Startseite » Off topic » Off topic allgemein » Testoron bekommen (-> Legal über Arzt)
Testoron bekommen [Beitrag #471942] :: Mon, 10 January 2022 10:43 Zum nächsten Beitrag gehen
Guten Tag:

Kurzform:

Testowert liegt bei mir im Durschnitt, leicht darunter, aber "leider" in jedem Normbereich.
Merke nach Kraftraining erheblich besseres Wohlgefühl, auch an Folgetagen, hat auch starken Einfluss auf Libido und Selbstbewußtsein (Wunschzustand dauerhaft)
Problem: Regeneration und häufige Infekte verringern häufiges Training

Zudem:
Leichte depressive Probleme
Leichte Errektionsprobleme

Ich vermute, dass mir Testo eventuell bei allen Punkten behilfleich sein könnte.

Ich würde gerne deshalb Testo mal ausprobieren, in einer low Dose.
Ich versuche es erstmal legal:

Meint ihr, mit einer ehrlichen Schilderung der Symptome und meinen Beweggründen bekomme ich den Arzt (wahrscheinlich Urologe) dazu mir Testo zu verschreiben? Wie gesagt, wenn der Wert gemessen wird, wird der wahrscheinlich wieder in der Norm sein.

Anmerkungen?


Danke



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Testoron bekommen [Beitrag #471947 ist eine Antwort auf Beitrag #471942] :: Mon, 10 January 2022 11:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wird dir wahrscheinlich kein Arzt verschreiben bei dem was du schilderst

Nimmst du iwelche Medikamente? Finasterid oder Minoxidil?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Testoron bekommen [Beitrag #471951 ist eine Antwort auf Beitrag #471942] :: Mon, 10 January 2022 12:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

wie wäre seine eigene produktion hochzufahren Question




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Testoron bekommen [Beitrag #471959 ist eine Antwort auf Beitrag #471947] :: Mon, 10 January 2022 13:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Mon, 10 January 2022 11:33
Wird dir wahrscheinlich kein Arzt verschreiben bei dem was du schilderst

Nimmst du iwelche Medikamente? Finasterid oder Minoxidil?
Nichts mehr, seit mindestens einem Jahr.

Zitat:
wie wäre seine eigene produktion hochzufahren Question
Kraftraining auf stabilem Niveau, 2-4 mal die Woche - läuft
Cardio 1-2 Stunden pro Woche, läuft
Supplementation - zB. Zink läuft
Ernährung - Alkoholreduzierung und Gewichtnormalisierung - erledigt
Schlaf - ausreichend
Rauchen - ich rauche nicht
Blutdruck - Norm

Erscheint mir sowieso alles einen kleinen Einfluss zu haben, außer das Training.



[Aktualisiert am: Mon, 10 January 2022 13:45]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Testoron bekommen [Beitrag #471960 ist eine Antwort auf Beitrag #471959] :: Mon, 10 January 2022 15:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
>Meint ihr, mit einer ehrlichen Schilderung der Symptome und meinen Beweggründen bekomme ich den Arzt (wahrscheinlich Urologe) dazu mir Testo zu verschreiben?

Nein




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5200 FUT

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Testoron bekommen [Beitrag #471969 ist eine Antwort auf Beitrag #471942] :: Mon, 10 January 2022 17:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich habe mal dhea genommen. Für mich war das ein enormer wohlfühlbooster.

Hatte aber dann recht hohes e2, dhea und niedriges t beim test. Spermienqualität gut aber wenige.

Daraufhin dht verschrieben bekommen. Wirkte auch, aber weniger wie dhea. Ich habe es dann gelassen, weil unleistbar und angst vor schäden an der achse.
Man muss wissen, dass bereits recht kurze einnahmen nachhaltig schädigen können.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Testoron bekommen [Beitrag #471993 ist eine Antwort auf Beitrag #471951] :: Tue, 11 January 2022 14:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Mon, 10 January 2022 12:28

wie wäre seine eigene produktion hochzufahren Question
https://de.wikipedia.org/wiki/Humanes_Choriongonadotropin#Weitere_Anwendung




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Testoron bekommen [Beitrag #471994 ist eine Antwort auf Beitrag #471960] :: Tue, 11 January 2022 14:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
daniel91 schrieb am Mon, 10 January 2022 15:41
>Meint ihr, mit einer ehrlichen Schilderung der Symptome und meinen Beweggründen bekomme ich den Arzt (wahrscheinlich Urologe) dazu mir Testo zu verschreiben?

Nein

Urologe oder androloge?





Ich gebe Tipps, wie ich selber vorgehen würde... Ich bin kein Arzt und übernehme keine Haftung! Jeder ist für sein handeln selber verantwortlich! Denken dann machen!

Ältere Posts sind teilweise mittlerweile ungültig/mit Vorsicht zu genießen... ich lerne dazu und revidiere mit der Zeit meine Aussagen...

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Testoron bekommen [Beitrag #471995 ist eine Antwort auf Beitrag #471993] :: Tue, 11 January 2022 14:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Damnithair schrieb am Tue, 11 January 2022 15:32
pilos schrieb am Mon, 10 January 2022 12:28

wie wäre seine eigene produktion hochzufahren Question
https://de.wikipedia.org/wiki/Humanes_Choriongonadotropin#Weitere_Anwendung



oder SERM's





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Testoron bekommen [Beitrag #472010 ist eine Antwort auf Beitrag #471942] :: Wed, 12 January 2022 04:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
LOL.

ich bin gerade leider knapp damit, obwohl mich die Ärzte sonst immer "totschmeissen" mit dem Zeug Wink Die anderen haben aber recht, es ist in DE fast unmöglich das Zeug verschrieben zu bekommen ohne einen nachgewiesenenMangel zu haben.

Und bei sowas wie Anastrozol wird es dann fast zum Glücksspiel ... Ich bin sooooo froh dass ich eine liebe und kompetente Ärztin kennengelernt habe, die sich noch ihren gesunden Menschenverstand bewahrt hat und kapiert, dass es erstens sinnlos ist Testosteron seltener als 1 x wöchentlich zu spritzen und man 2. schon sein sehr seltenes Exemplar sein müsste, um bei klinisch wirksamen Dosen (die meisten brauchen 200 mg T-Esther pro Woche um symptomfrei zu werden) nicht übermässig E2 produzieren würde.

Gruß
KK


[Aktualisiert am: Wed, 12 January 2022 04:03]




"Double the dose and hope for the most" ;->

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Testoron bekommen [Beitrag #473307 ist eine Antwort auf Beitrag #471942] :: Tue, 08 February 2022 00:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jürgen87 schrieb am Mon, 10 January 2022 10:43
Guten Tag:

Kurzform:

Testowert liegt bei mir im Durschnitt, leicht darunter, aber "leider" in jedem Normbereich.
Merke nach Kraftraining erheblich besseres Wohlgefühl, auch an Folgetagen, hat auch starken Einfluss auf Libido und Selbstbewußtsein (Wunschzustand dauerhaft)
Problem: Regeneration und häufige Infekte verringern häufiges Training

Zudem:
Leichte depressive Probleme
Leichte Errektionsprobleme

Ich vermute, dass mir Testo eventuell bei allen Punkten behilfleich sein könnte.

Ich würde gerne deshalb Testo mal ausprobieren, in einer low Dose.
Ich versuche es erstmal legal:

Meint ihr, mit einer ehrlichen Schilderung der Symptome und meinen Beweggründen bekomme ich den Arzt (wahrscheinlich Urologe) dazu mir Testo zu verschreiben? Wie gesagt, wenn der Wert gemessen wird, wird der wahrscheinlich wieder in der Norm sein.

Anmerkungen?


Danke

Ich würde es beim GYM probieren. Da gibt es auch "Ärzte", welche dir dahingehend behilflich sind Laughing




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Testoron bekommen [Beitrag #477973 ist eine Antwort auf Beitrag #471942] :: Sun, 26 June 2022 17:04 Zum vorherigen Beitrag gehen
Jürgen87 schrieb am Mon, 10 January 2022 10:43
Guten Tag:

Kurzform:

Testowert liegt bei mir im Durschnitt, leicht darunter, aber "leider" in jedem Normbereich.
Merke nach Kraftraining erheblich besseres Wohlgefühl, auch an Folgetagen, hat auch starken Einfluss auf Libido und Selbstbewußtsein (Wunschzustand dauerhaft)
Problem: Regeneration und häufige Infekte verringern häufiges Training

Zudem:
Leichte depressive Probleme
Leichte Errektionsprobleme

Ich vermute, dass mir Testo eventuell bei allen Punkten behilfleich sein könnte.

Ich würde gerne deshalb Testo mal ausprobieren, in einer low Dose.
Ich versuche es erstmal legal:

Meint ihr, mit einer ehrlichen Schilderung der Symptome und meinen Beweggründen bekomme ich den Arzt (wahrscheinlich Urologe) dazu mir Testo zu verschreiben? Wie gesagt, wenn der Wert gemessen wird, wird der wahrscheinlich wieder in der Norm sein.

Anmerkungen?


Danke

Würde stark davon abraten, da der Körper dann seine Produktion immer weiter einstellt. Ist ein Teufelskreis.
Ich hatte einen stark erniedrigten Tesosteronwert. Habe mittlerweile einen Wert im oberen Bereich.

Einiges hiervon ist wirklich hilfreich: https://potenz-tipps.de/testosteron-steigern/


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Ätherische Öle
Nächstes Thema: Bezug Veterinärmedizin Medikament für Tiere
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Thu Aug 11 14:25:02 CEST 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03112 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE