Startseite » Haartransplantation » User Vorstellungen » Ich bitte um eure Einschätzung
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144099] :: Thu, 29 August 2019 03:30 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo liebes Forum,
ich lese hier schon seit einiger Zeit mit und bitte nun um eure Einschätzung, ob eine Haartransplantation bei mir überhaupt Sinn ergibt.

-Mein Alter: 32,5

-AGA Haarausfall seit 14,5 Jahren.

-Budget soll keine Rolle spielen. Ich habe nur einen Donor.

-Eine Haartransplantation soll nur dann stattfinden, wenn es abzusehen ist, dass mir die Haare in den nächsten 15 Jahren mit gleicher Geschwindigkeit ausfallen wie bisher.

-Norwood Skala: Ich denke 3-4 (zumindest hoffe ich es)

-Familienstammbaum: Vater (60 J.) seit 5-10 Jahren Norwood 7 - in meinem Alter war sein HA weiter vorangeschritten.
Da mein Kopf und meine Haare nach meinem Vater kommen, spielen meine Großväter in meinem Genpool was die Haare angeht, leider keine Rolle, da beide beim Ableben noch mehr Haare auf dem Kopf hatten, als ich mit 16 Jahren. Beide hatten weder Geheimratsecken noch sonst irgendeinen Haarausfall.
Die Brüder meines Vaters haben allerdings alle eine Glatze.
Die Brüder meiner Mutter volles dickes Haar.

Ziel: Mein Ziel ist es die Geheimratsecken wieder aufzufüllen und vorne etwas mehr Dichte zu schaffen. Ich hoffe, dass der HA weiter langsam voran schreitet, sodass eine weitere HT in Zukunft erst in 5-10 Jahren notwendig wird.
Ich hatte schon immer weniger Haar aber aufgrund der Dicke sah es immer so aus als hätte ich überdurchschnittlich viele Haare.




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144100 ist eine Antwort auf Beitrag #144099] :: Thu, 29 August 2019 03:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Weitere Fotos - oben nass - direkt aus der Dusche.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144101 ist eine Antwort auf Beitrag #144100] :: Thu, 29 August 2019 03:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Weitere Fotos. Rechts - trocken und nass.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144102 ist eine Antwort auf Beitrag #144101] :: Thu, 29 August 2019 03:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Weitere Bilder. Links und oben.


  • Anhang: links nass.jpg
    (Größe: 728.53KB, 65 mal heruntergeladen)
  • Anhang: links.jpg
    (Größe: 974.67KB, 50 mal heruntergeladen)
  • Anhang: oben nass.jpg
    (Größe: 912.86KB, 69 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144103 ist eine Antwort auf Beitrag #144102] :: Thu, 29 August 2019 03:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Weitere Bilder. Hinten - nass und trocken.

[Aktualisiert am: Thu, 29 August 2019 03:44]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144104 ist eine Antwort auf Beitrag #144099] :: Thu, 29 August 2019 03:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alle Bilder sind unter Blitzlicht gemacht worden.
Falls die Fotos nicht gut genug sind, werde ich neue machen mit kürzeren Haaren. Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
Liebe Grüße

EDIT: Ich habe noch nie irgendwelche Mittel genommen. Würdet ihr mir empfehlen erst ein mal Fin und Minox zu testen?

[Aktualisiert am: Thu, 29 August 2019 04:07]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144105 ist eine Antwort auf Beitrag #144099] :: Thu, 29 August 2019 06:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alles in Allem schreitet dein HA sehr langsam voran, bist also folglich ein guter Kandidat für eine HT. Ich an deiner Stelle würde nicht zögern. Heitmann, HLC, Feriduni wären meine Kandidaten!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144106 ist eine Antwort auf Beitrag #144105] :: Thu, 29 August 2019 14:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für die Antwort.
Ich befürchte halt, dass ich auf Dauer auf NW7 runter gehe, da ich die selbe Haarstruktur und den selben Kopf wie mein Vater habe.
Und wenn ich eine HT mache, dann bei einem der genannten Praxen, was mich dann einiges kosten wird.
Ist es das dann überhaupt wert, wenn mir die Haare im Oberkopf weiter ausdünnen in Zukunft. Ich befürchte dann die typischen Insel-Bildungen, die man dann sieht. Bisher ging der HA sehr langsam voran, aber was ist wenn mich in den nächsten 4 Jahren das erwartet, was den meisten Männern mit 28-32 passiert?

[Aktualisiert am: Thu, 29 August 2019 14:09]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144109 ist eine Antwort auf Beitrag #144099] :: Thu, 29 August 2019 15:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Es gibt bei einer HT keine 100%ige Erfolgsgarantie im Sinne von:
-Die HT wird ein voller Erfolg
-Der Haarausfall wird zukünftig ausbleiben oder nur sehr langsam voranschreiten

Du kannst entweder das Risiko eingehen und damit leben und was das betrifft bist du eher ein guter Kandidat, denn wenn du seit 14.5 Jahren Haarausfall hast, schreitet er verhältnismäßig langsam voran und die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass du lange Freude an deiner HT habe wirst.

Irgendwann siehst du sowieso Alt und hässlich aus. Die Frage ist daher weniger ob es "irgendwann" zu einer Katastrophe kommt, sondern ob du die nächsten 10-15-20 Jahre lieber mit vollerem Haar und einem kleinen Risiko leben willst, oder die Sache im Vorfeld ausschließen willst und mit deinen GHE leben möchtest, weil dir das Folgerisiko zu groß ist. Das kannst nur du selbst entscheiden.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144110 ist eine Antwort auf Beitrag #144109] :: Thu, 29 August 2019 16:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
OK, ich verstehe.
Vielen Dank für die Antwort.
Ich war nur etwas verwirrt, da ich hier schon länger mitlese und schon einige mit ähnlichem Haarzustand gesehen habe, dem eine HT abgeraten wurde. Ich hoffe, dass mein Donor genug Haare hergibt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144204 ist eine Antwort auf Beitrag #144110] :: Fri, 06 September 2019 00:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
So...kurzes Update zu mir:
Bei mir ist anscheinend keine Haartransplantation möglich. War in einer Klinik in Berlin und der Arzt würde eine HT bei mir grundsätzlich ablehnen, da ich zu wenig Spenderhaar habe.
Er könnte nur und das sehr ungerne 2000 Grafts insgesamt entnehmen und wenn mein HA dann fortschreitet, würde ich oben mit einem Kranz rumlaufen.
Für mich heißt es daher entweder irgendwann ein Haarteil oder ich rasiere mir die Haare ab. Werde mal schauen, ob ich dann eine Pigmentierung vornehme, um eine schönere Haarlinie zu bekommen.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144205 ist eine Antwort auf Beitrag #144099] :: Fri, 06 September 2019 02:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
würde da nicht allzu viel drauf geben in deutschland sitzen sehr viele voll-amateure. hol dir weitere meinungen. ich denke du liegst mit deiner vermutung ganz richtig, dass du recht bald ein hoher NW sein wirst (NW6; im worst-case schlimmer). da kommt eigentlich nur FUT oder nichts in Frage und es bietet sich hier ein Termin bei Hattingen Hair an. Wenn du zeitlich einigermaßen flexibel bist rechne mal mit 3,x € pro Graft. wobei ich mit der OP noch paar Jahre warten würde, sieht ja aktuell noch erträglich aus und solange kannst du ja sparen, mal in die Sprechstunde fahren und einen Maschinenschnitt probieren. nicht gleich die flinte ins korn werfen!

[Aktualisiert am: Fri, 06 September 2019 02:58]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144208 ist eine Antwort auf Beitrag #144204] :: Fri, 06 September 2019 10:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SinanY87 schrieb am Fri, 06 September 2019 00:48
So...kurzes Update zu mir:
Bei mir ist anscheinend keine Haartransplantation möglich. War in einer Klinik in Berlin und der Arzt würde eine HT bei mir grundsätzlich ablehnen, da ich zu wenig Spenderhaar habe.
Er könnte nur und das sehr ungerne 2000 Grafts insgesamt entnehmen und wenn mein HA dann fortschreitet, würde ich oben mit einem Kranz rumlaufen.
Für mich heißt es daher entweder irgendwann ein Haarteil oder ich rasiere mir die Haare ab. Werde mal schauen, ob ich dann eine Pigmentierung vornehme, um eine schönere Haarlinie zu bekommen.
Das klingt nach totalem Unsinn.. wie ist er zu diesem Entschluss gekommen, dass dein Donor zu wenig Spenderhaar bietet? Hast du eine hochauflösende Kamera? Dann rasier dir mal die Seiten und mach ein Bild aus der Nähe, da kann man im Zoom gut sehen wie dicht der Donor bewachsen ist...

Ich sehe dich auch nicht in naher Zukunft mit weitaus weniger Haaren. Es ist bei deinem Verlauf einfach unrealistisch, sowas zu vermuten.. lass dich lieber mal von gescheiten Ärzten beraten... du kannst kostenlos Top Kliniken mit Bildern kontaktieren und dir die Ärztemeinung einholen. Was den Donor betrifft, hilft halt nur ein hochauflösendes Bild zur Beurteilung aus der Ferne oder direkt vorbei zu gehen...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144214 ist eine Antwort auf Beitrag #144208] :: Sat, 07 September 2019 00:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Also habe jetzt noch mal meine Freundin gefragt, was genau gesagt wurde. Sie meinte, dass der genaue Wortlaut nicht war, dass ich insgesamt nur 2000 Grafts Spenderhaar hätte, sondern, dass er nur so viel entnehmen würde, damit ich, sollte der Haarausfall weiter voranschreiten, noch Spenderhaar habe, um die restlichen Stellen abzudecken.
Er meinte aber, dass ich, wenn ich jetzt eine HT machen sollte, ca. 4000 Grafts bennötigen würde, um eine natürliche Dichte vorne herzustellen und ob dann genug Spenderhaar übrig wäre um in Zukunft Tonsurbereich und Oberkopf abzudecken, könne nicht gewährleistet werden, da ich dann noch mal mehr als 4000 Grafts benötigen würde.

Aber ich lasse mich davon jetzt mal nicht entmutigen und werde eine Klinik aufsuchen, die hier im Forum geschätzt wird.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144218 ist eine Antwort auf Beitrag #144099] :: Sat, 07 September 2019 12:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ja, macht Sinn, erkenne jetzt Ad hoc keine Ausdünngung im Donor-Bereich




Hattingen Hair 21.02.19 & 22.02.19 5227 FUT .
Jaja, ich hetze gegen Billiganbieter...Zurecht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144377 ist eine Antwort auf Beitrag #144218] :: Thu, 12 September 2019 19:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sooo noch mal ein Update. War beim Friseur - die Seiten auf 6mm, um euch einen genaueren Einblick in den Donor zu ermöglichen.
Alle Bilder bei direkter Einstrahlung von Sonnenlicht. Man sieht, dass ich aussehe, als hätte ich bereits zwei FUE HTs hinter mir
Sad
Überall Lücken und kaum Haare im Spenderbereich.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144378 ist eine Antwort auf Beitrag #144377] :: Thu, 12 September 2019 19:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Drei weitere Bilder. Alle unter Blitzlicht und Einstrahlung der Sonne.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144379 ist eine Antwort auf Beitrag #144378] :: Thu, 12 September 2019 19:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Noch eine weitere Problemzone, die mir Sorgen bereitet. Und zwar die ausdünnende Tonsur. Eine HT, um die GHE abzudecken, wird mir anscheinend nur kurz Freude bereiten, wenn es hinten so weitergeht. Überlege gerade mit einer Fin Kur zu beginnen. Oral oder Topisch - da habe ich mich noch nicht entschieden, auch wenn das das falsche Forum ist.

Ich habe bei den Fotos die Tonsur bei nassen Haaren ausgekämmt, sodass man sie sieht. Sind die Haare trocken, sieht man es kaum.



Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144380 ist eine Antwort auf Beitrag #144379] :: Thu, 12 September 2019 19:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Weitere Bilder der Tonsur


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144381 ist eine Antwort auf Beitrag #144380] :: Thu, 12 September 2019 19:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Und noch mal ein Foto von oben mit nass, nach hinten gekämmt.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144401 ist eine Antwort auf Beitrag #144099] :: Fri, 13 September 2019 14:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das müsste noch kürzer sein (Buzzcut) und dann müßte das Bild mit einer hochauflösenden Kamera gemacht sein, damit man richtig nah ranzoomen kann. Dein Donor ist sicher nicht schlecht, hör auf dich verrückt zu machen.. Ich sehe auch keine beginnende Tonsur!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Ich bitte um eure Einschätzung [Beitrag #144406 ist eine Antwort auf Beitrag #144401] :: Fri, 13 September 2019 22:58 Zum vorherigen Beitrag gehen
Hi Sammy,
danke dir für deine Antworten.
Mache demnächst mal einen Buzzcut - dann aber auf dem ganzen Kopf. Wenn es mir gefällt, bin ich mein Haarproblem für immer los, wenn nicht, geht's hier wieder von vorne los Very Happy

Die Tonsur beginnt wirklich an sich zu lichten. Ich habe es auf den Fotos irgendwie nicht so drauf bekommen, wie ich es im Badezimmerspiegel mit dem Licht so sehe. Ich habe sogar meinen Friseur gefragt. Er hat's mir bestätigt, dass es sich da lichtet.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: 34 Jahre - Eventuell Haartransplantation
Nächstes Thema: Bitte um Einschätzung, ob HT möglich und sinnvoll
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
myperfecthairclinic My Perfect Hair Clinic: Kostenlose Beratung deutschlandweit.
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Dr. Balwi Elithairtransplant
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica FIRST German Estica Kozamet
Klinikprofile Haartransplantation

Partner Hairforlife FUE EUROPE

Startseite » Haartransplantation » User Vorstellungen » Ich bitte um eure Einschätzung
- --