Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #155843] :: Fr, 02.04.21 17:44 Zum nächsten Beitrag gehen
Wir möchten diesen informieren. dass Dr. Anthone vor kurzem eine Pilotstudie mit einer neuen Art der Vorbereitung von PRP gestartet hat.

Dadurch wird eine 5-mal höhere Konzentration erreicht.

20 Patienten werden in diesem Pilotprojekt auftreten.

Das Ziel ist zu untersuchen, ob die Anzahl der Haare tatsächlich steigt und oder ob eine Erhöhung des Haardurchmessers erreicht wird.

Es wird ein auf AI basierendes Objektivzähl- und Messsystem sowie hochwertige Bilder verwendet.

/foren/transplant/index.php/fa/51567/0/

Hoffentlich sind wir in der Lage, einen signifikanten Nutzen der Verwendung von höher als üblich konzentrierte PRP zu zeigen, um das Haarwachstum zu stimulieren.

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #158750 ist eine Antwort auf Beitrag #155843] :: Sa, 16.10.21 09:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gibt es dazu schon Ergebnisse?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #158756 ist eine Antwort auf Beitrag #158750] :: Sa, 16.10.21 22:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Christian 24 Na klar wird es die geben, die guten Ergebnisse, um dieses Produkt regelmässig an den Mann bringen zu können:-)


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #158771 ist eine Antwort auf Beitrag #158756] :: Mo, 18.10.21 12:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
RicardoHairloss schrieb am Sa, 16 Oktober 2021 22:30
@Christian 24 Na klar wird es die geben, die guten Ergebnisse, um dieses Produkt regelmässig an den Mann bringen zu können:-)
Hallo Ricardo,
Die Ergebnisse wurde von dr. Anthone vor etwa 1 Monat während der FUE Europe 2021 ausführlich dokumentiert.

Es scheint also dass sie mehr dazu wissen? Waren sie Anwesend?
Falls nicht, was sind Ihre Grunde zur Spekulation?

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #158772 ist eine Antwort auf Beitrag #158771] :: Mo, 18.10.21 15:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Können wir die Ergebnisse auch erfahren?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #158774 ist eine Antwort auf Beitrag #155843] :: Mo, 18.10.21 17:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich wäre auch sehr neugierig, insbesondere bei PRP only Usern und Trichoscan Photos

Die gibts es nämlich im Internet so ziemlich garnicht da es keine Vernesserung bei PRP bisher belegbar gab

[Aktualisiert am: Mo, 18 Oktober 2021 17:10]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #158775 ist eine Antwort auf Beitrag #158774] :: Mo, 18.10.21 19:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mich interessieren nur PRP only Ergebnisse (also ohne zusätzliche Hilfsmittel wie Fin etc)


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #158808 ist eine Antwort auf Beitrag #155843] :: Do, 21.10.21 15:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Die FUE Europe fand bereits statt und die besagte Ärztin war nicht im Programm aufgeführt

https://www.fuee2021.com/en/44922/PROGRAM

Also welche Ergebnisse hat sie denn wo präsentiert?

[Aktualisiert am: Do, 21 Oktober 2021 15:47]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #158810 ist eine Antwort auf Beitrag #155843] :: Do, 21.10.21 16:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Blub,

Es ist sehr nett von Ihnen, darauf hinzuweisen, dass Dr. Anthone nicht im FUE-Programm 2021 aufgeführt wurde.

Ich bin mir nicht sicher, ob Sie diese Fehlinformationen hier absichtlich zur Verfügung stellen, oder es ist einfach passiert, dass Sie übersehen haben, dass ihre Peer-Sharing-Informationen im Programm nicht nur einmal, sondern zweimal erwähnt wurden.

Ich gebe Ihnen den Vorteil des Zweifels und gehe davon aus, dass Sie ihre Einträge im offiziellen FUE-Programm 2021 überlesen haben.

Es wäre schön, wenn Sie hier eine Korrektur posten könnten.

Was die Ergebnisse angeht, warten wir noch auf das Videomaterial der Organisation. Hoffentlich werden sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, da hier eine enorme Informationslücke zwischen den Ärzten und den allgemeinen Patienten und Lesern zu bestehen scheint.

Ps: Momentan sind wir beim ISHRS-Treffen in Lissabon.

/foren/transplant/index.php/fa/54463/0/

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #158819 ist eine Antwort auf Beitrag #158810] :: Do, 21.10.21 20:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich denke es besteht auch eine falsche Erwartunghaltung bzgl PRP. Wenn es dann funktioniert dient es mehr der Verlangsamung des HA und Kräftigung der Haare, Neuwuchs sollte man nicht erwarten


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #158837 ist eine Antwort auf Beitrag #158819] :: Sa, 23.10.21 14:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tom10 schrieb am Do, 21 Oktober 2021 20:35
Ich denke es besteht auch eine falsche Erwartunghaltung bzgl PRP. Wenn es dann funktioniert dient es mehr der Verlangsamung des HA und Kräftigung der Haare, Neuwuchs sollte man nicht erwarten
Jeder der länger mal googelt und Foren durchforstet wird rausfinden das es eher schadet statt zu helfen. PRP gibt es seit über 10 Jahren für die Haare und es gibt nicht ein einziges Trichoscan Foto Vorher und Nachher oder Half Head Study was der Goldstandard in der Forschung wäre. Das höchste der Gefühle ist der Placebo Effekt wenn überhaupt irgendwas


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #158838 ist eine Antwort auf Beitrag #158810] :: Sa, 23.10.21 14:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Prohairclinic schrieb am Do, 21 Oktober 2021 16:06
Hallo Blub,

Es ist sehr nett von Ihnen, darauf hinzuweisen, dass Dr. Anthone nicht im FUE-Programm 2021 aufgeführt wurde.

Ich bin mir nicht sicher, ob Sie diese Fehlinformationen hier absichtlich zur Verfügung stellen, oder es ist einfach passiert, dass Sie übersehen haben, dass ihre Peer-Sharing-Informationen im Programm nicht nur einmal, sondern zweimal erwähnt wurden.

Ich gebe Ihnen den Vorteil des Zweifels und gehe davon aus, dass Sie ihre Einträge im offiziellen FUE-Programm 2021 überlesen haben.

Es wäre schön, wenn Sie hier eine Korrektur posten könnten.

Was die Ergebnisse angeht, warten wir noch auf das Videomaterial der Organisation. Hoffentlich werden sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, da hier eine enorme Informationslücke zwischen den Ärzten und den allgemeinen Patienten und Lesern zu bestehen scheint.

Ps: Momentan sind wir beim ISHRS-Treffen in Lissabon.

/foren/transplant/index.php/fa/54463/0/
Wenn ich es überlesen habe:

An welchem Tag und zu welcher Uhrzeit des Programms hat sie denn gesprochen? Ich kann ihren Namen immer noch nicht finden

Wieviele Teilnehmer gab es in der Studie?
Wurde vorher und nachher ein Trichoscan gemacht?
Wer war der 2. Behandler um eine Double Blind Study zu gewährleisten?
Was würde als PRP Alternative eingesetzt um den Placebo Effekt zu eliminieren?
Wie lange ging die Studie? Haarzyklen gehen über 4 Monate d.h. die Studie müsste mindestens 12 Monate ausgelegt sein

Alles Dinge die zu jeder validen medizinischen Studie gehören. Sorry aber alles andere ist pseudo wissenschaftlicher Marketing Bullshit der schon seit 10 Jahren betrieben wird um verzweifelten Menschen Geld als Arzt abzuziehen. Willkommen im Kapitalismus

Ich wäre ja offen und froh über positive Studien, aber die müssen dann auch korrekt durchgeführt sein! Jeder Arzt der studiert hat, kennt diese Standards als Basics aus seinem Medizinstudium.


[Aktualisiert am: Sa, 23 Oktober 2021 14:19]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #158841 ist eine Antwort auf Beitrag #158837] :: Sa, 23.10.21 15:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Sa, 23 Oktober 2021 14:02
Tom10 schrieb am Do, 21 Oktober 2021 20:35
Ich denke es besteht auch eine falsche Erwartunghaltung bzgl PRP. Wenn es dann funktioniert dient es mehr der Verlangsamung des HA und Kräftigung der Haare, Neuwuchs sollte man nicht erwarten
Jeder der länger mal googelt und Foren durchforstet wird rausfinden das es eher schadet statt zu helfen. PRP gibt es seit über 10 Jahren für die Haare und es gibt nicht ein einziges Trichoscan Foto Vorher und Nachher oder Half Head Study was der Goldstandard in der Forschung wäre. Das höchste der Gefühle ist der Placebo Effekt wenn überhaupt irgendwas
Hallo Blub, ich mach PRP/Acell seit einigen Jahren und bin recht zufrieden.Aber ich geb dir recht cira 99% der Anbieter bietet Schrott an .

Bei mir persönlich hat Minox nichts bewirkt. Und auf Fin möchte ich verzichten. Dann bleibt halt nicht viel. Was hälst du übrigens von Laser Cap? Hab so ein Ding zu Hause rumliegen aber noch nicht ausprobiert Smile




[Aktualisiert am: Sa, 23 Oktober 2021 15:29]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #158889 ist eine Antwort auf Beitrag #158841] :: Mo, 25.10.21 08:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tom10 schrieb am Sa, 23 Oktober 2021 15:28
blub10 schrieb am Sa, 23 Oktober 2021 14:02
Tom10 schrieb am Do, 21 Oktober 2021 20:35
Ich denke es besteht auch eine falsche Erwartunghaltung bzgl PRP. Wenn es dann funktioniert dient es mehr der Verlangsamung des HA und Kräftigung der Haare, Neuwuchs sollte man nicht erwarten
Jeder der länger mal googelt und Foren durchforstet wird rausfinden das es eher schadet statt zu helfen. PRP gibt es seit über 10 Jahren für die Haare und es gibt nicht ein einziges Trichoscan Foto Vorher und Nachher oder Half Head Study was der Goldstandard in der Forschung wäre. Das höchste der Gefühle ist der Placebo Effekt wenn überhaupt irgendwas
Hallo Blub, ich mach PRP/Acell seit einigen Jahren und bin recht zufrieden.Aber ich geb dir recht cira 99% der Anbieter bietet Schrott an .

Bei mir persönlich hat Minox nichts bewirkt. Und auf Fin möchte ich verzichten. Dann bleibt halt nicht viel. Was hälst du übrigens von Laser Cap? Hab so ein Ding zu Hause rumliegen aber noch nicht ausprobiert Smile

Hallo Tom,
klar wenn man auf Minox, FIN und Bimatoprost verzichten möchte bleiben einem nur diese beiden Optionen wie Laser und PRP.

Wobei ich vorher Minox mit Needling probieren würde + höher als 5%

Bei PRP gibt es aber nach wie vor keine eindeutige Studienlage und der Preis ist häufig 0 gerechtfertigt. Vor allem wenn es schon mehr als 10 Jahre auf dem Markt ist
ist das sehr schon merkwürdig. Vor allem da es sich perfekt für eine Half Head Study und Doppel blind eignen würde. Aber niemand hat sich bis heute die Mühe gemacht...

Bisanga, Feriduni Pathomvanich sagten mir selbst, dass sie es ausprobiert haben es nicht gegen AA hilft und die Leute wissen schon in welcher Konzentration usw.

Ich denke wenn ist es häufig Placebo

Wenn man es wirklich ausprobieren will, dann bitte NUR in einem kleinen Bereich mit Trichoscan, was das Risiko einer Verschlechterung begrenzt (wie bei mir) und die Sache objektiver macht

Ich habe meinem Dad im Winter I growth Laserhelm testen lassen und Fotos gemacht für mehrere Monate. Ergebnis war nichts Very Happy


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #158894 ist eine Antwort auf Beitrag #158889] :: Mo, 25.10.21 13:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blub10 schrieb am Mo, 25 Oktober 2021 08:16
Tom10 schrieb am Sa, 23 Oktober 2021 15:28
blub10 schrieb am Sa, 23 Oktober 2021 14:02
Tom10 schrieb am Do, 21 Oktober 2021 20:35
Ich denke es besteht auch eine falsche Erwartunghaltung bzgl PRP. Wenn es dann funktioniert dient es mehr der Verlangsamung des HA und Kräftigung der Haare, Neuwuchs sollte man nicht erwarten
Jeder der länger mal googelt und Foren durchforstet wird rausfinden das es eher schadet statt zu helfen. PRP gibt es seit über 10 Jahren für die Haare und es gibt nicht ein einziges Trichoscan Foto Vorher und Nachher oder Half Head Study was der Goldstandard in der Forschung wäre. Das höchste der Gefühle ist der Placebo Effekt wenn überhaupt irgendwas
Hallo Blub, ich mach PRP/Acell seit einigen Jahren und bin recht zufrieden.Aber ich geb dir recht cira 99% der Anbieter bietet Schrott an .

Bei mir persönlich hat Minox nichts bewirkt. Und auf Fin möchte ich verzichten. Dann bleibt halt nicht viel. Was hälst du übrigens von Laser Cap? Hab so ein Ding zu Hause rumliegen aber noch nicht ausprobiert Smile

Hallo Tom,
klar wenn man auf Minox, FIN und Bimatoprost verzichten möchte bleiben einem nur diese beiden Optionen wie Laser und PRP.

Wobei ich vorher Minox mit Needling probieren würde + höher als 5%

Bei PRP gibt es aber nach wie vor keine eindeutige Studienlage und der Preis ist häufig 0 gerechtfertigt. Vor allem wenn es schon mehr als 10 Jahre auf dem Markt ist
ist das sehr schon merkwürdig. Vor allem da es sich perfekt für eine Half Head Study und Doppel blind eignen würde. Aber niemand hat sich bis heute die Mühe gemacht...

Bisanga, Feriduni Pathomvanich sagten mir selbst, dass sie es ausprobiert haben es nicht gegen AA hilft und die Leute wissen schon in welcher Konzentration usw.

Ich denke wenn ist es häufig Placebo

Wenn man es wirklich ausprobieren will, dann bitte NUR in einem kleinen Bereich mit Trichoscan, was das Risiko einer Verschlechterung begrenzt (wie bei mir) und die Sache objektiver macht

Ich habe meinem Dad im Winter I growth Laserhelm testen lassen und Fotos gemacht für mehrere Monate. Ergebnis war nichts Very Happy
Danke für deine Meinung. Smile Dann überleg ich mir das noch mal mit dem Laser. Kostet ja auch Zeitinvestment


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #159348 ist eine Antwort auf Beitrag #155843] :: Do, 18.11.21 14:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zurück zum Ursprungspost. Besagt Ärztin hat die Ergebnisse auf der FUE 2021 präsentiert, auch wenn ich sie als vortragende immer noch nicht auf der Liste finde

Und nun? Was sind die Ergebnisse und wann sehen wir valide Ergebnisse hier mittels Trichoscan?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #159349 ist eine Antwort auf Beitrag #155843] :: Do, 18.11.21 14:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich bin mir nicht sicher, ob Sie die Benutzer hier nur necken oder die Google-Suche nicht verwenden können.

Hier ist ein Link zum Referenz-PDF und Sie können ihren Namen dort zusammen mit vielen anderen Drs finden, die Präsentationen gegeben haben.
https://www.fuee2021.com/upload/Node/43676/files/Program_Fue.pdf

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pilotstudie neue PRP-Verarbeitung gestartet [Beitrag #159501 ist eine Antwort auf Beitrag #159348] :: Fr, 26.11.21 16:43 Zum vorherigen Beitrag gehen
blub10 schrieb am Do, 18 November 2021 14:22
Zurück zum Ursprungspost. Besagt Ärztin hat die Ergebnisse auf der FUE 2021 präsentiert, auch wenn ich sie als vortragende immer noch nicht auf der Liste finde
Blub10,

Bitte um Stellungnahme.

Den Beitrag einem Moderator melden

Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Transplantation in vorhandene Haare
Nächstes Thema: Schuppen in der 5. Woche nach der OP
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Dr. Balwi Online-Konsultation mit Doktor Bicer
Dr. Balwi Frühling Promotion: MCAN Hair Clinic - All-inkl. Behandlungspaket 1950 €
Dr. Acar Cosmedica Bank of Hair Istanbul
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ ***