Startseite » Allgemein » Alternativ » Sägepalmenextrakt  () 1 Bewertung
Sägepalmenextrakt [Beitrag #170605] :: Thu, 29.10.09 00:02 Zum nächsten Beitrag gehen
Hi Leute ,,hatt hier einer mit Sägepalmenextrakt versucht,,topisch oder oral?
Ich habe irgendwo gelesen soll auch gegen HA helfen


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: Sägepalmenextrakt [Beitrag #170656 ist eine Antwort auf Beitrag #170605] :: Thu, 29.10.09 20:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
keine antwort Frown


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: Sägepalmenextrakt [Beitrag #170662 ist eine Antwort auf Beitrag #170656] :: Thu, 29.10.09 21:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zaga schrieb am Thu, 29 October 2009 20:52

keine antwort Frown


Suchfunktion!


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Re: Sägepalmenextrakt [Beitrag #170693 ist eine Antwort auf Beitrag #170605] :: Fri, 30.10.09 09:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Habe fast ein Jahr genommen. Am Anfang hat viel geholfen. Dann kammen Nebenwirkungen (ähnlich wie bei Fin), außerdem hat die Wirkung duch die Zeit nachgelassen.




Alter:50
1X Minoxidil 5%
1X Sägepalme 320 mg-Abgesetzt

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226376 ist eine Antwort auf Beitrag #170605] :: Tue, 10.04.12 16:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bei mir ist trotz Finasterid meine Geheimratsecken größer geworden.
Und der Haaransatz zurückgegangen. Obwohl ich paralell dazu mit Aminosäuren den Stoffwechsel angekurbelt habe und die Schilddrüse unterstützt habe. Und da über Jahre hinweg eine Zeugungsunfähigkeit beim Mann nicht ausgeschlossen werden kann habe ich Finasterid erst mal zur Seite gelegt.
Das Sägepalmextrakt soll die 5-Alpha-Reduktase verhindernl wenn auch etwas schwächer.
Was ist denn überhaupt dieses DHT?
DHT verhindert die optimale Blutzufuhr zur Kopfhaut mit allen wichtigen Stoffen.
Sägepalm soll auf beide Typen der Reduktase Typ I und II Einfluss nehmen.
Der Bestand an DHT im Körper soll bei dem pflanzlichen Mittel Sägepalm unverändert bleiben. Es gibt hier keinen Eingriff in den Hormonhaushalt dennoch nimmt diese Pflanze einen Einfluss auf das DHT und verhindert in der Prostata die Umwandlung in die 5-Alpha Reduktase.
Wogegen Finasterid nur den Typ II hemmt und somit ein komplettes Hormon ins jenseits befördert. Darum vielleicht bei manchen auch weiterhin Haarausfall vorne am Pony.

Nun bin ich natürlich interessiert an dieser Pflanze welche die Indianer und Mayas/Inkas zu sich genommen haben bei denen 70 jährige Häuptlinge noch über volles Prachthaar sich erfreuen.

Ein deutlicher Vorteil von Sägepalm ist:

Man hat keine Hodenschmerzen wie bei Finsterid
Man hat keine Konzentrationsschwäche wie bei Finasterid
Die Müdigkeit hat man auch nicht wie bei Finasterid
Man bekommt keine Titten.
Es gibt keine Nebenwirkungen bei der Unfruchtbarkeit des Mannes.


Ein Nachteil von Sägepalm ist:
Es wirkt womöglich aber schwächer als Fin.
Bartwuchs könnte nachlassen.


Sollte ich die Seite nochmal finden mit der Studie
poste ich die.

Armani schrieb am Fri, 30 October 2009 09:47
Habe fast ein Jahr genommen. Am Anfang hat viel geholfen. Dann kammen Nebenwirkungen (ähnlich wie bei Fin), außerdem hat die Wirkung duch die Zeit nachgelassen.


dann hast du es zu hoch dosiert. stand drin wenn man es übertreibt könnten ggf. ähnliche nebenwirkungen wie bei fin auftreten.

[Aktualisiert am: Tue, 10 April 2012 16:43]




29 Jahre
Serenoa,
Grüner Tee,
Ell Cranell Alpha
Regaine Schaum
abgesetzt: Finasterid
warten auf: Haarmultiplikation









Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226377 ist eine Antwort auf Beitrag #226376] :: Tue, 10.04.12 16:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bei mir ist die Libido unter Säge extrem abgefallen.

Und man muss bedenken..."ähnliche Wirkung wie bei Fin, ähnliche NW´s".
Mit Fin fahre ich besser, ist aber nur meine Erfahrung, muss wohl jeder für sich selbst rausfinden.
Denke aber schon das Säge eine Wirkung hat.

Lg

[Aktualisiert am: Tue, 10 April 2012 16:40]




Fin 1,25 mg jeden 2. Tag
Gewechselt von Liquid zu Minoxschaum 5% jeden Tag.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226378 ist eine Antwort auf Beitrag #170605] :: Tue, 10.04.12 16:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich teste aktuell die foligain-kapseln ... ein versuch, um das drohende schicksal vllt noch etwas hinauszuzögern, ist es definitiv wert ...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226379 ist eine Antwort auf Beitrag #226377] :: Tue, 10.04.12 16:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
malcanum schrieb am Tue, 10 April 2012 16:37
Bei mir ist die Libido unter Säge extrem abgefallen.

Und man muss bedenken..."ähnliche Wirkung wie bei Fin, ähnliche NW´s".
Mit Fin fahre ich besser, ist aber nur meine Erfahrung, muss wohl jeder für sich selbst rausfinden.
Denke aber schon das Säge eine Wirkung hat.

Lg


Wenn man etwas überdosiert und übertreibt ist alles schlecht.
siehe alkohol promille etc.

in der packungsbeilage von AL steht das männer die jahrelang finasterid anwenden eine unfruchtbarkeit nicht ausgeschlossen werden kann !
auf deutsch. babys zeugen geht nicht mehr.
muss nicht sein kann aber !

[Aktualisiert am: Tue, 10 April 2012 16:47]




29 Jahre
Serenoa,
Grüner Tee,
Ell Cranell Alpha
Regaine Schaum
abgesetzt: Finasterid
warten auf: Haarmultiplikation









Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Gast
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226380 ist eine Antwort auf Beitrag #170605] :: Tue, 10.04.12 16:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
DHT verhindert die optimale Blutzufuhr zur Kopfhaut mit allen wichtigen Stoffen.Sägepalm soll auf beide Typen der Reduktase Typ I und II Einfluss nehmen.
Der Bestand an DHT im Körper soll bei dem pflanzlichen Mittel Sägepalm unverändert bleiben. Es gibt hier keinen Eingriff in den Hormonhaushalt dennoch nimmt diese Pflanze einen Einfluss auf das DHT und verhindert in der Prostata die Umwandlung in die 5-Alpha Reduktase. Wogegen Finasterid nur den Typ II hemmt und somit ein komplettes Hormon ins jenseits befördert. Darum vielleicht bei manchen auch weiterhin Haarausfall vorne am Pony.


inhaltlich nur müll. hat da jemand einfach die worte DHT, 5a-R und Hormone ohne irgendeine Ahnung aneinandergereit? pseudowissenschaftliche erklärung. hört sich aber mit den vielen fremdworten ganz nett an.

Zitat:
Nun bin ich natürlich hochinteressant an dieser Pflanze welche die Indianer und Mayas/Inkas zu sich genommen haben bei denen 70 jährige Häuptlinge noch über volles Prachthaar sich erfreuen.


"haarsträubender" vergleich! wirklich! "bitte kauf meinen sägepalmenextrakt, guckt doch nur die indianer an. das ist DER beweis"

Zitat:
Man hat keine Hodenschmerzen wie bei Finsterid
Man hat keine Konzentrationsschwäche wie bei Finasterid
Die Müdigkeit hat man auch nicht wie bei Finasterid
Man bekommt keine Titten.
Es gibt keine Nebenwirkungen bei der Unfruchtbarkeit des Mannes.
Ein Nachteil von Sägepalm ist:
Es wirkt womöglich aber schwächer als Fin.
Bartwuchs könnte nachlassen


sage ich mal nichts dazu. einfach zu ende denken...

[Aktualisiert am: Tue, 10 April 2012 16:53] vom Moderator


Den Beitrag einem Moderator melden

 
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226381 ist eine Antwort auf Beitrag #226380] :: Tue, 10.04.12 16:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tysa schrieb am Tue, 10 April 2012 16:51
Zitat:
DHT verhindert die optimale Blutzufuhr zur Kopfhaut mit allen wichtigen Stoffen.Sägepalm soll auf beide Typen der Reduktase Typ I und II Einfluss nehmen.
Der Bestand an DHT im Körper soll bei dem pflanzlichen Mittel Sägepalm unverändert bleiben. Es gibt hier keinen Eingriff in den Hormonhaushalt dennoch nimmt diese Pflanze einen Einfluss auf das DHT und verhindert in der Prostata die Umwandlung in die 5-Alpha Reduktase. Wogegen Finasterid nur den Typ II hemmt und somit ein komplettes Hormon ins jenseits befördert. Darum vielleicht bei manchen auch weiterhin Haarausfall vorne am Pony.


inhaltlich nur müll. hat da jemand einfach die worte DHT, 5a-R und Hormone ohne irgendeine Ahnung aneinandergereit? pseudowissenschaftliche erklärung. hört sich aber mit den vielen fremdworten ganz nett an.


mal sehen was ich zu deinem beitrag dann sagen kann.
auf gehts.

tysa schrieb am Tue, 10 April 2012 16:51


Zitat:
Nun bin ich natürlich hochinteressant an dieser Pflanze welche die Indianer und Mayas/Inkas zu sich genommen haben bei denen 70 jährige Häuptlinge noch über volles Prachthaar sich erfreuen.


"haarsträubender" vergleich! wirklich! "bitte kauf meinen sägepalmenextrakt, guckt doch nur die indianer an. das ist DER beweis"


hä?


tysa schrieb am Tue, 10 April 2012 16:51

Zitat:
Man hat keine Hodenschmerzen wie bei Finsterid
Man hat keine Konzentrationsschwäche wie bei Finasterid
Die Müdigkeit hat man auch nicht wie bei Finasterid
Man bekommt keine Titten.
Es gibt keine Nebenwirkungen bei der Unfruchtbarkeit des Mannes.
Ein Nachteil von Sägepalm ist:
Es wirkt womöglich aber schwächer als Fin.
Bartwuchs könnte nachlassen


sage ich mal nichts dazu. einfach zu ende denken...


wieso ignorierst du persönliche erfahrungswerte nach 1,5 Jahre Fin bzw. erfahrungswerte andere menschen?
ich überlasse das jedem selbst ob er fin nimmt. ich bin kein feind davon. ich habs ja schließlich auch einmal genommen und weiß nicht ob ich in der zukunft nochmal danach greife. aber die nebenwirkungen sind fakten mein freund.

[Aktualisiert am: Tue, 10 April 2012 17:09]




29 Jahre
Serenoa,
Grüner Tee,
Ell Cranell Alpha
Regaine Schaum
abgesetzt: Finasterid
warten auf: Haarmultiplikation









Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226382 ist eine Antwort auf Beitrag #226379] :: Tue, 10.04.12 17:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mehr Haare 2012 schrieb am Tue, 10 April 2012 16:46
malcanum schrieb am Tue, 10 April 2012 16:37
Bei mir ist die Libido unter Säge extrem abgefallen.

Und man muss bedenken..."ähnliche Wirkung wie bei Fin, ähnliche NW´s".
Mit Fin fahre ich besser, ist aber nur meine Erfahrung, muss wohl jeder für sich selbst rausfinden.
Denke aber schon das Säge eine Wirkung hat.

Lg


Wenn man etwas überdosiert und übertreibt ist alles schlecht.
siehe alkohol promille etc.

in der packungsbeilage von AL steht das männer die jahrelang finasterid anwenden eine unfruchtbarkeit nicht ausgeschlossen werden kann !
auf deutsch. babys zeugen geht nicht mehr.
muss nicht sein kann aber !


Tja, wer weiß. Ich habe mich an die gängige Dosierung gehalten.
Aber egal, ich wollte damit auch nur sagen das Säge bestimmt ein Potential hat.
Muss halt jeder selbst rausfinden.
Ich habe übrigens schon zwei gesunde und geniale Kinder. 12 und 13 Jahre alt Smile

Lg





Fin 1,25 mg jeden 2. Tag
Gewechselt von Liquid zu Minoxschaum 5% jeden Tag.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Gast
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226383 ist eine Antwort auf Beitrag #170605] :: Tue, 10.04.12 17:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
obwohl ich gern & häufig versuche, komplexe dinge einfach zu erklären, habe ich auch andere dinge zu tun.

mehr haare, in dem kurzen text ist wirklich alles falsch! das hättest selbst du mit ein wenig wikipedia besser hinbekommen! recherchier doch mal selbst.

hast du dir den text selbst zusammengeschustert oder irgendwo copy&paste gemacht?

aber zum thema:
vom sägepalmenextrakt bin ich nicht überzeugt. sollte sich die datenlage dazu ändern, ist zwischen fin und sägepalmenextrakt bzgl. deren kosten, deren wahrscheinlichkeit für nebenwirkungen (inkl. intensität) UND bzgl. deren wirkung abzuwägen. da hat fin einfach die nase vorn.

ganz einfach formuliert: behauptete gleiche/ähnliche wirkung von fin im hormonhaushalt, aber ohne deren nebenwirkungen. klingelt's?

ich bin gern für links bzgl. sägepalme offen. nur bitte nicht von irgendwelchen händlern oder haarausfall-seiten. es müssen "gute" links sein. alles andere wäre, mal wieder, vergeudete zeit...

grüße
tysa


Den Beitrag einem Moderator melden

 
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226384 ist eine Antwort auf Beitrag #226383] :: Tue, 10.04.12 17:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tysa schrieb am Tue, 10 April 2012 17:08

mehr haare, in dem kurzen text ist wirklich alles falsch! das hättest selbst du mit ein wenig wikipedia besser hinbekommen! recherchier doch mal selbst.
grüße
tysa


ich poste die wissenschaftliche seite wenn ich sie wiederfinde.
Edit:
http://www.derminfo.de/diskussion/allgemein_archiv/posts/1608.html

malcanum schrieb am Tue, 10 April 2012 17:07

Ich habe übrigens schon zwei gesunde und geniale Kinder. 12 und 13 Jahre alt Smile

Lg



dann würd ich auch drauf scheißen Smile
da bin ich ehrlich. aber in jungen jahren als nicht-vater ist das risiko halt da



[Aktualisiert am: Tue, 10 April 2012 17:25]




29 Jahre
Serenoa,
Grüner Tee,
Ell Cranell Alpha
Regaine Schaum
abgesetzt: Finasterid
warten auf: Haarmultiplikation









Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226410 ist eine Antwort auf Beitrag #226384] :: Tue, 10.04.12 17:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
"Ein neuer kritischer Bericht im Journal der amerikanischen medizinischen Verbindung stimmt mit diesen Entdeckungen überein, die sahen, daß Palmetto eine wirkungsvolle Behandlung von BPH, mindestens kurzfristig ist (16). Jedoch haben diese Studien keine abschließenden Daten erbracht bezüglich, wie es funktioniert. Z.B. ist Proscar®, der 5-alpha-reductase Enzyminhibitor, zur Arbeit gezeigt worden. Es verringert drastisch die Niveaus des Verteilens von DHT und die Niveaus des Prostataspezifischen Antigens (PSA), ein Gen reguliertes Gen DHT (2.18). Demgegenüber haben die Patienten, die Säge Palmetto verwenden, durchweg keine Verringerung der Niveaus von DHT oder von PSA im Serum (14.18.19) angezeigt. Jedoch haben neue Studien gezeigt, daß Leitung der Extrakte SägePalmetto DHT innerhalb der Prostata der BPH-Patienten senkt und stark Hemmung von 5-alpha-reductase als beschränkte Einheit der Klage auf Sägepalmetto (15) impliziert.

Säge Palmetto ist offenbar nicht ein spezifisches Hemmnis 5_-reductase wie finasteride (26) noch es verringert dihydrotestosteroneplasmaniveaus (2), wie ein leistungsfähiges Hemmnis 5_-reductase wie finasteride. Literarischer Bericht zeigt an, daß Extrakt SägePalmetto als ein nicht konkurrierendes dient, unspezifisches Hemmnis des mehrfachen Testosterons Enzyme, einschließlich Art I und Art II 5_-reductases (11), Dehydrogenasen 17-_-hydroxysteroid (29) umwandelnd und 3-ketosteroid Reduktase (9). 5_-reductase und andere Membrane-springen Enzyme sind empfindlich für Störung des Lipidklimas (30). Sägepalmetto hat gleiche Kraft in der Hemmung 5_-reductase der Art I und II. Auch nicht Hemmung war wie finasteride (12) konkurrierend. Sägepalmetto kann seine hemmenden Eigenschaften, indem es das Lipidmembranenklima von, produzieren moduliert Membrane-springen, Enzyme (12) Testosteron-umwandelnd. Sägepalmetto hemmt in-vitro Testosteronmetabolismus, den in einer Vielzahl der Gewebe von der Ratte und vom Menschen (9.11).", "

http://www.derminfo.de/diskussion/allgemein_archiv/posts/1608.html

nochmal zu der Seite.
Genau das was ich geschrieben habe zusammengefasst.
Aber is alles scheiße is klar.

[Aktualisiert am: Tue, 10 April 2012 18:08]




29 Jahre
Serenoa,
Grüner Tee,
Ell Cranell Alpha
Regaine Schaum
abgesetzt: Finasterid
warten auf: Haarmultiplikation









Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Gast
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226416 ist eine Antwort auf Beitrag #226410] :: Tue, 10.04.12 18:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
läuft doch. interessant! Smile

google translate hat den text allerdings völlig verunstaltet. das erklärt einiges.

werde die texte mal morgen übers uninetzt ziehen (und nicht innerhalb der nächsten 14 tage lesen können).


Den Beitrag einem Moderator melden

 
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226420 ist eine Antwort auf Beitrag #226416] :: Tue, 10.04.12 18:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nochmal zu einem indianischen Greis zurückzukommen
die hatten wenig bartwuchs.
Aber kannten kein Fin Smile sondern nur so zeugs wie cimifuga oder sägepalme

http://www.franksrealm.com/Indians/tribes/Arapaho/Bird_Chief---arapaho.jpg

[Aktualisiert am: Tue, 10 April 2012 18:14]




29 Jahre
Serenoa,
Grüner Tee,
Ell Cranell Alpha
Regaine Schaum
abgesetzt: Finasterid
warten auf: Haarmultiplikation









Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226422 ist eine Antwort auf Beitrag #226420] :: Tue, 10.04.12 18:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mehr Haare 2012 schrieb am Tue, 10 April 2012 19:13
nochmal zu einem indianischen Greis zurückzukommen
die hatten wenig bartwuchs.
Aber kannten kein Fin Smile sondern nur so zeugs wie cimifuga oder sägepalme

http://www.franksrealm.com/Indians/tribes/Arapaho/Bird_Chief---arapaho.jpg


die haben es auch nicht gebraucht... Exclamation






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226424 ist eine Antwort auf Beitrag #226422] :: Tue, 10.04.12 18:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Tue, 10 April 2012 18:20
mehr Haare 2012 schrieb am Tue, 10 April 2012 19:13
nochmal zu einem indianischen Greis zurückzukommen
die hatten wenig bartwuchs.
Aber kannten kein Fin Smile sondern nur so zeugs wie cimifuga oder sägepalme

http://www.franksrealm.com/Indians/tribes/Arapaho/Bird_Chief---arapaho.jpg


die haben es auch nicht gebraucht... Exclamation




ich sehe die sache realistisch. sie sind in erster linie menschen homosapiens wie wir.in zweiter linie teilen sie den gleichen genetischen organismus wie wir auch.
ihre ernährung war anders zweifelsohne.
ich glaube nicht an verschiedene volksgene oder so ein quatsch.
so eine beratung zu HA würd ich mir gern von so einem einholen Smile Nod

[Aktualisiert am: Tue, 10 April 2012 18:34]




29 Jahre
Serenoa,
Grüner Tee,
Ell Cranell Alpha
Regaine Schaum
abgesetzt: Finasterid
warten auf: Haarmultiplikation









Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Gast
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226425 ist eine Antwort auf Beitrag #170605] :: Tue, 10.04.12 18:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
in eine korrelation bitte keine kausale beziehung hineininterpetieren!
https://de.wikipedia.org/wiki/Korrelation#Korrelation_und_Kausalzusammenhang

weiterhin gibt es unzählige (!) alternativerklärungen (!) dafür, dass indianer gemittelt einen besseren status haben als z.b. europäer.

die Deduktion...
Prämisse 1: Indianer haben volleres Haar
Prämisse 2: Indianer kannten Saw Palmetto
Konklusion: Saw Palmetto ist Ursache für das vollere Haar der Indianer

...ist absoluter quatsch und noch nicht einmal eine logische deduktion! gerade wenn man glaubt, realistisch zu denken, spielt der verstand die größten tricks (s. https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_cognitive_biases)

und anlage-umwelt (kein plan, ob der artikel etwas taugt):
https://de.wikipedia.org/wiki/Umwelt#Die_Umwelt-Anlage-Debatte


Den Beitrag einem Moderator melden

 
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226426 ist eine Antwort auf Beitrag #170605] :: Tue, 10.04.12 19:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich nutze Sägepalmextrakt topisch. Hab irgendwann mal was gelesen, dass es EVTL. Rezeptoren blocken kann. Da es fast null kostet und ich nicht davon ausgehe, dass 150mg Extrakt in meinem abendlichen Minox/Fin Geschmiere negativ wirken, nehme ich es jetzt wieder.

Das Sägepalmextrakt nicht in der Lage ist die 5A Reduktase zu blocken wurde vor ca. 6Monaten in sämtlichen Medien publiziert. Es hat auch keine Auswirkungen auf die Prostata. Erinnert mich alles an die Vitamin Tabletten, die auch nix bringen (teilweise sogar negativ wirken).
Und selbst wenn Sägepalm potentiell DHT hemmen könnte... Woher kommen denn bitte die möglichen NW bei Fin??!! Genau, da beißt sich die Katze doch in den Schwanz...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226427 ist eine Antwort auf Beitrag #226426] :: Tue, 10.04.12 19:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich traue auch den Studien nicht zu 100%.
ob da nun steht sägepalmextrakt kann es mit fin aufnehmen
oder ob das steht sägepalm ist nutzlos.
juckt mich alles nicht.
selbst probieren. und wenn die haare nicht weiter ausfallen.
ist das schon erfolg genug oder?




29 Jahre
Serenoa,
Grüner Tee,
Ell Cranell Alpha
Regaine Schaum
abgesetzt: Finasterid
warten auf: Haarmultiplikation









Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226715 ist eine Antwort auf Beitrag #226427] :: Fri, 13.04.12 15:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
war heute in der apotheke.
die frau hat nix kapiert.
die wusste nicht welche mg zahl an sägepalm die wusste nicht welche firma.
eins hat 50 euro gekostet eins hat 80 gekostet.

weiß jemand welche idealösung ist ?




29 Jahre
Serenoa,
Grüner Tee,
Ell Cranell Alpha
Regaine Schaum
abgesetzt: Finasterid
warten auf: Haarmultiplikation









Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226733 ist eine Antwort auf Beitrag #226715] :: Fri, 13.04.12 17:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sägepalmextrakt kapseln kaufen --> medizinfuchs suchen. Weichkapseln. Eine enthält 320mg (Öl) sind ca. 9 Tropfen. Hab mir anfangs eine in topical gemixt und mit aufgetragen, jetzt nur noch ca. 150mg. Hat etwas eigenen Geruch, ist aber ok. Die leichte Färbung (grünlich) geht beim morgendlichen duschen sofort weg, Anwendung ist also kein Problem, ob was bringt, k.A., Schaden wird es hoffentlich nicht Wink


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226736 ist eine Antwort auf Beitrag #226733] :: Fri, 13.04.12 17:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
jo1983 schrieb am Fri, 13 April 2012 17:16
sägepalmextrakt kapseln kaufen --> medizinfuchs suchen. Weichkapseln. Eine enthält 320mg (Öl) sind ca. 9 Tropfen. Hab mir anfangs eine in topical gemixt und mit aufgetragen, jetzt nur noch ca. 150mg. Hat etwas eigenen Geruch, ist aber ok. Die leichte Färbung (grünlich) geht beim morgendlichen duschen sofort weg, Anwendung ist also kein Problem, ob was bringt, k.A., Schaden wird es hoffentlich nicht Wink


nicht besser oral nehmen?

[Aktualisiert am: Fri, 13 April 2012 17:23]




29 Jahre
Serenoa,
Grüner Tee,
Ell Cranell Alpha
Regaine Schaum
abgesetzt: Finasterid
warten auf: Haarmultiplikation









Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226741 ist eine Antwort auf Beitrag #226715] :: Fri, 13.04.12 17:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mehr Haare 2012 schrieb am Fri, 13 April 2012 16:49
war heute in der apotheke.
die frau hat nix kapiert.
die wusste nicht welche mg zahl an sägepalm die wusste nicht welche firma.
eins hat 50 euro gekostet eins hat 80 gekostet.

weiß jemand welche idealösung ist ?


http://www.medizinfuchs.de/beta/serenoa%2Bratiopharm.html?params



[Aktualisiert am: Fri, 13 April 2012 17:50]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #226750 ist eine Antwort auf Beitrag #226741] :: Fri, 13.04.12 18:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Genau Pilos, die hab ich gemeint bzw. nutze ich auch. Was hälttst du von einer topischen Anwendung?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #227303 ist eine Antwort auf Beitrag #226750] :: Wed, 18.04.12 20:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nutze 320 mg




29 Jahre
Serenoa,
Grüner Tee,
Ell Cranell Alpha
Regaine Schaum
abgesetzt: Finasterid
warten auf: Haarmultiplikation









Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #227341 ist eine Antwort auf Beitrag #170605] :: Wed, 18.04.12 23:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich nehme die foligain-kapseln jetz seit knapp 1 monat ... darin sind auch 320 mg sägepalmenextrakt enthalten ... ich versuch das zeug einfach mal, schaden kann es net, als nebenwirkungen hab ich aber so das gefühl etwas zugenommen zu haben, womit ich aber leben könnte, wenn nur die haare bleiben würden bzw. wieder zurückkommen ... ka, ob das zeug was bringt, ich erwarte nix ...

http://www.shytobuy.de/foligain.html


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #228851 ist eine Antwort auf Beitrag #227341] :: Wed, 02.05.12 11:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
An diesen Foliglain Kapseln bin ich auch interessiert, gibt es eigentlich hier im Forum überhaupt positives zu berichten über Saw Palmetto Einnahme?

In der Beschreibung steht Sägepalmen Beeren Extrakt und weiter unten Beta-Sitosterol, ist das nicht Saw palmetto?




Schwarzkopf Shampoo, Natur Shampoos abgesetzt
Saw Palmetto Kapseln
Foligain Kapseln abgesetzt
Omega3 Fischöl Kapseln und frisch gepresstes Leinöl
OPC Kapseln

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #228884 ist eine Antwort auf Beitrag #228851] :: Wed, 02.05.12 16:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sharpanator schrieb am Wed, 02 May 2012 11:53
An diesen Foliglain Kapseln bin ich auch interessiert, gibt es eigentlich hier im Forum überhaupt positives zu berichten über Saw Palmetto Einnahme?

In der Beschreibung steht Sägepalmen Beeren Extrakt und weiter unten Beta-Sitosterol, ist das nicht Saw palmetto?


doch ...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #229409 ist eine Antwort auf Beitrag #170605] :: Sun, 06.05.12 13:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nach nur 2 Tagen mit diesen Foligain Kapseln ist der Sexdrive fast weg, ich denke dass es von Sägepalme kommt, habe zur gleichen Zeit aber auch mit Revita Cor begonnen. Das brennen in der Prostata ist auch weniger, dafür halt keinen Sex drive mehr. Ich werte es mal als ein gutes Zeichen




Schwarzkopf Shampoo, Natur Shampoos abgesetzt
Saw Palmetto Kapseln
Foligain Kapseln abgesetzt
Omega3 Fischöl Kapseln und frisch gepresstes Leinöl
OPC Kapseln

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #229410 ist eine Antwort auf Beitrag #229409] :: Sun, 06.05.12 13:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sharpanator schrieb am Sun, 06 May 2012 13:20
Nach nur 2 Tagen mit diesen Foligain Kapseln ist der Sexdrive fast weg, ich denke dass es von Sägepalme kommt, habe zur gleichen Zeit aber auch mit Revita Cor begonnen. Das brennen in der Prostata ist auch weniger, dafür halt keinen Sex drive mehr. Ich werte es mal als ein gutes Zeichen


also ich hab kein Problem mit meiner Libido.


[Aktualisiert am: Sun, 06 May 2012 13:39]




29 Jahre
Serenoa,
Grüner Tee,
Ell Cranell Alpha
Regaine Schaum
abgesetzt: Finasterid
warten auf: Haarmultiplikation









Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #229425 ist eine Antwort auf Beitrag #229410] :: Sun, 06.05.12 15:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
also ich hab kein Problem mit meiner Libido.


Also ich hatte ja auch bei FIN extreme Probleme mit einem fürterlichen brennen. Mit dem Sägepalmen Wirkstoff ist es fast genauso, also da tut sich nicht mehr viel, ist aber schon interessant wie man das merkt und für mich ein Beweis dass es wirklich helfen kann, da ich ja bis vor 2 Tagen noch einen richtig guten Sex drive hatte Razz Sollte man Sexualtätern geben!




Schwarzkopf Shampoo, Natur Shampoos abgesetzt
Saw Palmetto Kapseln
Foligain Kapseln abgesetzt
Omega3 Fischöl Kapseln und frisch gepresstes Leinöl
OPC Kapseln

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #229438 ist eine Antwort auf Beitrag #170605] :: Sun, 06.05.12 19:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ich nehme schon knapp 2 Monate diese Foligain kapseln ... Nebenwirkungen in sexueller Hinsicht bisher null .... das einzige was ich feststellen kann bei mir, dass ich etwas zugenommen habe ... eine positive wirkung auf die haare ist bisher allerdings auch noch nicht eingetreten ...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #229444 ist eine Antwort auf Beitrag #229438] :: Sun, 06.05.12 19:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
ch nehme schon knapp 2 Monate diese Foligain kapseln ... Nebenwirkungen in sexueller Hinsicht bisher null .... das einzige was ich feststellen kann bei mir, dass ich etwas zugenommen habe ... eine positive wirkung auf die haare ist bisher allerdings auch noch nicht eingetreten ...


Ich denke dass ist der Beweis dass es bei mir was mit der Prostata zu tun hat mit dem Haarausfall. Bei Fin hatte ich ja auch extreme Schmerzen und Probleme mit der Prostata und jetzt unter Säge wieder das gleiche. Es muß also mit dem starken Haarausfall zusammenhängen, der bei mir ja erst seit 4 Jahren angefangen hat mit ca. 29. und immer schlimmer wurde.

Du hast dann wahrscheinlich auch keine NW bei FIn.




Schwarzkopf Shampoo, Natur Shampoos abgesetzt
Saw Palmetto Kapseln
Foligain Kapseln abgesetzt
Omega3 Fischöl Kapseln und frisch gepresstes Leinöl
OPC Kapseln

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #229485 ist eine Antwort auf Beitrag #229444] :: Mon, 07.05.12 00:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sharpanator schrieb am Sun, 06 May 2012 19:34
Zitat:
ch nehme schon knapp 2 Monate diese Foligain kapseln ... Nebenwirkungen in sexueller Hinsicht bisher null .... das einzige was ich feststellen kann bei mir, dass ich etwas zugenommen habe ... eine positive wirkung auf die haare ist bisher allerdings auch noch nicht eingetreten ...


Ich denke dass ist der Beweis dass es bei mir was mit der Prostata zu tun hat mit dem Haarausfall. Bei Fin hatte ich ja auch extreme Schmerzen und Probleme mit der Prostata und jetzt unter Säge wieder das gleiche. Es muß also mit dem starken Haarausfall zusammenhängen, der bei mir ja erst seit 4 Jahren angefangen hat mit ca. 29. und immer schlimmer wurde.

Du hast dann wahrscheinlich auch keine NW bei FIn.


doch ich hatte starke nws bei fin ... hab es nach knapp 2 wochen wieder abgesetzt ...


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #230423 ist eine Antwort auf Beitrag #229485] :: Wed, 16.05.12 00:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hi Leute

lange nicht hier gewesen.

Bzgl. Saw palmetto; dieses wird seit langer Zeit gegen Prostatabeschwerden (wie Proscar/Fin), auch von etablierten Pharmaunternehmen eingesetzt aber völlig überteuert auf den Markt geschoben. Es existieren diverse Studien welche die selektive (contra Fin) Wirkungsweise belegen.

Mein Tip: Kauft Euch eine 2-Monatsration und versucht es selbst aus, Die Wirkung sollte bereits nach 2-3Wochen spürbar sein. Speziell als Substitut für Fin mit dessen Nebenwirkungen kann (in meinem Fall zu 100%) es eine durchaus effektive Lösung sein.

In meinem Beispiel (1,84, 72kg) war die optimale Substitutionsdosis bei 12 x 320 mg Stand.Extract (entgegen der üblichen Empfehlung von 1 x 320mg) täglich. Ja ich weiss, dass ist hoch, speziell zu üblichen Preisen. NW hab ich persönlich keine bemerkt, Neuwuchs seit Jahren auch in GHE's ( von seit Jahren 0 auf 40 /cm2). Den etwas verminderten Bartwuchs (1x statt 2x täglich rasieren) sehe ich persönlich nicht als Nebenwirkung. Setzte ich Säge mal für 1 Monat ab, folgt leider sofort die Wiederaufnahme des Haarverlusts. Für mich hat Säge definitiv den HA gestoppt und sogar Neuwuchs eingeleitet (nehme ansonsten nur NEM's wie Zink, Eisen, Mineralien, MultiVit)

PS: ich bin kein Arzt, gebe keine Dosierempfehlungen sondern nur meine persönliche Erfahrung kund. Da ich das Sägepalmenextract direkt aus Florida/USA importiere (mein Onkel lebt dort und kriegt Vergünstigung), sind für mich die Preise auch sehr deutlich anders als die unverschämte Abzocke hierzulande. Ich importiere für mich meistens 2 x pro Jahr die notwendige Ration und hab dann meine Ruhe.

Vielleicht importier ich mir in Zukunft mal ne Palme und setze mich palmwringend mit geöffnetem Mund unter einen Zweig, das Pillenschlucken ist schon nervig, na ja besser als Chemie allemal. Aber echt, am Liebsten würd ich das Zeug in Flaschen vorfinden, k.A. warums das noch nicht als Getränk wie Aloe oder Birkensaft gibt Wink





dont try it - just do it

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #230479 ist eine Antwort auf Beitrag #230423] :: Wed, 16.05.12 15:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
@Nino

Was heißt Neuwuchs?
Vellushaare?
Fotos wären nicht schlecht. Damit du das beweisen kannst. Also du musst hier nix beweisen aber deine Aussage würde dadurch glaubhafter.

Ich habe heute von Abtei Kürbis gekauft.
Dort sind 7,2 mg Sägepalm enthalten.
Nu muss man aufpassen das man nicht die 320 mg Palmettoextrat schluckt und dazu noch den Kürbis.
Das fluppt dann zuviel.




29 Jahre
Serenoa,
Grüner Tee,
Ell Cranell Alpha
Regaine Schaum
abgesetzt: Finasterid
warten auf: Haarmultiplikation









Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #230486 ist eine Antwort auf Beitrag #230479] :: Wed, 16.05.12 16:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Ich habe heute von Abtei Kürbis gekauft.
Dort sind 7,2 mg Sägepalm enthalten.
Nu muss man aufpassen das man nicht die 320 mg Palmettoextrat schluckt und dazu noch den Kürbis.
Das fluppt dann zuviel.


Wieso, dann wären es 327,2 mg Palmetto, ist ja jetzt nicht so der Unterschied? Ich nehme die Foligain, weiss aber net wieviel Saw Palmetto da drinn ist. Kürbis ist ja wie Palmetto gut für vergrößerte Prostata.




Schwarzkopf Shampoo, Natur Shampoos abgesetzt
Saw Palmetto Kapseln
Foligain Kapseln abgesetzt
Omega3 Fischöl Kapseln und frisch gepresstes Leinöl
OPC Kapseln

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Sägepalmenextrakt [Beitrag #230493 ist eine Antwort auf Beitrag #230423] :: Wed, 16.05.12 16:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Nino schrieb am Wed, 16 May 2012 01:57
Hi Leute

lange nicht hier gewesen.

Bzgl. Saw palmetto; dieses wird seit langer Zeit gegen Prostatabeschwerden (wie Proscar/Fin), auch von etablierten Pharmaunternehmen eingesetzt aber völlig überteuert auf den Markt geschoben. Es existieren diverse Studien welche die selektive (contra Fin) Wirkungsweise belegen.

Mein Tip: Kauft Euch eine 2-Monatsration und versucht es selbst aus, Die Wirkung sollte bereits nach 2-3Wochen spürbar sein. Speziell als Substitut für Fin mit dessen Nebenwirkungen kann (in meinem Fall zu 100%) es eine durchaus effektive Lösung sein.

In meinem Beispiel (1,84, 72kg) war die optimale Substitutionsdosis bei 12 x 320 mg Stand.Extract (entgegen der üblichen Empfehlung von 1 x 320mg) täglich. Ja ich weiss, dass ist hoch, speziell zu üblichen Preisen. NW hab ich persönlich keine bemerkt, Neuwuchs seit Jahren auch in GHE's ( von seit Jahren 0 auf 40 /cm2). Den etwas verminderten Bartwuchs (1x statt 2x täglich rasieren) sehe ich persönlich nicht als Nebenwirkung. Setzte ich Säge mal für 1 Monat ab, folgt leider sofort die Wiederaufnahme des Haarverlusts. Für mich hat Säge definitiv den HA gestoppt und sogar Neuwuchs eingeleitet (nehme ansonsten nur NEM's wie Zink, Eisen, Mineralien, MultiVit)




du willst uns nicht erzählen, dass du 12 kapseln säge täglich nimmst und auch noch extrakt... Dead

gib mal produktname her...da stimmt was nicht



[Aktualisiert am: Wed, 16 May 2012 16:55]




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
Nächste Seite
Vorheriges Thema: Herrliches Haarwachstum durch Autosuggestion
Nächstes Thema: Chemisches Peeling auf die Kopfhaut
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sun Dec 15 20:02:39 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01787 Sekunden
Letzte 10 Themen





Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Partner Hairforlife FUE EUROPE