Startseite » Off topic » Off topic allgemein » Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? (Halbes Hemd möchte ganzes Hemd werden)
icon3.gif   Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433309] :: Mon, 15.04.19 00:25 Zum nächsten Beitrag gehen
Ich möchte demnächst mit Bodybuilding anfangen und habe mich in den allseits bekannten WKM-Plan eingelesen. Des Weiteren habe ich auch überlegt, ob ich mir Body-Weight-Exercises nähe angucke, vielleicht sowas wie Freeletics oder Kernwerk.

Mich interessiert, wer von euch Bodybuilding / Krafttraining / Body-Weight-Exercises betreibt. Welche Art? Wie oft die Woche? Seid ihr mit den Ergebnissen zufrieden? Welche Tipps und Empfehlungen könnt ihr einem Neuling / Einsteiger geben?


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433316 ist eine Antwort auf Beitrag #433309] :: Mon, 15.04.19 03:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hab mit 17 (1990) angefangen regelmäßig Liegestütz zu machen. Dann hab ich damals ne Königsfeder gekauft und zwei Handeln. Ich war mit 17/18 übelst dünn. Noch heute mit 46 hab ich immer noch kein Übergewicht und mein Bizeps ist sehr schwer zu trainieren.
Bei den Brustmuskeln und an der Seite sieht man es dafür um so mehr.
Wenn ich da mal an einem Tag 200-300 Liegestütz mache, hab ich am anderen Tag ne ziemlich durchtrainierte Brust.
Ich bin nie ins Fitnesstudio. Hab dann immer von 17- bis heute zwei mal bis drei mal in der Woche 10-20 Minuten trainiert.
Natürlich gabs auch mal Zeiten wo ich ein halbes Jahr nix gemacht hab.
Regelmäßigkeit ist aber das a und o. Wenn du zwei Jahre ins Studio rennst und dann nichts mehr machst, bringts dir auch nix.
Lieber weniger, dafür aber regelmäßig.
Kraftfutter und noch härtere Medis für die Muckis hab ich auch nie verwendet.
Ich bin so mit mir zufrieden. Und nen Bauch hab ich auch nie bekommen, da hatte ich veranlagungstechnisch einfach Glück gehabt.




Jahr 2000: 13 1/2 Jahre Propecia (von 27 bis 40), dann
für immer abgesetzt!
Ab Mitte März 2014 RU in Bifon + PG & Ket. Haare wieder dicht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433326 ist eine Antwort auf Beitrag #433309] :: Mon, 15.04.19 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich betreibe Kraftdreikampf seit mehrer Jahren.
Ich kann es nur weiterempfehlen, natürlich ist es nicht wirklich physiologisch Laughing


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433331 ist eine Antwort auf Beitrag #433309] :: Mon, 15.04.19 10:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich mache BB, regelmäßig, idR 3x/W, GK, seit ca. 17 (was vor sehr langer Zeit war).
Tips? Da gibt es (zu) viel. Vielleicht: Halte dich fern von Broscience und stattdessen an was die (evidenzbasierte) Wissenschaft hergibt.
Ich lese http://suppversity.blogspot.com/ und http://ergo-log.com/ z.B. Kategorie Training: http://ergo-log.com/weighttraining.html


[Aktualisiert am: Mon, 15 April 2019 10:31]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433339 ist eine Antwort auf Beitrag #433309] :: Mon, 15.04.19 11:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich bin seit knapp 35 Jahren dabei. Eigentlich regelmäßig 3 bis 4 mal die Woche. Im Sommer viel Cardio..Radfahren..
Ich gebe zu, mal ein paar Monate Steroide genommen zu haben. Das war in 1990. Da wurde Braunschweig ûberflutet von Ex DDR Steroiden.
Nur, mit der Einnahme kam auch verstärkter Haarausfall. Ich sofort abgesetzt. Sehr gute Genetik sagt man mir nach. Gottseidank immer relativ leicht trainiert. Gelenke einigermassen noch OK. Ernährung habe ich umgestellt. Viel Eiweißpulver reingeschaufelt. Seit Jahren aber nur noch viel Hüttenkäse etc. Also keine Nahrungsergänzungsmittel. Denke das ich so auf 1.5 g Eiweiß pro kg komme. Ist aber schwierig manchmal bei 95kg Körpergewicht.
Einen Tag in der Woche ist Fastentag angesagt...über 6 Monate pro Jahr

Gruß
M


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433341 ist eine Antwort auf Beitrag #433339] :: Mon, 15.04.19 11:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MRKA schrieb am Mon, 15 April 2019 11:33

Ich gebe zu, mal ein paar Monate Steroide genommen zu haben. Das war in 1990.
Der interessante Effekt von einmal Steroidkur (Testosteron) ist, dass der durch das Steroid induzierte Zuwachs an Mikronuklei permanent oder sehr lange anhaltend ist, so dass so jemand Einmalgedopter trotzdem einen großen Vorteil gegenüber steroidfrei Trainierenden hat/behält.. Allerdings ist der Schaden auch irreversibel und es gibt kein "bisschen Steroid ist ok".


[Aktualisiert am: Mon, 15 April 2019 12:02]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433349 ist eine Antwort auf Beitrag #433309] :: Mon, 15.04.19 14:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen




Ich hab angefangen leicht zu Trainieren, also Krafttraining...Aber glaub bloß nicht, was manche oder eigentlich viele Youtuber dir einreden wollen, dass man z.B so aussehen kann(siehe bild oder link) ohne "Drogen", denn die wollen letztendlich nur ihre Produkte best möglich verkaufen.

Ich finde dennoch David Lengauer interessant, vor allem zeigt er auf Youtube, wie man sich gesund + LECKER ernähren kann und sich auch mal Süßigkeiten gönnen kann Wink

/fud/index.php/fa/28176/0/

https://www.davidlengauer.com/tag/definitionsphase/

Aber so eine Definition wie im Bild, ist es mit einer Wahrscheinlichkeit von 99% nicht möglich ohne zu "Stoffen" so auszusehen (Natürlich darf man sowas auf Youtube nicht sagen, man will ja seine zahlende Kunden nicht verlieren)...Siehe Bodybuilding Forum.

[Aktualisiert am: Mon, 15 April 2019 14:38]




„Jeder kann ein Leben voll luxuriösen Müßiggangs führen, wenn der von den Maschinen produzierte Wohlstand geteilt wird, oder aber die meisten Menschen könnten erbärmlich arm werden, wenn die Besitzer der Maschinen erfolgreich gegen eine Verteilung des Wohlstands vorgehen"

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433350 ist eine Antwort auf Beitrag #433326] :: Mon, 15.04.19 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MediLerner schrieb am Mon, 15 April 2019 09:46
Ich betreibe Kraftdreikampf seit mehrer Jahren.
Ich kann es nur weiterempfehlen, natürlich ist es nicht wirklich physiologisch Laughing
Das hört sich interessant an! Wieviel kannst Du denn mittlerweile stemmen? (und bekommt man davon keine Hämorrhoiden?^^)


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433351 ist eine Antwort auf Beitrag #433349] :: Mon, 15.04.19 14:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Legende schrieb am Mon, 15 April 2019 14:38


Ich hab angefangen leicht zu Trainieren, also Krafttraining...Aber glaub bloß nicht, was manche oder eigentlich viele Youtuber dir einreden wollen, dass man z.B so aussehen kann(siehe bild oder link) ohne "Drogen", denn die wollen letztendlich nur ihre Produkte best möglich verkaufen.
Ja, das glauben auch nur Frauen Wink

"Ja, dann geh doch ins Fitty, dann siehst Du nach ein paar Wochen trainiert aus. Auch wenn ich auf solche aufgeblasenen überdefinierten Arnis nicht stehe!"

Frauen glauben echt, dass 2x die Woche Fitty ohne Nichts dich nach einem halben Jahr zu einem zweiten Lou Ferrigno macht Laughing

So wie auf dem Bild würde ich auch nicht aussehen wollen Wink
Bissl Masse aufbauen und dezent definieren.

Ich wiege aktuell 66kg auf 175cm. Ziel wären trainierte 75kg auf 175cm.

[Aktualisiert am: Mon, 15 April 2019 14:54]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433352 ist eine Antwort auf Beitrag #433309] :: Mon, 15.04.19 15:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich wäre an einem Sixpack interessiert.
Wisst ihr, wie ich da am besten vorgehen kann?
Muss ich dazu unbedingt ins Studio oder kann ich auch zu Hause trainieren?




TOPISCH:
Knoblauchsaft 12 Std/Tag mit Folie

ORAL:
1.200 mg Reishi, 6 mg Capsaicin, 70 mg Isoflavone, 2.000 mg Himbeerketon, 5 g Inositol, 6,6 g L-Citrullin, 2 g L-Carnitin, 2 TL Rizinusöl, 30 mg Zink, 40 mg Eisen (u.a.)

Figernägel reiben ca. 30 Min/Tag
Start: 1.7.2019

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433353 ist eine Antwort auf Beitrag #433352] :: Mon, 15.04.19 15:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen


dafür braucht man kein training..sondern abspecken





Die AGA-Behandlung ist individuell und eine Sache des "Trial And Error". Fasse dich kurz und kompakt bei Fragen... das ist meine Freizeit. Es besteht auch kein Verhältnis zu alopezie.de. ""Ich bin kein Arzt, sondern gebe hier lediglich meine private Meinung wieder. Auf Userfragen hin erläutere ich, wie ich persönlich vorgehen würde, wenn ich mich in der selben Lage befände. Bitte stets beachten: 1) Nachmachen auf eigene Gefahr und 2) Meine Vorschläge ersetzen keinen Arztbesuch!""

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433357 ist eine Antwort auf Beitrag #433309] :: Mon, 15.04.19 15:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
also um so auszusehen wie auf dem Foto bedarf es keines Stoffs... der Typ ist relativ schlank..

dafür musst du dann nur konsequent jede Woche 5-6 Mal ins Gym gehen und das über schätzungsweise mindestens 3-5 Jahre..


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433358 ist eine Antwort auf Beitrag #433316] :: Mon, 15.04.19 15:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sonic Boom schrieb am Mon, 15 April 2019 03:03

Wenn ich da mal an einem Tag 200-300 Liegestütz mache, hab ich am anderen Tag ne ziemlich durchtrainierte Brust.
Shocked

Ich schaffe mit Mühe und Not 20 Liegestütze, danach bin ich aber auch sowas von fertig, dass ich kotzen könnte.

Diese Body-Weight-Geschichten a la Freeletics und Kernwerk hören sich ganz interessant an, außer, dass man dafür halt zahlen muss... ^^

hallowelt schrieb am Mon, 15 April 2019 10:29
Ich mache BB, regelmäßig, idR 3x/W, GK, seit ca. 17 (was vor sehr langer Zeit war).
Tips? Da gibt es (zu) viel. Vielleicht: Halte dich fern von Broscience und stattdessen an was die (evidenzbasierte) Wissenschaft hergibt.
Ich lese http://suppversity.blogspot.com/ und http://ergo-log.com/ z.B. Kategorie Training: http://ergo-log.com/weighttraining.html
Danke. Was hältst Du von WKM? Ist ja ein sehr generalistischer Plan.

MRKA schrieb am Mon, 15 April 2019 11:33
Im Sommer viel Cardio..Radfahren..
Ja, Radfahren würde ich auch gerne öfter machen, vorausgesetzt "sie" würden mir nicht ständig meine Räder wegklauen. Hamburg ist in der Hinsicht echt schlimm. Dead

[Aktualisiert am: Mon, 15 April 2019 19:45]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433382 ist eine Antwort auf Beitrag #433331] :: Mon, 15.04.19 20:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hallowelt schrieb am Mon, 15 April 2019 10:29
Halte dich fern von Broscience und stattdessen an was die (evidenzbasierte) Wissenschaft hergibt.
falsches forum Laughing Laughing


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433384 ist eine Antwort auf Beitrag #433352] :: Mon, 15.04.19 20:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2019-Norwood-null schrieb am Mon, 15 April 2019 15:08
Ich wäre an einem Sixpack interessiert.
Wisst ihr, wie ich da am besten vorgehen kann?
Muss ich dazu unbedingt ins Studio oder kann ich auch zu Hause trainieren?

Die Bauchmuskeln hast du quasi schon ohne Training, nur dein KFA ist eben zu hoch, wenn man diese nicht sieht.

@Thread
Ich selbst mach Bauch gar nicht extra, wird ja bei Squats und paar anderen Übungen mittrainiert.




L-Thyroxin 100
Fin 1,25mg




Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433412 ist eine Antwort auf Beitrag #433309] :: Mon, 15.04.19 23:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
KB 160
KH 180

Bankdrücken ist nicht meine stärke das ist faszinierend.

Nein bekommt man nicht Laughing


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433413 ist eine Antwort auf Beitrag #433384] :: Mon, 15.04.19 23:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Blackster schrieb am Mon, 15 April 2019 20:32
Bis-2019-Norwood-null schrieb am Mon, 15 April 2019 15:08
Ich wäre an einem Sixpack interessiert.
Wisst ihr, wie ich da am besten vorgehen kann?
Muss ich dazu unbedingt ins Studio oder kann ich auch zu Hause trainieren?
Die Bauchmuskeln hast du quasi schon ohne Training, nur dein KFA ist eben zu hoch, wenn man diese nicht sieht.

@Thread
Ich selbst mach Bauch gar nicht extra, wird ja bei Squats und paar anderen Übungen mittrainiert.
Ja klar hat jeder diese Bauchmuskeln. Aber genau wie auch beim Bizeps sind auch die Bauchmuskeln entweder eher dünn oder eher dick.
Und wenn sie größer wären, würde man sie doch sicher eher sehen. Dass zusätzlich auch der Speck weg muss, ist mir klar.




TOPISCH:
Knoblauchsaft 12 Std/Tag mit Folie

ORAL:
1.200 mg Reishi, 6 mg Capsaicin, 70 mg Isoflavone, 2.000 mg Himbeerketon, 5 g Inositol, 6,6 g L-Citrullin, 2 g L-Carnitin, 2 TL Rizinusöl, 30 mg Zink, 40 mg Eisen (u.a.)

Figernägel reiben ca. 30 Min/Tag
Start: 1.7.2019

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433423 ist eine Antwort auf Beitrag #433413] :: Tue, 16.04.19 08:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bis-2019-Norwood-null schrieb am Mon, 15 April 2019 23:42

Ja klar hat jeder diese Bauchmuskeln. Aber genau wie auch beim Bizeps sind auch die Bauchmuskeln entweder eher dünn oder eher dick.
Und wenn sie größer wären, würde man sie doch sicher eher sehen. Dass zusätzlich auch der Speck weg muss, ist mir klar.
Hier hast du per EMG (Electromyographie) ermittelte beste Übungen für den Bereich:
http://suppversity.blogspot.com/2011/07/suppversity-emg-series-rectus-abdominis.html

[Aktualisiert am: Tue, 16 April 2019 08:14]


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433425 ist eine Antwort auf Beitrag #433423] :: Tue, 16.04.19 08:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zitat:
Ich wiege aktuell 66kg auf 175cm. Ziel wären trainierte 75kg auf 175cm.
Du halbe Portion!😄
[Ich hab 67 Kg, bei 1,70 m😋😝🤪. Manchmal schaff ich s grad noch auf 66,9 kg.😜

Norwood: Wenn du kein Bäuchle hast, kannst zuhause regelmäßig sit ups machen. Des bringt schon was.👍

[Aktualisiert am: Tue, 16 April 2019 08:27]




Jahr 2000: 13 1/2 Jahre Propecia (von 27 bis 40), dann
für immer abgesetzt!
Ab Mitte März 2014 RU in Bifon + PG & Ket. Haare wieder dicht!

Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433429 ist eine Antwort auf Beitrag #433358] :: Tue, 16.04.19 08:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nomadd schrieb am Mon, 15 April 2019 15:28
Was hältst Du von WKM? Ist ja ein sehr generalistischer Plan.
Ja, eine gute Basis aber eben Kompromisslösung(en). Ich würde noch ein paar Isolationsübungen einbauen, z.B. für hintere und mittlere Schulter.

Bzgl Schultern: http://www.ergo-log.com/the-safest-way-for-your-shoulder-joint-to-do-pull-ups.html
http://www.ergo-log.com/how-to-prevent-impingement-in-your-shoulder.html
http://www.ergo-log.com/two-exercises-for-injury-free-shoulders.html

Liegestütze: http://www.ergo-log.com/pushup.html


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433432 ist eine Antwort auf Beitrag #433413] :: Tue, 16.04.19 08:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moin...leider ist es so das der Körper den Bauchspeck als Notreserve sehr gut verteidigt. Ich hatte mal gut sichtbar einen 6pack. Freunde meinten aber ob ich schwer erkrankt sei..Aids oder Krebs...weil ich im Gesicht so ausgemergelt ausgesehen habe.
Und bei Waden kommt kaum was..trotz intensiven Training.


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Aw: Betreibt ihr Bodybuilding & Krafttraining bzw. Body-Weight-Exercises? [Beitrag #433741 ist eine Antwort auf Beitrag #433309] :: Thu, 18.04.19 18:41 Zum vorherigen Beitrag gehen
das mit den Waden ist veranlagung.. die brauchst du nicht gesondert trainieren, es sei denn du willst auf die Bühne.. Beinbeuger und Dead Lifts reichen für die Waden

Bauchspeck bekommst du nur durch Ernährungsumstellung und Cardio weg... sprich low carb für 4-6 Wochen und 2-3 Mal die Woche Cardio 30-50 Minuten nach dem Training


Den Beitrag einem Moderator melden

 Eine private Nachricht an diesen Benutzer verschicken  
 
Vorheriges Thema: Wie findet Ihr Undercut mit Zopf?
Nächstes Thema: Produkt gegen Falten - Tretinoin
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Wed Jul 17 23:05:46 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01987 Sekunden


Partner Hairforlife FUE EUROPE