Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Augenbrauen fallen aus
(Verzweifle bald! :-() Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52081] :: Wed, 15.07.15 15:01 Zum nächsten Beitrag gehen
hi mädels,

ich werde doch echt noch irre... zusätzlich zu meinem haarausfall ist mir seit letzter woche aufgefallen, dass mir die augenbrauen total leicht ausgehen. das hatte ich noch nie... ich brauche nur drüberstreichen, schon habe ich die haare am finger! hat das schonmal jemand gehabt und weiß, warum das passiert? Embarassed

vg und danke
nelli




seit 03/2014
2 mal täglich Regaine 2 %
Zink
Biotin
Selen
L-Thyrox 75 mg

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52082 ist eine Antwort auf Beitrag #52081] :: Wed, 15.07.15 16:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hey liebe Nelli,

ich hatte das auch, als ich in dem ganz schlimmen Hormonchaos war! Habe zwar keine kahle Stelle bekommen oder so, aber ich konnte doch, wenn ich mal an der Augenbraue war, so 5-10 Haare auf einmal rausziehen; konnte ich früher nie.

Deine Blutwerte waren doch nicht wirklich optimal, wenn ich mich richtig erinnere? Machst du da irgendwas?

Liebe Grüße


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52083 ist eine Antwort auf Beitrag #52082] :: Wed, 15.07.15 16:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Pfannkuchen, mein Endo sagt ja immer außer Stresshormonen wäre alles ok. Habe nächsten Freitag Hautarzttermin und kurz drauf Schilddrüsenkontrolle und erwäge seit heute, mir einen anderen Endokrinologen zu suchen Sad

Wie hat es sich denn seinerzeit bei dir geklärt?

LG Nelli




seit 03/2014
2 mal täglich Regaine 2 %
Zink
Biotin
Selen
L-Thyrox 75 mg

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52084 ist eine Antwort auf Beitrag #52081] :: Wed, 15.07.15 16:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Such dir bitte auf jeden Fall einen anderen oder aber einen Frauenarzt, der dir auch Hormone geben würde und vllt. ein wenig Ahnung davon hat.
Seitdem der Haarausfall besser ist, sind die Augenbrauen auch besser geworden; wobei ich ehrlich gar nicht weiß, wie lange diese Haare leben... Rolling Eyes
Sieht man denn an deinen Augenbrauen schon irgendwas; also dass sie sich lichten oder so?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52085 ist eine Antwort auf Beitrag #52081] :: Wed, 15.07.15 16:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hm doch, gerade vorne sind sie schon lichter geworden... Und ich muss weniger zupfen und es tut auch nicht so weh 😐


  • Anhang: image.jpg
    (Größe: 463.43KB, 300 mal heruntergeladen)


seit 03/2014
2 mal täglich Regaine 2 %
Zink
Biotin
Selen
L-Thyrox 75 mg

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52086 ist eine Antwort auf Beitrag #52081] :: Wed, 15.07.15 17:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hast du denn noch ein Vergleichsfoto?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52087 ist eine Antwort auf Beitrag #52081] :: Wed, 15.07.15 17:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Spontan fällt mir bei Augenbrauenausfall die Schilddrüse ein.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52088 ist eine Antwort auf Beitrag #52081] :: Wed, 15.07.15 17:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
das war letztes jahr im herbst... Crying or Very Sad


  • Anhang: 1.jpg
    (Größe: 11.71KB, 284 mal heruntergeladen)


seit 03/2014
2 mal täglich Regaine 2 %
Zink
Biotin
Selen
L-Thyrox 75 mg

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52089 ist eine Antwort auf Beitrag #52081] :: Wed, 15.07.15 21:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo!
Ich hatte das letztes Jahr auch. Vermehrt allerdings mit Wimpern. Es war echt extrem. Nach etwa 4 Monaten hörte es von selbst wieder auf. Ich weiß die Ursache bis heute nicht, aber ich vermute stark, dass der psychische Stress den ich auf Grund des Haarausfalls sehr extrem hatte, schuld daran war.
Seitdem ich ruhiger bin, fallen weniger Wimpern und weniger Augenbrauen aus. Kann aber auch Zufall sein...
Ansonsten Schilddrüse checken lassen....


