alopezie.de

haarausfall und haartransplantation


Contents[Hide]

1. Haare und Haarausfall

Am Ende eines ausgefallenen Haares ist oft ein weisser Kopf, um was handelt es sich hierbei?

Es ist NICHT der Follikel, aus dem ein neues Haar entsteht, sondern das verhornte Ende des abgestorbenen Haarschaftes (siehe in der Rubrik Haaraufbau).

Ich bin der Meinung, dass Amalgam eine Rolle bei der AA spielt, gibt es Literatur dazu und zur Ausleitung?

Autor: Otfried D.Weise Titel: Entschlackung-Entsäuerung-Entgiftung Verl.: Goldmann ISBN: 3-442-14188-5

Ich glaube ich habe Haarausfall, was soll ich tun??

Gehen Sie zu einem Dermatologen (Hautarzt) und lassen Sie sich untersuchen! Trotz Internet und alopezie.de sollte dies immer noch der erste Schritt sein. Nur hier kann nämlich einwandfrei festgestellt werden, ob bei Ihnen therapiebedürftiger Haarausfall vorliegt und wenn ja, ob es sich um eine Androgenetische Alopezie, eine diffuse Alopezie oder die Alopecia Areata handelt.

Kann Rauchen zum Haarausfall führen??

Es wird eine Erhöhung des DHT-Spiegels diskutiert wenn man raucht. Damit könnte es beim hormonellem Haarausfall eine negative Rolle spielen. Dieses ist jedoch nicht bewiesen, so dass man im Moment noch davon ausgeht, dass das Rauchen keinen schädigenden Einfluss auf das Haarwachstum hat.

Wann spricht man von Haarausfall?

Ab 100-150 Haare täglich spricht man von Haarausfall. Letztendlich ist es aber entscheidend, ob es sich nur um eine kurzfristige Erscheinung handelt oder um einen längerfristigen Prozess.

Am Ende eines ausgefallenen Haares ist oft ein weisser Kopf, um was handelt es sich hierbei?

Es ist NICHT der Follikel, aus dem ein neues Haar entsteht, sondern das verhornte Ende des abgestorbenen Haarschaftes (siehe Haaraufbau).

Was kann ich für die Pflege meiner Haare tun?

Eine vernünftige Pflege von Kopfhaut und Haaren reicht aus. Nicht der Preis der Produkte entscheidet, sondern eine reizarme Zusammensetzung möglichst ohne Konservierungsstoffe und Parfüme.

 

2. Propecia / Finasterid

ich habe über den zeitraum von ca.6 monaten tägl. 1mg finasterid eingenommen,was aber lediglich den haarausfall etwas reduziert hat. daher habe ich das medikament jetzt abgesetzt,da es nichts bringt. muss ich damit rechnen,dass mir nun schlagartig alle die haare ausfallen,welche im letzten halbjahr durch die finasteride daran gehindert wurden?

Die Wirkung aller Haarausfallprodukte hält nur solange an, wie die Produkte eingenommen werden. Daraus kann der einfache Schluß gezogen werden: Je besser es wirkt, desto größer ist das Risiko des folgenden Haarausfalls, wenn es abgesetzt wird.<br />Allerdings könnte isch auch herausstellen, das nichts passiert ... was ein Indiz dafür ist, das die Besserung NICHT auf dem eingenommenen Produkt beruht hat.<br />

Darf ich als Frau Propecia® anwenden?

NEIN! Frauen im gebärfähigem Alter sowie Schwangere dürfen Propecia® nicht anwenden, weil der enthaltene Wirkstoff Finasterid zur Schädigung des ungeborenen Kindes führen kann. Auch ein Kontakt mit zerbrochenen Finasteridtabletten ist zu vermeiden! Darüber hinaus wirkt das Präparat bei Frauen nicht, so dass auch ältere Frauen oder Frauen ohne Kinderwunsch von einer Verwendung Abstand nehmen sollten.

Darf ich, als jemand der Propecia täglich einnimmt, eine Frau schwängern oder besteht (beim männlichen Fötus) die Gefahr einer Mißbildung?

 

In Wikipedia ist eine Zubereitung einer lokalen Lösung mit Finasterid beschrieben! Zubereitung ist jedoch relativ kompliziert! Warum gibt es noch keine lokale Lösung mit dem Wirkstoff Finasterid? Wirkt Pantostin ähnlich und könnte man eventuell zusätzlich zur Pantostin-Lsg. Finasterid-Tabletten geben, um bessere Wirkung zu erzielen (25mg auf 100ml für 0,025%ige Lösung)? Könnte es Probleme mit der Löslichkeit der Finasterid-Tabletten in Pantostin-Lsg. geben? Vielen Dank für Informationen

Grund 1:
Lösungen mit empfindlichen Stoffen wie Finasterid sind oft nicht lange haltbar. Dies ist hier zu vermuten
Grund 2:
Grundsätzlich brauchen Arzneimittel eine Zulassung, die erhebliche Investitionen für die Firmen sind. Mehrere Millionen Euros.

Beim Selbermixen ist die Stabilität weniger problematisch, weil der Verbrauch kurzfristig erfolgt. Ohne echte Untersuchungen ist aber selbst dann nicht sicher, ob das Produkt stabil ist, weil eine Zersetzung in Lösungen in Minuten erfolgen kann.
Eine Kombination von oralem Finasterid mit anderen lokalen Mitteln macht Sinn!"

Ist Propecia® besser als Proscar®?? Kann ich nicht Proscar® teilen, um so Geld zu sparen??

Proscar® ist ein Mittel gegen die gutartige Vergrößerung der Prostata und enthält 5mg Finasterid. Propecia® mit 1mg Finasterid pro Tablette ist für den Androgenetischen Haarausfall bei Männern zuglassen. Die Frage, ob man bei einem Teilen einer Proscar®-Tablette in 4,5,6 oder 8 Teile und einer täglichen Einnahme dieser Bruchstücke einen Wirksamkeitsnachteil gegenüber Propecia® erfährt oder nicht ist umstritten. Dies zeigen z.B. die Äußerungen namhafter Wissenschaftler, die Sie in den LINKS zu Propecia® finden können. Sie sollten sich Ihr eigenes Urteil bilden und überlegen, welcher Sichtweise Sie folgen wollen. Auffällig ist, dass viele Betroffene im Allg. Forum das Teilen von Proscar® praktizieren.
Schwierig wird es jedoch sein, ein Rezept für Proscar® beim behandelnden Arzt zu erhalten, denn dies brauchen Sie, um in Ihrer Apotheke das Präparat ausgehändigt zu bekommen.
Eine ausführliche bebilderte Anleitung zum Herstellen eigener Kapseln finden Sie im Hauptteil unter Propecia

Wie teilt man am besten Tabletten?

Mit einem Tablettenteiler, den es in jeder Apotheke für ein paar Mark zu kaufen gibt.
Eine ausführliche bebilderte Anleitung zum Herstellen eigener Kapseln finden Sie im Hauptteil unter Propecia

 

3. Minoxidil (Regaine)

Ich verwende Minoxidil und bin schwanger. Sollte ich es während der Schwangerschaft absetzen?

JA, denn während der Schwangerschaft sollten alle Medikamente, die nicht lebensnotwenig sind, abgesetzt werden. Zudem wird sich ein hormoneller Haarausfall während einer Schwangerschaft normalisieren, weil es zu einem hohen Östrogenspiegel kommt.

Ist für Frauen Minoxidil gegen Haarausfall erlaubt?"

Regaine® mit 5% des Wirkstoffes Minoxdil ist in Deutschland nur für Männer zur äußerlichen Anwendung zugelassen. Allerdings kann der behandelnde Arzt (Dermatologe, Gynäkologe) Frauen minoxidil verschreiben. Er wird dies nach eingehender Untersuchung dann tun, wenn eine Androgenetische Alopezie vorliegt und keine Komplikationen zu erwarten sind. Oft wird dann aber nur das 2%ige Minoxidil verschrieben. Fazit: Minoxidil wenn nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwenden!

Rogaine®, Regaine®, Minoxidil: Ist das alles dasselbe?

Bedingt. Minoxidil ist der wirksame Bestandteil von Regaine® und Rogaine®. Je nach Land unterscheiden sich nur die Markennamen. Zu beachten ist, dass es unterschiedliche Konzentrationen des Minoxidils bei den verschiedenen Marken gibt, was durch einen prozentualen Zusatz angegeben wird (Bsp.: Regaine®2%, Regaine®5%).
Last but not least gibt es mittlerweile Generika, also Nachahmprodukte, die weitere Bezeichnungen tragen. Immer gleich dagegen bleibt der Wirkstoff Minoxidil. Es kann allerdings unterschiedliche Eigenschaften der Lösungen geben, auch ist es bei Anwendern nict unumstritten, ob die Wirkung die gleiche ist.

Wie lange reicht eine Flasche = 60ml Minoxidl??

Wenn man genau den Anwendungshinweisen der Packungsbeilage folgt, also 1ml morgens und abends verabreicht, dann 30 Tage bzw. einen Monat. Je nach Größe der zu behandelnden Fläche und bei sparsamer Dosierung kommt man aber länger mit dem Präparat aus, ca. 6 Wochen!

 

4. Haartransplantation

Fallen die transplantierten Haare nicht genauso aus wie andere auch??

Bei einer Haartransplantation werden Haarwurzel vom Hinterkopfbereich umverteilt. Dieser Bereich ist von Androgenetischer Alopezie nicht betroffenen, weil er unempfindlich gegen die schädigende Wirkung des DHTs ist (Fachbegriff: donor area). Deshalb werden transplantierte Haare in der Regel ein Leben lang halten. "

Gibt es berichte von Patienten bei denen eine Haartransplantation nicht erfolgreich war bzw. was können mögliche Ursachen eines Mißerfolges sein ?

Es kann vorkommen, dass weniger Haare als erwartet anwachsen. In seltenen Fällen wachsen gar keine Haare an. Während es bei der Anwachsrate durchaus vom Geschick des Operateurs abhängt (z.B. Entnahmetechnik, Geschwindigkeit, Aufbewahrung der Haare nach der Entnahme bis zum Einsetzen) dürfte es sich bei Totalversagern eher um eine individuelles Problem zu handeln. Die Ursache ist unbekannt Dies ist ein Grund mehr, größere HTs nicht auf einmal durchzuführen, sondern stufenweise. "

Ich habe mich vor 4-5 Monaten einer HT unterzogen und warte noch immer auf den Neuwuchs. Muss ich mir sorgen machen ?

Es kann ein halbes Jahr dauern, aber Sie sollten vielleicht mit dem Arzt Kontakt aufnehmen

Kann ich als Frau eine Haartransplantation machen lassen?

Eine Haartransplantation ist nur sinnvoll, wenn es sich zweifelsfrei um Androgenetische Alopezie handelt. Da diese Form des Haarausfalls auch bei Frauen keine Seltenheit ist, ist es grundsätzlich möglich, auch bei ihnen Haare zu transplantieren. Allerdings sollte hier sehr sorgfältig vorgegangen werden. Institute haben zumeist nur Erfahrung bei Männern. Eingehende Beratungsgespräche sowohl beim Dermatologen als auch bei verschiedenen (!) seriösen Instituten sollten betroffene Frauen in jedem Fall durchführen!

Wann und in welchem Alter sollte man überhaupt eine Haartransplantation in Erwägung ziehen?

Am sinnvollsten ist eine Haartransplantation, wenn der Haarausfall weiter fortgeschritten ist und man das 30. Lebensjahr überschritten hat. Ab diesem Alter verläuft der Haarverlust nämlich langsamer.

Was kostet eine Haartransplantation?

Das hängt natürlich von der Fläche ab, die Sie mit Haaren auffüllen möchten und vom Institut. Aber Beträge zwischen 3 000 und 15 000 EUR müssen Sie schon einkalkulieren

Wie lange dauert es, bis ich was von meiner Haartransplantation sehe?"

Rund vier bis sechs Monate dauert es, bis ein sichtbares Ergebnis auf dem Kopf sprießt.