Startseite » Erfahrungsberichte  » Erfahrungsberichte / Ergebnisse (nicht zugeordnet) » Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Umfragen :: Beitragsnavigator
Seiten (2): [ «    1  2] Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #166215 ist eine Antwort auf Beitrag #166212] :: Mi, 15.03.23 23:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hey. thanks. aber rasier donor mal 1 mm!

[Aktualisiert am: Mi, 15 März 2023 23:22]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #166216 ist eine Antwort auf Beitrag #166215] :: Mi, 15.03.23 23:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
RicardoHairloss schrieb am Mi, 15 März 2023 23:21
hey. thanks. aber rasier donor mal 1 mm!
Sorry, nichts für ungut. Bei 3 mm ist bei mir Schluss. Hab ich vorher nie kürzer getragen und werde ich jetzt mit (ggf.) sichtbaren Narben bestimmt nicht anfangen.

Grüße

[Aktualisiert am: Mi, 15 März 2023 23:48]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #166218 ist eine Antwort auf Beitrag #166032] :: Do, 16.03.23 09:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
RicardoHairloss schrieb am Mo, 06 März 2023 16:37
Marsl. https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/fa/61054/ das sind punches von 0,65 mm bis 0,9 mm? schwer zu glauben.
Die überdurchschnittliche Sichtbarkeit der Narben hat in diesem Fall nichts mit der Punchgröße oder dem Können des Arztes zu tun.

https://www.youtube.com/watch?v=fMzAkMFH0_Q
Ab Minute 02:50 erklärt der Arzt die Gründe:

1. Neigung der Haut zu Narbenbildung
Der Arzt hat den Begriff "proliferativ" verwendet
(= wachsend, wuchernd, mit Bildung von Gewebe einhergehend)

2. Die Punktnarben sind komplett pigmentlos (farblos)
(= extrem weiss und daher starker Kontrast zur etwas dunkleren Haut und zu den umliegenden Bestandshaaren)

Mir ist dieses Phänomen nach einer Haartransplantation als "Hypopigmentierung" bekannt
(= Als Hypopigmentierung bezeichnet man eine verminderte
Pigmentierung (Färbung) der Haut, der Haare oder der Iris. Einen vollständigen Pigmentverlust bezeichnet man als Depigmentierung. Im klinischen Sprachgebrauch werden beide Begriffe weitgehend synonym verwendet).


@Marsl
Ich wünsche kräftiges Wachstum in den nächsten Monaten Smile
Du hast einen talentierten Arzt ausgewählt.
Macht er die Entnahme und Implantation eigentlich komplett (100%ig) selbst?




Mein Youtube Kanal "Der HT Experte"https://www.youtube.com/c/DerHTExperte/videos
Repräsentant für Dr. Demirsoy, Dr. Sahinoglu, Dr. Gür
www.haartransplantation-tuerkei.com
clemens.weber@healthtravels.de

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #166219 ist eine Antwort auf Beitrag #166218] :: Do, 16.03.23 09:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Clemens (Der HT Experte) schrieb am Do, 16 März 2023 09:25
RicardoHairloss schrieb am Mo, 06 März 2023 16:37
Marsl. https://www.alopezie.de/foren/transplant/index.php/fa/61054/ das sind punches von 0,65 mm bis 0,9 mm? schwer zu glauben.
@Marsl
Ich wünsche kräftiges Wachstum in den nächsten Monaten Smile
Du hast einen talentierten Arzt ausgewählt.
Macht er die Entnahme und Implantation eigentlich komplett (100%ig) selbst?
Hallo Clemens,
zunächst vielen Dank für deinen qualifizierten Beitrag - wieder was gelernt. Es ist immer gut, wenn von einem unabhängigen Dritten eine Expertenmeinung eingebracht wird.

Auch danke für die positiven Wünsche. Die Entnahme, das Setzen der Slits und die Implantation führt BF zu 100 % selbst durch. Insofern ich das in den 2 Sitzungen mit meinem leicht komatösen Zustand wahrnehmen konnte. Smile
Seine Assistent*innen übernehmen den Job die entnommenen Grafts einzusammeln und mikroskopisch zu untersuchen, zu separieren und falls notwendig in Singles aufzuteilen.

Grüße

[Aktualisiert am: Do, 16 März 2023 09:56]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #166603 ist eine Antwort auf Beitrag #166219] :: Sa, 15.04.23 14:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anbei mein aktueller Stand nach fast genau 4 Monaten (120 Tage). Die Bilder wurden direkt nach einem Friseurbesuch aufgenommen. Die Lichtverhältnisse der Aufnahmen sind sicherlich zu meinem Vorteil.
Heute fühle ich zum ersten Mal mit dem Haaransatz wohl und habe habe das Gefühl, dass es bereits "eine Frisur" ist. Er sieht, meiner Meinung nach, schon recht natürlich aus, auch wenn es bis zum Endergebnis noch ein weiter Weg ist.
/foren/transplant/index.php/fa/61465/0/
/foren/transplant/index.php/fa/61466/0/
/foren/transplant/index.php/fa/61467/0/


  • Anhang: IMG_1534.png
    (Größe: 517.06KB, 2084 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_1535.png
    (Größe: 498.34KB, 2147 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_1536.png
    (Größe: 478.27KB, 2144 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #166604 ist eine Antwort auf Beitrag #166603] :: Sa, 15.04.23 14:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Weiteres Bild:
/foren/transplant/index.php/fa/61468/0/


  • Anhang: IMG_1537.png
    (Größe: 490.62KB, 2150 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #166606 ist eine Antwort auf Beitrag #166604] :: Sa, 15.04.23 21:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anbei aktuelle Nahaufnahmen.

Vom 3. zum 4. Monat gab es einen Wachstumsschub. Bin gespannt was die nächsten Wochen und Monate passiert...

Besonders die Wuchsrichtung hat BF wirklich absolut perfekt getroffen, insofern ich das zum jetzigen Zeitpunkt beurteilen kann.

Nebenbei erhalte ich monatliches Feedback von BF zum jeweils aktuellen Status. Außerdem nehme ich weiterhin durchgehend 5mg Fin / Woche und täglich Minox Schaum.


/foren/transplant/index.php/fa/61469/0//foren/transplant/index.php/fa/61470/0//foren/transplant/index.php/fa/61471/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #166611 ist eine Antwort auf Beitrag #164994] :: So, 16.04.23 14:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fastgrower zu sein ist natürlich sehr angenehm, da kommen gar nicht erst Zweifel auf. Man sieht jetzt schon, dass es ziemlich sicher ein Homerun wird Thumbs Up


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #166804 ist eine Antwort auf Beitrag #164994] :: Sa, 29.04.23 09:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Glückwunsch und weiterhin happy Growing 🥳

Gruß hairline




schleichende AGA seit 17. Lebensjahr
Ket
Babyshampoo
HT bei Dr. Keser 1200 Grafts am 26./27.04.2012 zum Verdichten

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #167076 ist eine Antwort auf Beitrag #166804] :: Fr, 26.05.23 12:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stand der Dinge nach etwa 5 Monaten und 10 Tagen.
Die Fotos sind zur gleichen Zeit/Ort bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen aufgenommen.
Grüße in die Runde!
/foren/transplant/index.php/fa/61774/0//foren/transplant/index.php/fa/61773/0/

Danke für euer Feedback! @Degen und @hairline

[Aktualisiert am: Fr, 26 Mai 2023 13:58]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #167078 ist eine Antwort auf Beitrag #164994] :: Fr, 26.05.23 15:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Super. Glückwunsch ... und das wird sogar noch besser in den nächsten Monaten!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #167203 ist eine Antwort auf Beitrag #167078] :: Do, 08.06.23 10:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für deine Antwort, Grafty.

Nahaufnahmen. Etwa 5,5 Monate Post-Op.

/foren/transplant/index.php/fa/61912/0/
/foren/transplant/index.php/fa/61913/0//foren/transplant/index.php/fa/61914/0/


  • Anhang: IMG_1654.jpg
    (Größe: 508.86KB, 1549 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_1658.jpg
    (Größe: 456.26KB, 1561 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_1652.jpg
    (Größe: 260.08KB, 1531 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #167755 ist eine Antwort auf Beitrag #167203] :: Mi, 02.08.23 13:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Status Quo nach 7,5 Monaten:

/foren/transplant/index.php/fa/62380/0/
/foren/transplant/index.php/fa/62379/0/
/foren/transplant/index.php/fa/62378/0/


  • Anhang: IMG_1802.jpg
    (Größe: 578.65KB, 1283 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_1803.jpg
    (Größe: 587.77KB, 1280 mal heruntergeladen)
  • Anhang: IMG_1801.jpg
    (Größe: 619.91KB, 1323 mal heruntergeladen)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #167756 ist eine Antwort auf Beitrag #164994] :: Mi, 02.08.23 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Glückwunsch dein Ansatz sieht wirklich sehr natürlich aus, die soft singles sind echt ein gamechanger. Die billiganbierer ignorieren ja diese soft grafts komplett und sagen die wachsen eh nicht an..

Meistens fallen einige zwar aus aber nicht alle, kenne einige deren soft hairs in den ersten jahren wieder ausgefallen sind auch von Ferreira. Ist denke ich aber normal da die Haare nicht so stark sind. Bei mir hat sich das auch etwas reduziert, da schaffen billiganbierer mit multis viel mehr Volumen...

Sieht dann meiner Meinung nach aber auch extrem unnatürlich aus..

Wie sieht der Übergang zu den geheimratsecken so aus? Bei Monat 5 sah man ja noch einen gewissen Abstand, ich denke wenn du die Haare wieder so kurz machst wird man das wieder sehen. Ich weiß nicht wieso viele renommierte Ärzte dort so wenig reinimplantieren. Das Problem habe ich bei mir leider auch. Sonst wirklich top Ergebniss!


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #167782 ist eine Antwort auf Beitrag #164994] :: Do, 03.08.23 18:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sieht super dicht und natürlich aus. Mehr kann man von einer HT nicht erwarten.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #169609 ist eine Antwort auf Beitrag #167782] :: Mi, 24.01.24 13:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke für eure letzten 2 Antworten.

Anbei findet ihr das Endergebnis nach 1 Jahr und 1 Monat.

Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Ergebnis. In der Haarlinie hätte ich mir eine etwas höhere Dichte gewünscht, aber für die nächsten Jahre bin ich erst mal mehr als glücklich. Ich kann Frisuren tragen die vorher absolut unmöglich waren.

Der Austauch mit BF war stets vorhanden bis zum heutigen Tag.

3 Bilder ungestylt und unvorteilhaften Lichtverhältnissen./foren/transplant/index.php/fa/63702/0//foren/transplant/index.php/fa/63703/0//foren/transplant/index.php/fa/63704/0/


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #169610 ist eine Antwort auf Beitrag #169609] :: Mi, 24.01.24 13:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
3 Bilder gestylt mit Wachs in gleichen Lichtverhältnissen.
PS: bei 3-4 mm sind die Entnahmestellen nahezu unsichtbar. Bei Interesse kann ich hierzu ebenfalls Bilder nachreichen

/foren/transplant/index.php/fa/63705/0//foren/transplant/index.php/fa/63706/0//foren/transplant/index.php/fa/63707/0/

[Aktualisiert am: Mi, 24 Januar 2024 14:14]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #169616 ist eine Antwort auf Beitrag #164994] :: Sa, 27.01.24 11:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Das Ergebnis ist Top.
Aber der Donor nach der HT ist echt Hammer.
Bei 3mm sieht man wirklich nix. Selbst als Experte Very Happy
Der Doc arbeitet echt extrem sauber und perfekt. Für den Anwuchs gibts ja keine Garantie, aber beim Donormanagement ist es ja das Handwerk.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #169687 ist eine Antwort auf Beitrag #164994] :: Sa, 03.02.24 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gestylt sieht es sehr gut aus.
Wenn man die Haare straff nach hinten zieht sieht man natürlich, dass es nicht 100% dicht ist, wie als wenn keine AGA vorhanden wäre, aber das sind dann auch ein Stück weit die Limits einer HT. Ist bei mir auch nicht anders.
Gestylt aber wie gesagt wirklich gut und das ist mMn das Wichtigste.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #169688 ist eine Antwort auf Beitrag #169687] :: Sa, 03.02.24 12:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Für eine korrekte Beurteilung, bräuchte man eigengtlich Fotos unter klarem Tageslicht. Man redet doch auch mit den Leuten draussen, besonders im Sommer. Es ist mir klar dass Kliniken und meist auch Usern dies nicht tun wollen.




PRP (seit März 2018) MSM Kapseln (seit März 2022)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #169692 ist eine Antwort auf Beitrag #164994] :: Mo, 05.02.24 16:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Glückwunsch Marsl. Echter Homerun. Full head of hair, top Hairline und Donor.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #169953 ist eine Antwort auf Beitrag #164994] :: Di, 20.02.24 09:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
natürliche , Top


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #170015 ist eine Antwort auf Beitrag #169688] :: So, 03.03.24 10:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tom10 schrieb am Sa, 03 Februar 2024 12:29
Für eine korrekte Beurteilung, bräuchte man eigengtlich Fotos unter klarem Tageslicht. Man redet doch auch mit den Leuten draussen, besonders im Sommer. Es ist mir klar dass Kliniken und meist auch Usern dies nicht tun wollen.
Die letzten Bilder sind zwar in der Wohnung geschossen, aber direkt vor einem großen Fenster bei entsprechender Sonneneinstrahlung.
Klar kann ich auch weitere Bilder erstellen, die noch ein paar Prozent nachteiliger zu sein scheinen, weil aus dem schlechtmöglichsten Winkel/Lichtverhältnissen geschossen. Aber diese sind dann genau so Teil der Realität, wie alle Situationen/Lichtverhältnissen, in denen die Haarlinie deutlich besser aussieht als auf den Bildern.


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #170016 ist eine Antwort auf Beitrag #169616] :: So, 03.03.24 11:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hs41279 schrieb am Sa, 27 Januar 2024 11:43
Das Ergebnis ist Top.
Aber der Donor nach der HT ist echt Hammer.
Bei 3mm sieht man wirklich nix. Selbst als Experte Very Happy
Der Doc arbeitet echt extrem sauber und perfekt. Für den Anwuchs gibts ja keine Garantie, aber beim Donormanagement ist es ja das Handwerk.
Ja, das stimmt - eine Garantie hat man nie. Die Empfehlung von Dr. BF ist, dass eine 2. OP zwar nicht notwendig ist, wegen des hohen Grads an Natürlichkeit der Haarlinie, aber kleinere Schwachstellen und (minimal) die Dichte durch eine weitere OP verbessert werden könnten. Das ist übrigens bereits im vorhinein so kommuniziert worden.
Darüber denke ich zwar nach, aber vermutlich erst in den nächsten 3-5 Jahren, falls bis dahin der Haarausfall ein wenig fortschreitet und es nicht nur einen OP weniger hundert Grafts wird. Ich finde das lohnt sich kaum.

Hade schrieb am Sa, 03 Februar 2024 11:29
Gestylt sieht es sehr gut aus.
Wenn man die Haare straff nach hinten zieht sieht man natürlich, dass es nicht 100% dicht ist, wie als wenn keine AGA vorhanden wäre, aber das sind dann auch ein Stück weit die Limits einer HT. Ist bei mir auch nicht anders.
Gestylt aber wie gesagt wirklich gut und das ist mMn das Wichtigste.
Danke! Da hast du recht denke ich. Man muss eine HT betrachten als das, was es realistischerweise ist: Limitierte Verpflanzung von Haaren an Stellen, wo vorher keine/wenige waren.
Die gesetzte Dichte beläuft sich laut BF übrigens auf 45 Grafts/cm^2

Grafty schrieb am Mo, 05 Februar 2024 16:21
Glückwunsch Marsl. Echter Homerun. Full head of hair, top Hairline und Donor.
Danke dir Grafty!

Spiderman99 schrieb am Di, 20 Februar 2024 09:32
natürliche , Top
Danke

[Aktualisiert am: So, 03 März 2024 11:07]


Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #170024 ist eine Antwort auf Beitrag #170015] :: Di, 05.03.24 10:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marsl schrieb am So, 03 März 2024 10:59
Tom10 schrieb am Sa, 03 Februar 2024 12:29
Für eine korrekte Beurteilung, bräuchte man eigengtlich Fotos unter klarem Tageslicht. Man redet doch auch mit den Leuten draussen, besonders im Sommer. Es ist mir klar dass Kliniken und meist auch Usern dies nicht tun wollen.
Die letzten Bilder sind zwar in der Wohnung geschossen, aber direkt vor einem großen Fenster bei entsprechender Sonneneinstrahlung.
Klar kann ich auch weitere Bilder erstellen, die noch ein paar Prozent nachteiliger zu sein scheinen, weil aus dem schlechtmöglichsten Winkel/Lichtverhältnissen geschossen. Aber diese sind dann genau so Teil der Realität, wie alle Situationen/Lichtverhältnissen, in denen die Haarlinie deutlich besser aussieht als auf den Bildern.
Ja hatte gedacht um ein vollständiges Bild abzuliefern. Aber dein Resultat ist natürlich gut.







PRP (seit März 2018) MSM Kapseln (seit März 2022)

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Dr. Bruno Ferreira, 2.879 Grafts, FUE, Dezember 2022 [Beitrag #170026 ist eine Antwort auf Beitrag #170024] :: Di, 05.03.24 14:46 Zum vorherigen Beitrag gehen
Tom10 schrieb am Di, 05 März 2024 10:17
Marsl schrieb am So, 03 März 2024 10:59
Tom10 schrieb am Sa, 03 Februar 2024 12:29
Für eine korrekte Beurteilung, bräuchte man eigengtlich Fotos unter klarem Tageslicht. Man redet doch auch mit den Leuten draussen, besonders im Sommer. Es ist mir klar dass Kliniken und meist auch Usern dies nicht tun wollen.
Die letzten Bilder sind zwar in der Wohnung geschossen, aber direkt vor einem großen Fenster bei entsprechender Sonneneinstrahlung.
Klar kann ich auch weitere Bilder erstellen, die noch ein paar Prozent nachteiliger zu sein scheinen, weil aus dem schlechtmöglichsten Winkel/Lichtverhältnissen geschossen. Aber diese sind dann genau so Teil der Realität, wie alle Situationen/Lichtverhältnissen, in denen die Haarlinie deutlich besser aussieht als auf den Bildern.
Ja hatte gedacht um ein vollständiges Bild abzuliefern. Aber dein Resultat ist natürlich gut.
Werde ich bei passender Gelegenheit nachliefern.


Den Beitrag einem Moderator melden

Seiten (2): [ «    1  2]
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Eugenix Hair Sciences Klinik | Norwood Grad 5 | 10 Monate Haartransplantationsergebnisse | 3,510 Tra
Nächstes Thema: HT in Hamburg mit 59 - 3.250 Grafts - mein Protokoll
Gehe zum Forum:
  


 
Anbieter Haartransplantation
Andreas Krämer Andreas Krämer - Freier Berater
ProHaar Prohaar Klinik: günstige OP nahe Wien
Dr. Aygin Haartransplantation Türkei: Natürliche Ergebnisse mit Dr. Serkan Aygin
Dr. Balwi Online-Konsultation mit Doktor Bicer
Dr. Balwi Haartransplantation in der Türkei seit 1998
Dr. Acar Cosmedica Resul Yaman Vera Clinic

Partner Hairforlife FUE EUROPE

+++ ***