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52090 ist eine Antwort auf Beitrag #52089] :: Wed, 15.07.15 21:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi und danke! Das ist bei mir sicher auch nicht ganz abwegig. Jeden Morgen beim Haarwaschen und Föhnen die Angst und Übelkeit... 😔 und immer so viele Haare, die sich verabschieden... 😖
Schilddrüse wird bald untersucht, dann bin ich hoffentlich schlauer.
Ist denn bei dir alles wieder nachgewachsen? Wie hast du es geschafft, ruhiger zu werden?




seit 03/2014
2 mal täglich Regaine 2 %
Zink
Biotin
Selen
L-Thyrox 75 mg

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52091 ist eine Antwort auf Beitrag #52081] :: Wed, 15.07.15 21:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja keine sorge, Augenbrauen und Wimpern wachsen immer nach. Außer du hast eine Alopezia Areata, wovon ich nicht ausgehe. Ich war damit beim Hautarzt und der verschrieb mir Cortison. Hab es aber nicht angewendet weil ich Sorgen um meine Augen hatte.
Wie ich ruhiger geworden bin? Gute Frage.... ich habe erkannt das es wichtigeres gibt als Haare. Meiner Tochter ging es zwischenzeitlich gesundheitlich sehr schlecht, da wurde der Haarausfall tatsächlich zweitrangig. Dann habe ich mich in einem Haarstudio erkundigt und fest gestellt, dass es heutzutage wirklich tolle Möglichkeiten gibt. Es ging mir letztes Jahr soooo schlecht psychisch, es war die Hölle. Hab Herzrasen und Übelkeit bekommen wenn ich die vielen haare gesehen habe. Ich bin auch der Meinung das Haare und Psyche einen kleinen Zusammenhang haben. An diesen "Paniktagen" vielen mir wesentlich mehr Haare raus als an ruhigeren. Kann natürlich Zufall gewesen sein aber ich beobachte es immernoch. Mein Haarausfall ist mir keinesfalls egal geworden (das wäre schön ) aber ich versuche mich nicht mehr so hinein zu steigern. Letzte Woche fielen mir wieder extrem viele Haare aus. Weiß nicht ob wegen der Hitze? Es war schwer ruhig zu bleiben aber ich habe mein bestes gegeben um einigermaßen ruhig zu bleiben. Langsam beruhigt es sich auch wieder.
Ich weiß das es einfach gesagt ist aber du musst einen Weg finden aus diesem Teufelskreis raus zu kommen. Ich bin erst 30 Jahre alt und weiß genau, dass ich nicht mehr lange ohne Haarersatz rum laufen werden kann. Aber was soll ich machen? Früher gab es diese tollen Möglichkeiten nicht, wir können wirklich froh sein das die Entwicklung so weit ist. Ich bin mir sicher mit einer Perücke oder Haarteil besser auszusehen wie jetzt. Denn ich habe Federn auf dem Kopf. Aber so lange ich noch ohne kann, warte ich. Ich drück dir die Daumen!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52092 ist eine Antwort auf Beitrag #52081] :: Thu, 16.07.15 10:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallo du liebe,
das hast du sehr gut und treffend geschrieben.. ich erkenne mich da wieder.. ich bin auch erst 37 und habe das problem seit jahren... schlimm ist die hilflosigkeit, die ratlosigkeit. dass man nicht wirklich was tun kann und - am für mich persönlich am allerschlimmsten - dass man nicht weiß, wo es hinführt. meine oma mütterlicherseits hat, seit ich mich erinnern kann, so gut wie keine haare und augenbrauen... nur feinste flusen, vielleicht 100 haare auf dem kopf! ich habe so angst, dass ich das von ihr geerbt habe.. im moment ist es vom bild her ok, obwohl halt täglich locker 200 haare ausgehen, vielleicht auch mal 300... aber wie lange wohl? ich habe meine haare heute zusammen (wie immer eigentlich in den vergangenen monaten), aber vorne hing eine strähne raus. und ich schau an mir runter und da hängen aus dieser kleinen strähne schon wieder 2 haare! trotz waschen und föhnen heute, wo sich ca 150 verabschiedet haben. mein körper reagiert direkt mit schwitzen und übelkeit.. stress pur. es ärgert mich so, dass das so belastet... das mit den augenbrauen genauso. hatte gestern keinen nerv, mich mit meinen kindern zu beschäftigen, stattdessen im netz nach ursachen und lösungen gesucht.. teufelskreis Sad
ich freue mich aber für dich, dass du (wenn auch aus unschönen hintergründen - hoffe deiner tochter gehts wieder gut!) das thema ein bisschen nach hinten schieben konntest. ich muss noch daran arbeiten... nichts desto trotz wünsche ich uns natürlich, dass wir eine lösung finden und irgendwann doch mal wieder alles gut oder zumindest erträglich wird.
lg und einen schönen tag dir!
nelli




seit 03/2014
2 mal täglich Regaine 2 %
Zink
Biotin
Selen
L-Thyrox 75 mg

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52093 ist eine Antwort auf Beitrag #52081] :: Thu, 16.07.15 14:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Nelli,

bei mir sind sie auch immer weniger geworden. Ich habe niemanden gefragt und nichts untersucht (das hat auch bei den Haaren nichts gebracht), sondern mir permanent make-up machen lassen. Meine eigenen waren ohnehin zu blass, so dass ich jetzt wenigstens nicht mehr nachbessern muss.

Viele Grüße
Pechmarie


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52094 ist eine Antwort auf Beitrag #52092] :: Thu, 16.07.15 17:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo nochmal Smile

Ich verstehe deine Hilflosigkeit wirklich gut, frage mich auch oft wohin das Ganze führen soll. Tja, letztend gibt es da nur eine Antwort: früher oder später ins Haarstudio.
Ich vermute auch diesen Mist vererbt bekommen zu haben. Meine Oma hatte sehr tiefe Geheimratsecken und super feine Haare auf dem Kopf. Ja Federn waren das Sad Auch mein Vater hatte sehr tiefe Geheimratsecken aber zumindest keine Glatze. Ich habe auch sehr tiefe Geheimratsecken - habe auch mal ein Bild hier rein gesetzt. Meine Haare sind in dem Bereich wie locker. Ich kann sie teilweise einfach so herausziehen. Auch mein Oberkopf ist betroffen. Kann keinen Mittelscheitel mehr tragen, aber zumindest seitenscheitel. Freu dich, wenn dein Status im Moment noch akzeptabel ist. Nimmst du irgendwas? Regaine oder so? Ich drück dir die Daumen das alles gut wird. Es wird alles gut Smile

PS: Meiner Tochter geht es zum Glück wieder gut Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52095 ist eine Antwort auf Beitrag #52081] :: Thu, 16.07.15 20:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Nelli,
ich hatte das auch schon mal ganz stark und zwar damals als die Androgene (Androstendion und DHEAS) erhöht waren... ging aber wieder vorbei und ist auch alles nachgewachsen. Also nicht verzweifeln Nod


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Augenbrauen fallen aus [Beitrag #52098 ist eine Antwort auf Beitrag #52081] :: Fri, 17.07.15 00:24 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hallo Nelli,

möchte mich auch kurz einklinken.

Wenn dir die Augenbrauenhaare ausfallen, wäre eine Schilddrüsendiagnostik (Blutbild und Ultraschall) sicher sinnvoll.
Ansonsten kann ich mir auch vorstellen, dass da der extreme Stress, den du beschrieben hast, sicher eine Rolle spielen kann.
Jeder reagiert halt auf Stress anders.
Ich habe hin und wieder auch Probleme mit den Wimpern und Augenbrauen.
Aber ich habe keinen vermehrten Ausfall, sondern vorzeitigen Ausfall und vermindertes Wachstum der Haare, das Gleiche passiert leider auf meinem Kopf auch Sad

Natürlich wünsche ich dir einen stressfreieren Umgang mit deinen Haaren, aber ich weiß wie schwierig das ist Sad

Trotzdem alles Gute und liebe Grüße.

Levy



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Spannungskopfschmerz, Kopfhautschmerzen und Haarausfall
Nächstes Thema: Haarausfall-Diagnostik: Wichtige Hormone
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen






Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos