Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Wie viele Haare veliert Ihr?
(Einige Fragen...) Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Wie viele Haare veliert Ihr? [Beitrag #52044] :: Wed, 08.07.15 13:33 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo die Damen,

bei mir kreist wieder alles um das eine leidige Thema... Haare Sad

Da geteiltes Leid halbes Leid ist und zusätzliche Informationen nie schaden können, würde mich mal interessieren, wie das bei Euch ist:
Hier mal ein paar Fragen; hoffe es antworten einige Damen Wink

- Seit wann habt Ihr Haarausfall?
- Habt Ihr eine gesicherte Diagnose?
- Wie viele Haare verliert Ihr im Schnitt täglich?
- Gibt es Schwankungen?
- Ist grds. Besserung in Sicht?
- Kommt es zu einer sichtbaren Ausdünnung (bei diffusem HA) oder ist das Gesamtbild trotz dauerhaft hoher Ausfallzahlen "noch ok"?

Ich verliere seit Jahren kontinuierlich zu viele Haare, diffus, ich schätze mal 200-250 pro Tag. Eine Besserung ist trotz diverser Maßnahmen nicht in Sicht und ich frage mich echt langsam aber sicher und sehr besorgt (in Hinblick auf meine kahle Oma - die sah mit knapp über 40 Jahren schon ganz schlimm aus Sad, wo das wohl hinführen wird.... Sad

Danke Euch und trotzdem einen schönen Tag Smile
Nelli

[Aktualisiert am: Wed, 08 July 2015 13:47]




seit 03/2014
2 mal täglich Regaine 2 %
Zink
Biotin
Selen
L-Thyrox 75 mg

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie viele Haare veliert Ihr? [Beitrag #52045 ist eine Antwort auf Beitrag #52044] :: Wed, 08.07.15 14:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi, hier siehts gerade auch nicht so toll aus... Der Sommer halt... Jedes Jahr das gleiche Problem -.-

Zu Deinen Fragen:

- Seit wann habt Ihr Haarausfall?
Seit ca. 10 Jahren...

- Habt Ihr eine gesicherte Diagnose?
Was heisst "gesichert"... Meine Mutter hat AGA, meine Oma auch - beide mit Haarteil... Mich wird das gleiche Schicksal ereilen; ABER ich hab nicht mehr so riesige Angst; es gibt tolle Möglichkeiten heute! Meine Mutter ist richtig glücklich mit ihrem Microline & es fällt KEINEM auf!

- Wie viele Haare verliert Ihr im Schnitt täglich?
Zwischen 50-200 - je nach Zykluslage & Jahrszeit

- Gibt es Schwankungen?
Ja, Zyklus- und Jahreszeiten-bedingt. Ich liebe den Winter Very Happy

- Ist grds. Besserung in Sicht?
Durch Regaine eeeetwas mehr Stabilität & Neuwuchs... Allerdings fein & fällt schnell wieder aus -.-

- Kommt es zu einer sichtbaren Ausdünnung (bei diffusem HA) oder ist das Gesamtbild trotz dauerhaft hoher Ausfallzahlen "noch ok"?

Ich hab eher den typischen AGA Ausfall... bzw. dieses "Tannenbaum-Muster" auf dem Oberkopf... Das Gesamtbild ist so olala... Ich trag auf jedenfall nur noch Seitenscheitel... Mittelscheitel fühl ich mich echt unwohl. Ich geh ziemlich offen/locker mit meinem Haarproblem um- Meine Arbeitskollegin meint, ich könne ohne Probleme einen Mittelscheitel tragen... Aber wie gesagt, ich fühl mich nicht wohl dabei...




