Startseite » Männer » Allgemeines zum Thema Haarausfall » Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? (Inkaufnahme von Nebenwirkungen inklusive)
Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481662] :: Sat, 01 October 2022 13:29 Zum nächsten Beitrag gehen
Frage Question

Was wäre ein waghalsiges "Bombenregimen" um seine Haare wiederzuerlangen?




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481691 ist eine Antwort auf Beitrag #481662] :: Sun, 02 October 2022 09:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
THEORETISCH:
Fin + Dut oral
Minox, ket, RU [Stemox]+ Dermaroller.
Spiro kannst ja noch verwenden. Topisch oder oral.
[und ne Transplantation]

Bei Pyrilutamide warten wir ja noch gespannt auf positive Ergebnisse.

[Aktualisiert am: Sun, 02 October 2022 09:58]




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481693 ist eine Antwort auf Beitrag #481691] :: Sun, 02 October 2022 10:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Sun, 02 October 2022 09:51
THEORETISCH:
Fin + Dut oral
Minox, ket, RU [Stemox]+ Dermaroller.
Spiro kannst ja noch verwenden. Topisch oder oral.
[und ne Transplantation]

Bei Pyrilutamide warten wir ja noch gespannt auf positive Ergebnisse.

Das Regime probiere ich auch ab gestern aus. Jeden Tag 0,5mg dut, ru 50mg und minox 70mg +ket 3/Woche und dermaroller 1/Woche. Bin mal gespannt wie sichs entwickelt. Und spiro topisch abwechselnd mit ru.
Mir geht's um Verdickung und neuwuchs in den Ghe. Bin gespannt


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481696 ist eine Antwort auf Beitrag #481693] :: Sun, 02 October 2022 10:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Icetea, also bei dem Regime müßtest du wieder gutes Haar bekommen!!! Thumbs Up




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481697 ist eine Antwort auf Beitrag #481662] :: Sun, 02 October 2022 10:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
5HT2 schrieb am Sat, 01 October 2022 13:29
Frage Question

Was wäre ein waghalsiges "Bombenregimen" um seine Haare wiederzuerlangen?
200 mg Spiro

E2 Oral

1 mg Fin oder 0 5 mg Avidart

Minox

E. V noch 6 gramm Cheyenne Pfeffer tgl

Und gut essen.... Aufbauend

Bombensicher... 10000 Prozent.
Die Haare.... K
Kommen wieder!

Da man ja E2
einnimmt, braucht man auch kaum noch Antioxidantien.
Denn diese werden schon durch E2 hochreguliert, und der oxidative Stress wird auch durch Fin oder Avo gemindert.


[Aktualisiert am: Sun, 02 October 2022 10:31]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481698 ist eine Antwort auf Beitrag #481697] :: Sun, 02 October 2022 10:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Frank: Wenn das mal keine Nebenwirkungen mit sich bringt.
Ich sagte ja auch....theoretisch....




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481700 ist eine Antwort auf Beitrag #481698] :: Sun, 02 October 2022 10:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Sun, 02 October 2022 10:30
Frank: Wenn das mal keine Nebenwirkungen mit sich bringt.
Ich sagte ja auch....theoretisch....
Klar macht das NW
Auch gyno

Er schrieb... "Waghalsig"

Das hab ich beim Wort genommen Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481709 ist eine Antwort auf Beitrag #481662] :: Sun, 02 October 2022 13:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Warum ist der Dermaroller
nicht in den big 3?
Der wirkt doch 1000 Mal besser
als fin. Und laut einer Studie auch
besser als minox.
Demnach sind die Big 3
völlig falsch.

Die Reihenfolge lautet:
1 Dermaroller
2 minox
3 Cox 2 Hemmer und ppar agonisten
4 spiro
5 ket
6 Rizinusöl oral
7 Dht Hemmer

Dht Hemmer wären das letzte was
Ich anwenden würde.
Und ich möchte das auch begründen:
Ich bin seit 17 Jahren hier im Forum.
Da habe ich einiges an Erfahrungsberichten
gelesen.
Und diese genannte Reihenfolge brachte
bei einigen Usern neuwuchs.
Mit DHT Hemmern hingegen habe ich
selten neuwuchs gesehen.
Am ehesten noch Dut. Nicht aber Fin.




Oral
Arginin + Citrullin, Apfelessig (9 EL), Tocotrienol (100 mg), Minzöl, Rizinusöl, Borretschöl, Leinöl, NAC, Melatonin, Taurin, Zimt, Chrom, Multivitamine

Topisch
40% Q10-Gel, 15% Fenchelöl, 5% Minzöl, 5% Arginin, 5% Zink, 5% Magnesiumsulfat, 5% Methionin, 5% Taurin, 2% L-Carnitin-L-Tartrat, 1% Kupfersulfat

Mechanisch
Schürfwunden durch Dermastamp

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481712 ist eine Antwort auf Beitrag #481700] :: Sun, 02 October 2022 14:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Frank1970 schrieb am Sun, 02 October 2022 10:44
Sonic Boom schrieb am Sun, 02 October 2022 10:30
Frank: Wenn das mal keine Nebenwirkungen mit sich bringt.
Ich sagte ja auch....theoretisch....
Klar macht das NW
Auch gyno

Er schrieb... "Waghalsig"

Das hab ich beim Wort genommen Smile
Danke! Nod

Einige Leute @ HLT schwören auf Cyproteronacetat in Kombination mit E2. Frage

[Aktualisiert am: Mon, 03 October 2022 13:33]




How can I control my life when I can't control my hair?

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481746 ist eine Antwort auf Beitrag #481712] :: Mon, 03 October 2022 10:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Ich bin seit 17 Jahren hier im Forum.
Und dein Haarstatus ist Norwood??????????????




Haarausfall-Beginn ab ca Anfang 2000.
Behandlung seit April/Juli 2000 bis heute!
Alle Strapazen und Anstrengungen haben sich bisher gelohnt!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481748 ist eine Antwort auf Beitrag #481746] :: Mon, 03 October 2022 10:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mmh, für mich wäre der nächste Schritt nach den Big3.

1. Dut oral statt Fin
2. Minox oral statt topisch


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481749 ist eine Antwort auf Beitrag #481709] :: Mon, 03 October 2022 10:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Sun, 02 October 2022 13:51
Warum ist der Dermaroller
nicht in den big 3?
Der wirkt doch 1000 Mal besser
als fin. Und laut einer Studie auch
besser als minox.
Demnach sind die Big 3
völlig falsch.

Die Reihenfolge lautet:
1 Dermaroller
2 minox
3 Cox 2 Hemmer und ppar agonisten
4 spiro
5 ket
6 Rizinusöl oral
7 Dht Hemmer

Dht Hemmer wären das letzte was
Ich anwenden würde.
Und ich möchte das auch begründen:
Ich bin seit 17 Jahren hier im Forum.
Da habe ich einiges an Erfahrungsberichten
gelesen.
Und diese genannte Reihenfolge brachte
bei einigen Usern neuwuchs.
Mit DHT Hemmern hingegen habe ich
selten neuwuchs gesehen.
Am ehesten noch Dut. Nicht aber Fin.

Die DHT Hemmer müssen an den ersten Platz versetzt werden.

Man will ja eine kausale Basisbehandlung.
Nur Neuwuchs allein..... Was bringt das wenn er durch DHT wieder weggemaeht wird?

Und Richtig... Minox oral fehlt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481751 ist eine Antwort auf Beitrag #481662] :: Mon, 03 October 2022 11:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Spiro (sofern man das anwenden will) dann nur oral, alles andere ist Geldverschwendung und dann kann man sich die DHT Hemmung ab ner gewissen Spirodosis auch fast sparen. Nod
Rizinusöl oral ist ebenfalls mehr als fragwürdig.

[Aktualisiert am: Mon, 03 October 2022 11:01]




Topisch
- Minox 2 %
- Fin 0,041 %
- CPA 0,041 %

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481753 ist eine Antwort auf Beitrag #481751] :: Mon, 03 October 2022 11:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Haar2O schrieb am Mon, 03 October 2022 11:00
Spiro (sofern man das anwenden will) dann nur oral, alles andere ist Geldverschwendung und dann kann man sich die DHT Hemmung ab ner gewissen Spirodosis auch fast sparen. Nod
Rizinusöl oral ist ebenfalls mehr als fragwürdig.
Rizinusoel.. Ein seit 4000 Jahren benutztes Haarwuchsmittel, hat einen Platz in seiner Liste.
Es fordert die Prostaglandinausschuettung, und das wirkt pro thermogenetisch.

Ausserdem.
Ein hervorragende Haut Moisturizer.
Und das ist auch wichtig.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481754 ist eine Antwort auf Beitrag #481753] :: Mon, 03 October 2022 11:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Frank1970 schrieb am Mon, 03 October 2022 11:07
Haar2O schrieb am Mon, 03 October 2022 11:00
Spiro (sofern man das anwenden will) dann nur oral, alles andere ist Geldverschwendung und dann kann man sich die DHT Hemmung ab ner gewissen Spirodosis auch fast sparen. Nod
Rizinusöl oral ist ebenfalls mehr als fragwürdig.
Rizinusoel.. Ein seit 4000 Jahren benutztes Haarwuchsmittel, hat einen Platz in seiner Liste.
Es fordert die Prostaglandinausschuettung, und das wirkt pro thermogenetisch.

Ausserdem.
Ein hervorragende Haut Moisturizer.
Und das ist auch wichtig.
Die Wirkungsweise ist mir bekannt und wurde hier vor Jahren gehyped ohne Ende. Erfolg hats keinem gebracht, daher mehr als fragwürdig. Dann lieber auf die anderen oben genannten Dinge konzentrieren.
Wem das "Mann" sein egal ist: Spiro, Dut, Minox oral und E2 und dann wächst da schon wieder das was wachsen soll.




Topisch
- Minox 2 %
- Fin 0,041 %
- CPA 0,041 %

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481758 ist eine Antwort auf Beitrag #481754] :: Mon, 03 October 2022 11:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Haar2O schrieb am Mon, 03 October 2022 11:14
Frank1970 schrieb am Mon, 03 October 2022 11:07
Haar2O schrieb am Mon, 03 October 2022 11:00
Spiro (sofern man das anwenden will) dann nur oral, alles andere ist Geldverschwendung und dann kann man sich die DHT Hemmung ab ner gewissen Spirodosis auch fast sparen. Nod
Rizinusöl oral ist ebenfalls mehr als fragwürdig.
Rizinusoel.. Ein seit 4000 Jahren benutztes Haarwuchsmittel, hat einen Platz in seiner Liste.
Es fordert die Prostaglandinausschuettung, und das wirkt pro thermogenetisch.

Ausserdem.
Ein hervorragende Haut Moisturizer.
Und das ist auch wichtig.
Die Wirkungsweise ist mir bekannt und wurde hier vor Jahren gehyped ohne Ende. Erfolg hats keinem gebracht, daher mehr als fragwürdig. Dann lieber auf die anderen oben genannten Dinge konzentrieren.
Wem das "Mann" sein egal ist: Spiro, Dut, Minox oral und E2 und dann wächst da schon wieder das was wachsen soll.

Die Leute im Hype... Die haben das falsch gemacht.

Erstmal macht das nur Sinn in Kombination mit mehreren Basics.

Dann zählt das Stadium.

Und schlussendlich die Dosis.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481759 ist eine Antwort auf Beitrag #481758] :: Mon, 03 October 2022 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Frank1970 schrieb am Mon, 03 October 2022 11:17


Die Leute im Hype... Die haben das falsch gemacht.
Was genau?
Frank1970 schrieb am Mon, 03 October 2022 11:17

Erstmal macht das nur Sinn in Kombination mit mehreren Basics.
Welche?
Frank1970 schrieb am Mon, 03 October 2022 11:17

Dann zählt das Stadium.
Welches?

Frank1970 schrieb am Mon, 03 October 2022 11:17

Und schlussendlich die Dosis.
Welche?


Um Gottes willen, bitte weniger kryptisch. Wenn man solche Aussagen in den Raum wirft dann doch bitte gleich mit Begründung. Smile

[Aktualisiert am: Mon, 03 October 2022 11:24]




Topisch
- Minox 2 %
- Fin 0,041 %
- CPA 0,041 %

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481760 ist eine Antwort auf Beitrag #481751] :: Mon, 03 October 2022 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Haar2O schrieb am Mon, 03 October 2022 11:00
Spiro (sofern man das anwenden will) dann nur oral, alles andere ist Geldverschwendung und dann kann man sich die DHT Hemmung ab ner gewissen Spirodosis auch fast sparen. Nod
Rizinusöl oral ist ebenfalls mehr als fragwürdig.
Als DHT Hemmer.. Wuerde ich Spiro nicht unbedingt bezeichnen.

Ich würde es ein Gewebsremodeler Nennen.
Den Anspruch auf das Copyright Fuer diese Bezeichnung habe ich! Cool

Spiro...veraendert das Verhältnis DHT zu E2, zu Aldosterone und Rezeptor im Gewebe. Was dazu führt das Gewebe weich und Fibrose frei wird, oder bleibt.
Denn DHT und Aldosteron sind die Haupt Fibrose Hormone.
Weiter unterscheidet sich Spiro von DHT Hemmer und anderen Antiandrogenen dadurch, daß es subkutanes Fett nachweislich metabolisch aktiver macht, und Stickoxud erhöht.

Spiro, kann schon in geringen Dosen eine Gyno erzeugen was deutlich macht, wie sehr es Gewebe haarwuchsfreundlich umgestalten kann.

Deshalb nehme ich es.

Ein sehr interessantes Medikament.
Auch Fuer andere fibrotischen Erkrankungen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481761 ist eine Antwort auf Beitrag #481760] :: Mon, 03 October 2022 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Frank1970 schrieb am Mon, 03 October 2022 11:26
Haar2O schrieb am Mon, 03 October 2022 11:00
Spiro (sofern man das anwenden will) dann nur oral, alles andere ist Geldverschwendung und dann kann man sich die DHT Hemmung ab ner gewissen Spirodosis auch fast sparen. Nod
Rizinusöl oral ist ebenfalls mehr als fragwürdig.
Als DHT Hemmer.. Wuerde ich Spiro nicht unbedingt bezeichnen.

Ich würde es ein Gewebsremodeler Nennen.
Den Anspruch auf das Copyright Fuer diese Bezeichnung habe ich! Cool

Spiro...veraendert das Verhältnis DHT zu E2, zu Aldosterone und Rezeptor im Gewebe. Was dazu führt das Gewebe weich und Fibrose frei wird, oder bleibt.
Denn DHT und Aldosteron sind die Haupt Fibrose Hormone.
Weiter unterscheidet sich Spiro von DHT Hemmer und anderen Antiandrogenen dadurch, daß es subkutanes Fett nachweislich metabolisch aktiver macht, und Stickoxud erhöht.

Spiro, kann schon in geringen Dosen eine Gyno erzeugen was deutlich macht, wie sehr es Gewebe haarwuchsfreundlich umgestalten kann.

Deshalb nehme ich es.

Ein sehr interessantes Medikament.
Auch Fuer andere fibrotischen Erkrankungen.
Ich habe Spiro nie als DHT-Hemmer bezeichnet, nur mangelt es ab einer gewissen Spirodosis einfach am DHT bildenden Substrat, darum ging es mir hier eher.




Topisch
- Minox 2 %
- Fin 0,041 %
- CPA 0,041 %

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481780 ist eine Antwort auf Beitrag #481662] :: Mon, 03 October 2022 17:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Spiro ist ein 5arI




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5200 FUT

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481800 ist eine Antwort auf Beitrag #481662] :: Mon, 03 October 2022 22:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
In sauerstoffreichen Geweben wird E2 gebildet.
In sauerstoffarmen DHT.
Da die Glatze arm an Blut und Sauerstoff ist
Studien:
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/8628793/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/2715645/

ist sie auch reich an DHT.
Daher kommt dieser DHT-Overkill.

Wird die Durchblutung durch Dermaroller,
Arginin und Minzöl wiederhergestellt,
sollte auch das DHT von selbst runter gehen.

Natürlich könnte man es medikamentös
noch zusätzlich hemmen.
Aber wo will man da die Grenze setzen?
Will man sein Leben lang DHT-Hemmer schlucken?
Oder nur so lange bis alle Haare nachgewachsen sind?
Es könnte auch sein, dass der Körper
auf diese abnormale DHT-Hemmung mit der
Bildung neuer, zusätzlicher Androgenrezeptoren
reagiert. Und wenn man die DHT-Blocker dann
absetzt, setzt der HA erst recht ein..
Daher halte ich DHT-Hemmer für den völlig
falschen Ansatz.
Aber wenn man das unbedingt will,
kann man auch natürliche DHT-hemmer benutzen
wie Astaxanthin, was zusätzlich antioxidativ wirkt.
Ich denke nicht, dass man unbedingt Fin oder Dut
braucht.

Studien haben gezeigt, dass sowohl Minox
als auch der Dermaroller (letzt genannter sogar BESSER
als Minox) zu Neuwuchs führt.
Beide Methoden hemmen kein DHT direkt,
aber indirekt, indem sie die Durchblutung
und den Sauerstoff wiederherstellen.

Bezüglich Rizinusöl:
Man muss es schon 2x täglich zu je 1 EL oral
einnehmen. Topisch bringt es kaum was.
Schaut mal im Buch
"Heilen und Entgiften mit Rizinusöl"
stehen haufenweise Erfahrungsberichte,
wo die Haare nach oraler (!) Einnahme
wieder nachgewachsen sind.
Das bestätigen auch die vielen Erfahrungsberichte
im Internet.
Rizinusöl ist ein EP3- und EP4-Agonist.
Es wirkt wie ein halbes Prostaglandin E2.
Und das wirkt sehr antifibrotisch!
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/12738687/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30758990/




Oral
Arginin + Citrullin, Apfelessig (9 EL), Tocotrienol (100 mg), Minzöl, Rizinusöl, Borretschöl, Leinöl, NAC, Melatonin, Taurin, Zimt, Chrom, Multivitamine

Topisch
40% Q10-Gel, 15% Fenchelöl, 5% Minzöl, 5% Arginin, 5% Zink, 5% Magnesiumsulfat, 5% Methionin, 5% Taurin, 2% L-Carnitin-L-Tartrat, 1% Kupfersulfat

Mechanisch
Schürfwunden durch Dermastamp

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Gibt es eigentlich ein "nukleares" Regimen, welches Haare zuverlässiger zurückbringt als die BIG 3? [Beitrag #481803 ist eine Antwort auf Beitrag #481800] :: Tue, 04 October 2022 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehen
Norwood-packt-das-an schrieb am Mon, 03 October 2022 22:57
In sauerstoffreichen Geweben wird E2 gebildet.
In sauerstoffarmen DHT.
Da die Glatze arm an Blut und Sauerstoff ist
Studien:
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/8628793/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/2715645/

ist sie auch reich an DHT.
Daher kommt dieser DHT-Overkill.

Wird die Durchblutung durch Dermaroller,
Arginin und Minzöl wiederhergestellt,
sollte auch das DHT von selbst runter gehen.

Natürlich könnte man es medikamentös
noch zusätzlich hemmen.
Aber wo will man da die Grenze setzen?
Will man sein Leben lang DHT-Hemmer schlucken?
Oder nur so lange bis alle Haare nachgewachsen sind?
Es könnte auch sein, dass der Körper
auf diese abnormale DHT-Hemmung mit der
Bildung neuer, zusätzlicher Androgenrezeptoren
reagiert. Und wenn man die DHT-Blocker dann
absetzt, setzt der HA erst recht ein..
Daher halte ich DHT-Hemmer für den völlig
falschen Ansatz.
Aber wenn man das unbedingt will,
kann man auch natürliche DHT-hemmer benutzen
wie Astaxanthin, was zusätzlich antioxidativ wirkt.
Ich denke nicht, dass man unbedingt Fin oder Dut
braucht.

Studien haben gezeigt, dass sowohl Minox
als auch der Dermaroller (letzt genannter sogar BESSER
als Minox) zu Neuwuchs führt.
Beide Methoden hemmen kein DHT direkt,
aber indirekt, indem sie die Durchblutung
und den Sauerstoff wiederherstellen.

Bezüglich Rizinusöl:
Man muss es schon 2x täglich zu je 1 EL oral
einnehmen. Topisch bringt es kaum was.
Schaut mal im Buch
"Heilen und Entgiften mit Rizinusöl"
stehen haufenweise Erfahrungsberichte,
wo die Haare nach oraler (!) Einnahme
wieder nachgewachsen sind.
Das bestätigen auch die vielen Erfahrungsberichte
im Internet.
Rizinusöl ist ein EP3- und EP4-Agonist.
Es wirkt wie ein halbes Prostaglandin E2.
Und das wirkt sehr antifibrotisch!
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/12738687/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30758990/
Thumbs Up

Gefällt mir dein Artikel!

Nur das mit den DHT Hemmer sehe ich anders.
Botanische inhibitoren sind wesentlich weniger wirksam.

Und das:
Zitat:Wird die Durchblutung durch Dermaroller,
Arginin und Minzöl wiederhergestellt,
sollte auch das DHT von selbst runter gehen.

-------–-----------------------------------------

Ist aber bißchen spekulativ.....

Aber nicht ganz abwegig, denn es kann durchaus sein das sich DHT im gesunden Gewebe ganz anders verhält.





[Aktualisiert am: Tue, 04 October 2022 09:51]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: AGA oder doch nicht?
Nächstes Thema: Aktueller Status mit Fotos- Was meint ihr?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sun Dec 04 12:55:43 CET 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04339 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE