Startseite » Erfahrungsberichte  » Türkei » Kaan » Meine zweite OP April 2018 bei Dr. Kaan Pekiner 2330 Grafts
(Zweite OP in ANkara Dr. Kaan Pekiner) Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Meine zweite OP April 2018 bei Dr. Kaan Pekiner 2330 Grafts [Beitrag #134371] :: So, 27.05.18 22:59 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo an alle

Ich bin der Beni 30 Jahre alt und aus der Schweiz. Bin hier im Forum seit einer längeren Zeit aber nie wirklich etwas geschrieben.
Seit ich schon 17 Jahre alt war, habe ich bemerkt das ich Haarausfall habe. Es fing an das meine Haare immer mehr dünner wurden und wie ja bei fast vielen die Geheimratsecken.
Ich habe schon jetzt 4 OPs hinter mir. Mit 18 habe ich meine erste OP bei Svenson in Zürich in der Schweiz gemacht, was ich bis zum heutigen Tag sehr bereue...
Danach habe ich es für etwa 2000Euro in Istanbul gemacht im Jahre 2006 mit der Mikromotor Methode was ich auch sehr bereue, da ich halt als Student nicht so viel Geld hatte und ich etwas Günstiges wollte...
ich hatte da Erfolg, Sie pflanzten mir insgesamt 5000 Grafts im ganzen Oberen Kopf Bereich Abel leider haben die mir fast mein gesamtes Donor Areal zerstört...

Nach ein Paar Jahren als ich Angefangen habe zu Arbeiten und ein bisschen Geld auf der Seite gelegt habe, habe ich gedacht ich Riskiere es nochmal und suche jemanden Kompetent auf.
Ich habe viel recherchiert und bin auf HLC Hair Clinik in Ankara gestossen. Ich habe auch einen Bericht im Bild gelesen was mich auch überzeugt hat.

Die Webseite schienen mir Seriös und auch gut sowie auch die Berichte und Erfahrungen der anderen Patienten/ Kollegen Very Happy

Ich nahm Kontakt auf, alles auf Deutsch da die einen Dolmetscher haben der sehr gut alles erklärt der Herr Engin.

Wir haben viel auf WhatsApp geschrieben und ich schickte Bilder von meinem Kopf etc...

Ich hatte einen Termin bei denen und es kam der Tag an dem ich hinging.

Der Fahrer war am Flugterminal beim Ausgang da, fur mich zum Hotel neben der Klinik und am Nächsten Tag hatte ich das Treffen.

am Nächsten Tag wurde ich freundlich empfangen und die Arzte die dort zuständig waren haben sich versammelt und sich über mich Beraten. Ich habe gleich gemerkt das einer Raus gestochen ist da er mich verstanden hat und auch die Idee mit mir geteilt hat was und wie ich es genau vorstelle.

Dieser Doktor hiess Dr. Kaan Pekiner. Ich entschloss mich das er die OP durchführen soll. Meine Haare wurden Kurz rasiert und er sah gleich das ich nicht so viel Donor habe. Er sah auch meinen Bart an ( da ich vollen Bart habe) und hat mir auch empfohlen etwas von dort zu nehmen.

Also gingen wir der Sache ran. Etwa 1200 Graft von Hinten und zirka 1300 Grafts vom Kinn also Bart. Am ersten Tag am Hinterkopf etwa 8 Std. mit Pause und auch am Zweiten Tag am Kinn. Die OP lief sehr gut. Am dritten Tag noch eine kleine Kontrolle und ich konnte wieder zurück Fliegen.

Wie zu erwarten vielen im Ersten Monat Paar Haare aber sie wuchsen schnell wieder nach. Ich war sehr zufrieden mit dem Resultat muss ich dazu sagen. Bilder werden Folgen.

Diesen Jahr also genauer gesagt Anfang 2018 habe ich mich entschlossen einen Letzten eingriff zu machen, genauer gesagt nur meine Tonsur zu verbessern und es zu dichten.

Ich nahm Kontakt mit dem Herrn Engin auf und mir wurde gesagt das er leider nicht mehr dort tätig wäre. Es wurde mir jemand anders empfohlen aber da ich schon Super zufrieden mit dem Dr. Kaan war wollte ich Ihm unbedingt finden und Kontakt aufnehmen. Im Google habe ich recherchiert und mit Erfolg. Ich konnte Ihm finden und nahm Kontakt mit ihm auf Englisch auf. Ich bekam schnell eine Antwort. Er hat mir gesagt das er noch tätig wäre und seine eigene Praxis hätte in der Nähe von HLC.
Ich schickte Ihm paar Bilder und wir Kommunizierten hin und her. Ich machte einen Termin ab und Mitte April hatte ich einen Termin. Der Dr. Kaan hat mir auch ein Hotel in der Nähe empfohlen, sowie auch der Transport vom Flughafen bis zum Hotel war alles Ink.
Am ersten Tag traff ich mich mit dem Doktor und wir schauten uns alles nochmals live an wie besprochen. Er hat mir geraten das er sich von dem Donor auf der seiten etwas entnehmen konnte sowe noch vom Kinn/ Bart.

Gleich am diesen Tag fing er an. Er hatte noch 2 Gehilfinnen dabei die sehr nett und auch erfahren waren, wie es sieht war eine die schon bei HLC gearbeitet hat.
Am ersten Tag entnahm der Doktor 801 Grafts die schön Strukturiert wieder oben ans Verdichten gepflanzt wurden. Die OP dauerte etwa 9 Std. mit Pause und Mittagsessen.
Am zweiten Tag bediente er sich am Kinn wo er 1024 Grafts entnommen hat. Auch hier hatten er etwa 9 bis 10 Std. Alles lief wie geplant. Ich muss auch sagen das ich beide Nächte sehr gut geschlafen habe und auch keine Schwellungen oder Schmerzen hatte. Ich liebe diesen Doktor er hat so eine weiche Hand.

Bis zum Heutigen Tag bereue ich nicht diesen Arzt besucht zu haben und auch auf jeden Fall werde ich Ihm weiterempfehlen.

Dies war meine Letzte OP und jetzt bin ich wieder voll und der Sommer kann kommen. Ach ja, ein Freund von mir wird den Arzt demnächst besuchen....


Ich entschuldige mich an alle wegen meinen Rechtschreibfehlern und wenn Ihr fragen habt bin ich da.

Die Bilder hier sind vor der OP.
/foren/transplant/index.php/fa/38594/0/
/foren/transplant/index.php/fa/38595/0/
/foren/transplant/index.php/fa/38596/0/
/foren/transplant/index.php/fa/38597/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine zweite OP April 2018 bei Dr. Kaan Pekiner 2330 Grafts [Beitrag #134372 ist eine Antwort auf Beitrag #134371] :: So, 27.05.18 23:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hier noch Bilder nach der OP nach 1 Monat.
/foren/transplant/index.php/fa/38598/0/
/foren/transplant/index.php/fa/38599/0/
/foren/transplant/index.php/fa/38600/0/
/foren/transplant/index.php/fa/38601/0/
/foren/transplant/index.php/fa/38602/0/


  • Anhang: OP5.jpeg
    (Größe: 710.94KB, 1477 mal heruntergeladen)
  • Anhang: OP4.jpeg
    (Größe: 655.86KB, 1417 mal heruntergeladen)
  • Anhang: OP 3.jpeg
    (Größe: 710.60KB, 1460 mal heruntergeladen)
  • Anhang: Op 2.jpg
    (Größe: 1.29MB, 1461 mal heruntergeladen)
  • Anhang: Nach OP1.jpg
    (Größe: 1.13MB, 1547 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine zweite OP April 2018 bei Dr. Kaan Pekiner 2330 Grafts [Beitrag #134492 ist eine Antwort auf Beitrag #134371] :: Mo, 04.06.18 12:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Beni88,

du hast ja schon eine lange Reise bezüglich deinen Haaren hinter dir...
Ich bin Mitte 40 und mein Donor sollte nach 2 Eingriffen nicht mehr all zu viele Grafts übrig haben, d. h. wenn ich evtl. eine 3. HT machen lassen will / muss, dann bleiben mir nur noch Körper-/Barthaare.

Mein Bart dürfte nicht ganz so dicht sein wie deiner, aber für einen Mitteleuropäer eher überdurchschnittlich und v. a. auch relativ dicke Haare.

Meine Fragen an dich:

1. wieviele Bartgrafts wurden dir insgesamt entnommen?
2. wenn man weiterhin Bart tragen will, schaut der dann dünn aus oder ist es egal, weil ohnehin nur unterhalb des Kiefers/Kinn entnommen wird?
3. wenn du rasiert bist: sieht man Narben im Gesicht?
4. wie sehen die transplantierten Barthaare auf dem Kopf aus? Irgendwie "anders"?
5. In welche Bereich am Kopf wurden die Barthaare transplantiert?
6. Nimmt Dr. Kaan auch Haare z. B. von der Brust?

Happy Growing
Mario




1. HT: FUE 2964 Grafts / Dr. Demirsoy, 07.04.2017
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/10785/

2. HT: FUE 2132 Grafts / Dr. Demirsoy, 26.04.2018
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/m/133687/#msg_133687

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine zweite OP April 2018 bei Dr. Kaan Pekiner 2330 Grafts [Beitrag #134980 ist eine Antwort auf Beitrag #134371] :: Mo, 25.06.18 22:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo, ich hab auch eine HT gemacht(david1302), updates folgen bei mir. Wünsche dir Happy Growing und alles Gute.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine zweite OP April 2018 bei Dr. Kaan Pekiner 2330 Grafts [Beitrag #134988 ist eine Antwort auf Beitrag #134492] :: Di, 26.06.18 10:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Mario


1. wieviele Bartgrafts wurden dir insgesamt entnommen?
Also insgesamt mit dieser OP und der Letzten wurden etwa 2500 Grafts entnommen.

2. wenn man weiterhin Bart tragen will, schaut der dann dünn aus oder ist es egal, weil ohnehin nur unterhalb des Kiefers/Kinn entnommen wird?
Bei mir wurde es am Kinn entnommen, bedeutet nicht gerade am Gesicht. Da ich mich sowieso jeden 3 Tag Rasiere merkt man es nicht.
wenn du aber einen Bart wachsen lässt dan wird es halt am Kinn nicht so dicht, kommt drauf an wie viel du entnimmst...

3. wenn du rasiert bist: sieht man Narben im Gesicht?
Am Anfang sieht man noch die Narben, sind so wie kleine weisse punkte, aber jetzt mit der Zeit sehe ich das die meisten auch verschwunden sind...

4. wie sehen die transplantierten Barthaare auf dem Kopf aus? Irgendwie "anders"?
Bei mir war es so, die Barthaare wachsen sehr schnell und sind auch dicker als meine normale Haare, aber vom aussehen her merkt man es nicht nur wenn man mit der Hand drüber geht.

5. In welche Bereich am Kopf wurden die Barthaare transplantiert?
Die Barthaare wurden am Hinteren teil des Kopfes Transplantiert sowie in der Mitte (also Oben Hinten und genau oben Mitte).

6. Nimmt Dr. Kaan auch Haare z. B. von der Brust?
Ja, aber bei mir war es nicht nötig...ich lasse die mal als Reserve aber denke nicht das ich noch mehr benötige da schon recht dicht wird...

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. Jeder ist halt individuel und Vorort kann man sich mir Dr. Kaan besser konsultieren.

Freundliche Grüsse

Beni


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine zweite OP April 2018 bei Dr. Kaan Pekiner 2330 Grafts [Beitrag #134990 ist eine Antwort auf Beitrag #134988] :: Di, 26.06.18 12:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Beni88: Danke!




1. HT: FUE 2964 Grafts / Dr. Demirsoy, 07.04.2017
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/10785/

2. HT: FUE 2132 Grafts / Dr. Demirsoy, 26.04.2018
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/m/133687/#msg_133687

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine zweite OP April 2018 bei Dr. Kaan Pekiner 2330 Grafts [Beitrag #136930 ist eine Antwort auf Beitrag #134371] :: Mi, 19.09.18 08:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Beni88, könntest du uns vielleicht ein Update geben? Danke!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine zweite OP April 2018 bei Dr. Kaan Pekiner 2330 Grafts [Beitrag #138184 ist eine Antwort auf Beitrag #134372] :: Mo, 19.11.18 05:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wir freuen uns auf dein Update / deine Fotos. Danke.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine zweite OP April 2018 bei Dr. Kaan Pekiner 2330 Grafts [Beitrag #138285 ist eine Antwort auf Beitrag #134371] :: Sa, 24.11.18 13:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen, war ein bisschen beschäftigt in der letzten zeit
Hier noch ein paar aktuelle Bilder
Muss noch sagen bin mit dem Resultat zufrieden und auch am Kinn
Sieht man nichts insbesondere wenn ich den Kopf normal halte, was man erkenne kann sind kleine Punkte aber fallen direkt auf, und auch wenn man sich nicht langr Zeit sich nicht rasiert fängt man an etwas zu sehen. Da ich mich jeden 3 Tag Rasiere sieht man nicht und wurde bis jetzt auch von niemanden angesprochen.

Grüsse Smile


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine zweite OP April 2018 bei Dr. Kaan Pekiner 2330 Grafts [Beitrag #138290 ist eine Antwort auf Beitrag #138285] :: Sa, 24.11.18 16:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Beni88 schrieb am Sat, 24 November 2018 13:10
Muss noch sagen bin mit dem Resultat zufrieden und auch am Kinn
Sieht man nichts insbesondere wenn ich den Kopf normal halte, was man erkenne kann sind kleine Punkte aber fallen direkt auf, und auch wenn man sich nicht langr Zeit sich nicht rasiert fängt man an etwas zu sehen. Da ich mich jeden 3 Tag Rasiere sieht man nicht und wurde bis jetzt auch von niemanden angesprochen.
Danke für das update... könntest du das mit dem Kinn nochmal genauer erklären? Hört sich an, als ob man die Entnahmestellen sehen kann, wenn man den Bart länger wachsen lässt??? Und man sieht die "Punkte", wenn man frisch rasiert ist?
Ich dachte nicht, dass ca. 1.000 entnommene Bart-Grafts nach der OP noch sichtbar bleiben...

Ansonsten finde ich, dass die Verdichtung schon gelungen ist Thumbs Up




1. HT: FUE 2964 Grafts / Dr. Demirsoy, 07.04.2017
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/t/10785/

2. HT: FUE 2132 Grafts / Dr. Demirsoy, 26.04.2018
https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/m/133687/#msg_133687

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine zweite OP April 2018 bei Dr. Kaan Pekiner 2330 Grafts [Beitrag #138401 ist eine Antwort auf Beitrag #134371] :: Do, 29.11.18 08:55 Zum vorherigen Beitrag gehen
Sieht gut aus....


Den Beitrag einem Moderator melden

Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: HT Pekiner Kaan 2300 Grafts 15+16.12.2017
Nächstes Thema: Geheimratsecken verkleinern bei Dr. Kaan Pekiner 2000 Grafts
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Aygin Haartransplantation Türkei: Natürliche Ergebnisse mit Dr. Serkan Aygin
Dr. Balwi Online-Konsultation mit Doktor Bicer
Dr. Balwi Haartransplantation in der Türkei seit 1998
Dr. Acar Cosmedica Resul Yaman Vera Clinic

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ ***
()