Startseite » Forschung » Haarmultiplikation » Follicept (Haarwachstum über IGF-1)
Follicept [Beitrag #328450] :: Thu, 26.02.15 07:54 Zum nächsten Beitrag gehen
Ich eröffne mal einen neuen Thread hierfür, wir hatten das Thema hier schon kurz angeschnitten:

http://www.alopezie.de/fud/index.php/mv/msg/26817/328337/#msg_328337

Die Firma Prometheon Pharma möchte noch 2015 ein Produkt auf den Markt bringen, welches über den IGF-1 Mechanismus den Haarwuchs fördern soll.

http://www.businesswire.com/news/home/20150224005342/en/Follicept%E2%84%A2-Hair-Growth-Gel-Set-Launch-2015#.VO0ANb7Tk5s

http://www.follicept.com/

http://www.prometheonpharma.com/

Es wird in Form eines Gels auf den Markt kommen und soll angeblich IGF-1 in der richtigen Dosierung genau dort hintransportieren wo es auch gebraucht wird (so die Aussage)

Achtung: Siehe FAQ auf deren Homepage. Es wurde noch nicht an Menschen getestet - die Bilder zeigen wie schon vermutet wieder mal unsere Nager - für die es mittlerweile unzählige Haarwuchsmittel gibt, die jedoch beim Menschen nicht wirkenl.

Ab nächster Woche wird das Ganze am Menschen getestet. Dieses Produkt wurde von der FDA überraschenderweise als ein Kosmetika eingestuft, weswegen jetzt alles ganz schnell gehen soll. Auch aus diesem Grund wurde der Test an Menschen bisher nicht durchgeführt (sie gingen davon aus eine klinische Studie durchführen zu müssen)

Wenn es wirkt, soll es bis zum Herbst auf dem Markt erscheinen. Aus Europa lässt sich dieses Mittel dann ebenso problemlos beziehen.

NAJA, wie schon gesagt - lassen wir uns überraschen.


[Aktualisiert am: Sat, 25 April 2015 10:19]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328452 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Thu, 26.02.15 10:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
benutzer81 schrieb am Thu, 26 February 2015 07:54
Ich eröffne mal einen neuen Thread hierfür, wir hatten das Thema hier schon kurz angeschnitten:

http://www.alopezie.de/fud/index.php/mv/msg/26817/328337/#msg_328337

Die Firma Prometheon Pharma möchte noch 2015 ein Produkt auf den Markt bringen, welches über den IGF-1 Mechanismus den Haarwuchs fördern soll.

http://www.businesswire.com/news/home/20150224005342/en/Follicept%E2%84%A2-Hair-Growth-Gel-Set-Launch-2015#.VO0ANb7Tk5s

http://www.hairgrowthsoon.com/

http://www.prometheonpharma.com/

Es wird in Form eines Gels auf den Markt kommen und soll angeblich IGF-1 in der richtigen Dosierung genau dort hintransportieren wo es auch gebraucht wird (so die Aussage)

Achtung: Siehe FAQ auf deren Homepage. Es wurde noch nicht an Menschen getestet - die Bilder zeigen wie schon vermutet wieder mal unsere Nager - für die es mittlerweile unzählige Haarwuchsmittel gibt, die jedoch beim Menschen nicht wirkenl.

Ab nächster Woche wird das Ganze am Menschen getestet. Dieses Produkt wurde von der FDA überraschenderweise als ein Kosmetika eingestuft, weswegen jetzt alles ganz schnell gehen soll. Auch aus diesem Grund wurde der Test an Menschen bisher nicht durchgeführt (sie gingen davon aus eine klinische Studie durchführen zu müssen)

Wenn es wirkt, soll es bis zum Herbst auf dem Markt erscheinen. Aus Europa lässt sich dieses Mittel dann ebenso problemlos beziehen.

NAJA, wie schon gesagt - lassen wir uns überraschen.



Wahnsinn, wie nüchtern man so eine Meldung betrachtet wenn man schon mehrere Jahre dabei ist. Früher wäre man aufgesprungen und hätte gejubelt, endlich eine lösung gefunden zu haben.

Jetzt haben wir (wie benutzer schon gesagt hat) ein mittel, dass nichtmal Bilder vorweisen kann geschweige denn an Menschen getestet wurde und sofort von der FDA freigegeben wurde, und es kommt nichtmal die "5 Jahre"-klausel vor^^

Ich lasse mich aber gerne überraschen, Erwartungen halten sich td in Grenzen...

Benutzer81, machst du eigentlich noch was gegen HA bzw. betreibst du noch Pick-Up? ^^


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328456 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Thu, 26.02.15 12:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flaum kann man auch auf andere Wege bekommen, sieht für mich tatsächlich eher wie etwas nicht ernstzunehmendes aus.




aktueller Status: NW 1

Momentan:
o Ket
o Diclofenac
o Minox
o Pantosin zusätzlich

evtl. RU in Planung

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328463 ist eine Antwort auf Beitrag #328456] :: Thu, 26.02.15 13:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
offtopic:
sorry hat jetzt nichts mit dem Thema zu tun aber
warum zitiert man eigtl. neuerdings immer
eine direkt darauffolgende antwort?
ist das hier in mode? Frage




17.08.2016 FUT Hattingen 4250 Grafts

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328472 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Thu, 26.02.15 13:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
War bei Amsch noch nie anders.
In anderen Foren werden Multiquotes unterbunden,während man sich hier teilweise zu Tode scrollt.
Da sollte die Moderation mal etwas Einhalt gebieten.




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328473 ist eine Antwort auf Beitrag #328472] :: Thu, 26.02.15 13:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Blackster schrieb am Thu, 26 February 2015 13:43
War bei Amsch noch nie anders.
In anderen Foren werden Multiquotes unterbunden,während man sich hier teilweise zu Tode scrollt.
Da sollte die Moderation mal etwas Einhalt gebieten.

ist halt schon traurig dass man die user bereits kennt Very Happy

OT:
Naja ich weiß ja nicht.. ob das zeug was bringen kann...




NW0/1 seit Anfang 2013 - 30J
-> seit Behandlungsbeginn keine Verschlechterung/stetige Verbesserung

Aktuell:
Minox-RU (5%/3,5%) 2,5ml
Dermarolling mit Derminator2 (1,75mm/FAST-Einstellung) 1x pro Woche (seit 04/19)

2x pro Woche Ketlotion nach Pilos (mit Dexpanthenol)
täglich: Sebamed Shampoo mit Piroctone Olamine

Meine Story in Kurzform:
https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&goto=426342/#msg_426342

abgesetzt: Dutasterid+ Finasterid

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328483 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Thu, 26.02.15 14:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

Alles ist bexer als nix. Vielleicht in Kombi mit Bambi oder so.





Time, the great one, destroyer of worlds

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328487 ist eine Antwort auf Beitrag #328472] :: Thu, 26.02.15 14:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Blackster schrieb am Thu, 26 February 2015 13:43
War bei Amsch noch nie anders.
In anderen Foren werden Multiquotes unterbunden,während man sich hier teilweise zu Tode scrollt.
Da sollte die Moderation mal etwas Einhalt gebieten.

äh, 1. Kenne ich dich? Very Happy (mir sagt dein nick wirklich nix), und seit wann bin ich also bekannt dafür?

2. würde ich jetzt nicht sagen, dass das nur auf mich zutrifft. Gut, hier war's der Eröffnungspost, sorry. Alleridngs haben die Quoten ja doch einen Sinn in diesem doch eher unübersichtlichen Forum, damit jeder weiß, auf welchen Beitrag man sich bezieht.

Und denke das reicht mal an OT.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328580 ist eine Antwort auf Beitrag #328487] :: Thu, 26.02.15 18:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sie melden sich sogar bei youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=cpHrnNZxRL4&feature=youtu.be



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328581 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Thu, 26.02.15 18:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sie sind sogar schon bei BTT im Forum aktiv..

Naja.. Mal schaun. Wird sich in Kürze wohl eh zeigen ob was dran ist.

Hier der Link https://www.baldtruthtalk.com/showthread.php?19176-follicept-what-s-this (Follicept ab Seite 5)

[Aktualisiert am: Thu, 26 February 2015 18:56]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328586 ist eine Antwort auf Beitrag #328580] :: Thu, 26.02.15 19:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
benutzer81 schrieb am Thu, 26 February 2015 18:37
Sie melden sich sogar bei youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=cpHrnNZxRL4&feature=youtu.be



Haha wie der Typ halt auch sagt das er die Schnauze voll hat von Haarausfall. Thumbs Up

Abwarten Tee trinken und hoffen.




Seit März 2016
- KET-Lotion; 2ml unter Folie für 30-60 min; 2-3 x in der Woche


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328588 ist eine Antwort auf Beitrag #328581] :: Thu, 26.02.15 20:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Billig schrieb am Thu, 26 February 2015 19:54
Sie sind sogar schon bei BTT im Forum aktiv..

Naja.. Mal schaun. Wird sich in Kürze wohl eh zeigen ob was dran ist.

Hier der Link https://www.baldtruthtalk.com/showthread.php?19176-follicept-what-s-this (Follicept ab Seite 5)



der beste satz ist Thumbs Up

Zitat:
The delivery isn't a problem, the problem is that IGF-1 just isn't magical and will never be.




Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328589 ist eine Antwort auf Beitrag #328581] :: Thu, 26.02.15 20:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also um einen Snakeoil-Produzenten handelt es sich schonmal nicht - so viel ist sicher. Die Jungs glauben an sich; lassen wir sie ihre Arbeit machen. In ein paar Wochen wissen wir mehr...

Ich bleibe jedenfalls sehr zurückhaltend bis ich Resultate am Menschen sehe. Haarige Ratten haben wir schon genug gesehen Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328593 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Thu, 26.02.15 21:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir ja noch gar nichts, jedenfalls nicht für Mensch(en).

Haben die schon was zu den Kosten verlautbart?





Time, the great one, destroyer of worlds

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328594 ist eine Antwort auf Beitrag #328593] :: Thu, 26.02.15 21:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Yes No schrieb am Thu, 26 February 2015 21:04

Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir ja noch gar nichts, jedenfalls nicht für Mensch(en).

Haben die schon was zu den Kosten verlautbart?



Laut FAQ auf der Website: In dem Preisbereich von Rogaine



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328596 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Thu, 26.02.15 21:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

Ach ok. Danke.





Time, the great one, destroyer of worlds

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328606 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Fri, 27.02.15 01:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wäre endlich mal was effektives. Sprich Leute die noch Haare haben könnten sie auch behalten wenn das Follicept wirklich das komplette DHT blockt. Damit wäre Minox und Propecia quasi Geschichte. Naja Minox halt großteils...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328607 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Fri, 27.02.15 01:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bist du sicher das es DHT blockt ?
Dachte das wäre vom Wirkmechanismus her wie Minox.
Oben steht doch was von Haarwuchs fördern.




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328608 ist eine Antwort auf Beitrag #328607] :: Fri, 27.02.15 01:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
"Follicept™ is considered a cosmetic, delivering extremely small yet effective doses of IGF-1, which naturally blocks the effects of testosterone on hair follicles. This creates a positive feedback loop, so a single dose of IGF-1 will remain active for many hair follicle life cycles. It avoids the "shedding" observed with Rogaine®, a common complaint of its users."

Schlussfolgere daraus dass es DHT blockt! Da Testo selber nicht schädlich ist für die Haare.
Kann mich auch irren. Hoffen wir das beste Smile

[Aktualisiert am: Fri, 27 February 2015 01:25]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328609 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Fri, 27.02.15 04:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es sieht so aus:

Im Alter nimmt IGF 1 immer mehr ab, und dadurch ist beim Haarfollikel DHT erhöht.
Normalerweise ist IGF 1 erhöht und unterdrückt DHT.

IGF 1 = Insulin like growth factor

Ihr könnt euch den Verlauf auf baldtruthtalk durchlesen (Follicept - what´s this - Thread). Kann den Link nicht posten da ich zu wenig Beiträge habe.

Dort hat ein User sogar eine Japanische Studie dazu gezeigt, welche wie es aussieht schon ähnliche Produkte verkauft.
Wenn die Bilder zu den Anwendern echt sein sollten, könnten damit enorme Erfolge erzielt werden.

Es schreibt der Hersteller des Produkts sogar selber mit.

Ich hoffe das ist eine gute Info.

[Aktualisiert am: Fri, 27 February 2015 05:04]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328613 ist eine Antwort auf Beitrag #328608] :: Fri, 27.02.15 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
VanishOxiAction schrieb am Fri, 27 February 2015 02:15
"Follicept™ is considered a cosmetic, delivering extremely small yet effective doses of IGF-1, which naturally blocks the effects of testosterone on hair follicles. This creates a positive feedback loop, so a single dose of IGF-1 will remain active for many hair follicle life cycles. It avoids the "shedding" observed with Rogaine®, a common complaint of its users."


so viel quatsch...






Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328615 ist eine Antwort auf Beitrag #328613] :: Fri, 27.02.15 10:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
es gibt doch seit jahren haarausfall-produkte mit IGF-1,wäre es wirklich die lösung dann hätten wir das problem doch schon längst gelöst oder sehe ich das falsch?

http://www.imediway.com/#!treatments/cee5

http://mesotherapyworldwide.com/images/pdf/CAREGEN_Dermaheel_Professional.pdf


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328625 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Fri, 27.02.15 11:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wenns gut wirkt hole ichs mir natürlich. Smile




(3 Wo on/1 Wo off)
- 3% Redensyl + Sandalore + Himbeerketon /E2D
- Garnier Fructis Stemoxydil + Sandalore + Himbeerketon /E2D
- Kieselsäuregel und L-Carnithin topical für Talghemmung /ED

Abgesetzt (brachte nix): Dut oral (08/2014-02/2016), Fin oral/topisch (02/2016-09/2018) Minox (10/2014-05/2017), Dermaroller, Seti (03/2016-11/2017), Stemox, Adenosine (10/2015-11/2017), MDV3100 1,5%, RU58841

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328629 ist eine Antwort auf Beitrag #328615] :: Fri, 27.02.15 12:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
konstantin schrieb am Fri, 27 February 2015 10:31
es gibt doch seit jahren haarausfall-produkte mit IGF-1,wäre es wirklich die lösung dann hätten wir das problem doch schon längst gelöst oder sehe ich das falsch?

http://www.imediway.com/#!treatments/cee5

http://mesotherapyworldwide.com/images/pdf/CAREGEN_Dermaheel_Professional.pdf

Link 1 ist völliger crap und link 2 auch. Das kannsde damit beim besten Willen nicht vergleichen. Copy paste aus den US-Foren ..




NW0/1 seit Anfang 2013 - 30J
-> seit Behandlungsbeginn keine Verschlechterung/stetige Verbesserung

Aktuell:
Minox-RU (5%/3,5%) 2,5ml
Dermarolling mit Derminator2 (1,75mm/FAST-Einstellung) 1x pro Woche (seit 04/19)

2x pro Woche Ketlotion nach Pilos (mit Dexpanthenol)
täglich: Sebamed Shampoo mit Piroctone Olamine

Meine Story in Kurzform:
https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&goto=426342/#msg_426342

abgesetzt: Dutasterid+ Finasterid

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328656 ist eine Antwort auf Beitrag #328629] :: Fri, 27.02.15 16:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ru-power schrieb am Fri, 27 February 2015 13:01
Das kannsde damit beim besten Willen nicht vergleichen. ..


wer sagt das

glaubst du die 10 ppm igf-1 machen den braten fetter... Laughing






Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328658 ist eine Antwort auf Beitrag #328656] :: Fri, 27.02.15 16:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Fri, 27 February 2015 16:25
ru-power schrieb am Fri, 27 February 2015 13:01
Das kannsde damit beim besten Willen nicht vergleichen. ..


wer sagt das

glaubst du die 10 ppm igf-1 machen den braten fetter... Laughing



ich denke auch nicht dass es groß was bringt Wink




NW0/1 seit Anfang 2013 - 30J
-> seit Behandlungsbeginn keine Verschlechterung/stetige Verbesserung

Aktuell:
Minox-RU (5%/3,5%) 2,5ml
Dermarolling mit Derminator2 (1,75mm/FAST-Einstellung) 1x pro Woche (seit 04/19)

2x pro Woche Ketlotion nach Pilos (mit Dexpanthenol)
täglich: Sebamed Shampoo mit Piroctone Olamine

Meine Story in Kurzform:
https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&goto=426342/#msg_426342

abgesetzt: Dutasterid+ Finasterid

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328675 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Fri, 27.02.15 18:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wieso so viel Quatsch?

Ich kenne mich natürlich nicht so gut aus wie die anderen User hier, aber eigentlich sieht das doch recht vielversprechend aus oder nicht?

Follicepts Tor ist ja nicht nur die Sache mit dem IGF 1, sondern zu Wissen wie man es in das Follikel bekommt.



  • Anhang: IGF 1.jpg
    (Größe: 107.53KB, 622 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328676 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Fri, 27.02.15 18:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
leerer Beitrag


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328684 ist eine Antwort auf Beitrag #328675] :: Fri, 27.02.15 18:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BacktotheDays schrieb am Fri, 27 February 2015 18:19
Wieso so viel Quatsch?

Ich kenne mich natürlich nicht so gut aus wie die anderen User hier, aber eigentlich sieht das doch recht vielversprechend aus oder nicht?

Follicepts Tor ist ja nicht nur die Sache mit dem IGF 1, sondern zu Wissen wie man es in das Follikel bekommt.


hams doch noch garnet am mensch getestet Wink




NW0/1 seit Anfang 2013 - 30J
-> seit Behandlungsbeginn keine Verschlechterung/stetige Verbesserung

Aktuell:
Minox-RU (5%/3,5%) 2,5ml
Dermarolling mit Derminator2 (1,75mm/FAST-Einstellung) 1x pro Woche (seit 04/19)

2x pro Woche Ketlotion nach Pilos (mit Dexpanthenol)
täglich: Sebamed Shampoo mit Piroctone Olamine

Meine Story in Kurzform:
https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&goto=426342/#msg_426342

abgesetzt: Dutasterid+ Finasterid

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328687 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Fri, 27.02.15 19:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Warten wir es einfach mal ab, ist ja nicht so als müssten wir Jahre warten bis wir die Ergebnisse am Menschen sehen Wink


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328725 ist eine Antwort auf Beitrag #328687] :: Sat, 28.02.15 09:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
PKWA schrieb am Fri, 27 February 2015 19:07
Warten wir es einfach mal ab, ist ja nicht so als müssten wir Jahre warten bis wir die Ergebnisse am Menschen sehen Wink


Richtig, sie melden sich in ein paar Wochen zurück, egal wie der Versuch ausgeht. Sie hätten zwar besser warten sollen bis der Test selbst abgeschlossen ist aber hinsichtlich der Investorensuche kann ich das Auftreten/Marketing nun auch nachvollziehen.

Ich würde mich be***** vor Lachen wenn deren Methode tatsächlich Erfolge zeigt. Selbst wenn die Ergebnisse nur marginal besser als die von Minox wären, so würde das die Branche über Nacht komplett auf den Kopf stellen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328838 ist eine Antwort auf Beitrag #328725] :: Sun, 01.03.15 17:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hab heute mal die Seite gecheckt, sie wurde etwas upgedatet. Für sehr optimistisch halte ich folgende Aussage:

Zitat:
Papers suggest we could see results in as little as 12 days, and we will be uploading the before and after pictures as soon as we have them!


Beziehen die sich auf ihre eigenen Tierversuche oder sind das Resultate von früheren Versuchen mit IGF-1 am Menschen? Meines Wissens wurden ja schon einige Versuche in den letzten Jahren durchgeführt.

12 Tage halte ich jedenfalls für etwas sehr blauäugig. Habe noch nie von Neuwuchs in so kurzer Zeit gelesen.

Wenn sie das schaffen - tätowiere ich mir Follicept auf die Stirn und veröffentliche ebenfalls ein Nachherbild Very Happy

[Aktualisiert am: Sun, 01 March 2015 17:57]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328858 ist eine Antwort auf Beitrag #328838] :: Sun, 01.03.15 21:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
benutzer81 schrieb am Sun, 01 March 2015 17:56
Hab heute mal die Seite gecheckt, sie wurde etwas upgedatet. Für sehr optimistisch halte ich folgende Aussage:

Zitat:
Papers suggest we could see results in as little as 12 days, and we will be uploading the before and after pictures as soon as we have them!


Beziehen die sich auf ihre eigenen Tierversuche oder sind das Resultate von früheren Versuchen mit IGF-1 am Menschen? Meines Wissens wurden ja schon einige Versuche in den letzten Jahren durchgeführt.

12 Tage halte ich jedenfalls für etwas sehr blauäugig. Habe noch nie von Neuwuchs in so kurzer Zeit gelesen.

Wenn sie das schaffen - tätowiere ich mir Follicept auf die Stirn und veröffentliche ebenfalls ein Nachherbild Very Happy



Laughing

Ich habe mich aber auch schon dazu entschieden es auf jedenfall mal auszuprobieren, ich habe in all den Jahren allen möglichen Kram versucht, also warum nicht auch das noch.
Von mir wird es dann auf jedenfall auch ein Bericht darüber geben mit vorher - nachher Bildern.

Lg




Fin 1,25 mg jeden 2. Tag
Gewechselt von Liquid zu Minoxschaum 5% jeden Tag.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328879 ist eine Antwort auf Beitrag #328858] :: Mon, 02.03.15 10:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zunächst muss es überhaupt erstmal einen Effekt zeigen. Ich habe mich bezüglich IGF-1 nun etwas eingelesen und meine Skepsis hat sich dahingehend verstärkt.

Es würde nur einen deutlichen Effekt bringen wenn zwei Voraussetzungen gegeben sind:

a) Niedriges IGF-1 wäre das absolut letzte Glied in der Kette welches letztendlich zur Miniaturisierung führt

b) Es gelangt auch tatsächlich dorthin, wo es benötigt wird.

Das ist jetzt sicherlich sehr vereinfacht ausgedrückt, ich denke aber es beschreibt die Problematik.

Bei einer AGA sind derart viele Faktoren beteiligt, dass es eigentlich nur wirken kann, wenn a) zutrifft und b) sicher gestellt werden kann.

Dass es bei Nagern wirkt, hat gar nichts auszusagen.

Sollten sich aber tatsächlich Erfolge einstellen, so hätten wir auch weiterhin nur eine Zwischenlösung welche an den Symptomen ansetzt, ähnlich einem Diabetiker der sich Insulin von außen zuführen muss, ein Leben lang. Aber damit könnte wohl sicherlich jeder leben.

Gefühlt aus dem Bauch heraus gebe ich dem Ganzen eine 5%ige Chance dass es wirklich so eintrifft.

[Aktualisiert am: Mon, 02 March 2015 11:03]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328881 ist eine Antwort auf Beitrag #328879] :: Mon, 02.03.15 11:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
benutzer81 schrieb am Mon, 02 March 2015 11:57
Zunächst muss es überhaupt erstmal einen Effekt zeigen. Ich habe mich bezüglich IGF-1 nun etwas eingelesen und meine Skepsis hat sich dahingehend verstärkt.

Es würde nur einen deutlichen Effekt bringen wenn zwei Voraussetzungen gegeben sind:

a) Niedriges IGF-1 wäre das absolut letzte Glied in der Kette welches letztendlich zur Miniaturisierung führt

b) Es gelangt auch tatsächlich dorthin, wo es benötigt wird.

Das ist jetzt sicherlich sehr vereinfacht ausgedrückt, ich denke aber es beschreibt die Problematik.

Bei einer AGA sind derart viele Faktoren beteiligt, dass es eigentlich nur wirken kann, wenn a) zutrifft (und b) sicher gestellt werden kann)

Dass es bei Nagern wirkt, hat gar nichts auszusagen.


es gibt sogar studien die behaupten um so stärker die AGA um so mehr IGF-1 vorhanden






Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328883 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Mon, 02.03.15 11:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Meine letzten Blutwerte würden eher zu Pilos Text passen. Ich habe schleichende AGA, die trotz Fin/Dut/Ru weiter verläuft.
Mein Wert: IGF-I 248 ng/ml (83 - 271 ng/ml)

Zumindest sollte man wohl nicht generell davon sprechen, dass niedriges IGF-I der Grund für AGA ist.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328885 ist eine Antwort auf Beitrag #328883] :: Mon, 02.03.15 11:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tony1 schrieb am Mon, 02 March 2015 11:21
Meine letzten Blutwerte würden eher zu Pilos Text passen. Ich habe schleichende AGA, die trotz Fin/Dut/Ru weiter verläuft.
Mein Wert: IGF-I 248 ng/ml (83 - 271 ng/ml)

Zumindest sollte man wohl nicht generell davon sprechen, dass niedriges IGF-I der Grund für AGA ist.


Das IGF-1 im Blut hat hier keine Aussagekraft. Lt. Theorie ist IGF-1 im Haarfollikel bzw. in den dermalen Papillenzellen zu niedrig - verusacht durch zu starke Bindung von DHT. Der Ansatz geht also in der Ursachenkette noch einen Schritt weiter.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328890 ist eine Antwort auf Beitrag #328881] :: Mon, 02.03.15 12:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Mon, 02 March 2015 11:12
benutzer81 schrieb am Mon, 02 March 2015 11:57
Zunächst muss es überhaupt erstmal einen Effekt zeigen. Ich habe mich bezüglich IGF-1 nun etwas eingelesen und meine Skepsis hat sich dahingehend verstärkt.

...


es gibt sogar studien die behaupten um so stärker die AGA um so mehr IGF-1 vorhanden



im Serum, ja.

Was mich stört: wieso wachsen die Haare nicht mehr nach wenn man DHT durch Fin hemmt? Dann müsste das IGF im Haarfollikel ja wieder steigen




NW0/1 seit Anfang 2013 - 30J
-> seit Behandlungsbeginn keine Verschlechterung/stetige Verbesserung

Aktuell:
Minox-RU (5%/3,5%) 2,5ml
Dermarolling mit Derminator2 (1,75mm/FAST-Einstellung) 1x pro Woche (seit 04/19)

2x pro Woche Ketlotion nach Pilos (mit Dexpanthenol)
täglich: Sebamed Shampoo mit Piroctone Olamine

Meine Story in Kurzform:
https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&goto=426342/#msg_426342

abgesetzt: Dutasterid+ Finasterid

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328891 ist eine Antwort auf Beitrag #328450] :: Mon, 02.03.15 12:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es scheint zumindest schon einen Zusammenhang zwischen der individuellen Wirksamkeit von Finasterid und der IGF1 Konzentration im Haarfolikel zu geben:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12894070

Nur diejenigen mit höherem IGF1 im Haarfolikel hatten eine merkliche Verbesserung des Haarstatus zu verzeichnen, bei denen mit niedrigeren IGF1 Werten als zu Beginn gab es eine Verschlechterung.

[Aktualisiert am: Mon, 02 March 2015 12:55]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Follicept [Beitrag #328894 ist eine Antwort auf Beitrag #328890] :: Mon, 02.03.15 13:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
ru-power schrieb am Mon, 02 March 2015 12:43
pilos schrieb am Mon, 02 March 2015 11:12
benutzer81 schrieb am Mon, 02 March 2015 11:57
Zunächst muss es überhaupt erstmal einen Effekt zeigen. Ich habe mich bezüglich IGF-1 nun etwas eingelesen und meine Skepsis hat sich dahingehend verstärkt.

...


es gibt sogar studien die behaupten um so stärker die AGA um so mehr IGF-1 vorhanden



im Serum, ja.

Was mich stört: wieso wachsen die Haare nicht mehr nach wenn man DHT durch Fin hemmt? Dann müsste das IGF im Haarfollikel ja wieder steigen


AGA ist und bleibt ein fast unlösbares Thema, vor allem weil jeder anders drauf reagiert.




(3 Wo on/1 Wo off)
- 3% Redensyl + Sandalore + Himbeerketon /E2D
- Garnier Fructis Stemoxydil + Sandalore + Himbeerketon /E2D
- Kieselsäuregel und L-Carnithin topical für Talghemmung /ED

Abgesetzt (brachte nix): Dut oral (08/2014-02/2016), Fin oral/topisch (02/2016-09/2018) Minox (10/2014-05/2017), Dermaroller, Seti (03/2016-11/2017), Stemox, Adenosine (10/2015-11/2017), MDV3100 1,5%, RU58841

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Dünne/Feine Haare
Nächstes Thema: Bild Zeitung ist sich sicher.In 2 Jahren ist die Glatze vergangenheit
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sun Jul 21 13:51:17 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02982 Sekunden
Letzte 10 Themen





Partner Hairforlife FUE EUROPE