Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Goldene Milch
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Goldene Milch [Beitrag #55919] :: Wed, 23 October 2019 14:54 Zum nächsten Beitrag gehen
/foren/frauen/index.php/fa/2877/0/Hallo zusammen,

nach gefühlten Jahren der Forum-Abstinenz wollte ich mich auch mal wieder bei Euch melden Very Happy

Da ich meine 15-jährige Leidensgeschichte nicht wieder aufrollen möchte (lest einfach meine Beiträge, alles andere sprengt den Rahmen),
fasse ich mich kurz: Ich habe tatsächlich -mehr oder weniger durch Zufall - für mich bzw. für meinen Typ Haarausfall eine Lösung finden können Nod

Ich nehme seit einem halben Jahr die "Goldene Milch" ein - täglich 1 Glas Wasser, 1TL Gerstengras, 1TL Kurkuma.

Weiterhin meine Mischung aus 5% und 2% Regaine mit einem Schuss flüssigen Bepanthen (1x täglich, abends) (das übrigens schon seit ziiiig Jahren)

Nach Einnahme der goldenen Milch habe schon ziemlich schnell eine rasche Verbesserung meines Haarausfalls bemerkt - von 150-200 Haaren (morgens beim waschen, föhnen, kämmen / auch schon seit Jahren) auf aktuell ca. 20-30 Haare Laughing Der Sommerhaarausfall blieb aus - dann hatte ich meist noch einen Schub im Herbst (September/Oktober) der bisher auch
ausblieb. Ich habe tausende neue Haare auf dem Kopf - damit ihr seht, dass es wirklich stimmt, habe ich Euch Fotos angehangen.

Da ich schon Schiss hab, dass ihr denkt, ich bin ein Troll - seht ihr, dass ich schon jahrelang hier angemeldet bin...
Ich schreibe nur, weil ich will, dass ihr das einfach mal ausprobiert - ihr habt nichts zu verlieren...
Genau mit diesem Gedanken bin ich auch an die Sache gegangen.

Bei mir wurde mehrfach eine AGA diagnostiziert. Meine Mutter ist ebenfalls betroffen & trägt ein Haarteil.

Tut mir einen Gefallen & probiert es einfach aus.
Lest Euch im Internet einfach mal ein... Da gibt es auf Youtube und Instagram etliche Videos & Erfahrungsberichte.

Ganz liebe Grüße & viel Erfolg
Eure Ponyfranse




Liebe Grüße, Franse

~ 36 Jahre alt | lichter Scheitel | familiär vorbelastet
~ 1x tägl. Regaine-Mischung (2 + 5% Regaine + Panthenol)
~ seit Juni 2019: Gerstengras | Kurkuma

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55920 ist eine Antwort auf Beitrag #55919] :: Wed, 23 October 2019 15:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bild 2/foren/frauen/index.php/fa/2878/0/




Liebe Grüße, Franse

~ 36 Jahre alt | lichter Scheitel | familiär vorbelastet
~ 1x tägl. Regaine-Mischung (2 + 5% Regaine + Panthenol)
~ seit Juni 2019: Gerstengras | Kurkuma

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55921 ist eine Antwort auf Beitrag #55920] :: Wed, 23 October 2019 15:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
/foren/frauen/index.php/fa/2879/0/




Liebe Grüße, Franse

~ 36 Jahre alt | lichter Scheitel | familiär vorbelastet
~ 1x tägl. Regaine-Mischung (2 + 5% Regaine + Panthenol)
~ seit Juni 2019: Gerstengras | Kurkuma

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55923 ist eine Antwort auf Beitrag #55919] :: Thu, 24 October 2019 21:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Ponyfranse,

Schön mal wieder was von einem der " alten" Forumsteilnehmer zu hören.
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass das Forum verkümmert, das ist schade.
Ich finde, das war vor Jahren mal anders.
Schön, dass es Dir so gut bzgl.Haarneuwuchs geht und Danke
Für den Tipp.

LG

Jolina




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55924 ist eine Antwort auf Beitrag #55919] :: Fri, 25 October 2019 12:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Liebe Ponyfranse,

es freut mich sehr, dass du dich hier wieder meldest und noch mit so guten Nachrichten.
Ich gehe noch heute die Sachen für die goldene Milch besorgen. Sag bitte, muss man die Kombination nüchtern trinken?

Unf wie sieht es bei dir in der Mittelscheitelregion aus?
LG
Vasilena


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55925 ist eine Antwort auf Beitrag #55923] :: Sat, 26 October 2019 22:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Jolina, ja ich schau hier auch nur noch sehr selten vorbei und wenn, dann nur als stille Leserin. Kenne es aus alten Zeiten such noch anders... Eigentlich habe ich mich in den letzten Jahren auch mit meiner Situation abgefunden & nur auf den perfekten Zeitpunkt für ein Haarteil gewartet. Bin dann vor ca. 2 Jahren noch mal vom 2% Regaine auf ein Mix von 2 und 5% umgestiegen... Dadurch konnte ich den Zustand sehr gut halten... An eine Verbesserung hatte nicht mehr gedacht & dann noch mit so einem "Pülverchen". Ich denke, dass Kurkuma hat sich positiv auf meinen Hormonhaushalt ausgewirkt... Hatte tatsächlich Verschiebungen mit meinem Zyklus und schwere Entgiftungserscheinungen... Das Regaine trägt natürlich seinen Rest zum Wachstum dabei. Ich bin sehr glücklich... Bitte probiert es aus!

[Aktualisiert am: Sat, 26 October 2019 22:07]




Liebe Grüße, Franse

~ 36 Jahre alt | lichter Scheitel | familiär vorbelastet
~ 1x tägl. Regaine-Mischung (2 + 5% Regaine + Panthenol)
~ seit Juni 2019: Gerstengras | Kurkuma

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55926 ist eine Antwort auf Beitrag #55924] :: Sat, 26 October 2019 22:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja, ich weiß ja selbst, wie das ist; man klammert sich an jeden Strohhalm... Auch der Mittelscheitel ist um einiges dichter geworden. Mache mal Fotos davon. Natürlich keine Mähne, immer noch 'licht', aber ich kann einen Scheitel ziehen. Man sieht jetzt schon wieder einen 'Strich' als Scheitel. Ich habe aber den ganzen Kopf voller Stoppeln. Ich hoffe, dass sich da noch was tut... Zweifel auch mittlerweile auch schon an der Diagnose AGA. Vielleicht waren es einfach nur die Hormone?! Keine Ahnung. Achte auf gutes Bio Kurkuma/Gerstengras & ließ Dich ein bisschen ein. Das hat auch Nebenwirkungen. Blähungen anfangs & Entgiftung. Bei mir richtig schlimm. Also bitte nicht einfach so nehmen.

Ich nehme 1 TL Gerstengras / 1 TL Kurkuma auf 1 Glas Wasser oder auch mal O Saft... Es schmeckt wirklich richtig abartig. Teilweise krieg ich einen richtig schlimmen Würgereiz. Die Haare wachsen übrigens überall. Leider auch im Gesicht. Da hab ich jetzt einen minimalen Flaum. Augenbrauen, Wimpern & auch woanders Wink Also mehr Körperpflege ist ein muss - das nehme ich aber gerne in Kauf... Habe keine bestimmten Zeiten: mal morgens, mal abends... wie ich dran denke. Wenn ich diese Beutel auf habe, steige ich auf Kapseln um. Der Geschmack ist wirklich höchst abartig Sad Viel viel Glück!

[Aktualisiert am: Sat, 26 October 2019 22:19]




Liebe Grüße, Franse

~ 36 Jahre alt | lichter Scheitel | familiär vorbelastet
~ 1x tägl. Regaine-Mischung (2 + 5% Regaine + Panthenol)
~ seit Juni 2019: Gerstengras | Kurkuma

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55927 ist eine Antwort auf Beitrag #55919] :: Sun, 27 October 2019 09:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Ponyfranse

Bist Du denn sicher, dass das wirklich vom Saft und nicht
Vom Minox kommt ?
Jolina




Mitte 50, AGA seit 25 Jahren . Massnahmen: , Ell Cranell,, Minox 5 %; gesunde Ernährung, Nichtraucher, wenig Alk, Cyclo -Progynova, , 1 Esslöffel Leinöl pro Tag. Die Dinge, die ich NICHT ändern kann, so annehmen, wie sie sind.!!!!!!!!!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55928 ist eine Antwort auf Beitrag #55927] :: Sun, 27 October 2019 11:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Jolina, ja bin mir sicher - Regaine nehme ich schon Jaaahre lang - den neuen Mix ja auch schon seit 2 Jahren & ein paar Wochen nach der 'goldenen Milch' wächst es überall. Klar trägt Regaine seine Wirkung bei - aber was jetzt gerade los ist, ist 100% der 'Saft'... Es wächst ja nicht nur, der Haarausfall ist einfach weg. Hänge Euch mal 2 Bilder von dem Mittelscheitel an... Ihr sehr, immer noch vorne nicht normal dicht, aber ich bin damit wirklich sehr glücklich... Es war viel schlimmer... PS: war die Woche beim Frisör; deswegen bin ich jetzt blonder als auf den Fotos zuvor.




Liebe Grüße, Franse

~ 36 Jahre alt | lichter Scheitel | familiär vorbelastet
~ 1x tägl. Regaine-Mischung (2 + 5% Regaine + Panthenol)
~ seit Juni 2019: Gerstengras | Kurkuma

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55929 ist eine Antwort auf Beitrag #55928] :: Sun, 27 October 2019 11:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
/foren/frauen/index.php/fa/2880/0/




Liebe Grüße, Franse

~ 36 Jahre alt | lichter Scheitel | familiär vorbelastet
~ 1x tägl. Regaine-Mischung (2 + 5% Regaine + Panthenol)
~ seit Juni 2019: Gerstengras | Kurkuma

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55930 ist eine Antwort auf Beitrag #55929] :: Sun, 27 October 2019 11:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
/foren/frauen/index.php/fa/2881/0/




Liebe Grüße, Franse

~ 36 Jahre alt | lichter Scheitel | familiär vorbelastet
~ 1x tägl. Regaine-Mischung (2 + 5% Regaine + Panthenol)
~ seit Juni 2019: Gerstengras | Kurkuma

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55931 ist eine Antwort auf Beitrag #55930] :: Mon, 28 October 2019 10:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo liebe Ponyfranse,

danke für deinen Tip mit der goldenen Milch. Ich werde das jetzt auch mal ausprobieren und denke, hilfts nicht so schadets nicht. Magst du nochmal schreiben, was du für Entgiftungserscheinungen hattest?


Liebe Grüße-

Nicola


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55932 ist eine Antwort auf Beitrag #55931] :: Mon, 28 October 2019 17:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Nicola,
gerne! Ich hoffe, es hilft Euch allen so gut, wie mir... Ja, das sind halt Entgiftungserscheinungen... Und ich möchte auch die negativen Dinge nicht verschweigen. Bei mir: migräneartige Kopfschmerzen, Müdigkeit, als hätte die Nächte durchgezecht, schlimmste Blähungen, häufiger (weicher) Stuhlgang, richtig heftige Pickel, teilweise schon kleine Abszesse (auf dem Rücken, hinter dem Ohr, im Nacken). Sowas kenn ich von mir gar nicht... Hatte ich ca. 1 Woche lang... War nicht witzig... Aber genauso schlagartig war das auch wieder alles verschwunden. Und was bei mir war, muss ja bei dem Nächsten nicht auch so sein...




Liebe Grüße, Franse

~ 36 Jahre alt | lichter Scheitel | familiär vorbelastet
~ 1x tägl. Regaine-Mischung (2 + 5% Regaine + Panthenol)
~ seit Juni 2019: Gerstengras | Kurkuma

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55933 ist eine Antwort auf Beitrag #55932] :: Tue, 29 October 2019 11:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für den Bericht. Ich nehme es jetzt seit Samstag und hatte die ersten beiden Tage Bauchweh und musste viel pupsen. Seither ist aber nix Negatives mehr. Mal sehen wie es sich entwickelt. Ich werde weiter berichten. Razz
Vielleicht wollen andere, die es ausprobieren, hier auch posten? Austausch ist immer gut.

