Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » Meine HT 2500 grafts
(Erfahrung ) Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Meine HT 2500 grafts [Beitrag #152006] :: Di, 20.10.20 15:38 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo Leute,
ich hatte vor ca 11 Wochen meine HT insgesamt 2500 grafts.
Gefüllt sind Geheimratsecken und die Tonsur.
Bei mir sind mittlerweile fast alle Haare ausgefallen und es fangen an neue zu wachsen. Nun sieht es bei mir so aus. Was mir bedenken gibt, vor der HT hatte ich vorne sehr dichtes Haar. Vorne sind auch nur Geheimratsecken gefüllt worden. Nun habe ich bemerkt das ich vorne wo dichtes Haar war es irgendwie undicht geworden ist obwohl da überhaupt nichts verpflanzt worden ist. Weiteren Haarausfall habe ich nicht bemerkt, vielleicht kommt es mir so vor weil die Haare jetzt kurz sind. Habt ihr ähnliche Erfahrung gemacht ?


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT 2500 grafts [Beitrag #152034 ist eine Antwort auf Beitrag #152006] :: Mi, 21.10.20 12:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
könnte temporärer shockloss sein. wenn dem so ist, sollte es so circa 6 Monaten nach der HT wieder OK sein.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT 2500 grafts [Beitrag #152035 ist eine Antwort auf Beitrag #152006] :: Mi, 21.10.20 12:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bin gleicher Meinung von Tom,
mal sehen wie es mit DHI ausgeht, halte uns auf dem Laufenden,


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT 2500 grafts [Beitrag #152039 ist eine Antwort auf Beitrag #152006] :: Mi, 21.10.20 13:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Okay vielen Dank. Ist denn sowas mit dem Tempärere schockloss möglich ? Ich hatte mir vorne nur die Geheimratsecken machen lassen und vorne ist es undicht geworden. Nicht an den Stellen wo ich mir die Haare verpflanzen lassen habe.0


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT 2500 grafts [Beitrag #152043 ist eine Antwort auf Beitrag #152039] :: Mi, 21.10.20 15:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ist möglich


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT 2500 grafts [Beitrag #152152 ist eine Antwort auf Beitrag #152006] :: Di, 27.10.20 14:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das Problem hatte ich auch. Sah alles schlimmer aus als vor der OP. Hat sich aber wieder gelegt.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Meine HT 2500 grafts [Beitrag #152154 ist eine Antwort auf Beitrag #152006] :: Di, 27.10.20 14:21 Zum vorherigen Beitrag gehen
Wie hat sich das denn gelegt wenn ich fragen darf ?
Wachsen die Haare wieder nach ?


Den Beitrag einem Moderator melden

Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Arbeiten
Nächstes Thema: PRP
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
Dr. Keser Dr. Keser:FUE–Haarlinie Spezialist seit 2003, Ankara
HAIRMEDIC HAIRMEDIC - Deutsche Fachklinik für Haartransplantation
Dr. Emrah Cinik Dr. Emrah Cinik: Haartransplantation ab € 1.990
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Kaan Dr. Kaan Pekiner FUE - Spezialist
Haartransplantationsklinik
Theo Zantman Klinik Theo Zantman je Graft 1,95 €
Dr. Balwi Frühling Promotion: Frühling 5 Sterne Hotel Gratis
Dr. Acar Cosmedica Bank of Hair Istanbul
Arzt für Haartransplantation finden

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ *** Startseite » Haartransplantation » Haartransplantation allgemein » Meine HT 2500 grafts
()