Liebe Grüße, Franse

~ 36 Jahre alt | lichter Scheitel | familiär vorbelastet
~ 1x tägl. Regaine-Mischung (2 + 5% Regaine + Panthenol)
~ seit Juni 2019: Gerstengras | Kurkuma

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie viele Haare veliert Ihr? [Beitrag #52047 ist eine Antwort auf Beitrag #52044] :: Wed, 08.07.15 14:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich mach auch mal mit Smile

- Seit wann habt Ihr Haarausfall?
Seit Okt/Nov 2013; also bald 2 Jahre

- Habt Ihr eine gesicherte Diagnose?
hatte Eisenmangel und denke, dass es doch hormonell (also von der Pille) kam/kommt; habe nun auch einen Progesteronmnangel nach dem Absetzen

- Wie viele Haare verliert Ihr im Schnitt täglich?
letzter Wochendurchschnitt waren es 74, davor allerdings 140.. also sehr schwankend

- Gibt es Schwankungen?
Japp s.o. Wink Jahreszeiten habe ich nicht, dieses Jahr nicht mal beim Übergang zum Frühjahr. Zyklusbedingte Schwankungen habe ich am Anfang ohne Pille wahr genommen

- Ist grds. Besserung in Sicht?
Grade sind es tatsächlich weniger, mal sehen wies weiter geht; Neuwuchs sehe ich irgendwie immer erst, wenn er ein paar cm lang ist, weil meine Haare so dünn nachwachsen und erst mit der Zeit kräftiger werden

- Kommt es zu einer sichtbaren Ausdünnung (bei diffusem HA) oder ist das Gesamtbild trotz dauerhaft hoher Ausfallzahlen "noch ok"?
am Anfang kam sehr schnell ne Ausdünnung zustande.. die Haare, die weg sind, habe ich innerhalb von 3 Monaten verloren, das waren aber auch echte Büschel und Strähnen, die da weggingen; seit 6-8 Monaten bleibt der Status aber gleich (d.h. aber auch keine Besserung), es ist erträglich, aber nicht schön
Ich habe keine AGA, mein Scheitel lichtete sich mit dem Eisenmangel aber sehr schnell sehr stark; ging aber genauso schnell wieder zurück. Ich trag meine Haare daheim auch nur im Dutt, weil sie dann einfach außerhalb der Sicht sind und somit nicht nerven können Wink


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Wie viele Haare veliert Ihr? [Beitrag #52050 ist eine Antwort auf Beitrag #52044] :: Thu, 09.07.15 02:45 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hallo Nelli und alle Anderen! Smile
Bin neu hier im Forum und finde diesen Thread super, so kann ich mich gleich mal ein bisschen vorstellen Smile

•Seit wann habt ihr Haarausfall?
SICHTBAREN Haarausfall (heißt in meinem Fall, dass ich keinen vermehrten Haarausfall habe, sondern meine Haare immer kürzer werden, bis sie einfach nicht mehr nachwachsen Sad) seit ca. 1,5 - 2 Jahren (bin jetzt 20).
Angefangen hat's wahrscheinlich schon früher, schätze mal seit ich 13, 14 bin.

•Habt ihr eine gesicherte Diagnose?
Ja, teils telogenes Effluvium und AGA, das hat mir die Dermatologin diagnostiziert.
Bzgl. der AGA kann ich euch sagen, dass ich das (noch) nicht gaube.
Ich gebe erst auf (heißt von Arzt zu Arzt zu rennen, auch wenn's traurig ist) bis alles Erdenkliche, was zu HA führen könnte, ausgeschlossen ist! Pistole

•Wieviel Haare verliert ihr im Schnitt täglich?
60-100 Haare

•Gibt es Schwankungen?
Ja, aber es an irgendwas richtig festmachen, kann ich nicht.
Außer der diesjährige Sommeranfang, da habe ich für ca. 2 Wochen, sicher um die 100 Haare/Tag verloren.

•Ist grds. ( Arrow Question - verstehe die Abkürzung nicht, verstehe aber wohl, was gemeint ist Wink) Besserung in Sicht?
Nein, leider nicht, es wird immer schlimmer und das in erschreckend schnellem Tempo Sad

•Kommt es zu einer sichtbaren Ausdünnung (bei diffusem HA) oder ist das Gesamtbild trotz dauerhaft hoher Ausfallzahlen "noch ok"?
Die Schläfen (,,Geheimratsecken") und der gesamte Vorderbereich ist sichtbar ausgedünnt.
Egal wie ich den Scheitel lege - ausgedünnt! Sad


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: HET
Nächstes Thema: Spannungskopfschmerz, Kopfhautschmerzen und Haarausfall
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen






Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos