Startseite » Haarausfall bei Frauen » Forum Frauen » Regaine - weitermachen oder absetzen
Regaine - weitermachen oder absetzen [Beitrag #55641] :: Tue, 26.03.19 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hallo,

ich (50 Jahre) leide seit knapp 2 Jahren an Haarausfall. Kam ganz plötzlich und fing mit Juckreiz der Kopfhaut an. Nach einer Ärzte-Odysee und diversen Mitteln (Kortison, Shampoos (ich könnte einen Shampoo-Laden eröffnen), Vitamin- und Nahrungsergänzungsmitteln) kam am Ende doch immer die Empfehlung: Minoxidil (auch in Kombi mit Ell Cranell). Eine wirkliche Diagnose hab ich leider nicht von den Ärzten erhalten. Ging alles in die Richtung: Ist wohl AGA und diffuser Ausfall Confused Confused Confused Nach langem Zögern nehme ich nun seit 9 Monaten Regaine Schaum für Frauen und seit 3 Monaten noch Ell Cranell. Ich war auf das Shedding vorbereitet und zum Glück war es nicht sooo schlimm. Nach ca. 6 Monaten war auf einmal die Ausfallrate auf ca. 100 Haaren pro Tag. Ich war happy. Das hielt leider nur 4 Wochen an Sad Danach ging es unverändert mit ca. 170 Haaren pro Tag weiter. Bis jetzt ... Keine Änderung.

Jetzt habe ich schon einmal von einem 2.ten Shedding gelesen. Kann das so lange andauern (2,5 Monate)? Würdet ihr Regaine weiternehmen? Sollte ich vielleicht vom Schaum auf die Flüssigkeit wechseln? Wie kann ich dann noch Ell Cranell einbauen (obwohl ich da so gar keine Wirkung merke, außer das es die Kopfhaut reizt).

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Ich lese bei vielen, dass es mit Regaine zu einem Ausfall von ca. 40 Haaren pro Tag kam - ein Traum!!! Kann es sein, dass Regaine bei mir gar nicht richtig wirkt/gewirkt hat.

Freue mit über jedes Feedback
LG


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Haarserum gegen Haarausfall
Nächstes Thema: Sehr hohe DHT-Werte
Gehe zum Forum:
  




Letzte 10 Themen






Haarverlust bei Frauen: 3 wichtige Regeln
Auch wenn der Haarverlust nervt - Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und viel schlimmere Sachen.


Die Wissenschaft und Medizin kann das Problem heute in den meisten Fällen NICHT wirklich lösen. Aufgeben gibt es nicht, denn ein bischen Glück gehört dazu - und die Chance auf eine Heilung wächst jeden Tag. Never give up.


Informiere Dich ! Dann bist Du ein respektierter Partner und Gesprächspartner für Deinen Arzt. Glaube nicht er weiss alles - aber trau auch nicht jedem Wort aus dem Internet. Unsere ausführlichen Beiträge findest Du unter Frauen Haarausfall Infos