Startseite » Allgemein » Alternativ » Rizinusöl und DMSO
Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346384] :: Mon, 28.09.15 22:33 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo zusammen hallo Pilos,

hab mir vor 3 Wochen Rizinusöl (Lamotte RO) besorgt und diesen mit Alkohol (Ispropylalkohol 70%) gemischt. 20ml RO und 30ml Alk. Die Mischung wurde etwas Milchig. Ergebnis: kein brennen und nicht so fettige Haare.

Jetzt habe ich mir 99,9℅ dmso besorgt und das RO mit dem dmso gemischt. Diesmal 30ml RO und 20ml dmso.

Allerdings brennt das wie Sau... Folgende fragen:

1. Kann ich die Mischung noch mit Alk verdünnen oder ist das keine gute Idee?

2. Dmso ist ja ein wirkverstärker. Ist es falsch am Abend meine Ru, Minox Mischung mit der RO und dmso Mischung zusammen zu mischen und aufzutragen.

3. Werden evtl. auftretende Nebenwirkungen von RU oder Minox durch das dmso verstärkt? Tritt dadurch mehr in das System ein?

Danke vorab

[Aktualisiert am: Mon, 28 September 2015 22:38]





Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346387 ist eine Antwort auf Beitrag #346384] :: Mon, 28.09.15 22:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jackson schrieb am Mon, 28 September 2015 23:33

1. Kann ich die Mischung noch mit Alk verdünnen oder ist das keine gute Idee?


nur mit wodka..bis es leicht trübe wird,

Zitat:
2. Dmso ist ja ein wirkverstärker. Ist es falsch am Abend meine Ru, Minox Mischung mit der RO und dmso Mischung zusammen zu mischen und aufzutragen.


klar ist es falsch..so bekommst du ru/minox systemisch


Zitat:
3. Werden evtl. auftretende Nebenwirkungen von RU oder Minox durch das dmso verstärkt? Tritt dadurch mehr in das System ein?



siehe 2




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346388 ist eine Antwort auf Beitrag #346387] :: Mon, 28.09.15 22:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bei mir brennt nichts. Obwohl ich es sogar 50/50 Rizinus/DMSO nehme. Und den Dermaroller verwende ich auch.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346457 ist eine Antwort auf Beitrag #346387] :: Tue, 29.09.15 16:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Mon, 28 September 2015 22:49
Jackson schrieb am Mon, 28 September 2015 23:33

1. Kann ich die Mischung noch mit Alk verdünnen oder ist das keine gute Idee?


nur mit wodka..bis es leicht trübe wird,



Isopropanol würde aber auch gehen wenn man kein Wodka zur Hand hat?





Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346460 ist eine Antwort auf Beitrag #346457] :: Tue, 29.09.15 17:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jackson schrieb am Tue, 29 September 2015 17:48
pilos schrieb am Mon, 28 September 2015 22:49
Jackson schrieb am Mon, 28 September 2015 23:33

1. Kann ich die Mischung noch mit Alk verdünnen oder ist das keine gute Idee?


nur mit wodka..bis es leicht trübe wird,



Isopropanol würde aber auch gehen wenn man kein Wodka zur Hand hat?


NEIN ;MAN MISCHT NIE DMSO MIT Isopropanol Exclamation




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346462 ist eine Antwort auf Beitrag #346460] :: Tue, 29.09.15 17:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Tue, 29 September 2015 17:39
Jackson schrieb am Tue, 29 September 2015 17:48
pilos schrieb am Mon, 28 September 2015 22:49
Jackson schrieb am Mon, 28 September 2015 23:33

1. Kann ich die Mischung noch mit Alk verdünnen oder ist das keine gute Idee?


nur mit wodka..bis es leicht trübe wird,



Isopropanol würde aber auch gehen wenn man kein Wodka zur Hand hat?


NEIN ;MAN MISCHT NIE DMSO MIT Isopropanol Exclamation



Na gut zu wissen.
Danke





Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346486 ist eine Antwort auf Beitrag #346384] :: Tue, 29.09.15 22:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Geht auch raffiniertes RÖ pilos ?




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346487 ist eine Antwort auf Beitrag #346486] :: Tue, 29.09.15 22:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Blackster schrieb am Tue, 29 September 2015 23:13
Geht auch raffiniertes RÖ pilos ?



absolut





Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346536 ist eine Antwort auf Beitrag #346384] :: Wed, 30.09.15 14:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sorry muss nochmal kurz nachhaken:
Ich habe bei mir daheim noch eine große Flasche 96% Trinkalkohol stehen welchen ich nicht trinken werde.
Kann ich mein DMSO und RO Mischung damit verdünnen?





Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346537 ist eine Antwort auf Beitrag #346536] :: Wed, 30.09.15 14:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jackson schrieb am Wed, 30 September 2015 15:52
Sorry muss nochmal kurz nachhaken:
Ich habe bei mir daheim noch eine große Flasche 96% Trinkalkohol stehen welchen ich nicht trinken werde.
Kann ich mein DMSO und RO Mischung damit verdünnen?


ja..aber es muss auch etwas wasser rein






Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346538 ist eine Antwort auf Beitrag #346460] :: Wed, 30.09.15 15:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Tue, 29 September 2015 17:39
Jackson schrieb am Tue, 29 September 2015 17:48
pilos schrieb am Mon, 28 September 2015 22:49
Jackson schrieb am Mon, 28 September 2015 23:33

1. Kann ich die Mischung noch mit Alk verdünnen oder ist das keine gute Idee?


nur mit wodka..bis es leicht trübe wird,



Isopropanol würde aber auch gehen wenn man kein Wodka zur Hand hat?


NEIN ;MAN MISCHT NIE DMSO MIT Isopropanol Exclamation


Darf man fragen wieso?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346539 ist eine Antwort auf Beitrag #346537] :: Wed, 30.09.15 15:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Wed, 30 September 2015 14:59
Jackson schrieb am Wed, 30 September 2015 15:52
Sorry muss nochmal kurz nachhaken:
Ich habe bei mir daheim noch eine große Flasche 96% Trinkalkohol stehen welchen ich nicht trinken werde.
Kann ich mein DMSO und RO Mischung damit verdünnen?


ja..aber es muss auch etwas wasser rein




OK vielen dank für die Aufklärung. Das Wasser dient wohl zum verdünnen vom Alkohol nehme ich jetzt einfach mal an.





Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346540 ist eine Antwort auf Beitrag #346539] :: Wed, 30.09.15 15:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jackson schrieb am Wed, 30 September 2015 16:05


OK vielen dank für die Aufklärung. Das Wasser dient wohl zum verdünnen vom Alkohol nehme ich jetzt einfach mal an.


das wasser ist dafür dass deine haut nicht ruiniert wird

den alle diese lösungsmittlen saugen dir regelrecht das wasser aus der haut

3 ml wasser zu 7 ml alk







Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346543 ist eine Antwort auf Beitrag #346540] :: Wed, 30.09.15 16:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wozu das alles? Misch doch einfach RÖ + DMSO 1:1 und fertig. So mache ich es auch und es klappt wunderbar.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346571 ist eine Antwort auf Beitrag #346543] :: Wed, 30.09.15 23:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2018-Norwood-null schrieb am Wed, 30 September 2015 16:16
Wozu das alles? Misch doch einfach RÖ + DMSO 1:1 und fertig. So mache ich es auch und es klappt wunderbar.


Liest du überhaupt??
Meine Güte, warum hältst du dein Versprechen nicht einfach ein?..




-25.12.15 Seti/RU/Ad (1%/1%1%) in Minox 1,5ml tägl.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346572 ist eine Antwort auf Beitrag #346571] :: Wed, 30.09.15 23:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
samy1.0 schrieb am Wed, 30 September 2015 23:09
Bis-2018-Norwood-null schrieb am Wed, 30 September 2015 16:16
Wozu das alles? Misch doch einfach RÖ + DMSO 1:1 und fertig. So mache ich es auch und es klappt wunderbar.


Liest du überhaupt??
Meine Güte, warum hältst du dein Versprechen nicht einfach ein?..

Kannst Du gerne haben. Ich werde Dich ab sofort blockieren.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346618 ist eine Antwort auf Beitrag #346384] :: Thu, 01.10.15 15:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich nehme seit Anfang dieser Woche Ru und zusätzlich ein Rizinusöl-Alkohol-Gemisch (50-50). Ich möchte mein Rizinusöl nun auch gerne mit DMSO mischen, allerdings frage ich mich ob die systemische Aufanahme von Ru erhöht wird, wenn ich am Abend Rizinusöl mit DMSO nehme und am darauffolgenden Morgen Ru auftrage? bleibt ein Teil des DMSO in der Kopfhaut und erhöht die Aufnahmefähigkeit auch noch Stunden nach dem Auftragen?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346624 ist eine Antwort auf Beitrag #346618] :: Thu, 01.10.15 15:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dachs schrieb am Thu, 01 October 2015 15:11
Ich nehme seit Anfang dieser Woche Ru und zusätzlich ein Rizinusöl-Alkohol-Gemisch (50-50). Ich möchte mein Rizinusöl nun auch gerne mit DMSO mischen, allerdings frage ich mich ob die systemische Aufanahme von Ru erhöht wird, wenn ich am Abend Rizinusöl mit DMSO nehme und am darauffolgenden Morgen Ru auftrage? bleibt ein Teil des DMSO in der Kopfhaut und erhöht die Aufnahmefähigkeit auch noch Stunden nach dem Auftragen?



Wüsste ich auch gerne. Da ich es auch Abends auftrage und 2-3mal die Woche Morgens Ket-Lotion, finde ich diese Frage ebenfalls berechtigt.
Das DMSO brennt furchtbar! Obwohl ich die Mische nun etwas verdünnt habe mit dem Alk und dem Wasser brennt es zwar ein bisschen weniger wie vorher aber es ist dennoch schrecklich.

Daher die Frage ob man das RO nicht einfach mit Isopropanol mischen kann und das DMSO einfach weglässt?
So gesehen bringt das DMSO ja mehr Probleme als das es nützt.

[Aktualisiert am: Thu, 01 October 2015 15:34]





Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346640 ist eine Antwort auf Beitrag #346538] :: Thu, 01.10.15 17:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chribe schrieb


Darf man fragen wieso?

Ich vermute mal weil DMSO, Stoffe exzellent penetrieren lässt und Isopropanol ansich giftig ist.
Und die Konzentration an DMSO in fertigen Topicals sollte die 20 % nicht übersteigen. Hab mal ne Zeit lang mit transdermalem Diindolylmethane experimentiert und kurzzeitig ein Topical mit 50 % DMSO verwendet was zur Folge hatte dass sich auf meinem linken Fuß nun etwas befindet was für jemanden der nicht weiß was es ist wie eine Verbrennung aussieht. Die Haut ist an der Stelle scheinbar irreparabel geschädigt.

[Aktualisiert am: Thu, 01 October 2015 18:18]




Fin - 2,5 mg die Woche

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346649 ist eine Antwort auf Beitrag #346624] :: Thu, 01.10.15 19:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jackson schrieb am Thu, 01 October 2015 16:34


Daher die Frage ob man das RO nicht einfach mit Isopropanol mischen kann und das DMSO einfach weglässt?


natürlich geht das..mit isopropanol 99% oder ethanol 96%

Zitat:
So gesehen bringt das DMSO ja mehr Probleme als das es nützt.


finde ich auch..aber hier wird alles derart gehypt das alle hals über kopf auf dmso aufspringen Arrow




Die AGA-Behandlung ist individuell, eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder; Art.5/GG. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346653 ist eine Antwort auf Beitrag #346640] :: Thu, 01.10.15 21:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Haar2O schrieb am Thu, 01 October 2015 17:26
chribe schrieb


Darf man fragen wieso?

Ich vermute mal weil DMSO, Stoffe exzellent penetrieren lässt und Isopropanol ansich giftig ist.
Und die Konzentration an DMSO in fertigen Topicals sollte die 20 % nicht übersteigen. Hab mal ne Zeit lang mit transdermalem Diindolylmethane experimentiert und kurzzeitig ein Topical mit 50 % DMSO verwendet was zur Folge hatte dass sich auf meinem linken Fuß nun etwas befindet was für jemanden der nicht weiß was es ist wie eine Verbrennung aussieht. Die Haut ist an der Stelle scheinbar irreparabel geschädigt.

Komisch. Ich verwende schon einige Zeit 50% DMSO ohne jegliche Probleme auf meiner Kopfhaut.
Aber nach 10 Jahren AGA-Behandlungen ist meine Kopfhaut auch extremst abgehärtet. Laughing

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #346655 ist eine Antwort auf Beitrag #346649] :: Thu, 01.10.15 21:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pilos schrieb am Thu, 01 October 2015 19:59
Jackson schrieb am Thu, 01 October 2015 16:34


Daher die Frage ob man das RO nicht einfach mit Isopropanol mischen kann und das DMSO einfach weglässt?


natürlich geht das..mit isopropanol 99% oder ethanol 96%

Zitat:
So gesehen bringt das DMSO ja mehr Probleme als das es nützt.


finde ich auch..aber hier wird alles derart gehypt das alle hals über kopf auf dmso aufspringen Arrow


Das sehe ich anders. Wie ja durch Studien bekannt ist, ist AGA auch eine Fibrose UND steht immer mit freien Radikalen in Verbindung!
DMSO wirkt gegen Fibrose und soll angeblich auch ein Antioxidans sein.

Daher ist DMSO viel mehr als einfach "nur" ein Penetrationsmittel.

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Rizinusöl und DMSO [Beitrag #360981 ist eine Antwort auf Beitrag #346655] :: Wed, 30.03.16 11:02 Zum vorherigen Beitrag gehen
Badekappe Laughing


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Chemisches Peeling auf die Kopfhaut
Nächstes Thema: Vivèse Senso Duo Oil
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Wed Dec 11 07:23:26 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02049 Sekunden
Letzte 10 Themen





Medizinische Beratung



Dr. Jessica Ellis



Partner Hairforlife FUE EUROPE