Wachstumsfaktoren

Wachstumsfaktoren sind nach Peus/Pittelkow die "fundamentalen Vermittler der zellulären Kommunikation und
Gewebeorganisation innerhalb des Haarorgans".


Der Haarwuchszyklus wie auch das Wachsen des Haarfollikels werden durch einen hochkomplexen Prozess gesteuert, der von einer Interaktion von verschiedenen Signalen bestimmter Zellen abhängt. Zellauf- und Abbau laufen innerhalb von Monaten und Jahren
hintereinander ab, wobei dieses dynamische System von den Wachstumsfaktoren "gemanagt" wird. Androgene bilden entsprechend dieser Sichtweise nur einen Teil des hochkomplexen Geschehens. Wachstumsfaktoren bauen sowohl den Haarfollikel am Beginn des Lebens wie auch in dem laufenden Kreislauf des Haarwuchszyklusses auf.


Einige der wichtigsten Wachstumsfaktoren :

    Epidermal growth factor family(--> EGF)
    Fibroblast growth factor family (-->FGF)
    Vascular endothelial growth factor (-->VEGF)