Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Haarausfall?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Haarausfall? [Beitrag #55826] :: Wed, 24 July 2019 22:45 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen

Habe viele Threads durchgelesen und möchte mich jetzt doch auch melden.

Ich bin 41 und hatte nie Haarprobleme. Vor 2 Jahren hat mir meine Frauenärztin die Pille umgestellt und ich nehme nun die Cerazette. Etwa 3 Monate nach der Umstellung hat meine Friseurin angemerkt dass ich mehr Haare als sonst verliere... aber immernoch im Rahmen... da ich wegen einer Melanomerkrankung regelmässig zur Hautärztin muss hab ich sie angesprochen, sie meinte dass sie nichts sieht. Nach einer Phase mit täglichem Haarezählen (Waschtag circa 50 bis 80, ohne Waschen 20 bis 30) wo ich fast durchgedreht bin konnte ich runterfahren und alles normalisierte sich... Nun habe ich aber das Gefühl dass ich einfach weniger Haare auf dem Kopf hab obwohl mein ganzes Umfeld das verneint und ich Zähl nun wieder paranoid meine Haare (hat sich von der Zahl nicht verändert) und habe heute mal ein Blutbild machen lassen. War auch seit November nicht mehr beim Friseur weil ich Angst hab... und ich bin mir einfach nicht sicher ob es mit der Pille zusammenhängen kann?

Im Anhang ein Foto... gerne würde ich eure Meinung hören...


[Aktualisiert am: Wed, 24 July 2019 22:46]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall? [Beitrag #55827 ist eine Antwort auf Beitrag #55826] :: Wed, 24 July 2019 22:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Und noch eins...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Haarausfall? [Beitrag #55829 ist eine Antwort auf Beitrag #55827] :: Thu, 25 July 2019 11:33 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hallo Boebber,

um beurteilen zu können, ob bei dir was im Argen liegt, müßte man ein älteres Foto (vor Pillenwechsel) aus gleicher Perspektive haben. So kann man dazu nicht viel sagen.
Ausserdem würde es helfen wenn du einmal die Haare nicht flach auf die Seite legst, sondern oben am Kopf zusammennimmst (wie bei einem Topknot) damit man den Bereich Schläfen und Geheimratsecken einsehen kann auch hier wäre dann ein altes Foto zum Vergleich hilfreich.

LG von Nicola

[Aktualisiert am: Thu, 25 July 2019 11:37]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Haarausfall und Hashimoto
Nächstes Thema: Superdickes schönes Haar
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen


Goldene Milch
17 Nov 12:42 - 25 / 3291
Psychisch gerade ganz unten-was würdet ihr tun?
09 Nov 17:07 - 21 / 12316
Jessy - Medizinische Beratung
08 Nov 22:21 - 0 / 428
Haare einfach wegrasieren?
08 Nov 16:58 - 7 / 2680
Haare wachsen wie verrückt
24 Oct 14:06 - 6 / 6035
adrenale Hyperandrogenämie und Haarausfall
18 Oct 11:01 - 10 / 6364
meine geschichte: AGA oder doch nicht? finasterid als chance?
18 Oct 10:49 - 8 / 13025
Video zum Thema Haarausfall bei Frauen - Endlich redet eine Betroffene
16 Oct 20:54 - 1 / 2307
Aufgeflogen
01 Oct 20:58 - 1 / 2092
Haarausfall-Neuling
01 Oct 01:12 - 0 / 1611


Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos