Startseite » Forschung » Andere Ansätze/Produkte » Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447398 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Tue, 31 March 2020 14:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ist wie ein schwächeres, aber sicheres RU. Vermutlich.
X Wannes: Bringt ja dann den meisten Anwendern gar nix (die behaupten, RU wuerde bei ihnen gar nicht ausreichen). Neutral




Über 20 Jahre erfolgreich gegen die AGA.
Siehe update: ausführlicher und sachlicher Erfahrungsbericht in meinem Thread.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447399 ist eine Antwort auf Beitrag #447398] :: Tue, 31 March 2020 15:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Meint ihr mit "schwächer" die Creme, die eigentlich gegen Akne gedacht ist oder das höher konzentrierte topical, was gegen aga sein soll?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447400 ist eine Antwort auf Beitrag #447399] :: Tue, 31 March 2020 15:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
die creme hat 1 % das topical 7,5 %...was ist da wohl schwaecher..?.....besser mal googeln..als hier nachzufragen..antwort duerfte aber nicht soo schwer sein...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447401 ist eine Antwort auf Beitrag #447400] :: Tue, 31 March 2020 15:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Erstmal richtig meine Frage lesen als gleich arrogante Antworten zu geben.
Ich fragte nicht, ob die Creme oder das topical schwächer ist. Rechnen kann ich auch. Ich fragte, was gegenüber ru schwächer ist, das topical oder (dann erst recht)die Creme!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447402 ist eine Antwort auf Beitrag #447401] :: Tue, 31 March 2020 15:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gemeint war wahrscheinlich beides...aber die creme noch schwaecher als das topical (denke ich mal)....aber die antworten waren ja nur vermutungen, da die antworteten beides wahrschnlich noch nie ausprobiert haben....im gegensatz zu mir...ru ist ein alter hut..cb wirkt wesentlich besser.....allerdings kommt auch alles auf die bezugsquelle an...kaneshop kann ich empfehlen...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447403 ist eine Antwort auf Beitrag #447402] :: Tue, 31 March 2020 15:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&th=34722&goto=444927&#msg_444927

CB = Clascoterone




MEIN ERFAHRUNGSBERICHT
REGIME :: RU-58841 60mg :: Finasterid oral 1mg/W. :: Minoxidil topisch 5%, 2ml .. oral 2,5mg :: Ket-Criniton 2,5ml, bBed :: [Formestan topisch 12mg]
NEM :: Zink-Bisgl. 25mg :: Vitamin D3 1.000 I.E. (Winter)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447404 ist eine Antwort auf Beitrag #447403] :: Tue, 31 March 2020 15:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dieser bericht ist auch falsch....alles vermutungen von leuten die cb nur aus dem internet kennen, und es selbst noch nie ausprobiert haben......
cb laesst sich ganz einfach in alkohol loesen, auch in minoxidil....und wirkt.....in beidem...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447406 ist eine Antwort auf Beitrag #447404] :: Tue, 31 March 2020 16:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bulli103 schrieb am Tue, 31 March 2020 16:56

cb laesst sich ganz einfach in alkohol loesen, auch in minoxidil....
genau so ist es








Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447407 ist eine Antwort auf Beitrag #447406] :: Tue, 31 March 2020 16:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nur dass CB um einiges teurer ist ru ist, ziemlich heftig teuer sogar, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe. Naja Mal abwarten, was am Ende bei rauskommt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447409 ist eine Antwort auf Beitrag #447406] :: Tue, 31 March 2020 16:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Tue, 31 March 2020 16:18
bulli103 schrieb am Tue, 31 March 2020 16:56

cb laesst sich ganz einfach in alkohol loesen, auch in minoxidil....
genau so ist es
Wieso berichtet Cassiopea selbst dann etwas anderes?
Die Frage ist ja auch, wie viel in Lösung geht.

https://patents.google.com/patent/EP3108879A1/en

Ich fände es ja super, wenn es so einfach sein sollte.
Ändert aber trotzdem nichts an seiner bescheidenen Potenz...





MEIN ERFAHRUNGSBERICHT
REGIME :: RU-58841 60mg :: Finasterid oral 1mg/W. :: Minoxidil topisch 5%, 2ml .. oral 2,5mg :: Ket-Criniton 2,5ml, bBed :: [Formestan topisch 12mg]
NEM :: Zink-Bisgl. 25mg :: Vitamin D3 1.000 I.E. (Winter)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447411 ist eine Antwort auf Beitrag #447409] :: Tue, 31 March 2020 16:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
man sollte nicht alles glauben was man so liest...was in der nachrichten presse steht z.b. ist zu 50 % gelogen, deshalb heist es ja auch "luegenpresse"....
cb wirkt volkommen anders sollte es alleine...oder z.b. in kombination mit fin/minox genommen werden...in kombination reicht eine 3 % loesung 1 mal taeglich, wikrt wesentlich besser als ru....aber da kommt es auch wieder auf den erzeuger an, ausgangsmaterial, wie wird synthetisiert..usw...ist nicht nur die reinheit die eine rolle spielt....aber alles in allem...man muss es selbst ausprobieren, was so geschrieben steht..vergiss es...das meiste kaese.....probieren geht ueber studieren..in diesem fall zumindest....


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447412 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Tue, 31 March 2020 17:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leider ein Delay dank Corona, ich kotze!!!!!!

https://mobile.twitter.com/hashtag/breezula?lang=de

Eigentlich sollte Phase 3 im Q1 2020 starten und nur 6 Monate laufen. Dann wäre sogar Mitte 2021 die Markteinführung noch möglich gewesen!

Jetzt darf ich low dose topical FIN mit kribbelnden Nippeln noch länger machen und habe bis dahin eine Glatze..... 😢😢


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447429 ist eine Antwort auf Beitrag #447412] :: Tue, 31 March 2020 18:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DB1981 schrieb am Tue, 31 March 2020 17:21
Leider ein Delay dank Corona, ich kotze!!!!!!

https://mobile.twitter.com/hashtag/breezula?lang=de

Eigentlich sollte Phase 3 im Q1 2020 starten und nur 6 Monate laufen. Dann wäre sogar Mitte 2021 die Markteinführung noch möglich gewesen!

Jetzt darf ich low dose topical FIN mit kribbelnden Nippeln noch länger machen und habe bis dahin eine Glatze..... 😢😢
Zitat:
Infolge der Corona-Epidemie in Italien wird sich das Phase-III-Trial deutlich nach hinten verschieben. Winlevi soll trotzdem Ende des Jahres auf den Markt kommen.

https://www.hairlosscure2020.com/cassiopea-says-breezula-phase-ii-results-very-positive/

Es bleibt zu befürchten, dass auch Giuliani Pharma als Mailänder Unternehmen die Arbeiten einstellt. Das WAY-316606-Analogon ist damit erst einmal eingebremst.
Sag ich doch...




MEIN ERFAHRUNGSBERICHT
REGIME :: RU-58841 60mg :: Finasterid oral 1mg/W. :: Minoxidil topisch 5%, 2ml .. oral 2,5mg :: Ket-Criniton 2,5ml, bBed :: [Formestan topisch 12mg]
NEM :: Zink-Bisgl. 25mg :: Vitamin D3 1.000 I.E. (Winter)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447431 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Tue, 31 March 2020 19:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bereite mich langsam aufs Abrasieren vor. Wird richtig scheiße aussehen, aber mit bald drei Kindern und verheiratet kann man nur hoffen, dass die inneren Werte auch was zählen!

xWannes, wie läuft es eigentlich jetzt mit RU und nimmst du auch topisches FIN jetzt?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447433 ist eine Antwort auf Beitrag #447431] :: Tue, 31 March 2020 20:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wollte ich auch gerade fragen, hast du (xwannes) Fin topisch noch hinzugenommen? So der Brüller scheint ja RU bei dir auch nicht gewesen sein oder?

@db1981: hatte gelesen, dass du auch ru ausprobiert und dann aber abgesetzt hast relativ schnell. Warum?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447440 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Tue, 31 March 2020 22:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hatte echt Probleme mit den Augen bei 3,5% RU und 1,5 ml abends, deshalb war nach zwei Wochen Schluss. Zudem ging es mir, glaube ich, tatsächlich etwas aufs Herz bzw. fühlte es sich teilweise komisch an. Nur leider merke ich gegenwärtig auch bei circa 0,2 mg täglich topisches FIN (10mg in 60ml Regaine) öfters Brustkribbeln bzw. manchmal Stechen in den Brustwarzen. Deshalb mache ich gerade 1on 1off. Echt kacke, das hatte ich bei knapp 13 Jahren 1mg nicht. Aber mit bald 39 J. ist der Körper vielleicht auch etwas anders konstituiert. Nur ob ich meinen Haarverlust seit Juni/Juli 2019 so wieder reinhole wage ich mittlerweile zu bezweifeln. Jetzt noch die letzte Hoffnung Breezula delayed - vielleicht soll das ein Zeichen sein!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447441 ist eine Antwort auf Beitrag #447412] :: Tue, 31 March 2020 22:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DB1981 schrieb am Tue, 31 March 2020 17:21
Leider ein Delay dank Corona, ich kotze!!!!!!

https://mobile.twitter.com/hashtag/breezula?lang=de

Eigentlich sollte Phase 3 im Q1 2020 starten und nur 6 Monate laufen. Dann wäre sogar Mitte 2021 die Markteinführung noch möglich gewesen!

Jetzt darf ich low dose topical FIN mit kribbelnden Nippeln noch länger machen und habe bis dahin eine Glatze..... 😢😢
Dead Dead Dead




09 2016 - Ru 70mg // 11 2016 - Fin 1mg //
2019 - Ru 40mg // Fin 1mg alle 2 bis 3 Tage

Pilos Selbsthilfe:https://www.alopezie.de/fud/index.php/f/10/

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447445 ist eine Antwort auf Beitrag #447441] :: Wed, 01 April 2020 07:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
die creme hat 1 % das topical 7,5 %...was ist da wohl schwaecher..?.....besser mal googeln..als hier nachzufragen..antwort duerfte aber nicht soo schwer sein...
Deshalb ist ja das Forum ja da. Wenn wir nur googeln müßten, bräuchten wir es nicht mehr.
Jede Woche stellen sich hier doch die gleichen Fragen, wie:
Was ist RU? Bekomme ich von Fin Nebenwirkungen? Kann man mit Minox allein den Haarausfall bekämpfen?
Dann darf man mal auch „doofe" Fragen zu C.B. stellen.👍

Die Frage wäre dann also (für mich) , kann man ( in Zukunft) den HA mit cb allein in den Griff bekommen ?
Wahrscheinlich nur die Leute mit leichter bis normaler Alopezie?
Bringt es dann was, die Konzentration, oder Penetration irgendwie zu verstärken, um ein befriedigendes Ergebnis bzgl des HA zu erreichen?
Und bringt es auch den Frauen etwas???


[Aktualisiert am: Wed, 01 April 2020 07:54]




Über 20 Jahre erfolgreich gegen die AGA.
Siehe update: ausführlicher und sachlicher Erfahrungsbericht in meinem Thread.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447454 ist eine Antwort auf Beitrag #447445] :: Wed, 01 April 2020 14:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
das muss man alles selbst ausprobieren.....kann man ja auch nie verallgemeinern, wirkt ja bei jedem anders......in meinem fall wuerde ich sagen nur cb allein reicht nicht...so wie fin alleine..reicht auch nicht....die kombi machts, deshalb wirkt cb in kombi auch schon bei 3 %, 7,5 habe ich auch probiert, war nicht besser......und in den studien von cassiopea ist die beste dosis 7,5 %...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447456 ist eine Antwort auf Beitrag #447454] :: Wed, 01 April 2020 14:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Welches original Vehikel benutzt cassiopea denn da? Wieso wird nicht das selbe Vehikel wie bei minix benutzt, wenn es in minox besser angeblich funktionieren soll, 50 pg, 30 Alk und 20 Wasser?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447457 ist eine Antwort auf Beitrag #447456] :: Wed, 01 April 2020 14:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
das vehikel ist nicht wichtig...egal was die benutzen, es gibt keinen grossen ausschlag auf die wirkiung...70 % alkohol 30 % ppg....funktioniert.....auch einfach ins minox kippen funktioniert......


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447458 ist eine Antwort auf Beitrag #447457] :: Wed, 01 April 2020 15:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bulli103 schrieb am Wed, 01 April 2020 14:23
das vehikel ist nicht wichtig...egal was die benutzen, es gibt keinen grossen ausschlag auf die wirkiung...70 % alkohol 30 % ppg....funktioniert.....auch einfach ins minox kippen funktioniert......

Vermutlich kommen die Gerüchte über das Vehikel, davon dass alle zu geringe Dosen verwendet haben.
Was ist denn der aktuelle Preis pro Gramm? Und wer bietet CB zur Zeit an?




09 2016 - Ru 70mg // 11 2016 - Fin 1mg //
2019 - Ru 40mg // Fin 1mg alle 2 bis 3 Tage

Pilos Selbsthilfe:https://www.alopezie.de/fud/index.php/f/10/

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447460 ist eine Antwort auf Beitrag #447458] :: Wed, 01 April 2020 15:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nein...das waren bestimmt nicht zu geringe dosierungen...die dosierungen von cassiopea kann ja jeder nachlesen....es kommt auf den produzenten an, wie synthetisiert wird, das grundmaterial usw. ...99 % nachgewiesene reinheit heist nicht dass die wirkung gleich stark einsetzt....selbst wenn man beim gleichen produzenten kauft..kann die wirkung bei jeder produktion anders ausfallen....solange es eben noch nicht offiziell zugelassen und produziert wird......
ich kaufe bei kaneshop.....bei mir funktionierts...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447463 ist eine Antwort auf Beitrag #447460] :: Wed, 01 April 2020 16:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
1g kostet 100 Dollar? Bei 3,5% und 2ml jeden Tag braucht man ja 2,1g, also über 200 Dollar im Monat? Sehe ich das richtig?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447466 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Wed, 01 April 2020 17:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CB ist einfach viiiel zu schwach. Ich würde damit definitiv weder meine Zeit noch dafür mein Geld verschwenden. Es gibt bessere Alternativen.




-RU 100 mg/day (PG+Ethanol) täglich frisch / 25.10.2014 + Kleinstmenge Seti / seit dem 15.10.2017
-Minox / 01.01.2015
-Microneedling (Dermapen E7D 1,5 mm) / 26.12.2018


___________
abgesetzt:

-Seti 2% (01.12.15 - Sommer 2016)
-Fin oral 0,5 mg ED / 08.11.17 - Oktober 2018
-Ket
-Enzalutamide (Start war 15.10.17)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447467 ist eine Antwort auf Beitrag #447466] :: Wed, 01 April 2020 17:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Und welche?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447468 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Wed, 01 April 2020 17:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
10 gramm kosten 600,- $...gibt aber auch noch prozente durch coupons....1 x 3% 1 ml am tag reichen (zumindest wenn man auch fin und minox dazu anwendet)...man kann sich kein urteil erlauben wenn mans nicht selbst erstmal probiert hat.....(ich hatte das letzte mal bei wuhan cb bestellt....denke das war auch original cb, trotzdem war die wirkung wesentlich geringer...denke besser auch in den amiforen nachlesen, mir kommt so vor als waeren die wesentlich experementierfreudiger...)..zoll ist auch kein problem, die haben eine versandtechnik dass alles durchlaeuft...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447469 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Wed, 01 April 2020 17:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
RU58841, 2-Hydroxyflutamid, Bicalutamid...




-RU 100 mg/day (PG+Ethanol) täglich frisch / 25.10.2014 + Kleinstmenge Seti / seit dem 15.10.2017
-Minox / 01.01.2015
-Microneedling (Dermapen E7D 1,5 mm) / 26.12.2018


___________
abgesetzt:

-Seti 2% (01.12.15 - Sommer 2016)
-Fin oral 0,5 mg ED / 08.11.17 - Oktober 2018
-Ket
-Enzalutamide (Start war 15.10.17)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447470 ist eine Antwort auf Beitrag #447469] :: Wed, 01 April 2020 17:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ru58841 ist ein alter hut/cb wirkt wesentlich besser..egal was in irgendwelchen studien steht......und seti wirkt wenn ueberhaupt dann nur oral......sagt der der das alles schon ueber jahre probiert hat...und nicht nur darueber liest....


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447471 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Wed, 01 April 2020 17:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die Phase 2 Resultate zeigen ja schon, dass CB wahrscheinlich nutzlos ist.


***Edit. Die Datei wurde entfernt. Bitte das Urheberrecht beachten!***


[Aktualisiert am: Thu, 02 April 2020 15:35] vom Moderator




-RU 100 mg/day (PG+Ethanol) täglich frisch / 25.10.2014 + Kleinstmenge Seti / seit dem 15.10.2017
-Minox / 01.01.2015
-Microneedling (Dermapen E7D 1,5 mm) / 26.12.2018


___________
abgesetzt:

-Seti 2% (01.12.15 - Sommer 2016)
-Fin oral 0,5 mg ED / 08.11.17 - Oktober 2018
-Ket
-Enzalutamide (Start war 15.10.17)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447472 ist eine Antwort auf Beitrag #447470] :: Wed, 01 April 2020 17:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bulli103 schrieb am Wed, 01 April 2020 17:46
ru58841 ist ein alter hut/cb wirkt wesentlich besser..egal was in irgendwelchen studien steht......und seti wirkt wenn ueberhaupt dann nur oral......sagt der der das alles schon ueber jahre probiert hat...und nicht nur darueber liest....
Wenn du dir. mal mein Profil anschaust, weißt du sicherlich, dass ich nicht nur rede, sondern auch vieles probiert habe und unter Anderem RU seit über 5 Jahren anwende.

Und Seti wirkt nicht nur oral, das können Haar2O, ru-power und ich schon mal bestätigen.

[Aktualisiert am: Wed, 01 April 2020 17:50]




-RU 100 mg/day (PG+Ethanol) täglich frisch / 25.10.2014 + Kleinstmenge Seti / seit dem 15.10.2017
-Minox / 01.01.2015
-Microneedling (Dermapen E7D 1,5 mm) / 26.12.2018


___________
abgesetzt:

-Seti 2% (01.12.15 - Sommer 2016)
-Fin oral 0,5 mg ED / 08.11.17 - Oktober 2018
-Ket
-Enzalutamide (Start war 15.10.17)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447473 ist eine Antwort auf Beitrag #447472] :: Wed, 01 April 2020 17:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ru hat bei mir keinen 100% haarausfallstopp bewirkt......am anfang wars 50 %...dann wurde es schlechter, ich habe es auch ein paar jahre als ergaenzung genommen....war kein vergleich zu cb.......
sollte dein haarausfall nur durch dein regime gestoppt sein, dann ist es ja auch ok....wozu etwas anderes noch versuchen....


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447474 ist eine Antwort auf Beitrag #447473] :: Wed, 01 April 2020 17:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich habe mir seti 10 % 1 jahr lang auf die birne geschmiert (von 2 verschiedenen herstellern..offenbar war reinheit 2. mal getestet)....hatte ueberhaupt kein ergebnis......soviel ich weis ist das ganze projekt auch tot....


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447475 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Wed, 01 April 2020 18:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich sage auch nicht, dass RU klasse wirkt. Bei den meisten reicht es alleine nicht aus. Das Problem ist nur, bei CB ist es das gleiche. Kaum jemand hat damit Erfolg vorzuweisen und dazu ist es unverhältnismäßig teurer, als RU.

In welchem Vehikel hast du denn 10% Seti gelöst? In Ethanol ist das nicht möglich.




-RU 100 mg/day (PG+Ethanol) täglich frisch / 25.10.2014 + Kleinstmenge Seti / seit dem 15.10.2017
-Minox / 01.01.2015
-Microneedling (Dermapen E7D 1,5 mm) / 26.12.2018


___________
abgesetzt:

-Seti 2% (01.12.15 - Sommer 2016)
-Fin oral 0,5 mg ED / 08.11.17 - Oktober 2018
-Ket
-Enzalutamide (Start war 15.10.17)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447477 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Wed, 01 April 2020 18:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dmso, dann weiterverduennt mit ethanol/pg...ist schon ein weilchen her 100 % geloest war es wahrscheinlich dann auch mit dmso nicht.....aber wie gesagt, auch damit brachte es bei mir kein ergebnis....
ich hab schon alles ausprobiert..selbst oc000459 funktioniert (kommt immer auf den produzenten an..bin kein chemiker kanns auch nicht genau erklaeren..), je nachdem wer und wie es hergestellt wurde....
ich probierte immer, um etwas zu finden das den haarausfall stoppt...hatte cb gekauft und das ergebnis war auch nicht berauschen.....aber besser als nichts......von kane gekauft...und seit 4 monaten kein haarausfall mehr (hoffe bleibt auch so)...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447478 ist eine Antwort auf Beitrag #423021] :: Wed, 01 April 2020 18:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich werde vermutlich bald mal 2-Hydroxyflutamid bestellen. Mal schauen, ob da was geht. Stehe dort schon mit jemanden in China in Kontakt. Sollte auf jeden Fall mehr gehen, als bei CB, zumindest theoretisch.




-RU 100 mg/day (PG+Ethanol) täglich frisch / 25.10.2014 + Kleinstmenge Seti / seit dem 15.10.2017
-Minox / 01.01.2015
-Microneedling (Dermapen E7D 1,5 mm) / 26.12.2018


___________
abgesetzt:

-Seti 2% (01.12.15 - Sommer 2016)
-Fin oral 0,5 mg ED / 08.11.17 - Oktober 2018
-Ket
-Enzalutamide (Start war 15.10.17)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447479 ist eine Antwort auf Beitrag #447478] :: Wed, 01 April 2020 19:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tja, der eine sagt das, der andere wieder das. Da sieht man Mal wieder, dass man alles selbst ausprobieren müsste.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447481 ist eine Antwort auf Beitrag #447479] :: Wed, 01 April 2020 19:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kannst ja mal bei den Amis lesen, da benutzen sehr viele CB. Feedback ist da nicht so überragend. Aber klar kannst du es versuchen, oder du Macht bei 2-Hydroxyflutamid mit. Wink

[Aktualisiert am: Wed, 01 April 2020 19:41]




-RU 100 mg/day (PG+Ethanol) täglich frisch / 25.10.2014 + Kleinstmenge Seti / seit dem 15.10.2017
-Minox / 01.01.2015
-Microneedling (Dermapen E7D 1,5 mm) / 26.12.2018


___________
abgesetzt:

-Seti 2% (01.12.15 - Sommer 2016)
-Fin oral 0,5 mg ED / 08.11.17 - Oktober 2018
-Ket
-Enzalutamide (Start war 15.10.17)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447482 ist eine Antwort auf Beitrag #447479] :: Wed, 01 April 2020 19:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fliesengott schrieb am Wed, 01 April 2020 19:21
Tja, der eine sagt das, der andere wieder das. Da sieht man Mal wieder, dass man alles selbst ausprobieren müsste.

Mag sein. Aber immerhin kommt hier wieder ein bisschen Leben in die Bude.

Super, dass ihr so viele Erfahrungswerte habt und sie mit uns teilt.

Praxis ist sicher gut, aber wenn in Studien rauskommt, dass Clascoterone weniger AR-Blockade hinbekommt als RU, dann ist das für mich schon relevant. Und RU ist ja schon kein Zaubermittel...




MEIN ERFAHRUNGSBERICHT
REGIME :: RU-58841 60mg :: Finasterid oral 1mg/W. :: Minoxidil topisch 5%, 2ml .. oral 2,5mg :: Ket-Criniton 2,5ml, bBed :: [Formestan topisch 12mg]
NEM :: Zink-Bisgl. 25mg :: Vitamin D3 1.000 I.E. (Winter)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Cassiopeia stellt sehr positives Zwischenergebnis zu Breezula vor [Beitrag #447483 ist eine Antwort auf Beitrag #447482] :: Wed, 01 April 2020 19:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Was ist denn dieses bei 2-Hydroxyflutamid ? Noch nie gehört. Wird das oral oder topisch genommen? Vielleicht kannst du ein paar Infos geben.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Was so für die nächsten Jahre für AGA und Haarausfall noch alles in der Pipeline steckt!
Nächstes Thema: Die Lösung?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue Oct 20 19:26:48 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02244 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem




Partner Hairforlife FUE EUROPE