LG und viel Erfolg,
Nicola

[Aktualisiert am: Tue, 29 October 2019 11:10]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55934 ist eine Antwort auf Beitrag #55933] :: Tue, 29 October 2019 14:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja, genau... Blähungen & Bauchweh... Ich glaub, dass Gerstengras ist auch sehr ballaststoffreich - da muss man sich rantasten. Viel Glück & denkt dran; habt Geduld... Very Happy




Liebe Grüße, Franse

~ 36 Jahre alt | lichter Scheitel | familiär vorbelastet
~ 1x tägl. Regaine-Mischung (2 + 5% Regaine + Panthenol)
~ seit Juni 2019: Gerstengras | Kurkuma

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55935 ist eine Antwort auf Beitrag #55934] :: Tue, 29 October 2019 19:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich bin auch dabei, seit ein paar Tagen und werde (hoffentlich Gutes) berichten können.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55936 ist eine Antwort auf Beitrag #55919] :: Thu, 31 October 2019 14:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo.. War auch schon lange nicht mehr hier aktiv. Schön das du uns an deinem Erfolg teilhaben lässt. Ich werde das auch probieren hab nichts mehr zu verlieren. 10 Jahre Ha sind ganz schön anstrengend.
VG Milena




HA seit 2009

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55937 ist eine Antwort auf Beitrag #55936] :: Fri, 01 November 2019 09:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Vielen Dank Ponyfranse für deinen Erfahrungsbericht. Ich muss das auch wieder probieren. Bislang habe ich vor einigen Monaten einen ersten Versuch mit Kurkuma gestartet. Ich fand es so unangenehm zu trinken, dass ich leider nur eine Woche ausgehalten hatte. Ich habe Wasser mit Kurkuma, Pfeffer, etwas Zimt und Honig vermischt. Gerstengras habe ich nicht verwendet. Das werde ich mir aber auch noch besorgen.
Zwar habe ich kaum Hoffnung, dass irgend etwas meinen diffusen Haarausfall stoppen wird, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Lieben Gruß
Nordlicht



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55938 ist eine Antwort auf Beitrag #55936] :: Fri, 01 November 2019 19:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Milena, mir gehts seit 15 Jahren so. Hab auch gedacht, entweder bringt etwas oder nicht... Hab nichts zu verlieren... Viel Erfolg!

[Aktualisiert am: Fri, 01 November 2019 19:22]




Liebe Grüße, Franse

~ 36 Jahre alt | lichter Scheitel | familiär vorbelastet
~ 1x tägl. Regaine-Mischung (2 + 5% Regaine + Panthenol)
~ seit Juni 2019: Gerstengras | Kurkuma

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55939 ist eine Antwort auf Beitrag #55937] :: Fri, 01 November 2019 19:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Nordlicht, ja - wenn ich den Deckel mit den Pulvern öffne, muss ich schon würgen. Richtig ekelhaft... Steige um auf Kapseln... Viel Erfolg!




Liebe Grüße, Franse

~ 36 Jahre alt | lichter Scheitel | familiär vorbelastet
~ 1x tägl. Regaine-Mischung (2 + 5% Regaine + Panthenol)
~ seit Juni 2019: Gerstengras | Kurkuma

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55940 ist eine Antwort auf Beitrag #55938] :: Sat, 02 November 2019 00:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Ponyfranse, ich kenn dich noch. Bin auch ein alter Hase und leider aktuell mal wieder HAgeplagt. Wahnsinn, wie es bei dir wirkt! Vielen Dank für den Tipp, ich nehme Kurkuma und Gerstengras seit Dienstag ein und bin sehr gespannt, ob bzw was sich tut.

Ich würde mich freuen, wenn du uns auf dem Laufenden hältst!

