Startseite » Forschung » Andere Ansätze/Produkte » Sandalore
Aw: Sandalore [Beitrag #435703 ist eine Antwort auf Beitrag #435621] :: Tue, 28.05.19 13:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Pilos,

besten Dank! Ist es möglich auch den Link zu dem Paper zu dem Diagramm zu bekommen?

Danke und Gruß
Kessy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #435704 ist eine Antwort auf Beitrag #435703] :: Tue, 28.05.19 14:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=rasberry+ketone+alopecia





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #435706 ist eine Antwort auf Beitrag #419380] :: Tue, 28.05.19 18:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Pilos,
danke für Link. Aber könntest du mir den Link der Veröffentlichung, aus der das Diagramm stammt posten?

Gruß
Kessy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #435711 ist eine Antwort auf Beitrag #435706] :: Tue, 28.05.19 19:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Pilos,

ich hatte noch mal bei einem Apotheker angefragt, wegen dem "Duftsalat", da wurde mir was anderes gesagt:
"Wenn in dem Aloe Vera-Gel ein Parfüm enthalten ist, das eine Struktur aufweist die am gleichen Rezeptor wie Brahmanol andockt, konkurrieren die Stoffe um den gleichen Rezeptor und der Effekt von Brahmanol würde unter Umständen geringer ausfallen. "

Daher mein Interesse nach dem schriftlichen Nachweis!

Gruß
Sylvia


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #435715 ist eine Antwort auf Beitrag #435711] :: Tue, 28.05.19 20:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
was für einen schriftlichen nachweis.

das war nur ein beispiel bezogen auf rk

nicht mehr und nicht weniger

klar kann einen anderen duft in die quere kommen, aber dann muss er auch eine ähnliche struktur haben





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #435728 ist eine Antwort auf Beitrag #435715] :: Tue, 28.05.19 22:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Pilos,

nur noch mal, ob ich es verstanden habe:

Nehmen wir einfach mal Limonenduft (fällt mir gerade ein, ich weiß ja nicht, welcher Duft im Aloe Vera-Gel drin ist). Der Limonenduft hat lt. Wikipedia folgende Struktur:

/fud/index.php/fa/28424/0/

Sandalore hat diese Struktur:

https://up.picr.de/35864053zw.png

Kann ich schon an der unterschiedlichen Zeichnung sehen, dass es sich um eine völlig andere Struktur handelt? Oder muss man auf die Formel achten?

Gruß
Kessy

[Aktualisiert am: Tue, 28 May 2019 22:58]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #435744 ist eine Antwort auf Beitrag #435728] :: Wed, 29.05.19 09:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
das ist schon etwas komplizierter als nur die formel auf dem papier betrachten

das muss in 3d verglichen werden und direkt mit dem rezeptor in 3d modeliert werden

beispiel

1 receptor und 1 wirkstoff

http://rosettadesigngroup.com/blog/wp-content/uploads/2012/04/3mxf.png


ich würde mir aber darüber keinen kopf machen
ausserdem gibt es aloe auch ohne duftstoffe, wenn es unbedingt aloe sein muss






[Aktualisiert am: Wed, 29 May 2019 09:44]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #435754 ist eine Antwort auf Beitrag #435744] :: Wed, 29.05.19 13:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Pilos,

danke für deine Erklärung! Dann kann ich als Laie wirklich nicht herausfinden, ob die Struktur ähnlich ist oder nicht. Confused

LG
Kessy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #435755 ist eine Antwort auf Beitrag #435744] :: Wed, 29.05.19 13:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Pilos,

danke für deine Erklärung! Dann kann ich als Laie wirklich nicht herausfinden, ob die Struktur ähnlich ist oder nicht. Confused

Wie du auch sagt, es gibt ja genügend Gels ohne Parfum. Was würdest du denn empfehlen, außer Aloe Vera, bitte was ohne Alkohol.

LG
Kessy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #436166 ist eine Antwort auf Beitrag #419380] :: Thu, 06.06.19 16:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gibt neue Versuchsstudie an Frauen:
https://www.jidonline.org/article/S0022-202X(19)30876-0/fulltext?rss=yes

Über 24 Wochen, Effekt zum Großteil nach 8 Wochen erreicht.

Zitat:
(...) reduced hair shedding, increased hair volume and increased the percentage of anagen HFs over time significantly more than placebo, and showed a trend towards increasing the ratio of terminal/vellus hairs. Hair shaft thickness and density were not affected.
Für männliche AGA-Opfer also kein Gamechanger.




MEIN ERFAHRUNGSBERICHT
REGIME :: RU-58841 3%, 60mg :: Minoxidil topisch 5%, 3ml .. oral 2,5mg :: Ket-Criniton 2,5ml, E3D :: Dermastamp 0,25 & 1,5mm
NEM :: Zink-Bisglycinat 25mg :: Vitamin D3 1.000 I.E. (Winter) :: Mivolis Haar Vital

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #436167 ist eine Antwort auf Beitrag #436166] :: Thu, 06.06.19 16:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

die haben 1% genommen

vielleicht war das auch zu viel Idea




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #436547 ist eine Antwort auf Beitrag #436166] :: Fri, 14.06.19 18:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
xWannes schrieb am Thu, 06 June 2019 16:02
Gibt neue Versuchsstudie an Frauen:
https://www.jidonline.org/article/S0022-202X(19)30876-0/fulltext?rss=yes

Über 24 Wochen, Effekt zum Großteil nach 8 Wochen erreicht.

Zitat:
(...) reduced hair shedding, increased hair volume and increased the percentage of anagen HFs over time significantly more than placebo, and showed a trend towards increasing the ratio of terminal/vellus hairs. Hair shaft thickness and density were not affected.
Für männliche AGA-Opfer also kein Gamechanger.
Danke für den interessanten Link!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #436548 ist eine Antwort auf Beitrag #429675] :: Fri, 14.06.19 18:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard schrieb am Fri, 22 February 2019 06:33
Aber nach dem Trocknen der Lösung versteifen die Haare ein wenig,


Ist bei mir genauso, die Haare stehen in die Luft, lassen sich nicht so gut frisieren. Aber Hauptsache Haare! Wink

Gruß
Kessy

[Aktualisiert am: Fri, 14 June 2019 18:55]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #436549 ist eine Antwort auf Beitrag #432824] :: Fri, 14.06.19 19:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Greg2019 schrieb am Sun, 07 April 2019 11:37


Die kosmetische Auswirkung auf Aussenstehende ist natürlich null, null. Und auch bei mir war dieser kleine Erfolg schon das Ende der Fahnenstange. Seitdem ist es nicht mehr weiter voran gegangen.

Ich nehme das nun zu Ende, da es der Kopfhaut trotzdem gut tut, zusammen mit zwei weiteren Duft-Komponenten im Bifon und Ket-Shampoo aber weiter nichts. Vielleicht ist es auch insgesamt zu wenig - aber ich bin was das Thema angelangt inzwischen sehr müde wie ich merke.


Auf Resonanz der Umwelt brauchst du nicht zu setzen. Ich habe eindeutig mehr Haare als vorher, aber glaub nicht, dass nur einer bis jetzt mich darauf angesprochen hätte. Null. Das ist aber ähnlich, wie mit einer Schönheits-OP. Wenn sich jemand die Nase korrigieren lässt, wird er auch nicht direkt darauf angesprochen. Die Außenstehenden sagen nur "oh, du siehst gut aus, so erholt".
Also, macht euch nicht von den Reaktionen der Anderen abhängig.

Gruß
Kessy

[Aktualisiert am: Fri, 14 June 2019 19:04]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #436550 ist eine Antwort auf Beitrag #436549] :: Fri, 14.06.19 19:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für deine Worte, Kessy - Freut mich sehr das Du da Erfolge hast. Und noch bin ich ja dabei ... Wink




Regimen:
[Herbst 2019 : Komplette Überarbeitung der Topicals, aktuell nur Ket-Shampoo, sonst nix]

- NEMs: Zink-Bisglycinat 25mg tgl.
- Vitamin D3/K2 (bis zu 5.000 IE tgl. von Okt-Mrz)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #436652 ist eine Antwort auf Beitrag #436550] :: Sun, 16.06.19 18:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Greg2019 schrieb am Fri, 14 June 2019 19:13
Danke für deine Worte, Kessy - Freut mich sehr das Du da Erfolge hast. Und noch bin ich ja dabei ... Wink
Du kannst ganz einfach feststellen, ob viele neue Haare wachsen. Stell dich bei einem bestimmten Licht vor den Spiegel, dann siehst du die neuen Haare vom Kopf abstehen.

Gruß
Kessy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #436653 ist eine Antwort auf Beitrag #419380] :: Sun, 16.06.19 18:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Trotz Intervallfasten und Sport nehme ich seit geraumer Zeit nicht ab. Kann das eine Nebenwirkung von Sandalore und Brahmanol sein?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #436655 ist eine Antwort auf Beitrag #436653] :: Sun, 16.06.19 18:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kessy schrieb am Sun, 16 June 2019 18:31
Trotz Intervallfasten und Sport nehme ich seit geraumer Zeit nicht ab. Kann das eine Nebenwirkung von Sandalore und Brahmanol sein?
nein

orientier dich an den kalorien.




NW0/1 seit Anfang 2013 - 30J
-> seit Behandlungsbeginn keine Verschlechterung/stetige Verbesserung

Aktuell:
Minox-RU (5%/3,5%) 2,5ml
Dermarolling mit Derminator2 (1,75mm/FAST-Einstellung) 1x pro Woche (seit 04/19)

2x pro Woche Ketlotion nach Pilos (mit Dexpanthenol)
täglich: Sebamed Shampoo mit Piroctone Olamine

Meine Story in Kurzform:
https://www.alopezie.de/fud/index.php?t=msg&goto=426342/#msg_426342

abgesetzt: Dutasterid+ Finasterid

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #436656 ist eine Antwort auf Beitrag #436655] :: Sun, 16.06.19 18:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ru-power schrieb am Sun, 16 June 2019 18:37
Kessy schrieb am Sun, 16 June 2019 18:31
Trotz Intervallfasten und Sport nehme ich seit geraumer Zeit nicht ab. Kann das eine Nebenwirkung von Sandalore und Brahmanol sein?
nein

orientier dich an den kalorien.
Ach ja.... *seufz*


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #437067 ist eine Antwort auf Beitrag #419380] :: Wed, 26.06.19 00:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Du musst schon zugeben, dass es äußerst unwahrscheinlich ist, dass ein synthetischer Duftstoff, der auf die Kopfhaut aufgetragen wurde, dazu in der Lage wäre. Noch dazu in dieser Konzentration.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #437075 ist eine Antwort auf Beitrag #437067] :: Wed, 26.06.19 12:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Piwie schrieb am Wed, 26 June 2019 00:13
Du musst schon zugeben, dass es äußerst unwahrscheinlich ist, dass ein synthetischer Duftstoff, der auf die Kopfhaut aufgetragen wurde, dazu in der Lage wäre. Noch dazu in dieser Konzentration.
das hat weder mit der synthetik, noch mit der tatsache dass es "auch" nach etwas riecht, damit zu tun Exclamation




Biochemiker

Regime:
Wounding, Ket Shampoo, Fin, Minox mit ein bisschen Dut darin gelöst

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #437083 ist eine Antwort auf Beitrag #437075] :: Wed, 26.06.19 16:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Was willst du damit sagen? Es ist einfach extrem unwahrscheinlich. Nenne einen plausiblen Stoffwechselvorgang, wie es dazu kommen könnte.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #437352 ist eine Antwort auf Beitrag #437083] :: Tue, 02.07.19 22:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
damit will ich sagen, dass die tatsache, dass etwas synthetisch ist nicht ausschließt dass etwas wirkt, genauso wenig wie die tatsache, dass etwas nach etwas riecht auschließt, dass etwas wirkt.

viele medikamente werden synthetisch hergestellt und wirken. viele davon haben auch einen geruch.




Biochemiker

Regime:
Wounding, Ket Shampoo, Fin, Minox mit ein bisschen Dut darin gelöst

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #438167 ist eine Antwort auf Beitrag #419380] :: Sun, 21.07.19 10:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo allerseits,

nachdem ich Brahmanol jetzt eine Weile mit Aloe Vera gemischt verwendet habe, muss ich feststellen, dass es noch am besten mit Rizinusöl gemischt wirkt. Damals gingen mir so gut wie keine Haare mehr aus, das ist mit Aloe Vera leider nicht mehr so.

Ich habe nochmal eine Frage: Wie oft sollte Brahmanol wöchentlich verwendet werden?

LG und danke
Kessy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #439009 ist eine Antwort auf Beitrag #438167] :: Fri, 09.08.19 17:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kessy schrieb am Sun, 21 July 2019 10:12
Hallo allerseits,

nachdem ich Brahmanol jetzt eine Weile mit Aloe Vera gemischt verwendet habe, muss ich feststellen, dass es noch am besten mit Rizinusöl gemischt wirkt. Damals gingen mir so gut wie keine Haare mehr aus, das ist mit Aloe Vera leider nicht mehr so.

Ich habe nochmal eine Frage: Wie oft sollte Brahmanol wöchentlich verwendet werden?

LG und danke
Kessy
Hi Kessy

ich nutze Sandalore, und das täglich, weil ich es meinem Voltaren-Minoxidil-Alk-Topical beimische. Etwa 10 Tropfen auf 100 ml, weiß gar nicht ob das so richtig / "gut" ist...
Zumindest ist derzeit alles ok mit den Haaren (muss aber nicht daran liegen!!)

VG lala




Regime
Topical abends: Minox 3% 1 x tägl / Voltaren 1 x tägl
Topical morgens: CET 1% / Melatonin 1%
Progesteron 200 mg in 2ter Zyklushälfte
Estradiol Pflaster 50µg alle 4 Tage
DHEA 10 mg / Tag
KET Shampoo 1 bis 2 mal / Woche
NEMs unregelmäßig



Abgesetzt Anf. 2014:
Dutasterid 0,5 mg / alle 2 Tage
Spiro 75 mg / Tag
Pantostin 1 x Tag


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #439264 ist eine Antwort auf Beitrag #439009] :: Fri, 16.08.19 19:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen

Hi Kessy

ich nutze Sandalore, und das täglich, weil ich es meinem Voltaren-Minoxidil-Alk-Topical beimische. Etwa 10 Tropfen auf 100 ml, weiß gar nicht ob das so richtig / "gut" ist...
Zumindest ist derzeit alles ok mit den Haaren (muss aber nicht daran liegen!!)

VG lala
[/quote]

Hallo Lala,

ja, tägliches Nutzen wäre mit Sicherheit das Beste! Ich gebe es immer vor der Haarwäsche am nächsten Morgen abends auf die Kopfhaut.

LG Kessy


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #439599 ist eine Antwort auf Beitrag #419380] :: Sun, 25.08.19 18:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Als ich Mitte letzten Jahres ein Radio-Interview mit Prof. Hatt hörte, meinte dieser, dass nächstes Jahr (2019) mit Sicherheit Produkte mit Sandalore auf den Markt kommen würden. Gibt es denn mittlerweile welche? Soweit ich weiß nicht. Ich frage mich warum?

Gruß
Sylvia


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #439600 ist eine Antwort auf Beitrag #439599] :: Sun, 25.08.19 18:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kessy schrieb am Sun, 25 August 2019 19:03
Als ich Mitte letzten Jahres ein Radio-Interview mit Prof. Hatt hörte, meinte dieser, dass nächstes Jahr (2019) mit Sicherheit Produkte mit Sandalore auf den Markt kommen würden. Gibt es denn mittlerweile

weil sie alleine nichts oder nicht viel bringen





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #439601 ist eine Antwort auf Beitrag #419380] :: Sun, 25.08.19 18:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kann ich jetzt so nicht bestätigen. Aber...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #439619 ist eine Antwort auf Beitrag #439601] :: Mon, 26.08.19 06:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alles vor einem ABER ist Bullshit


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #441853 ist eine Antwort auf Beitrag #419888] :: Tue, 22.10.19 21:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Tue, 25 September 2018 10:03
Fliesengott schrieb am Tue, 25 September 2018 10:09
Also kann man sagen ca. 1ml/10ml Flüssigkeit.
In meine 60ml minox mach ich also 6ml.

Riecht das Zeug dann sehr stark, wenn ich mir abends 1ml minox auf die Rübe schmiere? Das wären dann ja 0,1ml Sandalore. Riecht das so extrem? Kann man das auch ins Shampoo einfach mixen?

Fabian
1 ml in 1000-10.000 mL minox Exclamation

ob mit 0,1-0,01%
Wieviel hat ein Tropfen? 0,05ml?

Dann wären das ca. 1 Tropfen Sandalore in 60ml Minox.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
fragezeichen.gif   Aw: Sandalore [Beitrag #441854 ist eine Antwort auf Beitrag #419746] :: Tue, 22.10.19 21:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
floschen schrieb am Sun, 23 September 2018 16:41

"This sounds super exciting to me since legitimate scientific explanation underlays it.. this is not snake oil, the OR2AT4 stimulation sounds very reasonable.
And FINALLY it's a product that tackles IGF-1 stimulation and NOT DHT inhibition, some scientists believe that DHT only causes hair loss because it inhibits IGF-1 production in the hair follicle.

Plus, the concentration of 500µM that they used in the experiment is super low.
The conversion of the concentration, which someone posted on the second page is completely wrong.
This is how you convert it: 500µM is short for 500µMol/L, the molaric mass of Sandalore is ~210 g/Mol
so 500µMol/L * 210g/Mol = 105000 µg/L = 105 mg/L = 0,105 g/L = 0,105 mg/ml, which is a concentration of only 0,01%

Edit: Btw does someone know if Sandalore is soluble in oil like e.g. castor or coconut oil. I will buy Sandalore and test it but only if this is possible, since minoxidil and every other hair tonic that is based on alcohol always gave me massive shedding which never grew back, my scalp has probably some issues with alcohol. "


Gilt hier auch: Falls jemand weiß, ob man es in Öl lösen / mischen kann, bitte bescheid sagen, dann bestell ich es mir auch
Danke für die Aufklärung. Ich habe mich schon die ganze Zeit gewundert, warum sie eine Molmenge angeben aber von Konzentration faseln. ^^

Da ja nun ein Jahr um ist: Hat es was gebracht? Wer kann Erfolge verbuchen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #441855 ist eine Antwort auf Beitrag #419645] :: Tue, 22.10.19 21:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dr-pepper schrieb am Sat, 22 September 2018 15:06
ok ich finde keine Editierfunktion... vielleicht noch zu wenig Posts dafür ??

hier Bezugsquellen:
https://www.hekserij.nl/shop/cosmetica/cosmetica-werkstoffen/sandalore-giv/
derselbe Shop nur auf Englisch:
http://shop.hexapus.nl/p-1a/23168-4.html?_globalsearch=sandalore

also für 10 ml 5 EUR + 10 EUR Versand nach D. Muss jeder selber wissen, aber ich finde das kann man knallhart finanziell risikieren...
Bei 0,1% würde das für ca. 10 kg Minoxidil Lösung reichen... Aber das ist nur ein Anhaltspunkt, siehe mein erster Post.
Man kann es natürlich auch einfach in Alkohol lösen (70% genügt) und auftropfen wie Minox... etc
Aber ich denke es lohnt sich oft verschiedene Wirkmechanismen zu kombinieren

Hier das andere geeignete Molekül, direkt aus D:
https://liaison-carbone.com/produkte/brahmanol-100204/

die anderen genannten Studien
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4843973/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4289931/
http://www.kci.go.kr/kciportal/landing/article.kci?arti_id=ART001934515

Hier das entscheidende Patent:
https://patents.google.com/patent/WO2017198818A1/en

und um es nochmal klarzustellen, ich verdiene keinen Cent damit. Als fertiges Präparat kommerziell verkaufen darf das wenn überhaupt nur der Patentinhaber. Private Versuche auf eigene Gefahr. Auch der Hersteller des Riechstoffs wird damit nicht reich, weil es ohnehin bereits sehr preiswert ist und in anderen Bereichen ganz andere Mengen verbraucht werden (Reinungsmittel, Kosmetik, Waschmittel, Parfum etc)
Bevor schmierige Personen anfangen das teuer bei eBay zu verkaufen, dachte ich mir es ist besser gleich die authentischen Quellen hier zu verlinken
Sind die Bezugsquellen noch aktuell odr gibt es mittlerweile bessere?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #441858 ist eine Antwort auf Beitrag #420140] :: Tue, 22.10.19 22:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard schrieb am Sat, 29 September 2018 07:03
Amar schrieb am Fri, 28 September 2018 15:18
Leider kein verand in die schweiz😤
Ich lebe auch in der Schweiz und habe es hier bestellt:

https://perfumersupplyhouse.com/product/sandalore-givaudan/

Wie du siehst liefern sie in die Schweiz und das Päckchen ist unterwegs.
Das einzige Problem ist, ob es durch den Schweizer Zoll kommt.

https://i.postimg.cc/qRRzJHgc/Bild1.jpg

https://i.postimg.cc/bdXJ9GgL/Bild2.jpg
18,5 Dollar für Shipping ist aber schon ziemlich krass ^^


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #441862 ist eine Antwort auf Beitrag #441855] :: Wed, 23.10.19 09:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


es gibt bestimmt auch user welche noch einiges für bis zur rente aufs lager haben Very Happy

aber ich habe jetzt nichts besonderes über eine wirkung gehört





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #441885 ist eine Antwort auf Beitrag #421781] :: Wed, 23.10.19 23:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alecks schrieb am Sun, 21 October 2018 17:53
Wo bezieht ihr nun Sandalore bzw gibt es eine Empfehlung?
Ja, der Frage schließe ich mich an! Proud

TheCure schrieb am Fri, 26 October 2018 13:49
Also ich scheine zu den Leuten zu gehören, die das Zeug nicht richen können (Sandalore).
Hab das Fläschchen geöffnet Nase drüber gehalten und konnte so gut wie nichts wahrnehmen.
Habs mir hier bestellt:
https://www.hekserij.nl/shop/cosmetica/cosmetica-werkstoffen/sandalore-giv/

Anyway, probiere das jetzt auch aus.
Danke für den Link. Das schaut soweit okay aus. Ist der Shop vertrauenswürdig?

Und ist das verlinkte Produkt reines konzentriertes Sandalore? (100% Reinheit?)

couldntthinkofaname schrieb am Mon, 22 October 2018 20:25
https://pellwall.com/


aus england...shipping costs 20 eur

niederlande

shipping costs 10 eur

http://shop.hexapus.nl/


zur reinheit hab ich nichts gefunden
Auch dir Danke für den Link! :=))

Die Portokosten aus den Niederlanden sind ja soweit recht verträglich.

Gibt es eigentlich keine deutsche Quelle oder ist es für den deutschen 0815-Ottonormal-Verbraucher mal wieder nicht zugelassen? Der deutsche Nanny-Staat schlägt ja ganz gerne mal zu.

https://www.alopezie.de/fud/index.php/mv/msg/33018/419645/#msg_419645


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #441889 ist eine Antwort auf Beitrag #426561] :: Thu, 24.10.19 01:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
cyclonus schrieb am Mon, 14 January 2019 21:30
Bin jetzt ~3 Monate dabei. Realistische betrachtet leider keinerlei Unterschied sichtbar Rolling Eyes

Nehme sonst nur Ket.

Finde btw. die "Erfolgsbilder" bei HLT auch nicht überzeugend, Jamesdunn hat da ja einiges gepostet, aber wirklich groß hat sich da jetzt über die ganzen Wochen auch nichts getan. Am Anfang meinte man ja mit viel gutem Willen einen Unterschied zu sehen, aber aktuell finde ich das Ergebnis doch eher mau.

Man kann dem ganzen sicher noch ein wenig Zeit geben, aber die Wunderwaffe wird es nicht sein. Genauso wenig wie Trinov...

2019, und die Big Three und RU sind immer noch die einzigen wirklichen Waffen Laughing Sad Sad
In der Tat sind die Fotos im Hairlosstalk nicht überzeugend. Ich sehe keine Unterschiede. Schade....


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #441890 ist eine Antwort auf Beitrag #441862] :: Thu, 24.10.19 01:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Wed, 23 October 2019 09:19


es gibt bestimmt auch user welche noch einiges für bis zur rente aufs lager haben Very Happy

aber ich habe jetzt nichts besonderes über eine wirkung gehört

Wenns denn wirken würde, könnte man sich Vorräte bis zur Rente anlegen. Allerdings sind alle Berichte, ganz egal ob hier oder im HLT und Co. bisher sehr ernüchternd und verhalten Rolling Eyes


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #441891 ist eine Antwort auf Beitrag #427795] :: Thu, 24.10.19 02:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Greg2019 schrieb am Mon, 26 November 2018 21:29
aber noch interessanter ist: Ich hatte ergrauende Schläfen, Seitenhaar - der Grauton ist komplett weg! Jetzt würde mich von den "Ergrauten" interessieren, wer das auch beobachtet hat]
Das ist interessant! Ist dein graues Haar komplett weg? Sogar wenn Sandalore nix für AGA ist, dann könnte es ja alternativ als Anti-Ergrauungsmittel herhalten ^^


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sandalore [Beitrag #441892 ist eine Antwort auf Beitrag #441891] :: Thu, 24.10.19 09:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Hallo ,

auch hier muss ich wieder zurückrudern, es war leider nicht nachhaltig so (wie beim zeitweilige Neuwuchs auch).

Würde den Rest meines Sandalores abgeben (es ist das originale aus dem Holland-Shop).
Bei Interesse einfach eine PM an mich.





Regimen:
[Herbst 2019 : Komplette Überarbeitung der Topicals, aktuell nur Ket-Shampoo, sonst nix]

- NEMs: Zink-Bisglycinat 25mg tgl.
- Vitamin D3/K2 (bis zu 5.000 IE tgl. von Okt-Mrz)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Sodium Thiosulfate stimuliert eigenständig wie auch synergistisch mit Minoxidil Haarwachstum (Maus)
Nächstes Thema: Nelkenöl: Das bessere Minox?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue Mar 31 11:41:10 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03636 Sekunden
Letzte 10 Themen



Videos / Infos
Video Schuppen / seborrhoisches Ekzem


Medizinische Beratung



Jessica



Partner Hairforlife FUE EUROPE