das man davon aufwacht --> generell kann der Schlaf dadurch gestört werden.

Wenn die lebensqualität davon beeinträchtigt wird, gibt es auch Medikamente dafür.

[Aktualisiert am: Wed, 18 May 2022 16:33]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Schlafstörungen & Finasterid [Beitrag #476750 ist eine Antwort auf Beitrag #476749] :: Wed, 18 May 2022 16:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ShibaInu schrieb am Wed, 18 May 2022 16:30
RLS kann während des schlafes die ganze Zeit aktiv sein auch ohne das man es selber merkt, es ist auch möglich das man davon aufwacht --> generell kann der Schlaf dadurch gestört werden.

Wenn die lebensqualität davon beeinträchtigt wird, gibt es auch Medikamente dafür.
Die Frage ist dann ob man noch weitere Meds nehmen möchte um mit Fin klar zu kommen. Ich hab meine Schlafstörungen ja nie Fin zugeschrieben und hab dann deswegen über sehr lange Zeiträume Medikamente genommen um schlafen zu können. Das fühlt sich jetzt mit über 40 auch anders an als mit Ende 20, da hätte ich noch alles reingekippt was Haare wachsen lässt.

Dazu sei gesagt, dass ich andere sehr milde, typische NW hatte, die mit topischem Fin jetzt gar nicht mehr auftreten. Also dass topisches Fin 1:1 systemisch wirkt wie ne Tablette kann ich nicht bestätigen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Schlafstörungen & Finasterid [Beitrag #476751 ist eine Antwort auf Beitrag #476750] :: Wed, 18 May 2022 19:23 Zum vorherigen Beitrag gehen


Fin greift ins gaba ein..

Nimm doch Progesteron und die NEM 'gaba'

Du wirst schlafen wie ein Baby.





Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Finasterid eindosieren.
Nächstes Thema: Topisches Fin
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Wed Jun 29 00:36:30 CEST 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03354 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE