Startseite » Allgemein » Haare und Haarausfall » Weiblich und Minox abgesetzt weil trotzdem extremer Haarausfall? Fehler?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Weiblich und Minox abgesetzt weil trotzdem extremer Haarausfall? Fehler? [Beitrag #377199] :: Fri, 25.11.16 15:09 Zum nächsten Beitrag gehen

Hallo!
Ich habe schon einen anderen thread gestartet und dort kann man meine ganze Geschichte lesen.
Kurz: ich bin 21, weiblich und es wurde eine androgenetische Alopezie diagnostiziert...
Ich hatte seit 8 Monaten Minox. Hatte kein extremes Shedding am Anfang. Über den Sommer wurden meine Haare zumindest nicht schlimmer obwohl Haarausfall nicht so viel weniger wurde. Problem an Minox: schuppige trockene Haut und Verlust meiner schönen Locken Crying or Very Sad habe dünne fusselhaare die so leicht sind dass sie in der Luft schweben.
Mitte September plötzliches Shedding ohne dass ich etwas verändert habe. Minoxidil hat 2 Monate dann nichts verbessert bis ich es jetzt abgesetzt habe weil es ja anscheinend nichts mehr bringt.

Mein Frauenarzt meinte: Minoxidil bringt bei 90% der Frauen sowieso nichts.
Seitdem ich es abgesetzt habe kann ich ncihr sagen ob mein Haarausfall schlimmer wurde, denn ob es jetzt 300 oder 600 Haare an Tag pro Tag ist lässt sich schwer sagen. Hätte ich Minox besser nicht absetzen sollen? Gibt es sheddingphasen zwischendurch?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Weiblich und Minox abgesetzt weil trotzdem extremer Haarausfall? Fehler? [Beitrag #377202 ist eine Antwort auf Beitrag #377199] :: Fri, 25.11.16 15:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


pille? und/oder andere antiandrogene?





Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Weiblich und Minox abgesetzt weil trotzdem extremer Haarausfall? Fehler? [Beitrag #377243 ist eine Antwort auf Beitrag #377202] :: Sat, 26.11.16 09:30 Zum vorherigen Beitrag gehen
Von Sibilla zu Juliette, zu einem anderen Gelbkörperhormon


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Finasterid Minox oder was anderes
Nächstes Thema: Auslöser
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]
Letzte 10 Themen





Partner Hairforlife FUE EUROPE