Thymuskin

Beitragsseiten

Thymuskin gegen Haarausfall

 

Produkt

Es gibt eine ganze Reihe von Produkten, die wir im folgenden zusammen abhandeln:
  • Thymuskin med Haarkur 200ml= EUR EUR 61,65
  • Thymuskin med Haarshampoo 200 ml = EUR 40,10
  • Thymuskin Haarbalsam-Spülung
  • Thymuskin Haarmaske
  • Thymuskin GKL Vital-Kapsel

Wirkstoffe und Wirkprinzip

  • "Thymus-Peptide und Enzyme in Verbindung mit den Vitaminen A, B, E und F
  • normalisieren das Immunsystem und versorgen die Haarwurzel mit wichtigen Wachstumsfaktoren"
Rechtsstatus Kosmetikum bzw. Nahrungsergänzung (Vital-Kapseln)

Zielgruppe

Männer und Frauen

Anwendung siehe Gebrauchsinformation

Stärke

  • Gute Erfolge bei Haarausfall im Rahmen der Chemoptherapie (z. Tl. doppelblinde Studien!)
  • Aufgrund der immunstimulierenden Eigenschaften kann bei Alopecia areata ein sehr erfolgreicher Einsatz gegeben sein, wie die klinischen Ergebnisse einer Studie mit Alopecia areata mit 20 Patienten zeigen (siehe Studie Alopecia areata)

Schwäche

  • Wirkungsmechanismus (noch) unklar
  • Teuer bis sehr teuer (je nach Produkt)
Hersteller / Vertrieb

H&H Cosmed GmbH

Preis siehe oben
Weitere Infos
  • Homepage des Herstellers
  • Ein interessanter Artikel zum Thema Thymus-Peptide, der etwas Idee und Umfeld beleuchtet
    (siehe THYMUS-PEPTIDE)
  • Die klinische Wirksamkeit von Thymuskin ist in der folgenden Literatur festgehalten, wo wir die interessantesten Stellen ganz oder zumindest in wesentlichen Ausschnitten auch
    veröffentlichen:
    • Unterschiedliche Erhaltung des Kopfhaares bei Chemotherapie mit verschiedenen
      Therapeutika. Prof. Dr. Claus 0. Köhler.
      DKFZ Heidelberg. Unveröffentlich. Ohne Datum. [enthält auch eine übersichtliche Zusammenfassung der publizierten Arbeit von Prof. Lüpke] (siehe CHEMOTEHRAPIE)
    • Zusammenfassender Bericht zur adjuvanten lokalen Anwendung von Thymuskin" Präparationen bei Patienten unter zytostatischer Chemotherapie.[etwas unübersichtlich,
      bei Prof. Köhler referiert]
      Prof. Dr. Dr. N.-P. Lüpke. In: Dt. Zeitschrift für Onkologie 22 (1990), 13-20.
    • Studie l +II des Ludwig-Boltzmann Instituts für klinische Onkologie bei
      chemotherapierten Patienten. Nicht publiziert. 1987-1989.
      Prof. Dr. H. Denck / Dr. med. G. M. Wallner
    • Lokaltherapie mit Thymusextrakt bei Alopecia areata totalis sive universalis.
      Prof. Dr. med. M. Hagedorn/Dr. med. K. Mössler (siehe STUDIE AA)
      In: Der deutsche Dermatologe 11/1993, 1175-82
    • Thymuskin : Neuer Therapieansatz bei der Behandlung der Alopecia androgenetica und der
      Alopecia areata
      Dr. med. K. Mössler. In: Der deutsche Dermatologe 39 (7) 1993, 945-956.
    • Zusammenfassender Erfahrungsbericht zur Behandlung verschiedener Alopezieformen mit
      Thymuskin
      Prof. Dr. med. M. Hagedorn. Nicht veröffentlicht.
    • Neue Ansätze in Diagnostik und Therapie der Alopezie in der Gynäkologie
      Klobusch, Mössler, Rabe, Runnebaum. In: Therapeutische Umschau 47 (12) 1990,
      985-990
    • Alopezie bei der Frau. Diagnostik und neuer Therapieansatz.
      Mössler, Rabe, Grunwald, Kiesel, Runnebaum. Nicht publiziert. Heidelberg 1988. [die
      Rohdaten der oben o.g. publizierten Studie] (siehe STUDIE FRAUEN)
    • Abschließender Bericht zur Behandlung der Alopecia diffusa bei der Frau mit dem Lokaltherapeutikum Thymu-Skin. Runnebaum (1989). Nicht publiziert.
      (siehe STUDIE ALOPECIA DIFFUSA)
    • Amerikanische Website von Thymuskin (englisch)
  • Es gibt des weiteren eine Website, die trotz des schönen Namens www.Haarsprechstunde.de wohl als Promotion-Seite für Thymuskin gedacht ist