Viele Grüße
Ally


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55941 ist eine Antwort auf Beitrag #55919] :: Sat, 02 November 2019 10:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich würde mich auch sehr über Erfahrungsberichte von dir/euch freuen. Vielleicht kann man sich ja so auch gegenseitig etwas motivieren, das sehr gewöhnungsbedürftige Zeug zu trinken Razz


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55942 ist eine Antwort auf Beitrag #55919] :: Sat, 02 November 2019 20:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also, ich bin jetzt eine Woche dabei. Bei den Haaren hat sich natürlich noch nix getan. Ich habe mehr Blähungen als sonst und manchmal so ein Völlegefühll Laughing
Ja, das Zeug schmeckt jetzt nicht sehr lecker aber mit etwas warmen Wasser geht das dann schon runter. Ich nehme es meist am späten Nachmittag, weil die Blähungen mich sonst auf der Arbeit nerven.
Werde weiter berichten...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55949 ist eine Antwort auf Beitrag #55919] :: Sun, 10 November 2019 16:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Ponyfranse,

ich habe mich aufgrund deines Beitrags hier angemeldet, habe ansonsten still mitgelesen. Ich bin 26 und habe seit meinem 20. Lebensjahr erblich bedingten Haarausfall. Vieles habe ich bisher ausprobiert und verwende aktuell seit zwei Jahren Ell Cranell. Dies hat bislang auch immer gut funktioniert, sehe aber seit einigen Wochen eine stärkere Lichtung auf dem Oberkopf - das frustriert mich sehr. Ich trinke seit zwei Wochen die Goldene Milch und habe dann deinen Thread entdeckt. Ich freue mich sehr für dich, dass es bei dir funktioniert und hoffe ebenfalls, dass es bei mir für Besserung sorgen wird.

LG,

Bambieyes


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55950 ist eine Antwort auf Beitrag #55919] :: Mon, 11 November 2019 14:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi zusammen,

Das ist ja wirklich ein toller Erfolg. Vielleicht unterstützt das Kurkuma + Gerstengras irgendwie das Minox. Warum genau, kein Plan. Man müsste mal gucken, ob es vll irgendwie DHT hemmt oder so.
Habs mir jetzt auch mal bestellt und werde es ausprobieren. Habe mir im Ausland nun auch Finasterid bestellt, das ich tropisch anwenden werde.
Wenn das alles nichts bringt, muss ich vll doch nochmal Richtung Minox denken oder ein Antiandrogen dazu nehmen. Mal schauen.

Wäre schön, wenn wir uns alle weiter austauschen könnten.

LG
Harley


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55951 ist eine Antwort auf Beitrag #55919] :: Sun, 17 November 2019 12:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Ponyfranse,

schön, von dir mal wieder zu lesen!
.. und dann so tolle Neuigkeiten!

ich bin auch nur noch ganz ganz selten hier im Forum, habe meinen HA mittlerweile akzeptiert, verwende eifrig Toppik und Minox ( seit fast 4 Jahren nun auch schon und traue es mich nicht, es abzusetzen)
Habe sogar auch immer mal wieder Neuwuchs, aber auch ganz viel Ausfall, vor allem an der Stirn vorne kann man echt durchschauen ohne Toppik...

Ich habe vor einiger Zeit durch Zufall eine "Myra" im Netz gefunden, die aufgrund einer Darmkrankheit Kurkuma und Gerstengras einnimmt und las da auch von der Wirkung auf Haare.
Daraufhin hatte ich mir auch zwei RIIIIIIIIESEN Beutel bestellt ( sie hatte etwas verlinkt) , aber leider nur ca 3 Wochen durchgehalten, weil ich auch so würgen musste Laughing
Das Gerstengras habe ich neulich sogar in einem Aufräumwahm weggeworfen n Uh Oh ( obwohl es ja nicht so günstig ist), aber nun fange ich wieder damit an!!!

Habe mir nun Gerstengraskapseln bestellt und werde die in Jogurt oder so stopfen, weil ich befürchte, die stinken auch , so oder so Shocked
Kurkuma solo kann man gut trinken!
Habe gelesen, dass es wichtig sein soll, immer Peffer und einen Schuss Öl dazuzugeben, aber bei dir hat es ja auch so gewirkt , oder?
Echt toll, was du für Babyhaare vorne bekommen hast!

Wenn damit der grausame Sommerhaarausfall ausbliebe ( da verliere ich bis 1000 Haare täglich), das wäre der Hit!!

Wir bleiben am Ball!

Fühl dich gedrückt!

Binne


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55952 ist eine Antwort auf Beitrag #55919] :: Sun, 17 November 2019 18:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich trinke seit zwei Tagen Gerstengras, kurkuma, Pfeffer und Öl in Mandelmilch und finde es vom Geschmack her gar nicht so schlecht. Das Gerstengras riecht wie Trockenfutter von Meerschweinchen, also gar nicht übel. Habe beides in Bio Qualität gekauft. Sicher ist sicher.
Öl und Pfeffer soll man dazu nehmen, da es die Bioverfügbarkeit des Kurkuma herhöht. Ansonsten kann davon viel vom Körper nicht aufgenommen werden. Am besten nimmt man einen Viertelteelöffel schwarzen Pfeffer. Das Piperin sorgt für eine 20fache Steigerung der Bioverfügbarkeit.
Zusätzlich habe ich wieder mit Nachtkerzenöl angefangen, da das bei meinem Zyklus auch immer für geholfen hat und mein PMS gemildert hat.
Topisch werde ich jetzt Zink plus B6 anfangen und wenn meine Finasterid Tabletten da sind, dies auch jedem zweiten abend. Zusätzlich noch Ketoconazol wie im Männerfoeum beschrieben. Hoffe, dass es was bringen wird. Werde versuchen es 6 Monate durchzuziehen. Wenn das alles nix bringt, dann versuche ich mal Spironolacton von nem Arzt zu bekommen. Meine Front ist auch deutlich lichter geworden und meine GHE auch. Das geht jetzt gar nicht mehr klar.
Aber vll krieg ich ja auch ein bisl Neuwuchs.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55953 ist eine Antwort auf Beitrag #55919] :: Tue, 19 November 2019 12:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen,
ich hab da mal eine Frage an die te: Ich bin ja jetzt die 4 Woche dabei mit der goldenen Milch und habe heute ultra viele Haare beim Waschen und Föhnen gelassen. Kann es sein, dass es eine Anfangsverschlechterung gibt, respektive hast du bei dir soetwas beobachtet? Vielleicht ist es ja auch Zufall. Ich kann mir auch an der Front ständig kurze Haare rausziehen, die rieseln dann einfach so weg Crying or Very Sad

Naja, ich bleib aber auf alle Fälle dabei. Ab wann fielen denn bei dir weniger Haare aus?

Bussies


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55954 ist eine Antwort auf Beitrag #55953] :: Tue, 19 November 2019 21:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Huhu Nicola,

Das selbe Problem beobachte ich auch aktuell bei mir aber ich wusste vorher darüber Bescheid, dass dies eintreten könnte. Nun heißt es abzuwarten und zu hoffen, dass es sich schnell bessert.

Lg


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Goldene Milch [Beitrag #55955 ist eine Antwort auf Beitrag #55954] :: Wed, 20 November 2019 11:59 Zum vorherigen Beitrag gehen
Huhuu Bambie,
ah gut, dann bleiben wir mal gelassen und schauen was weiter wird. Danke für deine Antwort Thumbs Up

LG


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Psychisch gerade ganz unten-was würdet ihr tun?
Nächstes Thema: Haare einfach wegrasieren?
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen


...Erfolge...
08 Dec 00:11 - 29 / 31021
Antidepressiva
02 Dec 12:10 - 18 / 4471
Haare einfach wegrasieren?
24 Nov 15:27 - 8 / 3934
Goldene Milch
20 Nov 11:59 - 29 / 6363
Psychisch gerade ganz unten-was würdet ihr tun?
09 Nov 17:07 - 21 / 13858
Jessy - Medizinische Beratung
08 Nov 22:21 - 0 / 1026
Haare wachsen wie verrückt
24 Oct 14:06 - 6 / 7106
adrenale Hyperandrogenämie und Haarausfall
18 Oct 11:01 - 10 / 7361
meine geschichte: AGA oder doch nicht? finasterid als chance?
18 Oct 10:49 - 8 / 14004
Video zum Thema Haarausfall bei Frauen - Endlich redet eine Betroffene
16 Oct 20:54 - 1 / 3006


Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos